Trickdiebe

Beiträge zum Thema Trickdiebe

Blaulicht
De Polizei sucht Zeugen nach einem Trickdiebstahl in Ickern. Symbolfoto: Magakski

Trickdiebstahl
70-Jährige an Geldautomat in Ickern bestohlen

Eine 70-jährige Frau aus Castrop-Rauxel ist am Freitag (20. November) Opfer eines Trickdiebstahls geworden. Laut Polizei war die Seniorin gegen 13.30 Uhr an einem Bankautomaten an der Ickerner Straße, um Geld abzuheben. Als sie bereits die EC-Karte in den Automaten gesteckt und ihre Pin-Nummer eingegeben hatte, stieß plötzlich ein unbekannter Mann die Frau zur Seite. Bargeld vom Konto abgehoben Etwas später bemerkte die 70-Jährige dann, dass Bargeld von ihrem Konto abgehoben worden...

  • Castrop-Rauxel
  • 23.11.20
Blaulicht
Moers - Achtung: Trickdiebe unterwegs! Im Fokus stehen Senioren.

Polizei Wesel warnt
Achtung: Trickdiebe unterwegs!

Am Samstag gegen 13 Uhr klingelte ein Trickdieb an derHomberger Straße bei einer 88-Jährigen. Unter dem Vorwand, die Wände auf Feuchtigkeit überprüfen zu müssen, überrumpelte er die Moerserin, die ihn hereinließ. Nachdem der Unbekannte die Wohnung verlassen hatte, stellte die Frau eingestohlenes, goldenes Armband fest. Mit der gleichen Masche versuchte der Mann am Montag gegen 12.30 Uhr erneut, an der Homberger Straße bei einer 80-Jährigen in die Wohnung gelassen zu werden. Die Frau wurde...

  • Moers
  • 21.10.20
Blaulicht

Seniorin in Mülheim ausgeraubt von Frauen
Hilfsbereite Seniorin böse ausgetrickst

Wieder ein Fall von Trickbetrug an einer Seniorin: Eine 80 Jahre alte Mülheimerin wurde am Samstag, 10. Oktober,   von einer unbekannten Frau auf der Kurfürstenstraße mit der Masche "Zetteltrick" überlistet, sodass sie in ihre Wohnung gelangen und Schmuck entwenden konnte. Zuvor war die 80-Jährige einkaufen. Als sie zu ihrer Wohnung zurückkehrte, befand sich plötzlich eine unbekannte Frau hinter ihr. Sie sei eine Arbeitskollegin der Nachbarin und komme mit ihr ins Haus. Dann trug sie noch...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 19.10.20
  • 1
Blaulicht
Eine ältere Dame rief die Polizei, weil zwei unbekannte Täter ihre Geldbörse entwendet hatten. Foto: privat

Moers: Trickdiebe überlisten eine ältere Dame
Im Aufzug bestohlen worden

Ein diebisches Duo lenkt eine 80-jährige Frau im Aufzug ab und entwendet dann ihre Geldbörse. Nun sucht die Polizei nach Zeugen. Zwei Trickdiebe  stahlen am Freitagmittag, 9. Oktober, gegen 12.50 Uhr an derWilhelm-Schroeder Straße in Moers die Geldbörse einer 80-jährigen Frau aus Moers, während man sich gemeinsam im Aufzug befand. Der Mann lenkte die 80-Jährige durch Vorhalt einer Zeitung ab, während seine Komplizin unbemerkt die Börse stahl. PersonenbeschreibungMann: 45 bis 50 Jahre alt,...

  • Moers
  • 12.10.20
Blaulicht

Warnung vor falschen Wasserwerkern in Buer

Eine 82-jährige Gelsenkirchenerin ist am Freitag, 2. Oktober 2020, in ihrer Wohnung an der Immermannstraße im Stadtteil Buer von Trickdieben bestohlen worden. Die Seniorin gab an, dass gegen 12.50 Uhr ein Mann bei ihr geklingelt habe, der sich als Mitarbeiter der örtlichen Wasserwerke ausgab. Dieser vermittelte ihr glaubhaft, es habe in der Nähe einen Wasserrohrbruch gegeben, weshalb man die Hauptwasserleitung abdrehen müsse. Während sich der Unbekannte mit der 82-Jährigen zunächst in den...

  • Marl
  • 06.10.20
Blaulicht
Marco Wolf, Marcel Kopinski und Johannes Heinrich vom DRK sowie Polizeipräsidentin Britta Zur und Frank Dute von der Polizei Gelsenkirchen
2 Bilder

Polizei Gelsenkirchen
Polizei und DRK schützen Senioren gemeinsam vor Trickbetrug

Falsche Polizeibeamte, Enkeltrick oder falsche Handwerker - Trickbetrüger bedienen einfallsreiche Maschen, um ältere Menschen um ihr Erspartes oder ihre Wertsachen zu bringen. Dabei gehen Sie geschickt vor und nutzen perfide die Hilfsbereitschaft ihrer Opfer aus. Die Polizei Gelsenkirchen berichtet deshalb regelmäßig über diese Taten und warnt potentiell Betroffene. Diese Informationen erreichen aber viele Senioren nicht, da sie entweder nur noch eingeschränkt mobil sind, keine Angehörigen...

  • Gelsenkirchen
  • 05.10.20
Ratgeber
Auflegen ist nicht unhöflich!

Polizei Bochum: Trickbetrug mit Corona-Bezug
Trickbetrug mit Corona-Bezug: Falsche Klinikmitarbeiterin bringt Bochumer Seniorin um ihr Erspartes

Seit Monaten grassiert die Corona-Pandemie weltweit - in Bochum haben sich das jetzt Trickdiebe zunutze gemacht und eine 77-Jährige betrogen. Ein vermeintlicher Enkel rief die Seniorin am Donnerstagnachmittag, 10. September, aus dem Ausland an und erzählte, er sei vom Corona-Virus befallen. Er müsse dringend nach Essen geflogen werden, um behandelt zu werden; doch dazu bräuchte er Bargeld. Die 77-Jährige glaubte dem Betrüger und holte eine fünfstellige Summe von ihrem Konto ab. Zuhause...

  • Bochum
  • 11.09.20
Ratgeber
Auflegen ist nicht unhöflich!

Polizei Bochum: Trickbetrug mit Corona-Bezug
Trickbetrug mit Corona-Bezug: Falsche Klinikmitarbeiterin bringt Bochumer Seniorin um ihr Erspartes

Seit Monaten grassiert die Corona-Pandemie weltweit - in Bochum haben sich das jetzt Trickdiebe zunutze gemacht und eine 77-Jährige betrogen. Ein vermeintlicher Enkel rief die Seniorin am Donnerstagnachmittag, 10. September, aus dem Ausland an und erzählte, er sei vom Corona-Virus befallen. Er müsse dringend nach Essen geflogen werden, um behandelt zu werden; doch dazu bräuchte er Bargeld. Die 77-Jährige glaubte dem Betrüger und holte eine fünfstellige Summe von ihrem Konto ab. Zuhause...

  • Wattenscheid
  • 11.09.20
Blaulicht
Die Polizei Duisburg warnt.

Polizei Duisburg warnt
Trickdiebe nutzen Sparkassen-Filialumzug in Vierlinden aus

Ein Trickdieb hat am Mittwochvormittag, 26. August, gegen 11.10 Uhr, bei einer Seniorin im Duisburger Norden angerufen und sich als Mitarbeiter der Sparkasse Duisburg ausgegeben. Er erzählte ihr, dass von ihrem Sparbuch eine seltsame Überweisung getätigt worden sei. Er hätte im Verdacht, dass wegen des Filialumzugs der Geschäftsstelle Vierlinden nach Aldenrade ein Mitarbeiter betrügen würde. Die 81-Jährige solle jetzt mit einem Taxi zur Sparkasse fahren und ihr Geld abholen. Doch die...

  • Duisburg
  • 26.08.20
  • 1
Blaulicht
Hinweise gehen an die Polizei in Dinslaken, unter Tel. 02064/6220.

Doch kein hilfsbereites Pärchen
94-jährige wird Opfer eines Trickdiebstahls

Gestern ereignete sich in Dinslaken an der Wiesenstraße ein Diebstahl, dem eine 94-jährige Dinslakenerin zum Opfer fiel. Die Polizei sucht nach Hinweisen und informiert in einer Meldung: "Am Donnerstag gegen 13.15 Uhr stand eine 94-Jährige mit ihrem Rollator vor ihrer Haustür an der Wiesenstraße. Eine vermeintliche Nettigkeit entpuppte sich leider später als Trickdiebstahl. Ein scheinbar hilfsbereites Pärchen half der Seniorin, den Rollator in den Hausflur zu schieben. Nachdem das Pärchen...

  • Dinslaken
  • 07.08.20
Blaulicht

Falsche Wasserwerker berauben Seniorin
Den Falschen die Tür aufgemacht

Wieder verschafften sich zwei Betrüger und Diebe Zugang zu einer Seniorenwohnung in der Leineweberstraße. Die 83-Jährige alte Dame kam zu spät darauf, dass sie wohl den Falschen die Tür geöffnet hatte: Ihr Bargeld ging mit den Männern. Am Dienstag Vormittag gegen 9.30 und 12.30 Uhr liefen zwei Männer, laut "Wasser" rufend, durch den Hausflur. Sie stellten sich der Seniorin als Wasserwerker vor, die eine Routineuntersuchung machen müssten. Dazu müssten sie dringend in die Wohnung der Frau....

  • Mülheim an der Ruhr
  • 29.07.20
Blaulicht

Halskette entrissen
63-Jährige von unbekannten Tätern beraubt

Update vom 28. Juli:  Ergänzung zur Pressemeldung Nach ersten Ermittlungen hat der unbekannte Fahrer der hellblauen Limousine bei seiner Flucht mindestens zwei Fahrzeugen auf der Klever Straße (B 57) die Vorfahrt genommen. Beide Autos, die sich am Samstag gegen 15.15 Uhr auf der Klever Straße befunden haben, sollen durch die rasante Flucht gezwungen worden sein zu bremsen und hupten lautstark. Der unbekannte Fahrer fuhr nach dem Raub mit quietschenden Reifen an, um von der Tiller Straße nach...

  • Kalkar
  • 27.07.20
Blaulicht
Die Polizei Dinslaken sucht nach Hinweisen über die Trickdiebe.

Polizei sucht Hinweise
Trickdiebe erbeuteten Goldkette

In Dinslaken schlugen gestern Trickdiebe zu - Sie stahlen einem 84-jährigen Dinslakener die Goldkette. Darüber informiert die Kreispolizeibehörde Wesel: "Am Dienstagvormittag gegen 11.00 Uhr lief ein 84-jähriger Dinslakener auf der Blücherstraße in Richtung Schillerstraße. Plötzlich hielt ein grauer BMW Kombi neben ihm, der von einem ca. 40 - 50 Jahre alten Mann gefahren wurde.Hiernach stiegen zwei Frauen aus und verwickelten den 84-Jährigen in ein Gespräch und lenkten ihn ab, indem sie eine...

  • Dinslaken
  • 22.07.20
Blaulicht

Vorsicht, falsche Dachdecker!
Trickdiebe schlugen in Holthausen zu

Nahe der Zeppelinstraße bestahlen Trickdiebe auf der Pasteurstraße Freitagmittag, 10. Juli, gegen 12.30 Uhr eine Anwohnerin. Professionell gingen zwei falsche Handwerker vor, die am Freitag in der Mittagszeit dreist bei einer Bewohnerin der Pasteurstraße schellten. Sie gaben sich als Dachdecker eines Mülheimer Handwerkerbetriebes aus, die in der Nachbarschaft arbeiteten. Von der Straße aus hätten sie gesehen, dass es einen Schaden auf dem Dach gibt, der kurzfristig behoben werden muss....

  • Mülheim an der Ruhr
  • 13.07.20
  • 1
Blaulicht

Frau verhinderte einen Diebstahl in Dinslaken
71-Jährige bewies Mut: Festnahmen

Eine 71-Jährige hat am Montag gegen 12.30 Uhr in einem Discounter an der Wallstraße einen Diebstahl verhindern können, berichtet die Kreispolizei Wesel. Die Dinslakenerin hatte zur Sicherheit ein Brot auf ihre Handtasche auf dem Rollator gelegt, in der sich die Geldbörse befand. So bemerkte sie einen Trickdiebstahl, bei dem das Brot zu Boden fiel, und konnte nach einer Diebin greifen, die dann die Börse fallenließ. Die zwei mutmaßlichen Diebinnen konnten von der Polizei später gestellt...

  • Dinslaken
  • 30.06.20
Blaulicht
Die Polizei fahndet nach den Trickdieben, die in Ratingen-Ost zuschlagen haben (Symbolbild).

Als Handwerker ausgegeben
Trickdiebe klauen Schmuck einer 85-Jährigen

Schmuck im Wert von mehreren hundert Euro erbeutete ein noch unbekanntes Duo bei einer 85-jährigen am Donnerstag in deren Wohnung auf der Feldstraße. Einer der beiden Täter hatte sich als Handwerker ausgegeben. Gegen 11 Uhr hielt sich die 85-Jährige vor ihrem freistehenden Einfamilienhaus an der Feldstraße in Ratingen-Ost auf, als sie von einem ihr unbekannten Mann auf vermeintlich defekte Dachziegel auf ihrem Dach angesprochen wurde. Der hilfsbereit wirkende junge Mann führte einen...

  • Ratingen
  • 26.06.20
Blaulicht
Unbekannte Trickdiebe gaben sich bei 95-jähriger Hildenerin als Polizisten aus und entwendeten Schmuck.

Falsche Polizisten erbeuten Schmuck
95-jährige getäuscht

Am Mittwoch, 10. Juni, hat sich in Hilden-Nord ein Duo als Beamte der Hildener Kriminalpolizei ausgegeben und sich so Zutritt in die Wohnung einer 95-jährigen Hildenerin verschafft. Die beiden Trickbetrüger entwendeten Schmuck im Wert von mehreren Hundert Euro. Die Polizei nimmt den Vorfall zum Anlass, erneut vor den dreisten Maschen von Trickbetrügern zu warnen, die sich als Polizeibeamte ausgeben. Gegen 15 Uhr klingelten zwei zivil gekleidete Personen an der Wohnungstür der Hildenerin,...

  • Hilden
  • 15.06.20
Blaulicht
Foto: Rainer Bresslein

Polizei Bochum
Zetteltrick: Immer noch im kriminellen Drehbuch präsent!

Der alte Zetteltrick steht immer noch im kriminellen Drehbuch der Trickdiebe. Das musste leider am 3. Juni (Mittwoch) auch ein Senior (80) erfahren, der an der Hedwigstraße in Bochum lebt. Gegen 17 Uhr an diesem Mittwoch schellen zwei Frauen, augenscheinlich Südländerinnen, an dessen Wohnungstür. Sie bitten kurz um Einlass, damit sie für einen Nachbarn, den sie nicht im Haus angetroffen haben, eine Nachricht hinterlassen können. Der hilfsbereite Bochumer reicht den beiden weiblichen...

  • Bochum
  • 05.06.20
Blaulicht
Kurz nach dem Raub alarmierten die beiden Frauen die Polizei, welche jedoch bei einer sofort eingeleiteten Fahndung keine verdächtigen Personen mehr antreffen konnte.

Gemüsestand in Velbert ausgeraubt
Trickdiebe entwenden mehrere Tausend Euro

Vier bislang unbekannte Männer haben am Samstag aus einem Gemüsestand auf dem Parkplatz eines großen Möbelhauses am Flandersbacher Weg in Velbert mehrere Tausend Euro entwendet. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet bei der Suche nach den Tätern um Mithilfe aus der Bevölkerung. Um kurz nach 15 Uhr betraten zwei Männer das Verkaufshäuschen in der hinteren Ecke des großen Parkplatzes vor dem Möbelhaus. Die beiden Männer verwickelten die beiden zu dieser Zeit dort tätigen...

  • Velbert
  • 19.05.20
Blaulicht
Die Täter gaben sich als Mitarbeiter der Telekom aus und gelangten so in die Wohnung des Opfers. Die Polizei warnt immer wieder davor, fremde Personen in die Wohnungen zu lassen.

Falsche Telekom Mitarbeiter stahlen Schmuck, die Polizei sucht Zeugen
Trickdiebe bestahlen 85-Jährige

Am Montagvormittag gegen 11.30 Uhr gaben sich an der Andreas-Bräm-Straße zwei Unbekannte als Mitarbeiter der Telekom aus und gelangten mit diesem Trick in die Wohnung einer 85-Jährigen. Unbemerkt stahlen die Männer Schmuck (Goldkette, Goldring und eine goldene Uhr) aus der Wohnung. Beschreibung der Unbekannten: Täter 1: 20 bis 25 Jahre alt, 185 - 190 cm groß, schlanke Figur, dunkle Haare. Täter 2: 40 bis 45 Jahre alt, 170 - 175 cm groß, kräftige Figur, dunkle Haare. Sachdienliche...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 28.04.20
Blaulicht

Trickdiebe nutzen Gedränge aus
Diebstahl vor Regalmit dem Klopapier

Es ist hinreichend bekannt, dass die Zahl der Straftaten zu Corona-Zeiten deutlich zurückgegangen ist. So wurden im Zeitraum vom 9. März bis zum 16. April in Herne 699 Taten verübt. Ein Jahr zuvor waren es im selben Zeitraum noch 1478 Fälle. Noch deutlicher fällt die Differenz bei den Taschendiebstählen aus. Dort ging die Anzahl der Delikte von 45 auf 18 zurück. Hier sieht man, dass das Abstandsgebot greift und den Taschendieben das geliebte Gedränge zum Beispiel in den Fußgängerzonen, bei...

  • Herne
  • 20.04.20
Blaulicht

Polizei warnt vor Trickdieben
Falsche Telekom-Mitarbeiter bestehlen Senioren

Ein 90-Jähriger wurde am Donnerstag, 16. April, von zwei Trickdieben bestohlen. Gegen 13 Uhr klingelten die Männer in einem Mehrfamilienhaus an der Straße Lohscheidt und gaben sich als Mitarbeiter der Telekom aus. Der 90-Jährige ließ daraufhin die beiden Männer in seine Wohnung. Während er sich mit einem der Unbekannten unterhielt, durchsuchte der andere die restliche Wohnung nach Geld und Wertgegenständen. Als die beiden Männer wieder gegangen waren, stellte der Senior fest, dass aus einem...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 17.04.20
Blaulicht

Bereits zum zweiten Mal half eine alte Dame der Polizei in Trickbetrugfällen in Mülheim
Seniorin legt Trickbetrügerin rein

Eine 76-jährige Mülheimerin hat schon zum zweiten Mal bei der Festnahme mutmaßlicher Trickbetrüger geholfen. Am Freitag, 6. März, erhielt die Seniorin einen Anruf von einer unbekannten Frau, die sich als ihre Nichte ausgab und vorgab, Geld zu brauchen. Die 76-Jährige witterte den Betrugsversuch jedoch sofort und ging zum Schein auf die Forderung der Betrügerin ein. Gleichzeitig machte sie ihre Tochter (52) auf den betrügerischen Anruf aufmerksam. Diese alarmierte die Polizei. Als die...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 10.03.20
  • 1
Blaulicht

86 jähriger Opfer dreister Trickbetrüger:
2.000 Euro für minderwertige Lederjacke

Am Freitag wurde ein 86-jähriger Herdecker Opfer eines Trickbetrügers. Der Senior befand sich auf dem Parkplatz eines Supermarktes in Herdecke-Kirchende, als sich ein fremder Mann plötzlich zu ihm in sein Auto setzte. Der Unbekannte verwickelte den Herdecker in ein Gespräch. Im Laufe des Gesprächs bot der Unbekannte dem Mann eine Lederjacke an und führte ihn zu einem ebenfalls auf dem Parkplatz abgestellten Pkw mit italienischem Kennzeichen. Der 86-Jährige willigte in einen Kauf ein. Da er...

  • Herdecke
  • 09.03.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.