Alles zum Thema Trink-Tourismus

Beiträge zum Thema Trink-Tourismus

Überregionales
Auf dem Leinpfad traf sich der Nachwuchs gern in der Nähe des Heims der Kettwiger Rudergesellschaft.
2 Bilder

Trink-Tourismus: Ein Fazit des Sommers

Jugendliche, erhöhter Alkoholkonsum und seine oftmals unschönen Folgen. Dieses Thema beschäftigte viele Werdenervor allem zu Beginn diesen Jahres als sich immer wieder unzählige (lautstarke) Schüler in den Abendstunden an der Brehminsel trafen. Die Folge waren viele - meist berechtigte Beschwerden - seitens der Anwohner, ein vermehrter Einsatz der Polizei und des Ordnungsamtes vor Ort und eine umfangreiche Berichterstattung im Werden und Kettwig Kurier und auf unserem Internetportal auf...

  • Essen-Kettwig
  • 04.10.13
  • 413× gelesen
Politik
Diese Idylle an der Brehminsel am Ufer der Ruhr wünschen sich die Lokalpolitiker über alle Parteigrenzen hinweg zurück.
5 Bilder

"Trink-Tourismus" in Werden - Die Stimmen und Meinungen der Lokalpolitiker

Seit Monaten schon beschäftigt das Thema des „Trink-Tourismus“ die Bürger in Werden. Doch erst seitdem sich der Werden Kurier des Themas angenommen hat, scheint Bewegung in die Situation zu kommen. Zudem scheint der Vorschlag eines „Runden Tisches“ seitens des Ordnungsamtes auf breite Zustimmung zu treffen. Angesichts dieser Entwicklung hat sich der Werden Kurier bei den zuständigen Lokalpolitikern umgehört und Stimmen eingesammelt. So meint etwa Ratsherr Klaus Budde von der FDP: „Als...

  • Essen-Werden
  • 10.01.13
  • 656× gelesen
  •  5
Politik
Monika Reich-Püttmann

"Trink-Tourismus an der Brehm" - Monika Reich-Püttmann begrüßt Idee eines "Runden Tisches"

Monika Reich-Püttmann ist stellvertretende Vorsitzende des Heimatverein Werden und eines der Sprachrohre der Werdener Bürger gegen den „Trink-Tourismus“ an der Brehm. Wie stehen Sie zur Idee eines „Runden Tisches“ zum Thema des „Trink-Tourismus“ an der Brehm? „Grundsätzlich finde ich das eine gute Idee. Ich muss mich natürlich noch mit meinen Vorstandskollegen besprechen, aber die Möglichkeit, sich mit Polizei, Ordnungsamt, Vertretern des Jugendamtes, der Bürgerschaft und vielleicht auch...

  • Essen-Werden
  • 10.01.13
  • 683× gelesen
  •  8
Politik
Zum Thema "Trin-Tourismus in Werden" hat jetzt auch das Ordnungsamt der Stadt Essen stellung bezogen.

Trink-Tourismus in Werden, Teil zwei - Ordnungsamt nimmt Stellung

Den Nerv vieler Werdener hat der Werden Kurier und der Lokalkompass mit seiner Berichterstattung über den „Trink-Tourismus“ am Ruhrufer zwischen Brehminsel und dem Kios an der Grafenstraße getroffen. Das verdeutlichen alleine schon die vielen Leser und die Kommentare von Bürgereportern im Lokalkompass. Einer, der die Situation am Ruhrufer aus vielen Gesprächen mit Vertretern vor Ort gut kennt, ist Rainer Kunze vom Ordnungsamt der Stadt Essen. Für ihn muss allerdings zunächst einmal...

  • Essen-Werden
  • 07.01.13
  • 425× gelesen
  •  3