Trolle

Beiträge zum Thema Trolle

Kultur

Echte Trolle erheitern uns...

Und woran erkennt man einen unerwünschten Troll? Sie wollen in Internet-Foren massiv Unruhe verbreiten, provozieren, uns in zeitraubende und unsinnige Diskussionen verwickeln und sogar sabotieren, was darauf hinausläuft, dass wir beleidigt werden. Fazit: Die Kommentare werden von den Moderaten gelöscht und irgendwann bekommen sie einen Platzverweis mit einer Sperre. Doch einige melden sich unter neuen Pseudonymen mit neuen E-Mail-Adressen immer wieder neu an, da sie sehr hartnäckig...

  • Schermbeck
  • 20.07.15
  •  25
  •  18
Überregionales

Von der Angst, im Lokalkompass offen seine Meinung zu sagen

Ich bin erschüttert: Ein LK-User hat Angst, einen meiner Beiträge zu kommentieren! Stattdessen hat die besagte Person sich via PN an mich gewandt. Eins vorweg: Es ist mit dem besagten Nutzer abgesprochen, dass ich darüber berichte. Was geschah: In einer persönlichen Nachricht hat mir dieser Mitmensch geschrieben, sich zu dem Thema geäußert, von dem ich mir gewünscht habe, dass es öffentlich diskutiert würde. Offen. Ehrlich. Fair und respektvoll. Es handelte sich um kein "heikles Thema" oder...

  • Goch
  • 27.04.15
  •  83
  •  4
Ratgeber

Schämt Euch Leute!

Erst vor kurzem monierte ich an selber Stelle das Gebahren, das User - leider nicht wenige - mitunter in sozialen Netzwerken an den Tag legen. Für die Nettiquette ein Fremdwort zu sein scheint. Dies wurde nun auf erschreckende Weise real. „Am Airport Weeze sollen 100 Flüchtlinge untergebracht werden. Wie findet Ihr das?“ betitelte jüngst der Lokalkompass einen auf Facebook verlinkten Beitrag, der vorab hier im Lokalkompass veröffentlicht worden war. Daraufhin „diskutierte“ eine Gruppe von...

  • Goch
  • 02.03.15
  •  9
  •  6
LK-Gemeinschaft
Oben: Die niedlichen Kuscheltiere oben stammen aus der Linse von Achim Nowaczyk und einen bösen Gremlin entdeckte Thorsten Ottofrickenstein unter seinen Stubentigern. Der Troll wurde von Community Manager Stanley  'Good Cop' Vitte skizziert und Ingrid Joemann vereinte auf ihrem Motiv ein "echtes" und ein künstliches Schmusetier. Fotos: Lokalkompass
100 Bilder

Foto der Woche 6: Gremlins, Trolle, Kuscheltiere

In dieser Woche haben wir den Vorschlag von Sabine Hegemann aus Essen-Steele aufgegriffen: Gremlins, Trolle, Kuschelteiere. Sabine hat sich dazu "gute und böse" Figuren gewünscht - hat sie dabei wohl ein wenig an die Mitglieder der Community gedacht? ;-) Wie auch immer: Wir überlassen Euch, was Ihr daraus macht und sind gespannt, wie Ihr Eurer Phantasie und Kreativität bei dem Thema freien Lauf lasst. Ein Gremlin ist ein Fabelwesen und entstand nicht erst, durch die Kinofilme aus der...

  • 09.02.15
  •  14
  •  20
Überregionales
Trolle, Elfen und verwunschene Gegenstände: Eine fantasievolle Geschichte wird in dem Filmprojekt „Das Geheimnis vom Donnerberg“ erzählt, das ein Filmteam um Heiner Helf (l.) zusammen mit dem Spielmobilteam und Bottroper Kindern gestaltete. Foto: Tomczek
2 Bilder

Ferien-Filmprojekt: Abenteuer in der Trollhöhle

Licht, Kamera, Action: Zehn Tage lang standen Bottroper Kinder für den abenteuerlichen Film „Das Geheimnis vom Donnerberg“ vor der Linse. Die Akteure können es kaum erwarten, ihren Film selbst zu sehen. Der Donnerberg birgt ein altes Geheimnis: Vor hundert Jahren entdeckten Kinder einen mysteriösen Troll. Als sie hinterherliefen, um das Wesen zu fangen, verschwand es auf unerklärliche Weise und ward nie mehr gesehen. Vielleicht wäre diese Geschichte für immer in Vergessenheit geraten, wenn...

  • Bottrop
  • 23.07.14
  •  1
Kultur

Wenn Trolle die Community stören...

...und wenn Gärtner sich zu Böcken machen Im „WEST-ANZEIGER“ war heute eine „lokalkompass.de“-Beilage zu finden. Die sollte zweifellos für die Internet-Community werben, die sich selbst „ihre Zeitung“ schnitzt. Die Autorin Petra de Lanck legte jedoch einen Finger in jene Wunden, mit der man bei frei zugänglichen WEB-Aktivitäten stets rechnen muss: Das Zuschlagen durch „TROLL“-Belästigungen. Nun sind solche Unpässlichkeiten in den Hirnen mancher Foren-Benutzer nicht selten...

  • Essen-Ruhr
  • 23.02.13
  •  37
Kultur

Der Lokalkompass darf nicht zum T(r)ollhaus werden !!

Was mich am Lokalkompass stört, Teil 2 In der letzten Zeit stelle ich fest, dass sich immer mehr Autoren einloggen, die weder ihren Namen nennen oder ihr Gesicht zeigen. Unter Nick-Namen sowie einem Phantasie-Bildchen präsentierten sie sich und dies bereitet mir Sorge, da ich mit diesem Umstand schon sehr schlechte Erfahrungen machte. Das schöne an unserem Internet-Blättchen ist die Tatsache, dass man als Mitwirkender das Gefühl hat, einer großen Familie anzugehören, die sich nett...

  • Goch
  • 19.09.12
  •  17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.