Trommelgruppe

Beiträge zum Thema Trommelgruppe

Wirtschaft
Stefanie Förster und Matthias Kerruth freuen sich mit Jakob Dreesmann auf ihre gemeinsame Wohnung im Betreuten Wohnen.
16 Bilder

Der Neubau eines Lebenshilfe-Wohnheims an der „Alte Ziegelei“ in Velbert wurde mit vielen Gästen eingeweiht.
„Jetzt haben wir schnell eine Wohnung bekommen.“

Velbert/Kreis Mettmann. Stefanie Förster und Matthias Kerruth gehören zu den glücklichen Menschen, die jetzt ihre „eigenen vier Wände“ beziehen können. „Vor zwei Jahren hatte Herr Dreesmann angekündigt, dass hier ein Neubau entstehen wird. In dieser Zeit hatten Matthias und ich schon den Wunsch, zusammen als Paar zu wohnen. Nach der Ankündigung durch Herrn Dreesmann haben wir uns sofort auf ihn gestürzt und schnell eine Wohnung bekommen. Vielen Dank dafür, Jakob.“ Insgesamt 14 Bewohner...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 30.06.19
Kultur
41 Bilder

Antoniusschule - Comparsa de San Antonio
Antoniusschule Essen beim Carnival der Kulturen 2019 in Bielefeld

Ganz Bielefeld war auf den Beinen beim 23. „Carnival der Kulturen“! Sonne, farbenprächtige Kostüme, heiße Rhythmen, akrobatische Darbietungen und tolle Tanzeinlagen, 60 Gruppen mit rund 2.000 aktiven Teilnehmer/innen, dazu großartige Stimmung bei den mehr als 100.000 freundlichen, begeisterten Zuschauer/innen! Und die Trommelgruppe der Antoniusschule aus Essen-Freisenbruch - „Comparsa de San Antonio“ - war mit Kindern, Eltern, Ehemaligen und Lehrerinnen mit afro-cubanischen Ryhthmen wieder...

  • Essen-Steele
  • 25.06.19
Kultur
Die Samba-Trommelgruppe SamBoloh startet mit elf neuen Übungsabenden für Jugendliche und Erwachsene.

Samba-Raggae mittrommeln
Trommelgruppe SamBoloh startet neue Übungsabende

Schon ab Mittwoch, 9. Januar, startet jeden Mittwoch um 19 Uhr die Samba-Trommelgruppe SamBoloh mit elf neuen Übungsabenden für Jugendliche und Erwachsene. Wer im Atrium der Grundschule Boloh unter fachlicher Anleitung Samba-Reggae mittrommeln möchte ist willkommen. Zudem findet jeden Mittwoch von 16 bis 18 Uhr ein attraktives Programm des offenen Kinder- und Jugendtreff in der Grundschule Boloh statt. Am Mittwoch, 16. Januar lädt das Stadtteilforum Eppenhausen e.V. zum 16. Hagener...

  • Hagen
  • 07.01.19
Kultur

SamBoloh - Die Hagener Samba-Trommelgruppe startet mittwochs durch
Trommel mit - Samba-Reggae in Hagen bereitet Freude pur

Samba-Reggae in Hagen mit trommeln. Neue Termine für das Frühjahr 2019 stehen. Das gemeinnützige Stadtteilforum Eppenhausen e.V. lädt Erwachsene und Jugendliche zu regelmäßigen Samba-Rhythmen ein: Die neue Hagener Samba-Trommelgroppe SamBoloh startet ab dem 09.01.2019 jeweils mittwochs um 19:00 Uhr im Atrium der Grundschule Boloh, Weizenkamp 3, 58093 Hagen, wieder mit fetzigen Grooves durch. Der neuen Termine erstrecken sich auf 11 Trommelabende bis zum 03.04.2019 und können im Paket bis...

  • Hagen
  • 05.01.19
Überregionales
In der Dellwiger Friedenskirche bot das Trommelensemble Amaterasu Taiko den begeisterten Zuhörern ein Festival aus Musik, Leidenschaft und Bewegung. Pressefoto: Kirchengemeinde
3 Bilder

Dellwig: Trommeln für die Evangelische Telefonseelsorge

Als die große japanische Sonnengöttin Amaterasu einmal Depressionen hatte, blieb von allen Heilmitteln zuletzt nur die Musik übrig, um sie aus ihrer Höhle wieder heraus ins Leben zu locken. Die Menschen begannen, auf ihren Taikos (Trommeln) für sie zu spielen – und es half. Mit dieser Geschichte erklärte Sayuri Ito, Leiterin der japanischen Trommelgruppe „Amaterasu Taiko“ aus Oberhausen, den Namen des im Jahr 2008 gegründeten Ensembles. Heute hat die Formation 18 Mitglieder, die den Gästen in...

  • Essen-Borbeck
  • 09.10.17
Überregionales
Die Trommelgruppe „handgemacht“ der Lebenshilfe aus Dorsten bei einen ganz besonderen Auftritt in der Landesvertretung NRW in Berlin.
3 Bilder

Trommelgruppe "handgemacht" in der Hauptstadt

In dieser Woche hatte die Trommelgruppe „handgemacht“ der Lebenshilfe aus Dorsten einen ganz besonderen Auftritt in der Landesvertretung NRW in Berlin. Insgesamt 18 Personen mit und ohne Behinderungen fuhren vom 22. Februar bis zum 24. Februar in die Hauptstadt. Am Dienstag hatte dann zunächst Sven Volmering, Bundestagsabgeordneter aus Dorsten, in den Bundestag eingeladen. Das Reichstagsgebäude wurde besichtigt und die Teilnehmer konnten einem tollen Blick aus der Kuppel über Berlin...

  • Dorsten
  • 01.03.16
Sport
54 Bilder

Antoniusschule - Trommeln für die Marathonis am Baldeneysee

Es war kalt, aber es gab herrlichen Sonnenschein – für die Läuferinnen und Läufer des 53. EssenMarathon gab es wieder musikalische Unterstützung von Kindern, Lehrerinnen und Eltern der Antoniusschule, Grundschule in Essen-Freisenbruch. Unter der Leitung von Dorothee Marx-Bazanta, Musikerin aus Münster, sorgte die Trommelgruppe für gute Stimmung und machte die Läufer/innen mit südamerikanischen Rhythmen und Liedern munter. „Die „Comparsa de San Antonio“ wurde 2001 von Daniel Bazanta,...

  • Essen-Steele
  • 11.10.15
  •  1
  •  2
Sport
22 Bilder

Antoniusschule - Auftritt beim 52. RWE EssenMarathon "Rund um den Baldeneysee"

Bei schönstem sonnigen Herbstwetter gab es beim 52. RWE EssenMarathon wieder musikalische Unterstützung von den Trommelkindern, Lehrerinnen und Eltern der Antoniusschule in Freisenbruch, diesmal auch mit Trommler/innen aus Münster der Gruppe „Taka Tun“. An der Wuppertaler Straße - in Höhe der Einfahrt Rote Mühle, km 12.5 der Marathonstrecke - feuerten „Daniel Bazantas Trommler/innen - Comparsa de San Antonio’“ unter der Leitung der Musikerin Dorothee Marx-Bazanta, Münster, die...

  • Essen-Steele
  • 13.10.14
  •  1
  •  1
Überregionales
33 Bilder

Zwischen Indianern und Trommel-Experten

Fest in Kinderhand war Freitagnachmittag der Platz rund die Konzertmuschel im Letmather Volksgarten. 90 Minuten lang konnten jene Kinder, die an der Ferien-Aktion "Kids & Kunst", die vom städtischen Kinder- und Jugendbüro durchgeführt worden war, ihre Arbeiten vorstellen. Erstmals wurde an drei Orten gewerkelt: an der Brüderstraße, im Zentrum Heide-Hombruch und im Volksgarten. Aufgrund dieser Aufteilung konnten nicht so viele Anmeldungen wie im vergangenen Jahr angenommen werden, aber die...

  • Iserlohn
  • 25.07.14
Kultur
4 Bilder

Brasilianische Klänge in Menden´s Innenstadt...

...pünktlich zu WM in Brasilien stellte sich die Gruppe "Picada" der Musikschule in Menden vor. Mit ihren schönen Rythmen zog sie viele Zuschauer in den Bann und auch ich konnte bei den tollen Klängen nicht ruhig stehen bleiben! Dafür das diese Gruppe erst ca. 1 Jahr zusammen übt hörte es sich richtig gut an! Ein paar Eindrücke habe ich euch bildlich festgehalten und vielleicht hilft dieser brasilianische Zuspruch ja auch unseren "weißen Adlern" um Ghana heute Abend vom Platz zu fegen! Ich...

  • Menden (Sauerland)
  • 21.06.14
  •  2
  •  1
Kultur
Licht- und Feuershow von und mit  „Lemmi“
4 Bilder

Was für eine Aussicht: ExtraSchicht erstmals auf dem Bergwerk West

ExtraSchicht heißt es zum ersten Mal in Kamp-Lintfort: Am Samstag, 6. Juli, ab 18 Uhr und bis in die Nacht des 7. Juli kommt die Nacht der Industriekultur auch auf die linke Rheinseite. Ein umfangreiches Programm erwartet die Besucher auf Bergwerk West an der Friedrich-Heinrich-Allee. Auf zwei Bühnen gibt es Musik, Tanz, Kabarett und Theater bis in die Nacht. Auch Führungen, Besichtigungen, Ausstellungen und Aktionen werden in der Industriekulisse geboten. Karten gibt es im Vorverkauf und...

  • Kamp-Lintfort
  • 04.07.13
Überregionales
Trommeln hat in Stockum eine feste Tradition, seit die „Barulheiros“ erstmals ihre Drumsticks niedersausen ließen. Der Trommelnachwuchs steht bereits in den Startlöchern und wird am Rosenmontag den Umzugsteilnehmern ordentlich einheizen.
3 Bilder

Rosenmontagszug: In Stockum sind wieder die Jecken los

In Stockum sind wieder an Rosenmontag die Jecken los. Und mag der Umzug etwas kleiner ausfallen als jene in Köln oder Düsseldorf, so bietet er doch eine Besonderheit, die ihn einmalig macht: Hier sind es die Zuschauer, die die Mitwirkenden mit Kamelle bewerfen. Treffpunkt für den Zug ist um 13 Uhr an der Harkortschule, Hörderstraße 304. „Wir feiern in Stockum einen Kinderkarneval“, erzählt Annedore Blank. Die Leiterin der Offenen Ganztagsschule an der Harkortschule ist zusammen mit dem...

  • Witten
  • 08.02.13
Vereine + Ehrenamt
19 Bilder

„Wir leben hier zehn Jahre, und hier gehör’n wir hin“.

Wohnheim der Lebenshilfe in Ratingen feierte seinen 10jährigen Geburtstag. Ratingen/Kreis Mettmann „Wir leben im Wohnheim Ratingen, und hier sind wir zu Haus, was soll’n wir denn woanders, das hält doch keiner aus.“ Die 14 Bewohner, meist mit schwerstmehrfacher Behinderung, wurden von ihren Betreuern in die Mitte genommen und sangen, spielten und trommelten zum 10jährigen Geburtstag zusammen ihren Wohnheim-Song nach bekannten Melodien, aber eigenem Text. Einstudiert hatte dies die...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 03.09.12
  •  4
Vereine + Ehrenamt
Mira Grieß (Mitte) erhielt zum Abschied viele Geschenke, darunter ein T.Shirt mit dem Aufdruck „Mira war von Anfang an dabei“.
4 Bilder

30 Jahre ein gutes Zuhause.

Wohnheim der Lebenshilfe e.V. in Velbert feierte Jubiläum Velbert/Kreis Mettmann. „Ich danke allen, die dazu beigetragen haben, dass wir heute dieses Fest begehen können“, begrüßte Hilde Weidenfeld, 1. Vorsitzende der Lebenshilfe e.V. Kreisvereinigung Mettmann, die vielen Gäste aus dem ganzen Kreis anlässlich des Jubiläums „30 Jahre Wohnheim Velbert“. Das Programm begann mit einem Trommelwirbel der Trommelgruppe unter Leitung von Dieter Lohrscheid-Wolf. Dann wurde Mira Gries als erste...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 07.05.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.