Alles zum Thema Tropfsteinhöhle

Beiträge zum Thema Tropfsteinhöhle

Reisen + Entdecken
Im WDR Beitrag geht es in die Tiefen der Kluterhöhle.

Erlebnisführungen Thema in der Lokalzeit
Naturmonument Kluterthöhle im WDR

Die Erlebnisführungen in der Ennepetaler Kluterthöhle, Gasstraße 10, erfreuen sich großer Beliebtheit. Da ist es nicht verwunderlich, dass diese Höhlentour jetzt Besuch von einem Team des WDR-Fernsehens bekam. In der nächsten Ausgabe der Reihe „Sieben Dinge, die man im Sommer machen sollte“, die in der Samstagsausgabe der WDR-Lokalzeit ausgestrahlt wird, begleitet WDR-Moderator Olaf Tack Besucher bei dieser Höhlentour. Z u sehen ist der Beitrag am Samstag, 20. Juli, um 19.30 Uhr im WDR...

  • Ennepetal
  • 18.07.19
  •  1
Natur + Garten
12 Bilder

Tropfen für Tropfen...

...bauen sich Stalagmiten und Stalagtiten in Millionen Jahren auf. Ein Tropfstein wächst auf diese Weise ca. 8 – 15 mm pro 100 Jahre. Die Dechenhöhle ist um eine sich durch das Kalkgestein ziehende Karsthöhle. Ihr meist tonnenförmiges, geräumiges Profil weist die unterschiedlichsten Sinterformen auf: Stalagmiten, Stalagtiten, Wandsinterkaskaden und Sinterbecken. Zusammen mit den kristallinen Ablagerungen machen sie die Höhle besonders sehenswert. In der Höhle finden auch Konzerte und...

  • 01.07.19
  •  6
Natur + Garten
7 Bilder

Tropfen für Tropfen für die Kunst

Im Augenblick ist die Dechenhöhle in Iserlohn sicher einer der angenehmsten Orte. Während die Außentemperatur 37° beträgt, sind es im Inneren der Höhle im Sommer wie im Winter konstant 10°. Eisenbahnarbeiter entdeckten die Höhle 1868, als ihnen ein Werkzeug in einen Felsspalt fiel. Sie ließen sich in den Spalt hinab und entdeckten eine wunderschöne Tropfsteinhöhle, die sich weit in den Berg hinein fortsetzte. Ihren Namen erhielt die Höhle nach dem Bonner Geologen Heinrich von...

  • Iserlohn
  • 26.06.19
  •  10
  •  2
Kultur
Bei den diesjährigen Höhlenlichtern in der Dechenhöhle steht der Mensch im Mittelpunkt. Foto: Schulte
161 Bilder

Toll", "Spektakulär!", "Das muss man einfach gesehen haben!"
Fantastische Illuminationen bei den Höhlenlichtern 2019 in der Iserlohner Dechenhöhle

Die Iserlohner Dechenhöhle leuchtet zurzeit wieder in ganz besonderen Farben. Die beiden Lichtkünstler Wolfgang Flammersfeld und Reinhard Hartleif entführen die Besucher mit ihren fantastischen Illuminationen  in eine unterirdische Zauberwelt. Nachfolgend die ganz persönlichen Eindrücke eines langjährigen Dechenhöhlen-Fans: "Empfangen vom Blubbern und Rauschen der Tiefe, fühle ich mich versetzt in einen Meerestaucher, dessen Expeditionsroute vor 380 Millionen Jahren in den tropisch...

  • Iserlohn-Letmathe
  • 11.03.19
  •  2
  •  2
Kultur
17 Bilder

Kleiner lustiger Höhlenbesuch im Sauerland.

Im Balver Stadtteil Binolen, im sog. Hönnetal befindet sich eine Tropfsteinhöhle, die ,,Reckenhöhle,, 1888 wurde die Höhle von Franz Recke entdeckt, der dann 1890 den Führungsbetrieb eröffnete. Seit 1924 ist die Höhle in ihrer heutigen Art begehbar. Die Höhle hat ca. 2,5 Kilometer bekannte Höhlengänge, davon sind 300 Meter für Besucher zugänglich und als Schauhöhle ausgebaut. Meine Freude war groß, denn in Ermangelung eines Höhlenführers überließ man mir  den Schlüssel,- mit der...

  • Balve
  • 18.08.18
  •  22
  •  17
Natur + Garten
39 Bilder

Wiehler Tropfsteinhöhle

Die bekanntesten Tropfsteinhöhlen sind sicher die Dechen- und die Atterhöhle. Was mich aber dort sehr stört, ist das Fotografier Verbot. Sind wir doch mal ehrlich, nach einiger Zeit verblassen auch die tollsten Erinnerungen. also kauft man Prospekte.  Natürlich kostet es auch diese Höhlen zu unterhalten, Aber das sollten die Eintrittsgelder decken, die im übrigen doppelt so hoch sind wie in den Wiehler Höhlen. Sicher sind diese nicht ganz so spektakulär wie die "Großen", aber dafür wesentlich...

  • Herten
  • 14.08.18
  •  6
  •  6
Kultur
199 Bilder

"Höhlenlichter 2018" lassen Letmather Dechenhöhle in magischem Licht erstrahlen

Erneut verwandelt seit dem 22. Februar Wolfgang Flammersfeld von "world-of-lights" das unterirdische Zauberreich der Dechenhöhle in eine magische Farbenwelt. Beeindruckende neue Lichtinstallationen im Einklang mit der Tropfsteinpracht werden auch Sie verzaubern. Die noch folgenden Termine: Do., 01.03. - So., 04.03.2018 von 16.00 - 18.30 Uhr Do., 08.03. - So., 11.03.2018 von 16.00 - 18.30 Uhr Do., 15.03. - So., 18.03.2018 von 16.00 - 18.30 Uhr Do., 22.03. - So., 25.03.2018 von 16.00 -...

  • Iserlohn
  • 26.02.18
Vereine + Ehrenamt
Blumenkamper Bürger
37 Bilder

Blumenkamper Bürger auf Höhlenforschung

Genau 27 Blumenkamper machten sich am frühen Morgen des 12. Juni auf den Weg zur Atta-Höhle im Sauerland. In drei Millionen Jahren entstanden, wurde die Höhle 1907 per Zufall bei einer Sprengung der Biggetaler Kalkwerke entdeckt. Eine dreiviertel Stunde wanderten wir über 1,3 Kilometer durch die Höhle, bei konstanten 9 Grad Höhlentemperatur. Wir kamen vorbei an unzähligen Stalagtiten, Stalagmiten, Stalagmaten und Sinterfahnen. Am tiefsten Punkt der Höhle (des von Besuchern...

  • Wesel
  • 24.06.16
  •  2
  •  1
Natur + Garten
Corinna Hoff (li.), Mitarbeiterin des Dechenhöhlenteams, erläuterte Ingeborg Löhr, Schatzmeisterin des Fördervereins die technischen Möglichkeiten durch die neue LED-Beleuchtung.
9 Bilder

Tropfsteine in der Dechenhöhle erstrahlen in neuem LED-Glanz

Wenn man die Dechenhöhle betritt, fühlt man sich in eine fremde, mystische Welt versetzt. Und seit einigen Wochen erstrahlen die dafür verantwortlichen Tropfsteine in einem völlig neuen Licht - genauer gesagt dem Licht von rund 450 LED-Lampen.Bereits seit 1868 finden in der Letmather Höhle Führungen statt und über 14 Millionen Gäste aus aller Welt haben seitdem die Tropfsteinpracht im „unterirdischen Zauberreich des Sauerlandes“ erlebt. Bereits 1890 erhielt die Dechenhöhle als eine der weltweit...

  • Iserlohn
  • 11.04.15
  •  3
Natur + Garten
Heinz-Werner Weber (4.v.l.) präsentierte den Gästen die neue LED-Beleuchtung.

Tropfsteine in der Heinrichshöhle erstrahlen in neuem LED-Licht

Die alten Halogenstrahler sind verschwunden – und zwar in der gesamten Höhle! Stattdessen zeigen moderne LED-Lampen die Heinrichshöhle in einem besonders effektvollen Licht. Durch die weiße Farbe kommen auch die weißen Tropfstein- und Kristallbildungen in vorher nicht gekannter Pracht zur Geltung. Bereits im Sommer 2012 wurde ein Drittel der Lichtanlage im hinteren Höhlenbereich auf diese Weise modernisiert und nun erstrahlen sämtliche Besucherwege der Höhle in diesem neuen Licht. Die für...

  • Hemer
  • 31.03.15
  •  1
Kultur
Die an sich schon spannende Tropfsteinwelt der Dechenhöhle strahlt zurzeit wieder in einem ganz besonderen Licht.

Farbenzauber in der Unterwelt - Höhlenlichter 2015 in der Dechenhöhle

wo sonst, als in der dunklen Welt einer der schönsten Tropfsteinhöhlen Deutschlands, der Iserlohner Dechenhöhle, lässt sich mit Licht eine farbige Märchenwelt schaffen. Die faszinierend-fantastischen Stalaktiten und Stalagmiten verschmelzen mit der Lichtkunst Wolfgang Flammersfelds zu einem einzigartigen Gesamtkunstwerk. Die Naturkunst der Steine, Farbe und Licht, Projektionen und Soundeffekte ergeben eine zauberhafte Stimmung mitten im Berg der Sonderhorst, eine Traumwelt und doch ganz...

  • Iserlohn
  • 25.02.15
Überregionales
Wer erkennt sich auf diesem Bild wieder?

Wer besuchte vor 33 Jahren diese Höhle?

Die ehemaligen Schüler der Hauptschule Welheim des Abschlussjahrgangs 1982 möchten sich zu einem Klassentreffen treffen. Wer sich auf unserem Foto beim damaligen Besuch einer Tropfsteinhöhle wiedererkennt und Interesse an einem Wiedersehen hat, meldet sich bei Dietmar Fröhlich unter Tel. 02369/77427 oder Peter Knott, Tel. 02041/700973.

  • Bottrop
  • 06.02.15
  •  1
Natur + Garten
23 Bilder

Eine Touristenattraktion in Thüringen

Eine echte Touristenattraktion am Fuße des Thüringer Waldes, die Feengrotten in Saalfeld, die ich vor genau 60 Jahren als Kind einmal besichtigte, musste ich mir unbedingt nun auf meiner kleinen Thüringentour noch einmal anschauen. Auch wenn es fast ein bisschen anstrengend ist, mit der großen Gruppe von jungen Leuten und Kindern da Schritt zu halten, dazu auch noch die Kamera-Ausstattung mit zu schleppen, habe ich es aber keinesfalls bereut - es war wieder ein Erlebnis ganz besonderer Art....

  • Arnsberg
  • 11.08.14
  •  45
  •  20
Ratgeber
20 Bilder

Urlaub auf Mallorca 2014 (5): Die Höhlen von Artà

Ein Ausflugstipp für den Mallorca-Urlaub nicht nur für Regentage: Die Höhlen von Artà. Diese liegen nicht etwa bei dem gleichnamigen Städtchen Artà, sondern noch ein ganzes Stück weiter Richtung Küste nahe der Playa Canyamel. Der Eintritt kostet 13 € und beinhaltet eine gut halbstündige Führung. Der Guide beherrscht viele Sprachen - spanisch, deutsch, englisch, französisch und erklärt der Besuchergruppe die Tropfsteinhöhle. Angefangen bei dem Unterschied zwischen Stalagmiten und...

  • Kleve
  • 05.06.14
  •  12
  •  9
Kultur
17 Bilder

Magische Farbenwelt in der Dechenhöhle

Die Dechenhöhle haben die Lichtkünstler von „world-of-lights“ in eine magische Farbenwelt verwandelt. Zu besuchen ist die unterirdische Welt heute von 17 bis 20 Uhr sowie zur gleichen Zeit an den Tagen Donnerstag, 20., bis Sonntag, 23. März, Donnerstag, 27., bis Sonntag 30. März, Donnerstag, 3., bis Sonntag 6. April und von Donnerstag, 10., bis Sonntag, 13. April. Weitere Informationen gibt es außerdem im Netz unter www.dechenhöhle.de.

  • Iserlohn
  • 14.03.14
Vereine + Ehrenamt
Drei Urkunden = Drei Sterne: Landrat Thomas Gemke (Mitte) präsentierte die symbolischen Urkunden in der Heinrichshöhle zusammen mit Bürgermeister Hans Schmöle (li.) und dem Stadtarchivar und  Mitglied von AG Höhle und Karst, Eberhard Thomas (re.).

Sundwiger Heinrichshöhle mit drei Regionale-Sternen ausgezeichnet

Landrat Thomas Gemke hatte Wertvolles im Gepäck, als er kürzlich die Heinrichshöhle besuchte: Sterne, und zwar gleich drei! Diese Sterne sind das Symbol der Regionale 2013. Und wer den dritten Stern erhält, dessen vorgeschlagenem Projekt winkt die Realisierung durch das Regionale-Förderprogramm. Dementsprechend groß war jetzt auch die Freude bei den Mitgliedern der AG Höhle und Karst, die die Heinrichshöhle betreiben. Dank der jetzt zugesicherten Fördermittel der NRW-Stiftung sowie dem...

  • Hemer
  • 24.01.14
  •  1
Natur + Garten
Im Sommer 2012 wurde der vom Höhlenverein selbst finanzierte erste Teil der LED-Beleuchtung in Betrieb genommen.
2 Bilder

Sundwiger Heinrichshöhle erstrahlt dank Regionale in neuem Licht

Vom dritten Stern des Regionale-Projektes „Höhlenland Südwestfalen“ profitiert neben Dechenhöhle (Iserlohn), der Balver Höhle und der Bilsteinhöhle (Warstein) auch die Heinrichshöhle in Hemer. Dank der jetzt zugesicherten Fördermittel der NRW-Stiftung sowie Eigenmitteln der Stadt Hemer und der Arbeitsgemeinschaft Höhle und Karst Sauerland / Hemer (AHKS) können insgesamt 70.000 Euro in die Erweiterung der energieeffizienten LED-Beleuchtung investiert werden. Außerdem sollen eine Fortsetzung der...

  • Hemer
  • 17.12.13
  •  1
Kultur
Hier gehts los!!!
49 Bilder

Lokales aus Iserlohn-Letmathe - Treffen von 9 Bürgerreportern an der Dechenhöhle... Bruni war dabei!!!

* Dechenhöhle in Iserlohn-Letmathe Jürgen Daum hat dieses tolle Treffen einiger Bürgerreporter vom Lokalkompass - wie andere Treffen zuvor - wieder einmal ganz toll organisiert! Dafür an dieser Stelle meinen herzlichen Dank! Zunächst bin ich nach Oberhausen gefahren und habe mich dort nach einem Frühstück bei Anne und Achim Goergens mit ihnen auf den Weg zum vereinbarten Treffpunkt gemacht! Achim ist gut und sicher gefahren und ich habe mich gefreut, dass ich mit ihnen zusammen fahren...

  • Iserlohn
  • 03.10.13
  •  34
  •  13
Kultur
35 Bilder

Freunde der Fotosafari - Unser Jahrestag in der Dechenhöhle

Ein Jahrestag ist immer etwas Besonderes. So auch bei uns Freunden der Fotosafari. So beschlossen wir auf unserer Versammlung eine Tour ins Sauerland zu unternehmen und die Dechenhöhle zu besuchen. Dank des Admin Jupp Becker gab es eine gesonderte Führung mit Fotografiererlaubnis. Herauskamen phantastische Bilder und Eindrücke. alle bilder © hefried

  • Iserlohn
  • 17.03.13
  •  6
Überregionales
Natur-Kunstwerk
2 Bilder

Eisige Stalakmiten und Stalaktiten. Faszinierend!

Eisige Schönheiten. Natur-Kunstwerk in der Bilsteinhöhle. Bis zu zehn Zentimeter täglich wachsen die Eiszapfen in der Bilsteinhöhle bei Hirschberg/ Warstein. Die vergänglichen Stalagmiten faszinieren auch erfahrene Höhlenkenner. Solch ein Natur-Kunstwerk wurde zumindest in der Bilsteinhöhle noch nie zuvor beobachtet. Ein Video-Beitrag von Frank Strohdiek vom 08.02.2012 in der WDR-Sendung Lokalzeit Südwestfalen finden Sie...

  • Arnsberg
  • 08.02.12
  •  9
Kultur
Warstein "Bilsteinhöhle" - Tropfsteinhöhle
12 Bilder

Bilsteinhöhle (Warstein, Sauerland)

Bilsteinhöhle (Warstein, Sauerland) Sie liegt ~ drei Kilometer neben der Stadt Warstein. Im Warsteiner Wald, ein Naturpark, verschwindet der Bilsteinbach in verschiedenen Bachschwinden am Fuße des Bilsteinfelsens und tritt in einer Quelle am Höhlenparkplatz wieder aus. Diese Phänomene sind abhängig von der Wasserführung des Bachs und dem Stand des Grundwassers. Nach dem Wiederaustritt des Baches aus der Karstquelle wird der Bilsteinbach nun Hirschberger Bach...

  • Waltrop
  • 29.10.11
  •  3
Überregionales
82 Bilder

Jubiläum: Treue Kindergartengruppe im 10. Jahr zu Besuch in der Reckenhöhle in Binolen

Seit nunmehr 10 Jahren kommt die jeweilige Gruppe der Vorschulkinder (dieses Jahr 13 Kinder) mit der Leiterin Frau Beckmann und ihren Erzieherinnen des Familienzentrums "Auf dem Mühlenberg" aus Fröndenberg nun schon zu Besuch nach Binolen und zur Besichtigung der Reckenhöhle. In den vergangenen Tagen wurde der diesjährige Ausflug nach Binolen durchgeführt. Nachdem die Kinder zuerst in Fröndenberg das dortige Stellwerk besichtigt hatten, es ist immer gut zu wissen wie der Zug geleitet wird...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 21.09.11
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.