Trunkenheitsfahrt

Beiträge zum Thema Trunkenheitsfahrt

Blaulicht
Die Polizei stoppte eine betrunkene Mülheimerin.

Flucht im Kleinwagen
Stark alkoholisierte Mülheimerin versucht Polizei zu entkommen

Am Montagmorgen, 13. Dezember, versuchte eine 56-Jährige mit ihrem Ford Fiesta vor einer Verkehrskontrolle an der Einmündung Aktienstraße / Nordstraße in Mülheim and der Ruhr zu flüchten. Nach einer kurzen Verfolgungsfahrt konnte das Fahrzeug gestoppt werden. Es besteht der Verdacht einer Fahrt unter Alkohol. Gegen 7.45 Uhr erhielt eine Streifenwagenbesatzung der Wache Mülheim den Hinweis auf ein verdächtiges Fahrzeug. Laut Anruferin sei die Fahrerin eines dunklen Fords mehrfach durch eine...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 13.12.21
Blaulicht
Die Velberter Polizei stoppte einen 37-jährigen Velberter, der mit 2,2 Promille Auto gefahren war.

Einsatz der Polizei Velbert
Aggressives Verhalten nach Trunkenheitsfahrt

Konkrete Zeugenhinweise auf eine Trunkenheit eines Audi-Fahrers erhielt die Velberter Polizei am Montagabend, 25. Oktober, gegen 20.15 Uhr, die daraufhin den schwarzen Audi A3 auf der Kaiserstraße in Velbert stoppte. Bei einer durchgeführten Kontrolle des 37-jährigen Fahrzeugführers aus Velbert bestätigte sich der Verdacht der Trunkenheit bei einem durchgeführten Alkoholtest sehr eindeutig. Das Gerät zeigte einen Wert von 1,1 mg/l an, was einem Wert von rund 2,2 Promille entspricht. Daraufhin...

  • Velbert
  • 26.10.21
Blaulicht
Weil er zu schnell überholte und dabei aus unerklärlichen Gründen wiederholt laut hupte, fiel ein silbergrauer Ford S-Max am Freitagabend in Velbert auf - ein Test ergab, dass der Fahrer unter starkem Alkoholeinfluss stand.

Einsatz der Polizei Velbert
Mit 1,8 Promille durch die Innenstadt

Weil er am späten Freitagabend des 15.Oktober gegen 22.25 Uhr auf der Werdener Straße in Velbert-Mitte überholte und dabei aus unerklärlichen Gründen wiederholt laut hupte, fiel Zeugen ein silbergrauer Ford S-Max unangenehm auf, der zügig in Richtung Innenstadt fuhr. Die Zeugen folgten dem Ford und sprachen den Fahrer an, als dieser in der Innenstadt stoppte und sein Fahrzeug verließ. Dabei stellten sie fest, dass der Ford-Fahrer, der sich vom Fahrzeug entfernte, offenbar deutlich unter...

  • Velbert
  • 18.10.21
Blaulicht

Polizei nimmt Frau fest
Trunkenheitsfahrt mit Unfallflucht

HAGEN. Am Samstag, 2. Oktober, meldete ein Anwohner der Blücherstraße gegen 10.30 Uhr mehrere betrunkene Personen in einem Mehrfamilienhaus. Diese, zwei Frauen und ein Mann, stiegen zuvor aus einem Mercedes aus. Dabei beschädigte die Fahrerin beim Aussteigen einen Suzuki. Als der Anwohner die Gruppe ansprach, entfernte sich diese. Die hinzugerufene Polizeistreife vermutete eine Unfallflucht nach Trunkenheitsfahrt. Der Mercedes wies mehrere Beschädigungen auf. Im Innenraum befanden sich...

  • Hagen
  • 04.10.21
Blaulicht

Polizei muss Blutprobe erzwingen
Alkoholisierter fährt in den Gegenverkehr

HAGEN. In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch, 8. September, rief eine Verkehrsteilnehmerin die Polizei. Sie beobachtete einen PKW, der in Schlangenlinien über die Berliner Straße in Richtung Haspe fuhr. Dabei rollte der Wagen immer wieder in den Gegenverkehr. Eine Streifenwagenbesatzung konnte das verdächtige Fahrzeug in der Steinstraße antreffen und dem Fahrzeugführer Anhaltesignale geben. Nach einigen Versuchen schaffte es der Mann, seinen Skoda zum Stillstand zu bringen. Als er ausstieg,...

  • Hagen
  • 09.09.21
Blaulicht
Nach einer Trunkenheitsfahrt beleidigte eine 26-Jährige die Beamten.

26-Jährige beleidigte und verletzte Polizistin in Kamp-Lintfort
Leichte Verletzungen

Nach einer Trunkenheitsfahrt brachten Polizisten am Donnerstagabend eine 26-jährige Kamp-Lintforterin zur Wache, wo ein Arzt eine Blutprobe entnehmen sollte. Die Kamp-Lintforterin beleidigte die eingesetzten Beamtinnen dabei auf das Unflätigste. Die Frau schlug dann plötzlich auf eine 23-jährige Polizistin ein, die dadurch leichte Verletzungen erlitt. Die renitente 26-Jährige erwartet nun eine zusätzliche Strafanzeige.

  • Kamp-Lintfort
  • 13.08.21
Blaulicht

Trunkenheitsfahrt
Aufmerksame Zeugen melden volltrunkenen Fahrzeugführer und beenden so seine Weiterfahrt

09.08. - 20:20 Uhr: Ein Fahrzeug befährt mit augenscheinlich überhöhter Geschwindigkeit die Einbahnstraße an der Goebenstraße in falscher Fahrtrichtung und zieht so die Aufmerksamkeit mehrerer Zeugen auf sich. Als der 47-jährige Fahrer dann kurz aussteigt, erkennbar taumelt und dem Zeugen absolut fahruntauglich erscheint, informiert der Oberhausener sofort die Einsatzkräfte der Polizei. Auch als der Mann sein Fahrzeug noch mal umsetzt, lässt er ihn nicht aus den Augen und kann so die Beamten an...

  • Oberhausen
  • 10.08.21
Blaulicht

Verkehrsunfall mit Personenschaden
Schwerverletzter Rollerfahrer nach alkoholbedingtem Sturz

Kurz nach 00:00 Uhr in der Nacht (08.08.) beobachtet ein Oberhausener Hundehalter den schweren Sturz des Fahrers eines EVO-Leihrollers auf der Blockstraße. Der couragierte Ersthelfer kümmerte sich um den Verletzten und setzte einen Notruf ab. Die kurz danach eingetroffenen Polizisten übernahmen die Versorgung des Verletzten bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes. Während die Rettungskräfte den verletzten Rollerfahrer behandelten, sicherten die Polizeibeamten alle Spuren und begannen mit einer...

  • Oberhausen
  • 09.08.21
Blaulicht

Kurve nicht gekriegt
Angetrunken Tanksäule gerammt

Ein 54-jähriger Mendener hat am Sonntagnachmittag kurz nach 16 Uhr mit seinem VW Transporter auf dem Gelände einer Tankstelle die Kurve nicht gekriegt: Er rammte am Kalthofer Feld eine Tanksäule. Zeugen beobachteten, wie beim Aussteigen eine Bierflasche aus dem Führerhaus kullerte und der Fahrer nach vorn schwankte, um sich den Schaden anzusehen. Er begann mit der Reparatur. Die Polizei nahm den Unfall auf. Auf der Ladefläche lagen mehrere leere Bierkästen. Die Polizeibeamen ließen ihn pusten....

  • Iserlohn
  • 21.06.21
Blaulicht
An dem schwarzen E-Bike der Marke Kalkhoff konnte kein Schaden festgestellt werden.

Frau in Langenberg fällt negativ auf
Mehrfach volltrunken vom E-Bike gestürzt

Mehrfach volltrunken von einem E-Bike gestürzt ist am Dienstag-Nachmittag eine Frau in Langenberg. Gegen 15 Uhr meldeten aufmerksame Zeugen der Polizei die Trunkenheitsfahrt der Fahrradfahrerin auf der Panner Straße in dem Velberter Ortsteil. Sie hatten beobachtet, wie die Frau gleich mehrfach hintereinander zu Boden gestürzt war. Zweiradfahrerin war nur leicht verletzt Nach schnellem Eintreffen am Einsatzort trafen die alarmierten Einsatzkräfte dort die Fahrradfahrerin und auch die Zeugen der...

  • Velbert-Langenberg
  • 09.06.21
Blaulicht
Polizei Velbert stoppte einen betrunkenen, 34-jährigen Autofahrer.

Einsatz der Polizei Velbert
Trunkenheitsfahrt eines 34-Jährigen gestoppt

In der Nacht zu Sonntag, 6. Juni, hat die Velberter Polizei die Trunkenheitsfahrt eines 34-jährigen Wuppertalers auf der Moltkestraße in Velbert gestoppt. Das war geschehen: Gegen 2.50 Uhr beobachteten die Beamten der Polizei Velbert den Fahrer eines weiß-schwarzen Audi A1, der auf der Moltkestraße in Richtung Goebenstraße fuhr. Als der Fahrer den Streifenwagen sah, versuchte er, sich einer Kontrolle zu entziehen und bog auf einen Garagenhof ein. Die Beamten stoppten die Weiterfahrt des...

  • Velbert
  • 07.06.21
Blaulicht
Hoher Sachschaden: Ein 21-Jähriger fuhr am Sonntag gegen eine Laterne und verletzte sich dabei leicht.

Hoher Sachschaden
21-jähriger Hagener fährt betrunken gegen Laterne

Auf dem Kurt-Schumacher-Ring fuhr ein 21-Jähriger am Sonntag gegen 2.15 Uhr gegen eine Laterne und verletzte sich dabei leicht. Der Gevelsberger war mit seinem BMW in Richtung Haspe unterwegs, als er aus ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn abkam. Die Polizeibeamten hatten bei der Unfallaufnahme den Verdacht, dass der Mann vor Fahrtantritt Alkohol konsumiert hatte. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest verlief mit knapp 0,9 Promille positiv, der 21-Jährige musste deshalb...

  • Hagen
  • 08.03.21
Blaulicht

Trunkenheitsfahrt am Sonntagmorgen
Hagener mit knapp 2,6 Promille unterwegs

Ein Polizist meldete am Sonntag (21. Februar) in seiner Freizeit eine Trunkenheitsfahrt in Hagen-Emst. Ein 55-Jähriger war augenscheinlich unter Alkoholeinfluss mit seinem Fahrzeug unterwegs. Gegen 8.55 Uhr fiel dem Polizisten der Mann in einer Tankstelle in der Eppenhauser Straße auf. Dort kaufte er zunächst eine Flasche hochprozentigen Alkohol, stieg anschließend in seinen Mercedes und fuhr davon. Aufgrund des Auftretens des Mannes und seiner unsicheren Fahrweise, verständigte der Polizist...

  • Hagen
  • 22.02.21
Blaulicht
Ohne Führerschein unterwegs

Deutlich betrunken und ohne Führerschein unterwegs
Hildener verweigert Alkoholtest

Aufmerksame und vorbildlich handelnde Zeugen meldeten der Hildener Polizei am Mittwoch, 10. Februar, gegen 13 Uhr, den dringenden Verdacht einer Trunkenheitsfahrt. Ein augenscheinlich betrunkener Kunde, der insbesondere durch seinen stark schwankendem Gang auffiel, hatte zu dieser Zeit einen Getränkemarkt an der Walder Straße besucht, um dort zwei Flaschen hochprozentige Alkoholika zu erwerben. Als der Mann nach dem Einkauf das Geschäft verließ und zum Erstaunen der Zeugen einen PKW Volvo...

  • Hilden
  • 11.02.21
Blaulicht

Unfall in Isselburg
Mann (25) fährt betrunken gegen Mauer

Gegen eine Gartenmauer gefahren ist ein stark alkoholisierter Autofahrer in der Nacht zum Sonntag in Isselburg. Der 25-jährige Isselburger hatte die Gartenstraße gefahren, als es gegen 2.05 Uhr zu dem Unfall kam. Auch ein dort parkender Pkw wies Beschädigungen auf. Ob diese bei dem Unfall oder bei dem vergeblichen Versuch, den stark beschädigten Pkw des 25-Jährigen durch dessen Bekannte abschleppen zu lassen, entstanden sind, steht noch nicht fest. Strafverfahren eingeleitetGegen den...

  • Isselburg
  • 30.11.20
Blaulicht

Aus dem Verkehr gezogen
Betrunken und high in Hagen auf einem Elektroroller unterwegs

Wer mit einem Elektrokleinstfahrzeug, landläufig als Elektrorollerbekannt, unterwegs ist, sollte sich, wie alle Verkehrsteilnehmer, an die Verkehrsvorschriften halten. Ein 27-jähriger Mann aus Hagen beachtete diesen Hinweis Freitagnacht nicht undfiel einer Polizeistreife auf. Der Mann befuhr mit seinem Elektroroller gegen Mitternacht die Minervastraße inWehringhausen, als eine Streifenwagenbesatzung auf ihn aufmerksam wurde. Die Beamten bemerkten zunächst, dass der Elektroroller kein...

  • Hagen
  • 17.10.20
Blaulicht

Sturzbetrunken am frühen Dienstagmorgen
Frau mit fast zwei Promille im Hagener Norden unterwegs

Am Dienstag, 21. Juli, fuhr ein 54-Jähriger gegen 5.20 Uhr die Hagener Straße entlang. Auf der Gegenfahrbahn, in Richtung Boele, fiel ihm ein BMW auf. Dieser wurde in starken Schlangenlinien gefahren. Der Zeuge wendete sein Fahrzeug und verfolgte den BMW. Dessen Fahrerin bremste immer wieder grundlos ab und fuhr wenig später auf ein Tankstellengelände. Hier blieb sie zunächst in der Einfahrt und kurz darauf an der Zapfsäule stehen. Als sie sich in dem Verkaufsraum hochprozentigen Alkohol kaufte...

  • Hagen
  • 21.07.20
Blaulicht
Ein durchgeführter Alkoholtest bei dem 57-Jährigenergab einen Wert von mehr als 2,4 Promille.

Betrunkener fiel in Langenberg beim Einparken auf

Ein betrunkener BMW-Fahrer fiel am frühen Samstagabend beim Einparken in Langenberg auf. Gegen 17.20 Uhr beobachtete eine Zeugin die scheinbar schwierigen Einparkversuche des augenscheinlich betrunkenen Fahrers an der Hauptstraße. Beim mehrmaligen Vorwärts- und Rückwärtsfahren kam der BMW anderen bereits geparkten Fahrzeugen immer wieder bedenklich nahe. Anderes Fahrzeug berührt Die über die Beobachtungen informierte Polizei stellte vor Ort fest, dass es zwischen dem BMW und einem davor...

  • Velbert-Langenberg
  • 20.07.20
Blaulicht
Fast zwei Promille Alkohol im Blut hatte ein 50-Jähriger, den die Polizei am Sonntag stoppte.

Polizei Langenfeld stoppt 50-Jährigen
Mit fast zwei Promille am Fahrradlenker

Im Zuge einer allgemeinen Verkehrskontrolle stoppte die Polizei am Sonntagabend, des 21. Juni, gegen 18.05 Uhr, einen Fahrradfahrer, der auf der Hauptstraße in Langenfeld-Mitte unterwegs. Bei der Kontrolle des 50-jährigen Langenfelders fiel den Beamten auf, dass nicht nur im Getränkehalter des Fahrrads Alkohol in einer bereits geöffneten und zum Teil leergetrunkenen Bierflasche "transportiert" wurde. Der Fahrradfahrer selbst machte den Eindruck reichlich unter Alkoholeinfluss zu stehen....

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 23.06.20
Blaulicht
Die Polizei fand beim 42-Jährigen unter anderem diese Wurfmesser.

Polizei Hagen ging dicker Fisch ins Netz
Mit 1,5 Promille, Pistole und Wurfmesser auf Fahrrad unterwegs

Ein 42-Jähriger sorgte am Samstag, 6. Juni, für einen außergewöhnlichen Polizeieinsatz. Gegen 23.30 Uhr meldete ein Zeuge einen Radfahrer, der in starken Schlangenlinien die Elberfelder Straße in Richtung Bahnhof fuhr. Zwischendurch wäre er beinahe in ein Schaufenster gefahren. Als eine Streifenwagenbesatzung ihn später aufgreifen konnte, zeigte ein Alkoholtest schnell einen Wert von knapp 1,5 Promille an. Selbst für ein Fahrrad zu viel. Bei einer Durchsuchung fanden die Beamten eine Pistole am...

  • Hagen
  • 08.06.20
Blaulicht

Polizei stoppt stark alkoholisierte Autofahrerin

Beamten der Polizei stoppten am gestrigen Mittwoch gegen 12.45 Uhr ein Fahrzeug an der Weststrasse in Olfen. Bei der Kontrolle nahmen die Beamten Alkoholgeruch war. Der durchgeführte Alkoholtest bei der 39-jährigen Frau aus Olfen fiel positiv aus. Ein Arzt entnahm ihr eine Blutprobe. Die Weiterfahrt wurde untersagt und der Führerschein sichergestellt.

  • Lünen
  • 04.06.20
Blaulicht

34-jähriger wurde ausgenüchtert
Betrunkener zerriss Hemd von Polizist

Samstag gegen 1 Uhr nachts kontrollierten Polizeibamte derWache Neukirchen-Vluyn einen Autofahrer im Bereich der Niederrheinallee. Der 34-Jährige aus Neukirchen-Vlyun war augenscheinlich alkoholisiert und mit den polizeilichen Maßnahmen nicht einverstanden. Trunkenheitsfahrt, Beleidigung und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte Als die Beamten ihn mit zur Wache nehmen wollten, wehrte er sich und zerriss das Diensthemd eines 21-jährigenPolizeibeamten. Die Polizeibeamtinnen beleidigte er...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 24.05.20
Blaulicht

Polizei zieht stark alkoholisierte Fahrzeugführerin aus dem Verkehr
Autofahrt gestoppt

In der Nacht zu Sonntag, 10. Mai, stoppte die Polizei die Fahrt einer 48-jährigen Langenfelderin, die mit deutlichen Ausfallerscheinungen einen Audi durch Langenfeld-Immigrath führte. Das Ergebnis: Eine Strafanzeige wegen Trunkenheit im Verkehr und ein beschlagnahmter Führerschein. Das war geschehen:Gegen 2.35 Uhr beobachtete eine Streifenwagenbesatzung das auffällige Fahrverhalten eines Audis mit Düsseldorfer Städtekennung (D-), welcher die Theodor-Heuss-Straße in Langenfeld-Immigrath befuhr....

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 11.05.20
Blaulicht
Die Kelle mussten die Polizisten in dem kuriosen Fall aus Ratingen-West gar nicht erst schwingen.

Da wunderte sich die Ratinger Polizei
Betrunkene Autofahrerin gesteht mehrere Delikte

Das erleben Polizeibeamte auch nicht jeden Tag, dass sie von einer Straftäterin offensiv angesprochen werden, die ungefragt ein Geständnis ablegt - geschweige denn gleich zwei. So geschehen am Donnerstag (16. April) gegen 20 Uhr in Ratingen-West. Zu dieser Zeit hatten Anrufer hatten gemeldet, dass dort eine Frau scheinbar vollkommen unmotiviert insbesondere Kinder anpöbeln würde. Diese Frau sei vorher mit einem PKW Mercedes Smart mit Düsseldorfer Kennzeichen angekommen.Die eingesetzte...

  • Düsseldorf
  • 17.04.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.