Trunkenheitsfahrt

Beiträge zum Thema Trunkenheitsfahrt

Blaulicht
10 Bilder

Leere Vodka-Flasche auf dem Beifahrersitz
Unfall im Rausch - Senior (68) verursacht Unfall

In Eilpe gab es gestern Abend einen spektakulären Unfall. Gegen 22 Uhr befuhr ein 68-jähriger Autofahrer die Metzer Straße bergab – verlor in der leichten Kurve die Kontrolle über sein Pkw und kam auf den Gehweg. Dort erfasste sein Pkw zunächst eine Laterne und krachte anschließend gegen eine Hauswand. Der Senior wurde bei dem Unfall verletzt, konnte aber mithilfe von Anwohnern eigenständig aus dem Fahrzeug steigen. Bei der Unfallaufnahme durch die Polizei stellte sich heraus, dass der...

  • Hagen
  • 04.12.19
Blaulicht

Dann muss eben Blut fließen.
Hagen: Betrunkenem fehlt die Luft für Test

Am Samstag, 30. November, hielt eine Streifenwagenbesatzung gegen23 Uhr einen 27-Jährigen an. Bei der Verkehrskontrolle nahmen die Beamten Alkoholgeruch in der Umgebungsluft wahr. Ein erster Vortest ergab einen Wert von knapp über 0,5 Promille. Um die Ordnungswidrigkeit gerichtsverwertbar zu dokumentieren, nahmen die Polizisten den Betrunkenen mit auf die Wache. Hier sollte ein weiterer, nun gerichtsfester, Test durchgeführt werden. Der Atem des 27-Jährigen reichte hier auch nach mehreren...

  • Hagen
  • 02.12.19
  •  1
Blaulicht

en-reporter aus dem Amtsgericht
Wein, Schnaps, Autofahren - eine Geldstrafe und keine Fahrerlaubnis mehr

Ein 69-jähriger Hattinger wurde heute wegen fahrlässiger Trunkenheit im Verkehr zu einer Geldstrafe von 1.800 Euro verurteilt. Er muss die Kosten des Verfahrens tragen und darf erst nach weiteren sechs Monaten seine Fahrerlaubnis neu beantragen. Bei der gemeinsamen Fahrt im Aufzug in einem Hattinger Kaufhaus bemerkte Anfang April ein Zeuge, dass bei dem Angeklagten eine deutliche Alkoholfahne festzustellen war und dieser dann mit seinem Fahrzeug davon fuhr. Der Zeuge verständigte dann die...

  • Hattingen
  • 04.11.19
Blaulicht

Fahrer stark betrunken
LKW kippt in Straßengraben

Bönen. Ein alkoholisierter LKW-Fahrer ist am späten Donnerstagabend, 31.Oktober, gegen 22.15 Uhr mit seinem Lastwagen von der Fahrbahn abgekommen und auf der Beifahrerseite im Straßengraben liegengeblieben, als er beim Verlassen des Kreisverkehrs Rhynerner Straße/Edisonstraße die Kontrolle über seinen 3,5-Tonner verlor. Zeugen, die den Unfall beobachteten, haben sofort angehalten und den leicht verletzten Fahrer geborgen. Wie ein vor Ort durchgeführter Alkoholtest ergab, hatte der 48-jährige...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 04.11.19
Blaulicht

Die Polizei informiert:
47-Jähriger beschädigt mehrere Autos und einen Baum

Hilden. Am späten Montagabend, 23. September, hat die Polizei in Hilden einen augenscheinlich stark alkoholisierten Mann aus dem Verkehr gezogen, der mehrere Autos und einen Baum beschädigte. Gegen 23.15 Uhr alarmierten Zeugen die Polizei, da sie einen lauten Knall vernahmen. Ein 47 Jahre alter Mann, offenbar stark alkoholisiert, rangierte mit seinem grauen 2er BMW am Dürerweg, scheinbar in dem Versuch seinen Wagen einzuparken. Dabei setzte er sein Fahrzeug immer wieder vor und zurück, bis er...

  • Hilden
  • 25.09.19
Blaulicht

en-reporter
Ein teurer Gelegenheits-Joint - 1.400 Euro Strafe

Ein Hattinger wurde wegen fahrlässiger Trunkenheit im Verkehr zu einer Geldstrafe verurteilt. Seinen einbehaltenen Führerschein konnte er noch im Gerichtssaal wieder entgegennehmen. Der Hattinger war bisher mit dem Gesetz noch nicht in Konflikt geraten. Ihm war im Stadtgebiet im April dieses Jahres ein „Allerweltsunfall“ passiert. Durch einen Moment Unachtsamkeit, er will einen anderen Radiosender gesucht haben, war er im Begegnungsverkehr mit einem anderen Auto kollidiert. „Der Schaden...

  • Hattingen
  • 13.09.19
Blaulicht

Trunkenheitsfahrt
Aus der Rubrik: Sachen gibt's

Eine 30-jährige Ennepetalerin  verweigerte am gestrigen Donnerstagabend gegen 19.15 Uhr nach  augenscheinlich alkoholbedingten Kreislaufproblem die Hilfe durch einen verständigten Rettungsdienst. Stattdessen fuhr die Frau mit ihrem Auto davon.  Polizeibeamte konnten die Dame kurze Zeit später antreffen. Auf der Polizeiwache wurde ihr eine Blutprobe entnommen, Führerschein und Fahrzeugschlüssel wurden sichergestellt.

  • Schwelm
  • 30.08.19
Blaulicht
Eine betrunkene Autofahrerin wurde in der Nacht zu Donnerstag durch die Polizei auf der Langenberger Straße aus dem Verkehr gezogen.

Betrunkene Autofahrerin in Velbert
Nächtliche Trunkenheitsfahrt mit 1,4 Promille gestoppt

Eine betrunkene Autofahrerin wurde in der Nacht zu Donnerstag durch die Polizei auf der Langenberger Straße aus dem Verkehr gezogen. Die 43-jährige Velberterin war einer Zeugin aufgefallen, als sie mit ihrem Nissan deutliche Ausfallerscheinungen zeigte. Gegen 0.45 Uhr alarmierte eine aufmerksame Zeugin die Polizei, da ihr eine Autofahrerin auffiel, die sehr langsam und in Schlangenlinien über die A 535 in Richtung Velbert gefahren war. Außerdem soll sie in einem Tunnel eine Wand touchiert...

  • Velbert
  • 29.08.19
Blaulicht

Iserlohner hatte zu tief ins Glas geschaut
Hagen: Betrunkener auf Autobahnzubringer

Am Sonntagmorgen kontrollierte die Polizei auf der Saarlandstraße den Verkehr in Richtung Iserlohn. Um 5.55 Uhr passierte ein Corsa die Polizeikontrolle, hielt aber nicht an, sondern wechselte den Fahrstreifen und fuhr an der Kontrolle vorbei. Die Beamten besetzen den Streifenwagen und nahmen die Verfolgung auf. In Höhe der Autobahnabfahrt Hagen-Elsey erreichten die Polizisten den Opelfahrer und hielten ihn an. Der Fahrer, ein 24-jähriger Iserlohner, wies einen Atemalkoholwert von 1,2...

  • Hagen
  • 12.08.19
Blaulicht

en-reporter
Ein teures Weihnachtsessen im Juli

Für einen 22-jährigen aus Hattingen werden die Folgen des letzten Weihnachtsessen in einprägsamer Erinnerung bleiben. Mit 9.800 Euro ein teures Essen. Der Angeklagte erzählte dem Strafrichter seine Geschichte, die man glauben konnte aber nicht glauben musste. Viele Details der Beweisaufnahme sprachen gegen die Darstellung des angeklagten Hattingers. Er war am zweiten Weihnachtstag 2018 zum Weihnachtsessen bei Verwandten eingeladen. Mit seinen Cousins will er nach dem Essen getrunken...

  • Hattingen
  • 20.07.19
Blaulicht

Heiligenhaus
Zeugen meldeten gefährliche Trunkenheitsfahrt

Heiligenhaus. Am Freitagmorgen des 31. Mai, gegen 6.25 Uhr, beobachtete ein aufmerksamer Zeuge auf der Ratinger Straße in Heiligenhaus einen silbernen PKW Opel Astra, der aus Richtung Hofermühle kommend in deutlicher Schlangenlinienfahrt in Richtung Innenstadt unterwegs war und dabei öfter sowohl auf die Fahrspur des Gegenverkehrs, als auch auf den Fahrbahnrand geriet. Der vorbildliche Zeuge informierte umgehend die Polizei. Die Heiligenhauser Polizei konnte den vom Zeugen genau...

  • Velbert
  • 31.05.19
Blaulicht

Trunkenheitsfahrt endet mit Widerstand und Polizeigewahrsam
Renitender Rollerfahrer in Hagen unterwegs

Am Donnerstag, 30. Mai, fuhr ein Rollerfahrer gegen 23 Uhr über die Berliner Straße. Aus bis dahin ungeklärter Ursache verlor er die Kontrolle über seinen Peugeot und stürzte. Passanten halfen ihm auf die Beine, mussten dabei jedoch deutlichen Alkoholgeruch feststellen. Die hinzugerufenen Polizisten erklärten dem 58-Jährigen, dass eine Blutprobe zur Beweiserhebung entnommen werden müsse. Dies sah der Betrunkene anders. Er wehrte sich gegen alle Maßnahmen, sodass die Polizisten ihn auf der...

  • Hagen
  • 31.05.19
Blaulicht
An den drei Unfallfahrzeugen entstand jedoch erhebliche Sachschaden in einer geschätzten Gesamthöhe von mindestens 23.000 Euro.

Schwere Kollision von drei Fahrzeugen
Trunkenheitsfahrt endete mit hohem Sachschaden

Velbert. Am nächtlichen Sonntagmorgen des 26. Mai, gegen 3.45 Uhr, befuhr ein 20-jähriger Mann aus Velbert, mit einem schwarzen PKW BMW der 3er-Serie, die Friedrichstraße in Velbert-Mitte in Fahrtrichtung Werdener Straße. In Höhe des Hauses Nummer 12 kam der BMW aus zunächst ungeklärter Ursache zu weit nach links von seiner Fahrspur ab. Der BMW prallte in die Front und Seite eines blauen PKW Opel Astra mit Gütersloher Kennzeichen, der ordnungsgemäß am gegenüberliegenden Fahrbahnrand parkte. Der...

  • Velbert
  • 27.05.19
Blaulicht
Symbolfoto.

Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr, Trunkenheit im Verkehr und Fahren ohne Fahrerlaubnis
Trunkenheitsfahrt eines 47-Jährigen durch den Dortmunder Norden glücklicherweise ohne Verletzte

Nach der Trunkenheitsfahrt eines 47-jährigen Autofahrers ohne Führerschein aus Datteln durch den Dortmunder Norden ermittelt nun die Polizei wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr, Trunkenheit im Verkehr und Fahren ohne Fahrerlaubnis. Glücklicherweise war am späten Freitagabend (17.5.) hierbei niemand zu Schaden gekommen. Ein 25-jähriger Zeuge aus Lünen hatte den den Mann mit seinem Honda gegen 23.55 Uhr auf der Holthauser Straße Schlangenlinien fahren sehen. Es folgten eine...

  • Dortmund-Nord
  • 20.05.19
Blaulicht

Polizei Wetter stellte Führerschein sicher
Autofahrerin mit über zwei Promille am frühen Morgen

Am Samstag, gegen 10.30 Uhr, erhielt eine Streifenbesatzung den Hinweis auf eine scheinbar stark alkoholisierte Frau, die soeben von einem Supermarkt an der Grundschötteler Straße mit ihrem Auto losgefahren sein soll. Der beschriebene graue BMW konnte an der Anschrift des Halters in Wetter aufgefunden werden. Der Motor des Fahrzeuges war noch warm. Auf Klingeln öffnete die 45-jährige Fahrerin. Sie stand deutlich unter Alkoholeinfluss. Ein durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von über...

  • Wetter (Ruhr)
  • 06.05.19
Blaulicht
Am Donnerstag, 4. April kam es zu einer Kollision zwischen einem PKW-Fahrer und einer Laterne.

Auto fährt gegen Laterne -
Trunkenheitsfahrt ohne Führerschein endete am Laternenpfahl: Unfall in Hagen

Am Donnerstag, 4. April kam es zu einer Kollision zwischen einem PKW-Fahrer und einer Laterne. Eine Hagenerin beobachtete  gegen 21.30 Uhr, wie ein Auto im Bereich der Max-Planck-Straße rückwärts gegen eine Laterne fuhr. Diese stand nach dem Aufprall deutlich schief. Kurz darauf stellte der Fahrer seinen PKW ab und verschwand in einem Mehrfamilienhaus. Die Zeugin rief die Polizei. Die Beamten konnten schnell ermitteln, wer mit dem Fahrzeug unterwegs war. Sie trafen den 39-Jährigen in...

  • Hagen
  • 05.04.19
Blaulicht

Abendlicher Unfall im Gladbecker Norden
Trunkenheitsfahrt endete am Straßenbaum

Zweckel. Eventuell längere Zeit als Fußgänger unterwegs sein wird der 31-jährige Gladbecker, der am Montag, 1. April, mit seinem Pkw einen Unfall verursachte. Der Mann war gegen 20.35 Uhr mit seinem Wagen auf der Winkelstraße in Zweckel unterwegs, als er die Kontrolle über das Fahrzeug verlor und so endete die Fahrt in einer Kurve abrupt an einem Straßenbaum. Der Verursacher zog sich dabei zum Glück nur leichte Verletzungen zu. Da allerdings der Verdacht bestand, dass der Fahrzeuglenker...

  • Gladbeck
  • 02.04.19
Blaulicht

Betrunkener Pizzeria-Kunde
57-jähriger Hagener mit 2 Promille am Steuer

Eine 36-jährige Zeugin verständigte am Mittwochabend, gegen 17.45 Uhr, die Polizei. Ihr war aufgefallen, dass ein Mann, der sich genau wie sie als Kunde in einer Pizzeria in Dahl aufhielt, nach Alkohol roch und wenig später in sein Auto gestiegen war. Sie konnte den Mann beschreiben und das Kennzeichen durchgeben. Polizeibeamte suchten die Halteranschrift in Rummenohl auf und trafen auf einen Mann, auf den die Beschreibung zutraf. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,0 Promille. Der...

  • Hagen
  • 21.02.19
Blaulicht
Symbolbild: Kreispolizei Mettmann

Blutproben entnommen, Strafverfahren eingeleitet
Polizei zieht im Kreis Mettmann gleich mehrere betrunkene Autofahrer aus dem Verkehr

In den vergangenen Tagen hat die Polizei mehrere alkoholisierte Autofahrer aus dem Verkehr gezogen. Sowohl in Mettmann, als auch in Hilden und Monheim mussten die Fahrer jeweils eine Blutprobe abgeben. Auf alle warten nun Anzeigen. Am späten Samstagabend, 9. Februar, wurde ein Autofahrer auf einen Lkw aufmerksam, der mit Schlangenlinien auf der A3 unterwegs war und an der Ausfahrt Mettmann die Autobahn verlassen hatte. Der Essener informierte daraufhin die Polizei und verfolgte den...

  • Monheim am Rhein
  • 11.02.19
Blaulicht

Trunkenheit
Mit 3,41 Promille Auto gefahren – Richter lehnt Verfahrenseinstellung ab

Ein Hattinger wurde von der Staatsanwaltschaft beschuldigt, Mitte August 2018 unter erheblichem Alkoholeinfluss in Welper ein Kraftfahrzeug geführt und dabei auch einen Fremdschaden verursacht zu haben. Der 48 Jahre alte Hattinger kann sich nur noch daran erinnern, dass er auf einer Gartenparty eingeladen war und Alkohol getrunken hat. An das weitere Geschehen hat er nach eigenen Angaben überhaupt keine Erinnerungen mehr. Das Ergebnis der von der Polizei nach seinem Unfall bei ihm...

  • Hattingen
  • 10.02.19
Blaulicht

Führerscheine wurden sichergestellt
Vier Unfälle unter Alkoholeinfluss

Am Sonntag fuhr ein 42-jähriger Wetteraner auf der Schwelmer Straße in Gevelsberg Richtung Haßlinghausen. In Höhe der Einmündung Am Hagen stieß er gegen das Verkehrsschild auf der dortigen Verkehrsinsel. Bei dem Versuch seine Fahrt fortzusetzen, kollidierte er erneut mit dem Verkehrsschild und im weiteren Verlauf mit einem Ampelmast. Er fuhr schließlich weiter in Richtung Eichholzstraße/Esbornerstraße und parkte schließlich im Einmündungsbereich der Straße Auf dem Böcken/Esbornerstraße. Bei...

  • Schwelm
  • 14.01.19
Blaulicht

Trunkenheitsfahrt in Hohenlimburg
43-jähriger Autofahrer hatte 2,6 Promille

Einer 40-jährigen Zeugin fiel am Samstagabend, 18.30 Uhr, in einem Lebensmitteldiscounter am Alten Reher Weg ein Mann auf, der einen alkoholisierten Eindruck machte. Da der Mann auch stark nach Alkohol roch, verfolgte ihn die Zeugin zu seinem Auto, folgte ihm und informierte die Polizei, als er losfuhr. Polizeibeamte konnten das Auto und auch den 43-jährigen Fahrer des Pkw in der nahe gelegenen Wohnung antreffen. Er hatte 2,6 Promille in der Atemluft und stritt ab, den Wagen gefahren zu...

  • Hagen
  • 07.01.19
Blaulicht
Die nur kurze Trunkenheitsfahrt endete in einem Zaun.

Fahrt des 56-jährigen Velberters endete in einem Zaun
Volltrunken hinterm Steuer

Zeugen beobachteten am Sonntag, gegen 19.30 Uhr, einen offensichtlich volltrunkenen Mann an der Hohenzollernstraße in Velbert, der zu einem geparkten Fahrzeug torkelte und in den in einer gekennzeichneten Parkfläche abgestellten silbergrauen Opel einstieg. Das teilt die Polizei mit. Noch bevor die Zeugen handeln konnten, ließ der 56-jährige Velberter den Motor des Zafiras an, woraufhin der Opel sich auch sofort wenige Meter nach vorne bewegte und über den Gehweg hinweg gegen einen Zaun fuhr....

  • Velbert
  • 17.12.18
Blaulicht

Trunkenheitsfahrt in Hohenlimburg
Polizeibeamten in den Finger gebissen

Am Donnerstag, 13. Dezember, hielt ein Seat vor einem Bahnübergang. Der hinter ihm wartende Zeuge (67) sah, wie der Fahrer Müll aus dem Fenster auf die Straße warf. Als die Schranken sich öffneten, fuhr der Mann im Seat nicht los. Der 67-Jährige sprach ihn darauf an. Es kam zu einer Auseinandersetzung, bei welcher der 67-Jährige leicht verletzt wurde. Der Seat fuhr davon. Im Rahmen einer Fahndung fand die Polizei das Fahrzeug in der Oeger Straße geparkt auf. Wenig später ermittelten die...

  • Hagen
  • 14.12.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.