Alles zum Thema TU Dortmund

Beiträge zum Thema TU Dortmund

Wirtschaft
Eine beliebte Station in der Nacht der Ausbildung ist das Polizeipräsidium: Hier erfahren zukünftige Polizisten nicht nur, dass sie ein Sport- und ein Lebensretterabzeichen für eine Bewerbung brauchen, sie erfuhren auch, was alles in ein Einsatzfahrzeug gehört.
3 Bilder

Zwei Dutzend Unternehmen öffnen Freitagabend für Jugendliche ihre Türen
Dortmunder Nacht der Ausbildung

Es ist ein Erfolgsmodell: Zum zehnten Jubiläum der „Dortmunder Nacht der Ausbildung“ öffnen am Abend des 17. Mai wieder fast zwei Dutzend Dortmunder Unternehmen ihre Türen für Jugendliche, die einen Ausbildungsplatz suchen. Die etablierte Veranstaltung ermöglicht es Besuchern Unternehmen und Auszubildende ganz unkompliziert kennen zu lernen. Ziel ist es, den Jugendlichen eine Entscheidungshilfe bei der Berufswahl zu geben. Eltern sind ebenfalls willkommen. Die beteiligten Unternehmen...

  • Dortmund-City
  • 14.05.19
Kultur
Projektleiterin Kirsten Lindner-Schwentick, Dr. Maik Hester, Prof. Barbara Welzel, Prorektorin Diversitätsmanagement der TU Dortmund, Timo Klos und Daniela Berglehn von der innogy Stiftung sind die Mitwirkenden der Ausstellung.

Kunst und Forschung

Die TU Dortmund bietet jetzt und bis zum 23. Juni die Ausstellung „Engineering meets Art“ an der Schnittstelle von Kunst- und Ingenieurwesen auf der Hochschuletage des Dortmunder U.  Diese Ausstellung präsentiert die Ergebnisse des Projektes „Engineering meets Art“, das aus Anlass des 50-jährigen Jubiläums der Fakultät Bio- und Chemieingenieurwesens als interdisziplinäre Kooperation mit der Fakultät Kunst- und Sportwissenschaften ins Leben gerufen wurde. Eingebettet in die Diversitätsdialoge...

  • Dortmund-City
  • 11.05.19
Kultur
Auch Prof. DJane Kaesemann legt auf.

Uni-Dozenten stürzen sich ins Nachtleben
Professoren legen bei "Night of the Profs" auf

Zusammen mit ihren Studenten wollen zehn Dozenten am Mittwoch, 22. Mai, im FZW das Nachtleben auf drei Tanzflächen feiern. Die renommierte Professoren und Doktoren der TU, FH und ISM treten dabei als DJs auf. Von den Studierenden selber vorgeschlagen, kommen die„partyzipierenden“ Professoren aus den Fachbereichen Wirtschaft, Mathematik, Maschinenbau, Marketing oder Italienisch. So dürfen auf der Veranstaltung viele Studierende einen DJ erleben, den sie schon einmal im Hörsaal als Dozent...

  • Dortmund-City
  • 10.05.19
Wirtschaft
Freitags laden Professoren der Universität zu Vorlesungen über Maßnahmen zum Klimaschutz ein.

Hochschule bietet Vorlesungsreihe zur von Friday for Future geforderten Energiewende an
Professoren zur Energiewende

Hintergrundwissen für die "Fridays for Future"-Bewegung liefert jetzt die TU Dortmund. Die Hochschule startet eine Vorlesungsreihe für Schüler und Interessierte zum Thema Energiesysteme. Unter dem Titel "Fridays-for-Future – Wissen zur Energiewende" erklären Dortmunder Professoren Zusammenhänge und Hintergründe: An welchen Stellschrauben muss gedreht werden, um eine CO2-neutrale Energieversorgung voranzutreiben? Und welche Fachrichtungen sind daran beteiligt? Die öffentlichen Vorlesungen...

  • Dortmund-City
  • 09.05.19
Kultur
 Am Wochenende feiert Dortmund das Stadtfest "Dortbunt! Eine Stadt. Viele Gesichter.“ und zeigt, wie vielfältig und bunt Dortmund ist. Der „Verein für urbane Popkultur“ bespielt die Wiese am Rathaus und auch die Kirchen machen auf einer Bühne, wie im vergangen Jahr, Programm.

Dortbunt!- Stadtfest am 11. und 12. Mai bietet ein buntes, vielfältiges Programm
Dortmund feiert Vielfalt

Dortbunt!-Stadtfest lockt am Wochenende in die City Dortmund zeigt am Wochenende, 11./12. Mai zum vierten Mal seine bunten Facetten auf vielen Plätzen und Bühnen in der gesamten City. Es präsentieren sich Institutionen, Vereine, Verbände, Initiativen, Kirchen, Gewerkschaften, Künstler und viele mehr. Wer in die Innenstadt kommt, kann feiern und staunen, Dortmund erleben und hören. Rund um und in der Reinoldikirche gibt es Informationen aus dem Bereich Wissenschaft der TU und FH, Spiel- und...

  • Dortmund-City
  • 07.05.19
Wirtschaft
Ein Modell zur Veranschaulichung der geplanten Aquaponik-Anlage mit dem Aquakultur-Behälter für die Fische (links) und der Hydrokultur mit Nutzpflanzen (rechts).
2 Bilder

Geschwister-Scholl-Gesamtschule in Brackel bietet neues Wahlfach
GSG-Junior-Ingenieure laden für Montag zum Projekt-„Kick-off“ und Baubeginn für eine Aquaponik-Anlage

Die Geschwister-Scholl-Gesamtschule (GSG) in Brackel feiert am Montag, 29. April, das offizielle "Kick-off" für die so genannte Junior-Ingenieur-Akademie (JIA). Das neue Wahlfach für die Jahrgänge 8 bis 10 ist eine Initiative der Telekom-Stiftung und beinhaltet Kooperationen mit außerschulischen lokalen Wirtschaftspartnern, in diesem Fall den Unternehmen KHS, Murtfeldt, Wilo und Rewe Dortmund, sowie der Technischen Universität (TU) Dortmund. Der offizielle Baubeginn der im Rahmen des...

  • Dortmund-Ost
  • 24.04.19
Kultur
Renate Zimmer, Gisela Winert, Wulfhild Tank, Helmut Michler, Dr. Friedrich Villis und Frank Solberg stellten unter der Moderation von Julia Trautmann (stehend linke im Bild) ihre selbstverfassten Geschichten vor.
2 Bilder

Aller guten Dinge sind drei beim 55. Cafe LeseLust 60 plus

Über 40 literaturbegeisterte Frauen und Männer konnten sich beim dritten Besuch – nach 2016 und 2017 - von der Freude am Schreiben überzeugen: Die Hobby- AutorInnen der Schreibwerkstatt der TU Dortmund unter der Moderation von Julia Trautmann stellten am 01. März Gedichte und Kurzgeschichten aus dem Alltagsleben in ihrem neuen Buch vor. „Der fahrende Teppich“, „Der Anzug des Chefs“, Geschichten zum Rabattsystem damals und heute, zum Thema Digitalisierung und der Mond ist aufgegangen wurden...

  • Dortmund-Ost
  • 10.03.19
  •  1
  •  1
Kultur
Im Experiment „Candy Mountain“ sollen Kinder Schokolade aus einem Süßigkeitenberg „heraussprengen“. Die TU-Wissenschaftlerin Julie Poirier erforscht damit, wie Kinder ihr Wissen verlernen.

TU Dortmund
Wissenschaftlerin erforscht das Verlernen bei Kindern mit einem „Candy Mountain“

Das Extinktionslernen ist ein wichtiger Prozess im Gehirn. Die Doktorandin Julie Poirier erforscht an der Fakultät Rehabilitationswissenschaften der Technischen Universität Dortmund, wie Kinder ihr Wissen verlernen und lässt sie dafür Schokolade aus einer Süßigkeiten-Mine „heraussprengen“. Ab März soll das Experiment in Kindergärten und Kitas zum Einsatz kommen. Aus einem Berg voller Zuckerstangen, weißer und rosa Bonbons führt ein Fließband zu einer kleinen Schatzkiste. Ein gelbes Licht...

  • Dortmund-Süd
  • 22.02.19
Ratgeber
Die Sozialforschungsstelle auf dem Gelände Minister Stein in Eving.

In der Sozialforschungsstelle am Evinger Platz
Automatisierung und Ausbeutung – Wer gestaltet die Arbeit im digitalen Kapitalismus?

Die Sozialforschungsstelle der Technischen Universität (TU) Dortmund und die Rosa Luxemburg-Stiftung NRW laden für Donnerstag, 28. Februar, von 18 bis 20 Uhr ein zur Diskussionsveranstaltung: "Automatisierung und Ausbeutung – Wer gestaltet die Arbeit im digitalen Kapitalismus?", so lautet die Fragestellung in der Sozialforschungsstelle am Evinger Platz 17 auf dem Gelände der ehemaligen Zeche Minister Stein. Referent ist Matthias Martin Becker. Der Eintritt ist frei.   Digitale Technik wird in...

  • Dortmund-Nord
  • 21.02.19
Ratgeber
Teilnehmer der Lego-Roboter-Arbeitsgemeinschaft von Siebt- und Achtklässlern des Heisenberg-Gymnasiums mit AG-Leiterin Laura Krauß-Kodytek (hinten, 3.v.r.), Physik-Studentin an der TU Dortmund.

Kooperation von Heisenberg-Gymnasium und Fakultät Physik der TU Dortmund
Lego Minstorms-Roboter beleben den Informatikraum in Eving

Der Alumniverein Pep et al. e.V. der Fakultät Physik der Technischen Universität (TU) Dortmund belebt seit diesem Schuljahr den Informatik-Raum des Evinger Heisenberg-Gymnasiums mit den Lego Mindstorms-Robotern EV3 der neuesten Generation. Die Arbeitsgemeinschaft (AG) bietet den Schülerinnen und Schüler der siebten und achten Klasse die Möglichkeit, einen Einblick in die Welt der Naturwissenschaften zu erlangen. Durch die spielerische Arbeit mit den Lego-Robotern werde früh das Interesse...

  • Dortmund-Nord
  • 21.02.19
Politik
Minister Pinkwart (2.v.r.) gratulierte bei einer Prämierungsfeier in Düsseldorf der TU Dortmund zu ihrem Erfolg. Die TU Dortmund wurde vertreten durch u.a. Kanzler Albrecht Ehlers (3.v.r.) und Prof. Andreas Liening (4.v.l.).

Exzellenz Start-up Center.NRW
Experten-Jury wählt TU Dortmund für 20 Millionen Euro Förderung aus

Eine von Minister Prof. Dr. Andreas Pinkwart eingesetzte Experten-Jury hat nach intensiven Beratungen am Donnerstagabend ihre Förderempfehlungen für die mit insgesamt bis zu 150 Millionen Euro dotierte Initiative „Exzellenz Start-up Center.NRW" bekanntgegeben. Mit dabei: die TU Dortmund. Minister Pinkwart gratulierte bei einer Prämierungsfeier in Düsseldorf der TU Dortmund zu ihrem Erfolg. Weitere Startup-Center werden an der RWTH Aachen, der Ruhr-Universität Bochum, der Universität zu Köln,...

  • Dortmund-Süd
  • 18.01.19
Kultur
Einblicke in alle Studienfächer und Antworten auf alle Fragen dazu bieten Schülern und Eltern die 19. Dortmunder Hochschultage.

Alles übers Studium
Hochschulen informieren gemeinsam künftige Studenten

Über 340 Veranstaltungen und Beratungen bieten die 19. Dortmunder Hochschultage am 16. und 17. Januar. Beteiligt sind wieder die Technische Universität Dortmund, die Fachhochschule Dortmund, die International School of Management, das IT-Center, die FOM Hochschule, die eufom Business School, die IUBH Duales Studium und die Fachhochschule für öffentliche Verwaltung. Koordiniert werden die Hochschultage vom Regionalen Bildungsbüro im Fachbereich Schule der Stadt. Schüler können umfassende...

  • Dortmund-Süd
  • 10.01.19
Sport
Auch Kinder starteten erstmals beim beliebten Lauf an der Uni.
6 Bilder

Als erste starteten die Kinder beim Campuslauf an der TU Dortmund

Lars Koppers war der schnellste beim Mathe-Tower-Rund beim Campuslauf. Der Statistiker brauchte nur 1:07, die schnellste Läuferin, Isabella Turek, 1:44. Die Königsdisziplin, den 10-km-Lauf brachte Fabian Dillenhöfer von der LGO als erster hinter sich nach 32:41 Minuten.     Als zweiter war Patric Meine vor Stefan Gallus im Ziel. Bei den Frauen gewann Kira Vordermark (43:44) vor Maria Specht und Yvonne Volz den 10-km-Lauf.  Die Staffel gewannen die Pace Pack Runners vor den "Alten Raketen" und...

  • Dortmund-City
  • 12.10.18
Überregionales
Die Derner Woldenmey-Siedlung von Vivawest ist als "Big Beautiful Buildings" von der Landesinitiative StadtBauKultur NRW 2020 und der TU Dortmund ausgezeichnet worden.
7 Bilder

Woldenmey-Siedlung beim Mieter- und Sommerfest als "Big Beautiful Buildings" ausgezeichnet

Mit der Auszeichnung der Vivawest-Siedlung Woldenmey in Dortmund-Derne als eines der „Big Beautiful Buildings“ im Rahmen dergemeinsamen Kampagne der Landesinitiative StadtBauKultur NRW sowie der TU Dortmund rückt das bauliche Erbe der 1950er- bis 1970er-Jahre in ein neues Licht. Die Initiative lädt dazu ein, große und kleine, bekannte und unbekannte, auffällige und unscheinbare Gebäude wieder oder auch ganz neu zu entdecken. Jetzt wurde die Auszeichnung vor Ort beim Sommer- und Mieterfest...

  • Dortmund-Nord
  • 12.07.18
Politik
Christian Gebel

Zufriedenheit über Erweiterung des H-Bahn-Angebotes

Ab dem 30. Juni fährt die H-Bahn zwischen der TU Dortmund und Eichlinghofen auch samstags. Damit setzt die DSW21-Tochter H-Bahn-Gesellschaft eine Forderung des Rates aus dem vergangenen Jahr um. „Wir freuen uns mit den Fahrgästen über den Samtagsbetrieb der H-Bahn“, sagt Christian Gebel, verkehrspolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE & PIRATEN. „Wir haben lange mit dem Betreiber gerungen. Ausgangspunkt war der Protest des Allgemeinen Studierendenausschusses (AStA) im Februar 2017. Aber...

  • Dortmund-Süd
  • 29.06.18
Politik
Mit einem 1. Preis würdigte die Wettbewerbs-Jury den Entwurf "Grünes Licht für Gladbeck - Eine Stadt in Bewegung". Die Ehrung der Sieger nahm Stadtbaurat Dr. Volker Kreuzer (rechts) vor.
2 Bilder

TU-Dortmund-Studierende präsentierten ihre Ideen: Wohnen und Arbeiten auf dem A 52-Tunneldeckel in Gladbeck

Gladbeck. Der Ausbau der B 224 zur Autobahn A 52 auf Gladbecker Stadtgebiet wird kommen. Da ist man sich im Rathaus am Willy-Brandt-Platz absolut sicher. Diese Einstellung gilt auch für den Volltunnel, der sich über eine Gesamtlänge von nahezu exakt 1,5 Kilometer von der Phönixstraße bis nach Gladbeck-Ost ziehen wird. Für die Stadt Gladbeck bedeute dies eine große planerische Herausforderung, gestand Stadtbaurat Dr. Volker Kreuzer vor wenigen Tagen. Die Baumaßnahme sei aber auch verbunden...

  • Gladbeck
  • 16.06.18
Ratgeber
Vier Tage, vier Städte, 40 Studierende: Common Purpose lädt ein zum Leadership-Programm "Frontrunner" für Studierende

Leadership Programm für Studierende in der Metropole Ruhr

Raus aus dem Hörsaal, rein in die Gesellschaft: Bewerbungsfrist bis 24. Juni 2018 Erste Auflage des Studierendenprogramms Frontunner läuft vom 2. bis 5. Juli 2018 Noch bis zum 24. Juni können sich Studierende in der Metropole Ruhr für das 4-tägige Leadership Programm Frontrunner bewerben. Erstmalig findet das offene Programm der gemeinnützigen Gesellschaft Common Purpose Deutschland vom 2. bis 5. Juli 2018 im Ruhrgebiet statt. Frontrunner bietet rund 40 Studierende aller Fachrichtungen an...

  • Schermbeck
  • 15.06.18
Sport
Die passierenden Radfahrer werden auf der Schnettkerbrücke gezählt- im Schnitt sind es 830 Räder pro Tag.

Höchstwerte an Zählstelle

Diese Radzählstelle eilt von Höchstwert zu Höchstwert: Mehr als 100.000 Radfahrer wurden schon bis zum 22. Mai an der Schnettkerbrücke gezählt. Genau gesagt waren es sogar mehr als 118 000 Radfahrer auf dem Fuß- und Radweg, der die Universität mit der Innenstadt verbindet. Gezählt wird seit dem 23. Januar diesen Jahres. Zum Beginn des Sommersemesters an der TU konnte am 8. Mai ein neuer Höchstwert von 2 250 Fahrrädern am Tag verzeichnet werden. Heute fahren im Schnitt 830 Räder am Tag über die...

  • Dortmund-City
  • 11.06.18
Politik
Was wäre wenn... der Nahverkehr in der Großstadt kostenlos wäre? Das simulierten Wissenschafter an der TU. Das Ergebnis: Teureres Benzin und Tempolimits würden mehr Autofahrer zum Umsteigen auf umweltfreundliche Verkehrsmittel animieren.

TU Dortmund forschte: Was bringt Kostenloser Nahverkehr?

: Eine Forschungsgruppe der Techniksoziologie der Universität Dortmund hat mithilfe der Software SimCo die Chancen des kostenlosen ÖPNV für eine deutsche Großstadt simuliert. Das Ergebnis: Die erwarteten positiven Effekte auf die Umwelt bleiben aus. Eine Erhöhung der Kraftstoffpreise oder Tempolimits stellen effektivere Alternativen zum kostenlosen Nahverkehr dar, so die Forscherinnen und Forscher. Andere Maßnahmen hätten besseren Effekt auf die Umwelt Soziologen der Forschungsgruppe hatten...

  • Dortmund-City
  • 04.06.18
Sport
Auch die Simpsons von der Fakultät Statistik, die schon in den Startlöchern standen, konnten beim Campuslauf wegen der Unwetterwarnung nicht auf die Strecke gehen. Der komplette Lauf musste abgesagt werden. Nachgeholt wird er am 10. Oktober, dann haben alle gemeldeten Läufer einen Startplatz sicher.
5 Bilder

Dortmunder Campuslauf verschoben: Neuer Termin am 10. Oktober

Über drei Stunden sollte er dauern und ein Rekord von rund 1600 Läufern wurde erwartet. Doch der 34. Lauf an der Uni am 16. Mai musste wegen eines starken Unwetters kurzfristig abgesagt werden. Dafür gibt es nun am 10. Oktober einen Nachholtermin. Viele standen schon mit bunten Kostümen am Start, als der Lauf wegen einer Unwetterwarnung abgesagt werden musste. Alle Teilnehmer, die zum Campuslauf der TU Dortmund am 16. Mai angemeldet waren, haben beim nachgeholten Campuslauf im Herbst...

  • Dortmund-City
  • 22.05.18
Politik
Im Rathaus wurden Alumni des Austauschjahres 2017 begrüßt.

Austausch mit den USA: OB Sierau begrüßte Studierende

OB Sierau begrüßte gemeinsam mit Vertretern der der TU im Rathaus eine Gruppe von Studenten, die 2017 zu Gast an amerikanischen Elite-Universitäten war. Erstmals hatten zehn Studenten der UA Ruhr für zwei Monate Gelegenheit, in New York Land, Leute und Unternehmen kennenzulernen. Die Universitäts-Allianz (UA) Ruhr und der Initiativkreis Ruhr führen das „Transatlantic Ruhr Fellowship" durch.

  • Dortmund-City
  • 09.04.18
Überregionales
SI Club- Präsidentin Beata Kulicki (li) zeichnet Kira Deltenre  im Beisein der Rektorin der TU, Prof. Dr. Ursula Gather (re.), aus.

Preis für Kira Deltenre

Der Soroptimist International Club Dortmund verlieh den Förderpreis im Fach Physik an Kira Deltenre. Beata Kulicki, die Präsidentin des Clubs würdigte die außergewöhnlichen Fähigkeiten der Preisträgerin: „Ich habe die sehr schöne Aufgabe unseren Preis an eine außergewöhnliche Studentin der Technischen Universität Dortmund zu überreichen." Soroptimist International ist die weltweit größte Organisation berufstätiger Frauen, die das Beste für Frauen im gesellschaftspolitischen Sinn erreichen will....

  • Dortmund-City
  • 26.02.18
Kultur
Die neuen Professoren wurden an der TU begrüßt.

Neue Professoren an der TU begrüßt

Rektorin Prof. Ursula Gather (3. v. r.), Kanzler Albrecht Ehlers (r.) und Guido Baranowski, Vorsitzender der Gesellschaft der Freunde der TU Dortmund (4. v. l.) begrüßten jetzt die neuen Professoren der TU Dortmund. Neu sind: Henrike Haug (Kunstgeschichte), Britta Konz (Ev. Theologie), Matthias Kortmann (Religion, Politik), Anja Fischer (Management Science), Jutta Albus (Ressourceneffizientes Bauen), Andreas Groll (Datenanalyse und statistische Algorithmen), Fang-Jing Wu (Software-Defined...

  • Dortmund-City
  • 23.01.18
Überregionales
Andere starten im Audimax ins Studium, die Dortmunder Erstsemester feiern ihren Start an der Uni stimmungsvoll im Stadion.
3 Bilder

6000 starten Studium im Stadion

Stadion statt Hörsaal: Die Technische Universität lud ihre Erstsemester mit dem BVB, der Stadt, der Oper, dem Theater und dem Konzerthaus ins Stadion ein. Mit La-Ola-wellen starteten viele der rund 6000 neuen Studierenden ins Wintersemester.  „Wir freuen uns sehr auf Sie! Ich wünsche allen viel Erfolg beim Studium an der TU“, begrüßte Prof. Ursula Gather in der ersten Vorlesung des neuen Semesters ihre "Neuen". Auch der neue AStA-Vorsitzende Markus Jüttermann, Oberbürgermeister Ullrich Sierau...

  • Dortmund-City
  • 09.10.17