Turnverein

Beiträge zum Thema Turnverein

Sport
Man kann auch mit Alltagsgegenständen Sport treiben.

TV Eintracht Brambauer
Sport mit einem Tischtennisball

Den Nachwuchs bei Laune halten, Teil 9: Heute brauchen wir einen Tischtennisball, alles andere wird sich finden. Aufgabe 1: Die erste Aufgabe kennen die meisten aus einer Zeit, als Kindergeburtstage ohne großen Zauber noch zuhause abgehalten wurden: Eierlauf. Nehmen Sie einen Löffel und legen Sie den Tischtennisball auf den Löffel. Nun heißt es entweder gegeneinander oder gegen die Uhr Übungen zu absolvieren. Einmal bis zum anderen Ende der Wohnung (des Gartens) und zurück, ohne den Ball zu...

  • Lünen
  • 28.04.20
Sport
Dieses Bild wurde in der Turnhalle aufgenommen, die später vom Lebensmittelamt beschlagnahmt war
4 Bilder

TV Eintracht Brambauer
Ein bißchen Geschichte zum 106. Geburtstag - Teil 2

Da es doch einiges Interesse an der Geschichte des Turnvereins "Eintracht" aus Brambauer gegeben hat, geht es also weiter. Stehengeblieben waren wir, dass schon „Infolge der Einberufung der meisten Mitglieder zum Militär der Turnbetrieb im Frühjahr 1915 eingestellt werden musste“. Die Zeit nach dem 1. Weltkrieg Für die folgende Zeit gibt es ein Protokoll aus dem April 1922, die die Zeit nach dem 1. Weltkrieg beschreibt. An eine Wiederaufnahme des Turnens war nicht zu denken, aus dem...

  • Lünen
  • 05.04.20
Sport
schwarz und weiß sind auch die Vereinsfarben des Vereins, wie man am Emblem deutlich erkennen kann

TV Eintracht Brambauer
Bewegung mit schwarz-weiß

Den Nachwuchs bei Laune halten, Teil 5: Für dieses Spiel benötigt man etwas Platz und mindestens drei Personen - zwei Spieler und einen Spielleiter. Ein Garten wäre ideal, aber es funktioniert auch in der Küche, vor allem sollte nichts Zerbrechliches im Weg stehen. Wählen Sie einen Gegenstand den man gut greifen kann, zum Beispiel eine alte Plastikflasche. Damit sie nicht so leicht umkippt, könnte man etwas Wasser oder Sand einfüllen. Jetzt müssen Sie das Spiel entsprechend Ihrer...

  • Lünen
  • 31.03.20
Sport
Das Bild wurde in der ersten Halle an der Moltkeschule, heute Profilschule aufgenommen, hinten rechts die Tür führte zu den Umkleidekabinen
3 Bilder

TV Eintracht Brambauer
Ein bißchen Geschichte zum 106. Geburtstag

Der Turnverein Eintracht Brambauer 1914 e.V. hat am 26. März seinen 106. Geburtstag gefeiert, ein schönes Alter, immerhin hat der Verein bei allen Höhen und Tiefen zwei Weltkriege und zwei Turnhallen überlebt. Die Übungsstunden werden nun in der dritten Halle, die an der Friedhofstraße gebaut wurde, abgehalten. Zumindest hofft man, dass es nach den Osterferien wieder ganz normal weitergeht und Corona nicht mehr das Leben bestimmt. Auch der Übungsbetrieb konnte mehrfach nicht durchgeführt...

  • Lünen
  • 29.03.20
  •  1
Sport
Der erste Kassierer des TV Eintracht Wilfried Reiser
2 Bilder

TV Eintracht Brambauer
Turnverein Eintracht gratuliert Wilfried Reiser

Der Kassierer des TV Eintracht Brambauer feiert heute seinen 70. Geburtstag, die persönliche Gratulation von Angesicht zu Angesicht muss wegen der ungewöhnlichen Umstände leider entfallen. Die erste Vorsitzende Ursula Rempe versichert, dass dies jedoch so bald wie möglich nachgeholt wird. Wilfried Reiser hat lange Jahre im TV Eintracht Volleyball (siehe Foto von 1989) gespielt und dabei wurde sein Talent als 1. Kassierer für den Verein entdeckt. Das war im Jahr 1993 und damals hieß der 1....

  • Lünen
  • 23.03.20
  •  1
Sport
12 Turnerinnen der Gerätturn-Abteilung des Weseler TV haben am 29. Februar 2020 am Primo Cup in Rheinberg teilgenommen.

WTV Turnerinnen beim Primo Cup in Rheinberg

12 Turnerinnen der Gerätturn-Abteilung des Weseler TV haben am 29. Februar 2020 am Primo Cup in Rheinberg teilgenommen. Insgesamt 75 Turnerinnen unterschiedlicher Altersklassen zeigten ihr Können an Sprung, Barren, Balken und Boden auf dem Einladungswettkampf des TuS 08 Rheinberg. Die Platzierungen Amelie Hochstrat, Johanna Mehring, Jana Strößer und Jana Lina Kinn belegten in der Mannschaftswertung einen tollen 2. Platz. Luisa Fritsche, Jana Borgmann, Larissa Hinz und Jana Kons erreichten...

  • Wesel
  • 06.03.20
Sport
Justus Lüke (links) und Thorsten Gerling (rechts) teilen ihre Gruppe auf

TV Eintracht Brambauer
Wir trennen uns - Erweiterung des Badmintonangebots

Badminton kommt gut an beim TV Eintracht. Die Gruppe der Kinder und Jugendlichen ist auch nach dem Ausscheiden von Übungsleiter Alexander Kemna weiter angewachsen. Um der inzwischen entstandenen großen Alters- und Leistungsspanne entgegenzuwirken, hat der Verein beschlossen, sein Angebot in diesem Bereich zu erweitern. Ab dem 12. März wird die Gruppe für Kinder und Jugendliche aufgeteilt. Die jüngeren Kinder (9 - 12 Jahre) erlernen die Grundkenntnisse dann spielerisch von 17:15 bis 18:30 Uhr...

  • Lünen
  • 05.03.20
Sport
Neben den neuen T-Shirts auch noch neue Bälle
3 Bilder

TV Eintracht Brambauer
Neue Kleingeräte dank vieler Sammler

Wer kennt nicht die Aktion "Scheine für Vereine", die eine Lebensmittelkette ins Leben gerufen hat, um Sportvereine zu unterstützen. Der TV Eintracht Brambauer möchte sich bei allen Mitgliedern, die ihre Scheine bei dieser Aktion dem Verein zur Verfügung gestellt haben, ganz herzlich bedanken. Der Vorstand war überwältigt von der Resonanz und der Anzahl der eingegangenen Scheine. Dadurch war der Verein unter anderem in der Lage, die Senioren mit neuen Hockern auszustatten, die vielfältige...

  • Lünen
  • 18.02.20
Sport
Kristine Poot gehört bereits seit 2019 zum Team der Übungsleiter des TV Vennikel. 
Foto: privat
2 Bilder

Das nennt man Power: Neue Yoga-Lehrerinnen beim TV Vennikel
Indien lässt grüßen

Der Turnverein Vennikel ist mit knapp 1.200 Mitgliedern eine feste Größe im sportlichen und gesellschaftlichen Miteinander des Stadtteils. Allein die professionell geführte Fitnessabteilung mit bemerkenswerten 600 Mitgliedern bietet ein vielfältiges Kursangebot. Und diese Abteilung hat nun aufgestockt: Mit Melissa Kugust und Kristine Poot nimmt ein Hauch von Indien Einzug in das beschauliche Vennikel. Entspannung für Körper und GeistKristine Poot gehört bereits seit 2019 zu dem Team der...

  • Moers
  • 17.02.20
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Tüten voller Wurfmaterial für den Karnevalszug amm 2. Februar überreichten Andreas Karrenberg, Marktbereichsleiter bei der Kreissparkasse, und die Heljens-Jecken nun an die Gewinner des Wettbewerbes: Die Zaubermäuse, die Kita Isenbügel und den Turnverein Heiligenhaus.

Tüten voller Kamelle für Heiligenhauser Stimmungskanonen
Süße Gewinne wurden bei der Kreissparkasse abgeholt

Nicht Säcke voller Geld, sondern Tüten voller Wurfmaterial wurden nun in der Heiligenhauser Filiale der Kreissparkasse Düsseldorf von Marktbereichsleiter Andreas Karrenberg überreicht. Große und kleine Vertreter der Zaubermäuse, der Kindertagesstätte Isenbügel und des Turnvereins Heiligenhaus freuten sich über die Süßigkeiten und kleinen Spielzeuge, die sie am Samstag, 22. Februar, auf dem Karnevalszug der Heljens-Jecken unter das närrische Volk bringen möchten. Gewinner sorgten für gute...

  • Heiligenhaus
  • 11.02.20
Sport
Sehr erfolgreich waren die Mädchen vom Weseler Turnverein. Foto: privat

13. Mini-Pokal im Gerätturnen
Erfolgreiche „Minis“ vom Weseler Turnverein

Wesel. Am Samstag, dem 14. Dezember, fand in Bottrop der 13. Mini-Pokal im Gerätturnen statt. Auch der Weseler Turnverein nahm mit 10 Mädchen der Wettkampfgruppe teil. Die Turnerinnen der Jahrgänge 2010 bis 2013 turnten dabei an Sprung, Reck, Balken und Boden. Erfolgreichste Teilnehmerin war Mia Becker. Sie sicherte sich bei einem starken Feld einen verdienten ersten Platz. Auch Vereinskollegin Frida Schmid landete mit einem dritten Platz auf dem Treppchen. Die jüngsten Teilnehmerinnen des...

  • Wesel
  • 16.12.19
Sport

Verbandsliga erfolgreich abgeschlossen

Nach zwei Wettkämpfen, die schon ausgeturnt wurden, kam am 05.10.19 der letzte und entscheidende Wettkampf für die Turnerinnen des TV Deutsche Eiche Bottrop. Für die Mannschaft der Lk4-Turnerinnen Mia Jagla , Liah Frömming, Nicole Konietzny, Jette Wintzer, Norina Potthoff, Evdokia Sirampas, Antonia Nüsgen ,Leni Thut und Lena Althoff ging es an diesem Tag um Platz 3 der Gesamtwertung. Die Turnerinnen starteten am Sprung, an welchem die Mädchen sehr stark sind. Danach ging es am Barren...

  • Bottrop
  • 24.10.19
Sport
Am Nachmittag wurde zusammen mit Lutz Strenger und Lothar Meunier gemeinsam gesungen.

Heiligenhauser Verein feierte 150-jähriges Bestehen
Beim TVH-Jubiläum wurde gesungen

Einen ganzen Tag lang wurde beim Turnverein Heiligenhaus (TVH) das 150-jährige Bestehen im "Club"gefeiert. Am Mittag kam die Prominenz: Heiligenhaus' Bürgermeister Michael Beck und der Landrat des Kreises Mettmann, Thomas Hendele, betonten die Bedeutung des Sportvereins für das Gemeinwohl in der Stadt.Am Nachmittag wurde zusammen mit Lutz Strenger und Lothar Meunier gemeinsam gesungen, während die Kinder toben konnten und sich über einen Clowm amüsierten. Am Abend kam die Vereinfamilie...

  • Heiligenhaus
  • 24.09.19
Sport
Zum Sommerabschluss hatten die Turnerinnen des Weseler Turnvereins ihre Familien in die Halle Nord eingeladen. Dort zeigten - bei hochsommerlichen Temperaturen - über 60 Mädchen im Alter von 5 bis 17 Jahren, was sie im vergangenen Jahr während des Trainings an Sprung, Balken, Barren und auf dem Boden gelernt haben.

Sommerabschluss der WTV Gerätturn-Abteilung
Besondere Trainingsstunde der Weseler WTV-Mädels

Zum Sommerabschluss hatten die Turnerinnen des Weseler Turnvereins ihre Familien in die Halle Nord eingeladen. Dort zeigten - bei hochsommerlichen Temperaturen - über 60 Mädchen im Alter von 5 bis 17 Jahren, was sie im vergangenen Jahr während des Trainings an Sprung, Balken, Barren und auf dem Boden gelernt haben. Drei Tanzgruppen des WTV unter der Leitung von Nele Epskamp, die den begeisterten Eltern ihre neu einstudierten Choreografien zeigten, unterstützten dabei die Turnerinnen....

  • Wesel
  • 13.07.19
Sport
Ehrungen auf der Mitgliederversammlung (v.li.:) Wolfgang Wurch, Michele Krieger, Paula Schäfer, Martin Wawrzyniak, Gerdi Zafarana, Gudrun Malik, Anke Pflüger.

Mitgliederversammlung bei Rot-Weiß Büttenberg
Vorstand wiedergewählt

Bei der Mitgliederversammlung des Vereins Rot-Weiß Büttenberg bestätigten die Mitglieder ihren kompletten Vorstand. Vorsitzender Martin Wawrzyniak und Schatzmeisterin Sabina Woker mit Unterstützung von Brigitte Schober wurden bestätigt. Wolfgang Wurch als Archivar und Kassenprüferin Melanie Braun wurden zur Wiederwahl vorgeschlagen und gewählt. Als neue Ersatzkassenprüferin wählten die Mitglieder Gudrun Malik. Günter Becker bleibt für weitere drei Jahre im Ältestenrat. Sieben Ehrungen für...

  • Ennepetal
  • 29.03.19
Vereine + Ehrenamt
500 Euro kamen bei der Spendenaktion der Turner zusammen

Essen-Huttrop: Vereinsspende für AWO-Aktion
ESG 99/06 zeigt Herz für den kleinen Ben

Unter dem Stichwort „Ben braucht Hilfe“ startete die AWO Ende letzten Jahres einen Aufruf, bei dem es darum ging, das Leben eines mehrfach behinderten kleinen Jungen zu erleichtern. Das Ziel, dem kleinen Ben mit einem behindertengerechten Fahrzeug mehr Mobilität zu verschaffen wurde dank einer überwältigenden Hilfsbereitschaft schnell erreicht. Dass ein Fahrzeug auch Unterhalt kostet, daran dachten jetzt die Sportler aus der Turnabteilung der ESG 99/06. 500 Euro stellen die Aktiven des...

  • Essen-Steele
  • 06.03.19
Sport
7 Bilder

GSC-Wulfen turnt beim Nikolauswettkampf zweimal aufs Treppchen

Gelsenkirchen: Sechs Turnerinnen des GSC-Wulfen nahmen sehr erfolgreich am jährlichen Nikolauswettkampf in Gelsenkirchen teil. Im Gerätevierkampf turnte jede Turnerin am Boden, am Schwebebalken, am Reck und am Pferd. In der Jahrgangsklasse 2005 erreichte Madeleine Dzeja einen guten fünften Platz mit 53,30 Punkten. Sophie Kulessa war die stärkste Bodenturnerin des Wettkampftages und verpasste um nur zwei Zehntel den ersten Platz in der Jahrgangsklasse 2006. Sie sicherte sich mit 55,80 Punkten...

  • Dorsten
  • 10.12.18
Sport
Laura Kampmann war bei den Deutschen Jahrgangsmeisterschaften U23 das Maß aller Dinge.
Foto: Turnverein 1877 e.V. Essen-Kupferdreh

Medaillenregen zum Saisonende: Kupferdreher Rudernachwuchs in Top-Form

Zum Saisonhöhepunkt bei den Deutschen Meisterschaften U23/19/17 in Köln und dem Bundeswettbewerb U15 in München zeigten sich die Kupferdreher Ruderer in überragender Form. Die jüngsten Sportler starteten in München auf der Olympiaregattastrecke von 1972 und vertraten dort das Land NRW – sehr erfolgreich! Kupferdreh.Fabian Weiler, Abteilungsleiter Rudern, kommentierte stolz: „Wir freuen uns sehr, denn allein 10 der insgesamt 15 qualifizierten Essener/innen kommen aus unserer kleinen...

  • Essen-Ruhr
  • 25.07.18
  •  2
Sport
Marianne Abidi (2. Abteilungsleiterin), Katja Behnke-Macht (Jugendwartin), Ulrike Jürgens (Teilnehmerin), Annette Frankenberger (Übungsleiterin), Ulrike Muthwill (600. ^Mitglied), Sandra Ohneszeit (Teilnehmerin) und Anja Reimann (1. Abteilungsleiterin) Foto: privat

Ulrike Muthwill macht die 600 voll: Turnabteilung des SV Neukirchen weiter auf Wachstumskurs

Über schwindende Mitgliederzahlen kann die Turnabteilung des Spielvereins Neukirchen 21 e. V. nicht klagen. „Ganz im Gegenteil“, so die 1. Abteilungsleiterin Anja Reimann „wir freuen uns riesig über den Zulauf der letzten Jahre. Denn steigende Mitgliederzahlen sind ein Garant dafür, dass wir unsere Arbeit gut machen.“ Insbesondere überzeugt von der Qualität des Entspannungs-Kurses „Insel der Ruhe“ von Übungsleiterin Annette Frankenberger ist auch Ulrike Muthwill. Ihr wurde nun im Rahmen der...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 15.05.18
Sport

Erfolgreiche Turnerinnen des Kettwiger Sportverein 70/86 e. V.

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH an die Turnerinnen des KSV 70/86.!!! Das Wochenende war für die Turnerinnen rund um die Trainerinnen Anja Winkelhardt, Ann-Christin Radon und Chiara Rosenbaum sehr erfolgreich. Nach dem ersten Platz im RTB-Bezirksligawettkampf (10.03.) turnten sich die Mädchen auch bei den Stadtmeisterschaften Essen (11.03) auf die vordersten Plätze. Vier tolle erste und drei dritte Plätze wurden ebenso gefeiert wie die Platzierungen im Mittelfeld. Diese Erfolge waren zum Teil nicht zu...

  • Essen-West
  • 12.03.18
  •  3
Sport
Auf der Mitgliederversammlung des TV Unna kam es zu zahlreichen Ehrungen.

Mitgliederversammlung des Turnverein Unna 1861 e.V.

Zur Jahreshauptversammlung konnte der Vorstand des TV Unna - Ulrich Dreischer, Tanja Lohn und Claudia Gehrke - Mitglieder aus allen Abteilungen im voll besetzten Gartensaal des Café Bistro im Kurpark begrüßen. Für langjährige Vereinszugehörigkeit wurden folgende Mitglieder geehrt: 25 Jahre: Tanja Lohn, Vera Neukirch, Annegret Ruppelt, Heinrich Stolte, Ute Stolte 40 Jahre: Alfons Brune, Giesbert Burgard, Werner Finke, Lothar Ihne, Rainer Zwilling 45 Jahre: Werner Brumm, Irmgard Hosberg,...

  • Unna
  • 05.07.17
Überregionales

Neuartiges Testangebot für Senioren

Der Alltags-Fitness-Test richtet sich an Seniorinnen und Senioren und findet erstmals am Donnerstag, 4. Mai, von 10 bis 11 Uhr statt. Das spezielle Angebot des Styrumer TV richtet sich an ältere Menschen, die ihre körperliche Fitness für den Alltag bestimmen lassen möchten. Dabei erfahren die Teilnehmer gleichzeitig, wie sie im Vergleich zu anderen Testpersonen gleichen Alters abschneiden. Dazu entwickelt wurden sechs Übungen, die etwa 15 Minuten in Anspruch nehmen und auch in Alltagskleidung...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 09.04.17
Überregionales
Am 17. Februar feierten an die 100 Kinder ihren eigenen Karneval beim TV Einigkeit. (PR-Fotografie Köhring / JW)

Großer Kinderkarneval beim TV Einigkeit

An die 100 Kinder vom TV Einigkeit 06 und aus der Nachbarschaft Wenderfeld sind am Freitag, 17. Februar, ins Clubhaus gekommen und haben ihren ganz eigenen Karneval gefeiert, in tollen Kostümen, mit Programm und Musik. Gekommen war auch das Kinderprinzenpaar Blau-Weiß und ihr Hofstaat. „Im nächsten Jahr dann in der Halle Boverstraße,“ so die Veranstalter, denn der Vereinsraum platzt karnevalistisch bald aus allen Nähten. Dann werden auch andere Mülheimer Vereine, Kindergärten und Schulen...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 19.02.17
Sport

Noch freie Plätze im Turnerbund Osterfeld

Folgende Gruppen suchen noch Interessenten für diese wöchentlich stattfindenden Sport-Angebote. Infos auch unter 89 15 30 oder www.turnerbund-osterfeld.de 1. Im Badminton-Kurs am Donnerstag von 17-18:30 für Kinder von ca. 8-11 Jahren sind noch mindestens 8 Plätze frei. Außerdem sind noch Plätze beim Jugendtraining (12-16) im Anschluss von 18:30-20 Uhr frei (ca. 5). Im Hobby-Bereich vom Badminton ist ebenfalls noch jede Menge Luft nach oben 2. Im Kurs "Ein starker Rücken" können...

  • Oberhausen
  • 26.01.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.