Alles zum Thema TuS Erndtebrück

Beiträge zum Thema TuS Erndtebrück

Sport

Lüner Oberliga-Jungs: Hüsing rückt mit Wiedenbrück vor

Lünen. (Jan-) Regionalliga-Absteiger SC Wiedenbrück steht nach dem zweiten Spieltag der Fußball-Oberliga Westfalen hinter Spitzenreiter Ennepetal mit vier Punkten schon auf Platz zwei. Der SCW mit dem Lüner Abwehrmann David Hüsing setzte sich beim Holzwickeder SC mit 1:0 durch. Hüsing spielte durch. Dritter mit ebenfalls vier Punkten ist Westfalia Rhynern um den Oberadener Michael Kaminski als Trainer nach dem 3:0 über Schlusslicht TuS Erndtebrück. Von den drei Ex-LSVern erzielte der in der...

  • Lünen
  • 21.08.19
Sport

Brune-Elf gibt zwei Punkte ab

Lünen. In der Fußball-Regionalliga Südwest blieb der ehemalige Bundesligist Kickers Offenbach auf dem vierten Platz kleben. Für das Team um den Lüner Torwart Sebastian Brune - dieses Mal nur auf der Bank - gab es vor 4594 Zuschauern gegen den Achtzehnten Eintracht Stadtallendorf nur ein 1:1. Jan-

  • Lünen
  • 01.04.19
Sport

Hamm verliert 2:4 - Treffer von Ekici und Grodowski ohne Wert

Lünen. Mit einer doch überraschenden Heimniederlage endete für den Hammer SV in der Fußball-Oberliga am Freitagabend das Kellerduell gegen den TuS Erndtebrück. Hamm glich das 0:1 (18.) durch den Ex-Lüner SVer Volkan Ekici (38.) aus. Doch der Gast zog auf 4:1 (39., 53., 64.) davon. Hamm kam nur noch zu 2:4 (79.) durch den Borker Jung-Stürmer Joel Grodowski, der in der 79. Minute ausgewechselt wurde. Mit Florian Juka saß ein weiterer Ex-LSVer nur auf der Bank. Hamm um seinen Lüner Trainer...

  • Lünen
  • 04.11.18
Sport
Kommen mit der Treffergarantie: die Publikumslieblings Marcel Platzek und Kai Pröger netzten für RWE ein. Fotos: Gohl
18 Bilder

2:1 gegen Erndtebrück ist für Rot-Weiss Essen versöhnlicher Saisonabschluss

Wie schon in den vergangenen Jahren ist der Schlussspurt von Rot-Weiss Essen nach der nächsten durchwachsenen Spielzeit auf einen Punkt konzentriert: das Finale des Niederrheinpokals gegen Revierrivalen Rot-Weiß Oberhausen. Eine echte Empfehlung kann man den Essenern nach dem heutigen Samstagsspiel gegen TuS Erndtebrück trotz eines 2:1-Siegs nicht aussprechen, denn gerade die Abwehr wackelt zurzeit wieder gewaltig. Die Regionalliga-Saison 2017/2018 steuert ihrem Ende entgegen: „Zum Glück“,...

  • Essen-Borbeck
  • 05.05.18
  •  1
Sport
Standesgemäß auf Asphalt: Essener Chancen und Uni Duisburg-Essen sind mit dem Soccercourt am Start. Foto: Müller/EC
2 Bilder

Zum Familienspieltag will Rot-Weiss Essen die Hütte voll machen

Am Samstag geht eine weitere Saison an der Hafenstraße zu Ende, in der Rot-Weiss Essen hinter den eigenen und den Erwartungen der Fans geblieben ist. Trotzdem dürften die Reihen im Stadion Essen gegen den TuS Erndtebrück noch einmal gut gefüllt sein, denn der Traditionsklub verabschiedet sich mit einem Familienspieltag in die Sommerpause. Unter dem Motto „Halber Preis – Volle Hütte“ erwartet die Besucher zum Abschied ein buntes Programm an der Hafenstraße: Gemeinsam mit zahlreichen Partner,...

  • Essen-Borbeck
  • 03.05.18
Sport
33 Bilder

Fotos vom SGW-Heimsieg

Eindrücke vom 3:0-Erfolg der SGW gegen den TuS Erndtebrück am 18. November 2017 ALLE FOTOS: PETER MOHR

  • Wattenscheid
  • 18.11.17
  •  1
Sport
Kapitän Adrian Schneider (Mitte) erzielte seinen zweiten Saisontreffer. Der Dank geht an den Vorbereiter Manuel Glowacz (13.). FOTO: Peter Mohr

SGW: Wichtiger Heimsieg

Regionalligist Wattenscheid 09 hat am Samstag mit dem 3:0 über Aufsteiger TuS Erndtebrück einen wichtigen Heimsieg eingefahren und konnte sich damit auf den elften Tabellenplatz verbessern. Trainer Farat Toku hatte der gleichen Formation wie vor einer Woche beim 0:0 gegen RW Oberhausen das Vertrauen geschenkt. Matthias Tietz und Berkant Canbulut saßen auf der Bank. Den besseren Start erwischten in der Lohrheide die überraschend offensiv agierenden Gäste. Nach einer Standardsituation musste...

  • Wattenscheid
  • 18.11.17
Sport
Erweist sich als guter Ersatz für den gelbgesperrten RWE-Torjäger Marcel Platzek: Kamil Bednarski (re.) netzte gegen Erndtebrück zweimal per Kopf ein! Archivfoto: Gohl

Bednarski macht gegen Erndtebrück beide Buden per Kopf!

Rot-Weiss Essen musste vor der Partie beim TuS Erndtebrück am Sonntag umbauen. Mit Marcel Platzek und Kai Pröger fehlten zwei etatmäßige Stammkräfte aufgrund ihrer fünften Gelben Karte. Trainer Argirios Giannikis beorderte Hervenogi Unzola und Cedrick Harenbrock in die Startelf und Kamil Bednarski ins offensive Zentrum. Damit bewies der neue Coach sein gutes Händchen: Bednarski traf schon vor der Pause zwei Mal per Kopf! "Wir waren cleverer und gehen deshalb als verdienter Sieger vom Platz",...

  • Essen-Borbeck
  • 07.11.17
Sport
Trainer Christian Knappmann warnt davor, die Sportfreunde zu unterschätzen, die hätten lediglich eine Ergebniskrise, so seine Einschätzung.

Duell der Traditionsvereine

Westfalia Herne muss am elften Spieltag der Oberliga Westfalen bei den Sportfreunden Siegen antreten. Von den Namen her könnte es kaum ein klangvolleres Duell in der fünften Liga geben. Mit dem Abschied aus der Regionalliga mussten die Sportfreunde Siegen den Etat deutlich reduzieren. Vom Profifußball hat sich der Verein ein gutes Stück entfernt. Selbst im Siegerland scheinen Vereine wie TuS Erndtebrück und der 1. FC Kaan-Marienborn dem ehemaligen Zweitligisten den Rang abzulaufen. Der...

  • Herne
  • 19.10.17
Sport
"Predi" Stevanovic (links) erzielte den Treffer zum 2:2-Ausgleich - sein erstes Regionalligator im 09-Trikot. FOTO: Peter Mohr

SGW: Kein Start nach Maß

Ein Traumstart sieht anders aus. Die SG Wattenscheid 09 musste sich am Samstag zum Saisonstart beim Aufsteiger TuS Erndtebrück mit einem 2:2 (1:1) begnügen. Die Toku-Truppe hatte im Wittgensteiner Land zweimal zurückgelegen. Coach Farat Toku war nach dem Spiel auch hin- und hergerissen, was die Beurteilung anging: „Die erste halbe Stunde haben wir uns sehr schwer getan und Erndtebrück in die Karten gespielt. Wir waren nicht so konzentriert, wie ich es mir gewünscht hätte. Die zweite...

  • Wattenscheid
  • 29.07.17
Sport
Manuel Glowacz (links) im Zweikampf mit Erndtebrücks Yuki Miyazawa	Foto: Peter Mohr

SGW: Undankbare Startaufgabe

Mit verhaltenem Optimismus geht SGW-Trainer Farat Toku am Samstag um 14 Uhr ins Auftaktspiel beim TuS Erndtebrück, der personell kräftig aufgerüstet hat. „Das wird eine harte Nuss", so Toku. Zwar liegt auch ihm noch die Niederlage im Pokalrelegationsspiel schwer im Magen, doch er relativiert: „Das ist jetzt ein völlig anderes Spiel. Der TuS hat sich noch einmal verstärkt und hat Heimvorteil." Nach etwas mehr als 140 km Anreisestrecke erwartet die 09-Truppe der Kunstrasenuntergrund des...

  • Wattenscheid
  • 28.07.17
Sport
Alex Tanidis wechselt nach Erndtebrück. FOTO: Peter Mohr

SGW: Alex Tanidis geht

Der vierte Abgang bei der SG Wattenscheid 09 steht fest. Alex Tanidis verlässt die Lohrheide. Alexandros Tanidis, der im letzten Sommer aus Lüneburg nach Wattenscheid gewechselt war, schließt sich dem Regionalliga-Aufsteiger TuS Erndtebrück an. Dies meldet die Lokalausgabe der Westfalenpost in ihrer Donnerstagausgabe. Der Innenverteidiger bestritt in der abgelaufenen Saison 24 Regionalligaspiele für die SGW, in denen er zwei Treffer erzielte.

  • Wattenscheid
  • 07.06.17
Sport
Die Enttäuschung war riesengroß. Unser Bild zeigt Angelo Langer, der den Strafstoß vor dem 1:2 verursacht hat. FOTO: Peter Mohr

Lange Gesichter in der Lohrheide

Es ist nichts geworden mit dem erhofften Einzug in den DFB-Pokal. Die SG Wattenscheid 09 unterlag am Pfingstmontag dem Oberligameister TuS Erndtebrück mit 1:4 (1:1). Entsprechend groß war die Enttäuschung an der Lohrheidestraße. „Es war alles vorbereitet für ein Fußballfest. Leider haben wir unseren Teil diesmal nicht beigetragen. In der Kabine herrscht große Traurigkeit. Wir haben es nicht geschafft, voll da zu sein. Das tut mir leid – auch für die Fans und den gesamten Verein“, bekannte...

  • Wattenscheid
  • 05.06.17
Sport
Farat Toku möchte am Montag die starke Saison mit dem Einzug in den DFB-Pokal krönen. Foto: Peter Mohr

SGW: Den letzten Schritt machen

Die Vorfreude ist ebenso groß wie die Anspannung. Am Pfingstmontag steigt im Lohrheidestadion um 15 Uhr das wichtigste Saisonspiel für die SG Wattenscheid 09. Gegen den TuS Erndtebrück geht es um den Einzug in den DFB-Pokal. In den letzten Tagen war Trainer Farat Toku sowohl als Fitnesstrainer und Taktikcoach als auch als Psychologe gefragt. Dosiertes Training, gezielte Ansprachen, für einige Akteure auch Ruhepausen. „Ich hoffe, dass ich das richtige Maß gefunden habe, denn mehr als die...

  • Wattenscheid
  • 01.06.17
Sport

Vorverkauf für Pfingstmontag läuft

Die SG Wattenscheid 09 trifft am Pfingstmontag um 15 Uhr im Lohrheidestadion im DFB-Pokalrelegationsspiel auf den TuS Erndtebrück. Ab Dienstag gibt es Tickets im Vorverkauf. In den Vorverkaufsstellen im Leither Backcafé (Krayer Str. 13) und in der Buchhandlung van Kempen (Saarlandstraße 7) sind ausreichend Karten erhältlich. Es gelten folgende Eintrittspreise: Stehplatz 8 Euro (6 Euro ermäßigt), Sitzplatz: 14 Euro (10 Euro ermäßigt). Kinder bis 14 Jahre haben freien Eintritt.

  • Wattenscheid
  • 30.05.17
  •  1
Sport
Durfte in Hassel im Doppelpack jubeln: TSV-Torgarant Michael Smykacz, der insgesamt bereits 16 Treffer auf dem Konto hat.
38 Bilder

TSV Marl-Hüls überwintert als Dritter in der Oberliga - Bildergalerie vom Spiel SC Hassel-TSV

Wie bei der Bescherung zu Weihnachten musste sich der TSV Marl-Hüls fühlen, als er vom SC Hassel mit einem Punkt zum Hinrunden-Kehraus beschenkt wurde. Denn das 2:2 war durchaus schmeichelhaft für die Elf von Trainer Michael Schrank und lässt den Club auf dem dritten Platz in der Oberliga überwintern. Zwar führte der TSV durch einen Doppelpack von Torjäger Michael Smykacz (23., 36.) bis zur 64. Minute, doch den Ton gaben die Platzherren über weite Strecken im Derby an. Letztlich kletterten...

  • Marl
  • 21.12.16
  •  2
Sport
Fatmir Ferati brachte den SC Westfalia gegen Wickede mit zwei verwandelten Elfmetern wieder ins Spiel.

Westfalia: Aufstieg um ein Jahr verschoben?

Der SC Westfalia Herne spielt auch in der Saison 2016/17 in der Westfalenliga. Dass die Chancen auf den Aufstieg gering waren, hatte sich trotz der erfolgreichen Auftritte der vergangenen Wochen längst abgezeichnet. Nach dem Abpfiff des vorletzten Spieltages erübrigen sich nun zumindest aus Herner Sicht alle Rechenspiele. Die Herner holten mit dem 3:3 gegen den BV Westfalia Wickede zwei Punkte zu wenig. Zudem blieb die Schützenhilfe vom DSC Wanne-Eickel aus. Der Lokalrivale verlor sein...

  • Herne
  • 23.05.16
Sport
Manuel Glowacz (rechts) zeigte wieder eine bärenstarke Leistung, erzielte seinen 11. Saisontreffer und bereitete das Siegtor vor. FOTO: Peter Mohr

SGW klettert auf Platz drei

Es war zwar ein hartes Stück Arbeit, aber die SG Wattenscheid 09 hat am Dienstag mit einem 2:1-Sieg im Nachholspiel gegen den TuS Erndtebrück den Sprung auf den dritten Tabellenplatz geschafft. Trainer Farat Toku hatte für die beiden Gelbsünder „Neco“ Mohammad und Nico Buckmaier Christ Kasela Mbona und Nino Saka in die Startelf beordert. Während Mbona auf der „Sechser“-Position an der Seite von Jan-Steffen Meier eine grundsolide Partie ablieferte, konnte Nino Saka in der Offensive kaum...

  • Wattenscheid
  • 08.03.16
  •  1
  •  2
Sport
Gibt es heute wieder Kaya-Torjubel? Bereits 13mal traf der 09-Goalgetter in dieser Spielzeit. FOTO: Peter Mohr

SGW: Bei Sieg winkt Platz drei

Die vor Saisonbeginn angestrebten 40 Punkte hat Regionalligist Wattenscheid 09 schon jetzt auf der Habenseite. Nun winkt im Falle eines Sieges im Nachholspiel am Dienstag (19.30 Uhr Lohrheide) gegen den TuS Erndtebrück sogar der Sprung auf den dritten Tabellenplatz. Zuletzt hatte 09-Trainer Farat Toku die Effektivität im Torabschluss etwas vermisst. Anders am letzten Samstag – beim 2:0-Erfolg in Verl schlug seine Mannschaft im zweiten Durchgang eiskalt zu. Vor allem Güngör Kaya und Manuel...

  • Wattenscheid
  • 08.03.16
  •  3
Sport
Spielmacher Burak Kaplan ist der einzige Spieler, auf den Trainer Farat Toku zum Rückrundenstart  gegen den TuS Erndtebrück nicht zurück greifen kann. Beim 3:2-Sieg in der Vorrunde war Kaplan zweimal als Torschütze erfolgreich. Foto: Peter Mohr

SGW: Toku erwartet mutigen Gegner

Das lange Warten hat ein Ende. „Ja, wir freuen uns, dass es wieder los geht“, so 09-Coach Farat Toku vor dem Rückrundenstart am Samstag um 14 Uhr im Lohrheidestadion. Die Vorbereitung im Trainingslager sei optimal verlaufen, so der SGW-Trainer. Was noch viel wichtiger ist: Alle Akteure haben die intensiven Einheiten hervorragend überstanden, und auch kleinere Wehwehchen sind auskuriert. Bis auf den verletzten Spielmacher Burak Kaplan, der nach seinem im Schalke-Spiel erlittenen...

  • Wattenscheid
  • 29.01.16
  •  2
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.