U3-Betreuung

Beiträge zum Thema U3-Betreuung

LK-Gemeinschaft

Karneval
Karneval mit den Kleinsten (",)

Immer wider schön ist es wenn Anja's Bimmelbahn zur Karnevalsfeier einlädt, diesmal kamen gleich 6 weitere Kindertages Einrichtungen (U3 Betreuung) zum mitmachen und schnell bewiesen die Kleinen wie Groß sie schon im feiern sind, mit einem leckeren Buffet, guter Musik und ausgefallenen Kostümen tobten sie ausgelassen bis ihnen die Augen zum Mittagsschlaf zu vielen. (",)

  • Oberhausen
  • 26.02.20
  • 1
Politik
Bezirksvertreter Dr. Gerhard Sickert

Dortmund-Wickede:
Kita Molnerweg erhält neue Abstellmöglichkeiten für Kinderwagen

Dortmund-Wickede. Die FABIDO-Kita am Molnerweg in Dortmund-Wickede soll im Jahr 2020 einen neuen Kinderwagen-Unterstand erhalten. Die Verwaltung folgt damit der Anregung der Linkspartei in der Bezirksvertretung Brackel. Im Rahmen der U3-Betreuung sind zwar einige Abstellplätze für Kinderwagen vorhanden, die aber so ungünstig im Gebäude liegen, dass sie inzwischen zu einer Umkleidezone für den Flur in den Außenbereich umgewandelt wurden. Daher besteht akuter Bedarf für die Einrichtung einer...

  • Dortmund-Ost
  • 19.06.19
Politik
Zum 1. August, dem Beginn des nächsten Kindergartenjahres, fehlen nach Angaben der Stadt noch 128 Kita-Plätze: Zwölf Plätze für unter Dreijährige und 116 Plätze für über Dreijährige. Auch Ayaz Yildirim (3) wartet auf einen Kita-Platz. Und das schon seit 2017.
2 Bilder

Mutter sorgt sich um fehlende Vorbereitung auf die Schule
Ayaz (3) wartet seit 2017 auf einen Platz in der Kita

Hale Yildirim ist sauer. Seit zwei Jahren sucht sie einen Kita-Platz für ihren dreieinhalbjährigen Sohn Ayaz. "Ein Kita-Platz ist auch deshalb wichtig, um die Sozialkompetenzen zu erlernen, die später in der Schule gefragt sind", sagt die 34-Jährige. Die Mutter zweier Kinder möchte zudem gerne in ihrem erlernten Beruf als Altenpflegehelferin arbeiten. Ohne Kita-Platz für ihren Sohn sieht sie dafür allerdings keine Chance. "Ich habe meinen Sohn für fünf Kindergärten vormerken lassen. Ohne...

  • Castrop-Rauxel
  • 06.06.19
Kultur

Frühlingsfest im Arnold Janssen Kindergarten

Am Freitag, den 5. April öffnet der Arnold Janssen Kindergarten zum Frühlingsfest seine Pforten. Von 14.30 – 17.00 Uhr sind alle Eltern, Kinder, Verwandte und Bekannte eingeladen. Natürlich sind auch alle interessierten Eltern herzlich willkommen, um sich die Einrichtung anzuschauen. Nachdem die Renovierungsmaßnahmen in den Gruppen abgeschlossen sind, erstrahlen die Gruppenräume in neuer Farbe. Auch das Außengelände wurde im Herbst neu gestaltet, dieser Bereich wird am Tag der offenen Tür...

  • Goch
  • 03.04.19
LK-Gemeinschaft

Karneval
Feiern können schon die Kleinsten (",)

Wie jedes Jahr feierten die Tagesmütter der Oberhausener Stadtmitte und als Gast aus Osterfeld  Ayse Özcelik mit ihrem Fehenpalst mit den Kindern der U3 Betreuung eine bunte und laute Kanevalsfeier. Bei der aus vollem Herzen die kleinen Indianer, Feuerwehrmänner, Fehen, Prinzessinen u.s.w  gesungen, getanzt und getobt haben, um sich anschließend auf das reichhaltigem Buffet  (das von den Eltern gespendet wurde) zu stürzen und dann satt, müde und glücklich in ihren Mittagsschlaf zu...

  • Oberhausen
  • 06.03.19
  • 1
Überregionales
Veronika Borghorst vom Vorstand des Caritasverbands und Frederick Baackmann, Geschäftsführer von BIBHaus, stellten die Pläne für die Kita am Meisenweg vor.

Kita-Eröffnung am Meisenweg für Herbst 2019 geplant

Pünktlich zum nächsten Kindergartenjahr am 1. August wird die neue Kita am Meisenweg in Ickern nicht starten. Aber der Caritasverband hofft, die Kita im Herbst 2019 eröffnen zu können. 90 Kinder im Alter von 0 bis sechs Jahren sollen dann hier betreut werden. Auf dem gut 2.000 Quadratmeter großen Grundstück im Bereich Meisenweg/Heimstraße ist ein zweigeschossiges Gebäude mit insgesamt knapp 900 Quadratmetern Nutzfläche vorgesehen. Im Erdgeschoss wird es neben Elterncafé, Küche und...

  • Castrop-Rauxel
  • 09.08.18
  • 1
Ratgeber
Stadtdirektor und Jugenddezernent Burkhard Hintzsche und Herr Horn stellen am 27.7.2018 den Stand der Kinderbetreuung in Düsseldorf vor. Kinderbetreung in Düsseldorf wird weiter qualifiziert ausgebaut.
Foto: Stadt Düsseldorf / Uwe Schaffmeister

Kinderbetreuung: In Düsseldorf sollen 1.000 weitere Plätze geschaffen werden

Das am Mittwoch, 1. August, beginnende Kindergartenjahr startet mit 26.300 Betreuungsplätzen für Kinder bis zum Schuleintritt. Am Ende sollen es rund 27.300 Plätze sein. Der Ausbau der Kinderbetreuung bedeutet ein "Mehr" an Kindertagesstätten sowie an Erziehern. "Wir unternehmen weiterhin große Anstrengungen zum Ausbau der Kinderbetreuung in Düsseldorf", unterstreicht Stadtdirektor und Jugenddezernent Burkhard Hintzsche zu Beginn des neuen Kindergartenjahres. „Das gilt sowohl für die...

  • Düsseldorf
  • 27.07.18
  • 1
Überregionales
Der 22 Monate alte Enno ist eines der Kinder, die das „Kleine Baumhaus“ von Anne Küper (l.) und Salvina Höfler besuchen.
2 Bilder

Ein Nest im Baumhaus: Anne Küper und Salvina Höfler eröffneten Großtagespflegestelle

250 U3-Kitaplätze fehlen zurzeit in Recklinghausen. 54 neue Plätze wird es ab dem 1. August geben, wenn sechs zusätzliche Großtagespflegestellen eröffnet werden. Ein neues Tagespflegenest ist bereits seit dem 1. Mai in Betrieb: das „Kleine Baumhaus“ in Speckhorn, das Anne Küper (41) und Salvina Höfler (26) gegründet haben. Zurzeit betreuen sie in dem Nest an der Flutstraße fünf Kinder zwischen einem und drei Jahren. Ab dem neuen Kindergartenjahr werden es acht Kinder sein. Erlaubt sind bis...

  • Recklinghausen
  • 04.07.18
Politik
Gegenüber dem Parkhaus des EvK soll die neue Kita mit den geplanten 85 Plätzen entstehen.

Neue Kita am evangelischen Krankenhaus kommt in zwei bis drei Jahren

Die neue Kindertageseinrichtung am Evangelischen Krankenhaus soll in zwei, spätestens drei Jahren in Betrieb gehen. Das sehen die Pläne der Kindergartengemeinschaft des Kirchenkreises Herne/Castrop-Rauxel vor, die diese Einrichtung betreiben wird. Entstehen wird das Gebäude gegenüber dem Parkhaus auf dem Teil des Geländes, das nicht zum Landschaftsschutzgebiet gehört. Die Kita soll Platz bieten für 23 Kinder unter drei Jahren sowie für 62 Kinder über drei Jahren. Diese Planzahlen...

  • Castrop-Rauxel
  • 22.05.18
Überregionales
Die Wiese am Rathaus ist eine von mehreren Optionen für die temporäre Kita-Einrichtung am Stadtmittelpunkt. 
Foto: Horst Schwarz/Lokalkompass

Kindergartenplätze sind Mangelware: Noch in diesem Jahr temporäre Kita am Rathaus

Noch in diesem Jahr soll es am Rathaus eine provisorische Kita in Containerbauweise geben. Das geht aus den Unterlagen des Jugendhilfeausschusses hervor, der am 8. März tagt. Zur Erfüllung der angestrebten U3-Versorgungsquote von 42 Prozent für unter dreijährige Kinder fehlen im Kindergartenjahr 2018/19 ca. 100 Plätze. Derzeit erreicht unsere Stadt hier eine Quote von 36 Prozent. Und das, obwohl seit 2008 das Platzangebot für unter dreijährige Kinder von 240 auf 540 Plätze im Kita-Bereich...

  • Castrop-Rauxel
  • 01.03.18
Überregionales
Die neue Kindertagesstätte an der Langforter Straße bietet auch ein großzügiges Außengelände. Davon konnte sich die Gäste der Einweihungsfeier überzeugen. Foto: de Clerque

Einweihungsfeier der Kindertagesstätte an der Langforter Straße

Seit fast sechs Wochen wird die neue städtische Kindertageseinrichtung an der Langforter Straße bereits als neues Betreuungs-Domizil für mehr als 100 Kinder genutzt. Gemeinsam mit Bürgermeister Frank Schneider, Mitgliedern der Stadtverwaltung und aus der Politik sowie Eltern und anderen Partnern der Einrichtung feierten die Kinder und das Erzieherinnenteam nun die offizielle Einweihungsfeier. Pläne der Kita Möncherderweg genutzt Der „Deja vu“-Effekt, den bei der ersten Besichtigung...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 14.11.17
  • 1
Politik

Mehr Eltern wünschen Über-Mittag-Betreuung

49.086 Kinder in katholischen Kindertageseinrichtungen - Hohe Nachfrage nach U3-Betreuung Münster/Haltern. Einen ganzen Tag in der Kita verbringen immer mehr Kinder im Bistum Münster. Das geht aus der aktuellen Jahresstatistik zu den Tageseinrichtungen hervor, die der Caritasverband für die Diözese Münster veröffentlicht hat. Insgesamt besuchen 49.086 Kinder eine katholische Tageseinrichtung im Bistum Münster. Jedes zweite Kind wird dort bis zu 35 Stunden in der Woche betreut und 66...

  • Haltern
  • 21.09.17
LK-Gemeinschaft
6 Bilder

Ausflug der Rasselbande

Rossi's Rasselbande (Kindertagespflege von 0-3 Jahren) war wider unterwegs und besuchte am 17.7.17 den Reitstall Beekmann in Mülheim.Frau Diekena kümmerte sich sehr liebevoll um die kleinen Kinder, zuerst durften wir 2 Ponys auf die Weide begleiten, um anschließend das Braune Pony Smutje zu striegeln zu Satteln und natürlich auch mal eine Runde zu reiten. Smutje war ein wirklich sehr liebes und geduldiges Pony das die Streicheleinheiten der Rasselbande sichtlich genoss und gerne besuchen wir...

  • Oberhausen
  • 19.07.17
  • 1
Politik
Ballons mit Karten des Kinderhausses steigen auf.
6 Bilder

40 Jahre Kinderhaus - eine erfolgreiche Elterninitiative

1977 fand sich die Keimzelle dieser Kindertagesstätte zusammen. Eltern gründeten eine Selbsthilfegruppe zur gemeinsamen Betreuung ihrer Krabbelkinder. Damals gab es in ganz Essen rund 300 Plätze für Kinder unter 3 Jahren, reserviert für Notfälle... Da haben sich die Zeiten geändert und die Elterninitiative des Kinderhauses war ein Vorreiter dieser Entwicklung. Heute ist die Betreuung Kindern unter drei Jahren selbstverständlich und es besteht ein rechtlicher Anspruch auf einen entsprechenden...

  • Essen-Nord
  • 03.07.17
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Stephanie Tüller-Koopmann vom Elternrat der Junior Welt leitete die besondere Überraschung für das Erzieherteam ein: Eltern und Kinder hatten ein Lied umgedichtet und professionell eingesungen. Foto: Richter
2 Bilder

Fast wie zu Hause - Velberter "Junior Welt" feierte 20-jähriges Bestehen

Anlässlich des 20-jährigen Bestehens der Kita Junior Welt in Velbert besuchten viele ehemalige "Kinder" beim Sommerfest ihre alte Kita an der Ahornstraße. Inzwischen sind sie in der Ausbildung, studieren oder schreiben Bücher. "Manche der ehemaligen Kinder habe ich im ersten Moment nicht erkannt", bekennt Beate Richter, Leiterin der Junior Welt. Das Besondere an dieser Kindertagesstätte: Dahinter steht ein Verein, Junior Welt e.V., der auf Initiative der Wirtschaftsjunioren 1996 gegründet...

  • Velbert
  • 01.06.17
Vereine + Ehrenamt
Bis zum Jahr 2020 soll es ein schlüssiges Konzept für die Weiternutzung der Zweckeler "Herz-Jesu-Kirche" geben. Eine entsprechende Vereinbarung haben das Essener Bistum und die Pfarrei St. Lamberti unterzeichnet. Seitens der Pfarrei wird dabei besonderer Wert auf eine "angemessene Beteiligung der Menschen vor Ort" gelegt.

Vereinbarung zwischen Bistum und Pfarrei: Neue Nutzung für Zweckeler Herz-Jesu-Kirche gesucht

Die umstrittene Schließung der Zweckeler "Herz-Jesu-Kirche" für pastorale Zwecke rückt immer näher. Anders ist die Mitteilung nicht zu verstehen, wonach das Bistum Essen und die Propsteipfarrei St. Lamberti die gemeinsame Entwicklung eines Nutzungskonzeptes für das Gotteshaus am Kardinal-Hengsbach-Platz beschlossen haben. "Zwei Pfarreientwicklungskonzepte sind beschlossen, die weiteren im Bistum Essen sollen bis Ende 2017 folgen," erläutert Markus Potthoff, Hauptabteilungsleiter für Pastoral...

  • Gladbeck
  • 04.04.17
Überregionales
Arbeiten gemeinsam daran, dass die neue Großtagespflege in Heiligenhaus spätestens zum Kindergartenjahr 2018/2019 starten kann: Michael Beck (von links), Erster Beigeordneter/Kämmerer der Stadt, Thomas Langmesser und Almuth Schildmann-Brack von der Fachabteilung Jugend bei der Stadtverwaltung sowie Claudia Schmidt und Kirsten Klein vom SKFM Velbert/Heiligenhaus.
2 Bilder

Neue Großtagespflege in Hetterscheidt geplant

"Wir haben das wohl schönste Problem, das eine Stadt haben kann", so Michael Beck, Erster Beigeordneter/Kämmerer der Stadt Heiligenhaus. Damit bezieht er sich auf die vermehrten Zuzüge junger Familien und den dadurch gestiegenen Bedarf nach Betreuungsplätzen für Kinder. Gemeinsam mit dem SKFM Velbert/Heiligenhaus möchte der Fachbereich Jugend der Stadtverwaltung daher bis August eine neue Großtagespflege eröffnen, in der insgesamt neun Kinder von zwei hauptamtlichen Tagespflegepersonen betreut...

  • Velbert
  • 02.03.17
Überregionales
Ulrike Jäger, Alexandra Schröder, Esther Mattern (Herner Tageseltern) und Britta Hennig (von links) freuen sich darüber, dass sich die Kinder in der „Süder Rasselbande“ wohlfühlen. Foto: Lina Hoffmann

Familien entlasten

Seit Anfang Januar hat die Tagespflegestelle „Süder Rasselbande“ an der Jahnstraße 3 geöffnet. Die Tagesmütter Britta Hennig und Alexandra Schröder haben eine mehr als 100 Quadratmeter große Wohnung angemietet und mit viel Engagement eingerichtet. In den neuen Räumen stehen den Kindern abwechslungsreiche und die Fantasie anregende Spielbereiche zur Verfügung. Momentan kommen fünf Kinder. Im April werden es voraussichtlich schon neun sein. „Die Eingewöhnungsphase soll in Ruhe stattfinden“,...

  • Herne
  • 01.02.17
Politik

Warteliste für Kitaplätze / Stadt plant Neubau am Meisenweg

Eltern steht Schadenersatz zu, wenn eine Kommune ihnen keinen Kitaplatz für ihr Kind anbieten kann und sie dadurch einen Verdienstausfall haben. Das hat der Bundesgerichtshof jetzt entschieden. In Castrop-Rauxel haben bisher keine Eltern geklagt. Das heißt aber nicht, dass es genügend Kitaplätze gibt. 2.100 Plätze, davon 1.600 für Kinder über drei Jahren, sind es, die die 38 Kindergärten bereithalten. Ausreichend ist diese Anzahl nicht. „In den vergangenen Jahren standen jedes Jahr etwa 50...

  • Castrop-Rauxel
  • 05.11.16
Überregionales
Wer will mitspielen? Simone Jerosch und Christiane Fernau würden sich auf neue Tageskinder freuen. Für die Betreuung gibt es eigens eingerichtete Spielzimmer, die keine Wünsche bei den Kleinen offen lassen.
4 Bilder

Tagesmütter: Kinderbetreuung mit Familienanschluss

Eltern, die nach der Geburt ihres Kindes wieder zurück in den Beruf wollen, stehen vor der Wahl: Soll mein Kind in den Kindergarten oder zu einer Tagesmutter? Eine Lanze für zweitere Betreuungsform brechen die Tagesmütter Simone Jerosch und Christiane Fernau. „Die Kinderbetreuung durch eine Tagesmutter eignet sich meiner Meinung nach vor allem für Kinder unter drei Jahren“, ist Jerosch überzeugt. In diesem Alter benötigen Kinder noch wesentlich mehr Zuwendung. „Wir haben die Möglichkeit,...

  • Recklinghausen
  • 10.12.15
Überregionales

U3-Betreuung im Fokus: Austauschforum und Vortrag in Unna

Noch „jung an Jahren“ aber sehr engagiert ist der Jugendamts-Elternbeirat (JAEB), in dem Abgeordnete aus den Elternräten der Unnaer Kindergärten organisiert sind. Zu einem Austauschforum mit einem anschließenden offenen Vortrag mit hochkarätiger Besetzung trafen sich Eltern, Erzieher und Vertreter der Kindergarten-Träger, um sich über Fragen zur U3- und U2-Betreuung in Unna auszutauschen. Neben ganz praktischen Fragen wie nach dem Umgang mit kranken Kindern und mangelnder Flexibilität in der...

  • Unna
  • 03.09.15
Ratgeber
Gemeinsames Spielen verbindet: Bei Bauklötzchen und Co. lernen sich die Flohkisten-Knirpse und die Kinder der Kita Arche Noah in entspannter Atmosphäre kennen. Sabine Müller (Erzieherin Kita Arche Noah, r.) und Ruth Fröhlich-Sander (Erzieherin Flohkiste, 2.v.r.) sind als vertraute Bezugspersonen dabei.

"Flöhe" entern die Kita Arche Noah - Kindergartenkinder in spe auf Stippvisite bei den Großen

Wir sind gekommen, um zu bleiben - das gilt für so manchen „Floh“ aus der U3-Betreuung „Flohkiste“ in Überruhr, wenn der Wechsel in den „großen“ Kindergarten ansteht. Die Flohkiste liegt direkt neben der evangelischen Kita Arche Noah und beide Betreuungseinrichtungen kooperieren in vielerei Hinsicht miteinander. „Unsere ‚Flöhe‘ können beispielsweise das Außengelände der Kita Arche Noah mitbenutzen“, freut sich Brigitte Große-Rhode, die denFlohkiste e.V. vor elf Jahren gegründet hat. Ganz...

  • Essen-Ruhr
  • 07.07.15
Überregionales

Erweiterungsbau: Kita „Villa Kunterbunt“ schafft Platz für 23 Kinder

Einen Erweiterungsbau erhält die Kita „Villa Kinderbunt“ an der Zechenstraße 1c. Mit dem Bau des 12 x 12 Meter großen Kubus, der an das bestehende Gebäude angrenzt, wird in den Sommerferien begonnen. Mit dem Anbau soll Raum für eine vierte Kindergartengruppe mit 23 Ü3-Plätzen geschaffen werden. Bereits jetzt werden die Kinder in der „Villa Kunterbunt“ betreut, aber die Unterbringung ist provisorisch. „Den größten Teil des Erweiterungsbaus macht der Gruppenraum aus“, erläutert...

  • Castrop-Rauxel
  • 27.06.15
Politik
Im Rahmen des Austauschforums konnten die anwesenden Eltern, Erzieher und Trägervertreter ihre Wünsche und Kritikpunkte zur U3-Betreuung in Unna äußern.

Unnaer U3-Betreuung im Fokus: Austauschforum und Vortrag

Noch „jung an Jahren“ aber sehr engagiert ist der Jugendamts-Elternbeirat (JAEB), in dem Abgeordnete aus den Elternräten der Unnaer Kindfergärten organisiert sind. Nun hatte man zu einem Austauschforum mit einem anschließenden offenen Vortrag mit hochkarätiger Besetzung eingeladen. Zunächst trafen sich Eltern, Erzieher und Vertreter der Kindergarten-Träger, um sich über Fragen zur U3- und U2-Betreuung in Unna auszutauschen. Neben ganz praktischen Fragen wie nach dem Umgang mit kranken...

  • Unna
  • 25.06.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.