Uganda

Beiträge zum Thema Uganda

Vereine + Ehrenamt
Rund 800.000 Kronkorken konnten im Rahmen der Sunderner Aktion "Kronkorken für AIDS-Waisen in Uganda" in diesem Jahr bereits an einen einheimischen Verwerter gegeben werden. Jetzt folgten noch einmal mehr als 450.000 Stück (v.r.: Willi Ricke und Klaus Plümper). Und die Aktion geht weiter.

Aktion in Sundern
Kronkorken für AIDS-Waisen in Uganda

Rund 800.000 Kronkorken konnten im Rahmen der Sunderner Aktion "Kronkorken für AIDS-Waisen in Uganda" in diesem Jahr bereits an einen einheimischen Verwerter gegeben werden. Jetzt folgten noch einmal mehr als 450.000 Stück. Viele Vereine, Klubs und zahlreiche private Initiativen, die seit vielen Jahren die Aktion unterstützen, waren auch dieses Mal wieder dabei. Neben dem Dank an die vielen Unterstützer geht, so die Mitglieder des Arbeitskreises Weltladen Sundern, ein besonders herzliches...

  • Sundern (Sauerland)
  • 05.07.20
Vereine + Ehrenamt
Das Aktionsbündnis "Kronkorken" sammelt seit vielen Jahren für den guten Zweck: Willi Ricke und Klaus Plümper mit Maria Lübke-Peters vom St. Josef Kindergarten .

Unterstützung für AIDS-Waisen
Aktionsbündnis in Sundern übergibt mehr als 420.000 Korken

Nachdem bereits im Januar rund 340.000 Kronkorken an einen einheimischen Verwerter übergeben werden konnten, war es dem Aktionsbündnis "Kronkorken" jetzt möglich, eine weitere Menge von über 420.000 Stück zur Verwertung zu geben. Neben den vielen Vereinen, Klubs und Initiativen, die bereits seit Jahren das Aktionsbündnis „Kronkorken“ in Sundern und Umgebung unterstützen, war jetzt erstmalig der Kindergarten St. Josef Stockum für die Aktion des Weltladens Sundern aktiv. Die Kinder und Eltern,...

  • Sundern (Sauerland)
  • 22.05.20
Vereine + Ehrenamt
  3 Bilder

Sozial-Projekt
Hilfe für Uganda: Rotary Club Bochum-Renaissance unterstützt Dorfgemeinschaft von Buginyanya

Bochum/ Buginyanya (Uganda), 03. März 2020. Mit finanzieller Hilfe aus Bochum ist ein außergewöhnliches Gemeinschafts-Projekt in einem kleinen Dorf im Osten Ugandas realisiert worden. Der Rotary Club Bochum-Renaissance hat die Bewohner dabei unterstützt, einen sicheren Zugang zu ihrem hochgelegenen Dorf Buginyanya zu schaffen. Dazu wurden hunderte von Stufen aus Felsgestein gehauen, um eine Art Steilwand zu überwinden. „Dieses Projekt wird das Leben von tausenden von Menschen erleichtern –...

  • Bochum
  • 03.03.20
  •  2
Vereine + Ehrenamt
 Franz Josef Handwerker im Kreise seiner LALU Familie.

Von Langenfeld nach Afrika
Franz Josef Handwerker plant Kinderdorf in Uganda

Franz Josef Handwerker ist ein Langenfelder Urgestein. Nach fast 40 Jahren in Immigrath entschied er sich im Jahre 2016, einen neuen Lebensabschnitt zu beginnen. Er wanderte nach Uganda (Afrika) aus, um dort armen Menschen zu helfen. Sein genauer Wohnort ist Lugazi, nördlich vom Lake Victoria. „Ich liebe mein Leben hier und ich helfe hier mit viel Herzblut“, erzählt Franz Josef Handwerker. „Im Moment unterstütze ich 35 Menschen, so gut es geht.“ Er berichtet stolz: „13 Kinder können aufgrund...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 13.12.19
Vereine + Ehrenamt
Schulen, wie hier die St.-Kizito-Grundschule in Kampala, können durch die Spendengelder, die die Aktion Canchanabury generiert, mit Mobiliar ausgestattet, Lehrer bezahlt werden. Die Kinder werden mit warmen Mahlzeiten versorgt.
  5 Bilder

Beeindruckende Reise
Mitglieder der Aktion Canchanabury machten sich vor Ort ein Bild von den Projekten in Uganda

Die Kisten stapeln sich in den angestammten Räumen in der Mettestraße, der Umzug in die neuen Räume steht kurz bevor. Dennoch nahmen sich vier Mitglieder der Aktion Canchanabury Zeit, von ihrer 14-tägigen Reise nach Uganda zu berichten. Von Sabine Beisken-Hengge Die Aktion Canchanabury kämpft seit ihrer Gründung 1961 in Bochum gegen die Ausgrenzung und für entscheidende Lebensverbesserung für Menschen, die an stigmatisierenden Krankheiten wie Lepra und HIV/Aids leiden. Vor allem betreut...

  • Bochum
  • 25.10.19
Vereine + Ehrenamt
Stolz überreichen die Pflegeschüler und Lehrer des St. Elisabeth Bildungsinstitutes den Scheck für Schüler und Auszubildende in Makukuulu, Uganda.

St. Elisabeth Bildungsinstitut
Pflegeschüler aus Dorsten sorgen für Bildung in Uganda

Dorsten/Makukuulu. Bereits seit einem Jahr sammeln die Auszubildenden und Lehrer des St. Elisabeth Bildungsinstitutes für Gesundheitsberufe Spenden für ein Projekt in Makukuulu, Uganda. Durch eine Mülltonne in der Pausenhalle, in die die Schüler Pfandflaschen und -dosen hineinwerfen können, wird Pfandgeld gesammelt, das im Anschluss gespendet wird. Initiator des Projektes war der stellvertretende Schulleiter Stefan Ruhe, der selbst positive Erfahrungen mit der ehrenamtlichen Organisation...

  • Dorsten
  • 09.01.19
Kultur
Schon bald kann Denis schmerzfrei laufen.

Recklinghausen: Afrikanische Klänge und Bilder aus Uganda

Am Montag, 3. September, tritt ab 18 Uhr der Chor "Chorale Africaine" in der Evangelischen Kirchengemeinde Recklinghausen-Ost, Gemeindezentrum Arche, Nordseestraße 104, auf. Die Besucherinnen und Besucher erwartet dort afrikanische Musik und Impressionen von der täglichen Arbeit der internationalen Entwicklungshilfeorganisation Christoffel-Blindenmission (CBM) in Uganda. Schwungvolle Rhythmen und kräftige Stimmen in perfekter Harmonie, gewürzt mit afrikanischer Lebensfreude - das ist das...

  • Recklinghausen
  • 31.08.18
Kultur
Der Beamer-Vortrag hat das Thema "Uganda und der Osten Afrikas"

Waltrop: Reise durch Afrika

Am heutigen Mittwoch, 18. April, lädt die Waltroper VHS, Ziegeleistraße 14, um 19.30 Uhr im Rahmen der landeskundlichen Themenreihe „Blicke auf und über den Tellerrand“ zum Beamer-Vortrag „Uganda und der Osten Afrikas“ ein. Eintritt: 8 Euro. 

  • Datteln
  • 18.04.18
Überregionales
Foto: Eine-Welt-Laden Sundern

Mit Kronkorken für Waisenkinder in Uganda

Nachdem bereits im Januar dieses Jahres eine erste Kronkorkenaktion durch Freunde und Unterstützer des Eine-Welt-Laden Sundern durchgeführt wurde (der WA berichtete), konnte nun erneut eine große Menge Kronkorken an einen einheimischen Verwerter übergeben werden. Damit konnten in diesem Jahr bereits über 300.000 Kronkorken, die an vielen Orten in Sundern und Umgebung, in Restaurants und Gaststätten, bei Vereinen und Institutionen sowie bei vielen privaten Feiern gesammelt wurden, ein guter...

  • Sundern (Sauerland)
  • 23.03.18
Überregionales

Kinder der St. Luthard-Grundschule Wissel spenden für Schulprojekt in Uganda

Erneut starteten die Kinder der St. Luthard-Grundschule Wissel in der Fastenzeit eine Spendenaktion. Über mehrere Wochen erbaten sie eine „kleine Bezahlung“ für verschiedene Aktivitäten. Sie halfen im Haushalt, lasen und sangen vor, organisierten ein eigenes Projekt in Form einer Ausstellung oder plünderten ihr Sparschwein. Im Unterricht wurde aufbereitet, was dieses Projekt beinhaltet. Durch einen Besuch Father John Rwabunyoros, Priester der Weltkirche (zur Zeit in den acht Gemeinden Kalkars...

  • Kalkar
  • 18.03.18
Überregionales
Gerd Stegemann, Geschäftsführer der Aktion Canchanabury, packt beim Weihnachtsbaumverkauf mit an.

Das Gesicht der Aktion Canchanabury: Geschäftsführer Gerd Stegemann will Bekanntheit des Hilfswerks steigern

„Die Aktion Canchanabury ist als Arbeitgeber etwas Besonderes. Es ist kein 9-to-5-Job“, sagt Gerd Stegemann. War der 40-Jährige gerade noch bei einer Tagung in Berlin, an der auch die früheren Bundestagspräsidenten Rita Süssmuth und Norbert Lammert sowie Bernard Kouchner, ehemaliger französischer Außenminister und Mitgründer von „Ärzte ohne Grenzen“, teilnahmen, verkauft er in der Woche darauf in der Geschäftsstelle an der Mettestraße 27 Weihnachtsbäume. Seit einem Jahr ist Gerd Stegemann...

  • Bochum
  • 20.12.17
Überregionales

Uganda erleben

Balve. Der Ugandakreis der Kolpingsfamilie Garbeck und Msgr. Dr. Cosmas Alule möchten über Projekte informieren, die im Laufe des letzten Jahres in Uganda gefördert wurden. Außerdem soll über Schwerpunkte für die nächste Zeit Auskunft gegeben werden. Der Informations- und Gesprächsabend ist für alle Menschen aus dem Pastoralverbund Balve-Hönnetal und den Nachbargemeinden sowie für alle Interessierten gedacht und findet am Mittwoch, 9. August, um 19.30 Uhr im Balver Pfarrheim, Kirchplatz,...

  • Balve
  • 07.08.17
Politik
Dr. Oliver Bonkamp, Prokurist der Bio-Security Management GmbH, Markus Kalweil und Fabian Lauer, Regionalbetreuer für Bönen (v.l.). Foto: Fabian Lauer

Mit dem Rad von Bönen nach Berlin

Mit einem „Fundride“ will Markus Kalwei Geld für blinde Kinder in Uganda sammeln – bei der Vorstellung des Projektes im Rahmen des IHK-Wirtschaftsgesprächs zeigen sich die Gäste großzügig. Über 1.200 Euro – so viel Geld überreichten Fabian Lauer, IHK-Regionalbetreuer für Bönen, und Dr. Oliver Bonkamp, Prokurist der Bio-Security Management GmbH, an Markus Kalwei. Die großzügigen Spenden wurden von den zahlreichen Gästen des traditionellen IHK-Wirtschaftsgesprächs in Bönen zusammengelegt,....

  • Kamen
  • 08.07.17
Überregionales
Shayan Mokrami ist seit Jahren aktives Mitglied des Vorstandes des Vereins Lebenszeichen Afrika.

1.170 Euro für Uganda: "Blonder" Shayan Mokrami sammelte Spenden

Nachdem der ehemalige Schüler des Max-Planck-Gymnasiums Shayan Mokrami von zwei Kommilitonen eine ordentliche Summe angeboten bekommen hat, sich die Haare blond zu färben, kam ihm eine gute Idee auf: Die Bereitschaft seiner Freunde und Bekannten, für so einen Anlass Geld zu spenden, zu nutzen und für den guten Zweck zu sammeln. Nach einem kurzen Anruf bei Carl-Wilhelm Bienefeld, 1. Vorsitzender des Vereins Lebenszeichen Afrika, war auch schnell ein Ziel für die Spendenaktion gefunden: Der...

  • Düsseldorf
  • 27.04.17
  •  1
Überregionales
Der DRK-Auslandshelfer wurde von Tanja Knopp (Landesrotkreuzleiterin), Dr. Hasan Sürgit (Vorstand des DRK-Landesverbandes Westfalen-Lippe), Elisabeth Böhmer-Hopp (Kaufmännische Leiterin des Zentrums für Transfusionsmedizin Hagen – DRK-Blutspendedienst West) und Wilm Ossenberg Franzes (Vorstand des DRK-Kreisverbandes Witten) verabschiedet.

Marcus Richter hilft im Auftrag des DRK in Uganda

Am Dienstag, 14. März, wird Marcus Richter, hauptamtlicher Mitarbeiter des DRK-Blutspendedienstes West (Zentrum für Transfusionsmedizin Hagen) und ehrenamtlich aktiv im DRK-Kreisverband Witten, nach Uganda fliegen: Bis zum 24. April wird er im Nordwesten des Landes ein internationales Team des Roten Kreuzes bei der Wasserversorgung von mehreren Flüchtlingscamps unterstützen. Am heutigen Montag, 13. März, wurde der DRK-Auslandshelfer von Tanja Knopp (Landesrotkreuzleiterin), Dr. Hasan Sürgit...

  • Hagen
  • 13.03.17
Vereine + Ehrenamt

DRK Gladbeck; 700.000 Flüchtlinge im Südsudan - DRK weitet Hilfe aus

Uganda 700.000 Flüchtlinge aus dem Südsudan in Uganda - DRK weitet Hilfe aus Vor dem Hintergrund des immer weiter ansteigenden Zustroms von Flüchtlingen aus dem Südsudan, weitet das Deutsche Rote Kreuz seine Hilfe in Uganda aus. „Mehr als 700.000 Menschen aus dem Südsudan haben inzwischen Zuflucht in Uganda gesucht, allein im Januar flüchteten 100.000 in das Nachbarland. Oftmals hungrig und erschöpft und mit kaum mehr, als sie am Leib tragen, werden sie in inzwischen völlig überlasteten...

  • Gladbeck
  • 17.02.17
Überregionales
Freut sich über viel Unterstützung bei dem Projekt für Kinder in Uganda: Die Inhaberin des Restaurants Heaven's, Marion Alexander. Foto: Michael de Clerque

Sach- und Geldspenden für Kinder in Uganda

"Freude spenden geht so einfach" unter diesem Motto sammelt das Restaurant Heaven's - im Zeitraum vom 1. März bis 1. April - Sach- und Geldspenden für Kinder in Uganda. Eine Freude machen "Um den Kindern eine Freude zu machen und sie in ihrem Leben zu unterstützen sammeln wir alles: Vom Kuscheltier über Kleidung bis hin zu Buntstiften und Schulsachen für die Schule", sagt Marion Alexander vom Heaven's und nimmt die Spenden gerne in ihrem Restaurant entgegen. Das Restaurant...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 17.02.17
  •  1
Vereine + Ehrenamt
  8 Bilder

Ehrung der Bedburg-Hauer Hilfsorganisation William's Hill

Am Samstag, dem 2.Juli fand im Kirmeszelt an der Antoniterstraße in Bedburg-Hau das große Sommerfest des Vereins HERZENSWUNSCH-NDRH statt. Es ist eine gute Tradition, dass Herzenswunsch jedes Jahr eine gemeinnützige Organisation ehrt, die sich für Menschen einsetzt, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen. Dieses Jahr ging der Ehrenpreis, der vom Bürgermeister der Gemeinde Peter Driessen überreicht wurde, an die Bedburg-Hauer Hilfsorganisation William's Hill– Project For Children –...

  • Bedburg-Hau
  • 04.07.16
  •  4
Vereine + Ehrenamt
Eine Klasse der Nähschule.
  2 Bilder

Nangina empfängt Besuch aus Uganda. Einladung zur Informationsveranstaltung

Rüdinghausen. Am Dienstag, 28. Juni, um 19 Uhr kommen Mary und Christine, die Leiterinnen des Nangina-Projektes in Uganda, zu Besuch. Sie erzählen in der Geschäftsstelle des Vereins Nangina, Wemerstraße 11, von dem „St. Francis Family Helper Programme“ in Mbarara im Süd-Westen Ugandas. In einer Nähschule ermöglichen sie Mädchen, die sich eine sekundäre Schulausbildung nicht leisten können, auf eigenen Beinen zu stehen. Auch Schüler aus sehr armen Familien werden durch Schulgeld unterstützt,...

  • Witten
  • 20.06.16
Überregionales
Vorsitzende Susanne Binn aus Goch bei einem Besuch der Williams-Hill-Schule. Die Krankenschwester würde sich freuen, wenn viele Bürger das Hilfsprojekt mit einer
Spende unterstützen. Alle Vereinsmitglieder arbeiten ehrenamtlich.
  15 Bilder

Brand zerstört Schlafsaal von 97 Waisenkindern

Große Verzweiflung beim gemeinnützigen Verein Williams Hill - Project For Children - Uganda e.V.: Letzten Montag zerstörte ein Brand den Schlafraum der Williams Hill Schule. 97 Waisenkinder müssen nun in den Klassenzimmern übernachten. Die Hilfsorganisation aus dem Klever Land ist - obwohl schon viele Jahre segensreich tätig - nicht sehr bekannt. Der Bedburg-Hauer Unternehmer Wilhelm Hendrix , der das Hilfsprojekt im Jahr 2000 ins Leben rief, betrachtet gerade Fotos des zerstörten...

  • Kleve
  • 09.03.14
  •  2
  •  2
Kultur

Uganda, das Land, wo eine Schule ganz besonders aufblüht-Die Nakaseke-Community School

Liebe Leser/-innen, tagtäglich sterben in Uganda (Südafrika) mehr Menschen an AIDS oder anderen unheilbaren Krankheiten. Leider gibt es noch nicht ausreichend erforschte Medikamente oder Hilfsmittel um die Menschen vor Ort versorgen zu können und ihnen das Leben etwas leichter zu machen. Allgemeine Informationen über das Land Country Uganda Region Central Region, Uganda Capital Nakaseke Elevation 1,200 m (3,900 ft) Population (2010 Estimate) • Total 178,000...

  • Castrop-Rauxel
  • 31.12.13
Politik
Das Chamälion Joseph und ich
  7 Bilder

Eine Nachtfahrt...mit Zora und neue wunderschöne Fotos

Kaum als wir gehetzt den Bus erreichen, uns in den Bus gequetscht und unsere Bustickets vorgezeigt haben, umhüllt uns ein penetranter Geruch nach Fleisch, Knoblauch und Menschen am Ende eines Tages. Wir zwängen uns durch den schmalen Gang in dem schon andere Passagiere stehen, sitzen, drücken, essen. Zum Glück haben wir reservierte Plätze, doch die müssen erstmal wieder freigegeben werden. Endlich sitzen wir, eingeklemmt zwischen Vordersitz und Rückenlehne, mit...

  • Schwerte
  • 17.10.13
Politik
  6 Bilder

Es gibt Neuigkeiten von Zora Luhnau

Am 25. August 2013 habe ich das erste Mal im Lokalkompass Schwerte über die 18jährige Zora Luhnau aus Hannover berichtet. Gestern erhielt ich von Zora Luhnau ihren ersten Bericht: Mittlerweile lebe ich seit einem Monat in Uganda, da ich als Freiwillige in der Church of Uganda Soroti Diocese arbeite. Ich werde regelmäßig über meine Arbeit, die afrikanische Kultur und meine Erlebnisse berichten. Vor genau einem Monat kam ich in Entebbe an, Sonntag der 4. August. Ein großes Gewusel...

  • Schwerte
  • 06.09.13
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.