UKBS

Beiträge zum Thema UKBS

Wirtschaft
Die UKBS informierte über ihre Neubaupläne: (v.l.) Aufsichtsratsvorsitzender Theodor Rieke, Prokurist Alexander Krawczyk, Architekt und Prokurist Martin Kolander, Geschäftsführer Matthias Fischer.

UKBS: 269 neue Wohnungen in zwei Jahren geplant

Die UKBS will in 2020 und 2021 insgesamt 269 neue Wohnungen errichten. Dafür investiert das kommunale Wohnungsunternehmen rund 64 Millionen Euro. Klimaschutz und Nachhaltigkeit sollen bei allen Projekten nachdrücklich berücksichtigt werden. Das reiche von einer Eisspeichertechnik über Mieterstrom bis hin zu Car-Sharing für die Mieter und mit Wasserstoff angetriebene Autos. Für das soeben begonnene Jahr kündigte der Geschäftsführer der Unnaer Kreis-Bau- und Siedlungsgesellschaft...

  • Unna
  • 10.01.20
Politik
Fotoarchiv © Jürgen Thoms: Bei  der Übergabe von 24 modernen Mehrgenerationen Wohneinheiten in der Weberstraße Unna Juni 2018 - Theodor Rieke (rechts), seit 2009 Vorsitzender des Aufsichtsrates, und Matthias Fischer, seit dem 1. Juli 2007 Geschäftsführer  stehen auch  im Jubiläumsjahr an der Spitze des kommunalen Wohnungsunternehmens UKBS

Jubiläum bei der Unnaer Kreis-, Bau- und Siedlungsgesellschaft:
Seit acht Jahrzehnten kommunaler Wohnungsbau

Trendumfrage für alle Abschlussklassen   KREIS UNNA ■ Jubiläum bei der Unnaer Kreis-, Bau- und Siedlungsgesellschaft: Das kommunale Wohnungsunternehmen mit Sitz in der Kreisstadt Unna kann auf ein 80jähriges Bestehen zurückblicken! Nach den Worten des Aufsichtsratsvorsitzenden Theodor Rieke ist die UKBS durch Beschluss des Verbandspräsidenten des damaligen Siedlungsverbandes Ruhrkohlenbezirk als gemeinnütziges Wohnungsunternehmen mit Datum vom 19. August 1939 anerkannt worden. Rund 3.000...

  • Unna
  • 23.02.19
Ratgeber
Die Einführung des Mietetickets feiern (v.l.) Andreas Feld, Michael Makiolla, André Pieperjohanns, Matthias Fischer und Theo Rieke mit UKBS-Mieter und erstem Ticketinhaber Ralf Marx (3.v.r.).
2 Bilder

Ein Ticket zum Mietvertrag
Mieter erhalten zum Kaufvertrag eine Fahrkarte

Der Kreis Unna ist Vorreiter mit der Idee: Wer eine frei finanzierte Wohnung der UKBS neu bezieht, erhält automatisch ein Monatsticket für den ÖPNV. Seit dem ersten Januar bieten die Verkehrsbetriebe Kreis Unna (VKU) ein Mieterticket an. Dieses erhält jeder, der seit diesem Jahr eine frei finanzierte Wohnung der Unnaer Kreis-, Bau- und Siedlungsgesellschaft (UKBS) bezieht. Das Angebot gilt für die gesamte Dauer des Mietverhältnisses. „Der Kreis Unna hat ein Interesse daran, dass der ÖPNV...

  • Unna
  • 10.01.19
Politik
Hintere Reihe von links: Andreas Feld (VKU), Landrat Michael Makiolla, Ralf Marx (Mieter), Theodor Rieke (UKBS). Vordere Reihe von links: André Pieperjohanns (VKU), Matthias Fischer (UKBS). Foto: VKU Kamen

Das ist neu und bundesweit einmalig
Kostenlos Busfahren mit dem "MieterTicket" der VKU

Seit dem 1. Januar vertreibt die VKU das MieterTicket, das solidarisch finanziert und in dieser Form für Mieter bisher bundesweit einmalig ist. Jeder neue Mieter, der ab diesem Monat eine Wohnung bei der UKBS (Unnaer Kreis- Bau- u. Siedlungsgesellschaft) bezieht, erhält über die gesamte Dauer des Mietverhältnisses ein MonatsTicket für seinen Wohnort. Aus rechtlichen Gründen ist das Angebot zunächst auf Mieter von frei finanzierten Wohnungen begrenzt. Solange das Mietverhältnis giltDas...

  • Kamen
  • 08.01.19
  •  1
Überregionales
Aufsichtsratsvorsitzender Theodor Rieke (links im Bild) und Geschäftsführer Matthias Fischer (rechts) gratulierten dem neuen Prokuristen Alexander Krawczyk und wünschten einen guten Start ins neue Aufgabengebiet.

Die Unnaer Kreis-Bau- und Siedlungsgesellschaft erweitert ihre Führungsspitze

Dienstag, 16. Oktober 2018 Alexander Krawczyk übernimmt größere Verantwortung KREIS UNNA ■ Die Führungsspitze der Unnaer Kreis-Bau- und Siedlungsgesellschaft (UKBS) ist um einen Prokuristen erweitert worden. Einstimmig hat der Aufsichtsrat des kommunalen Wohnungsunternehmens beschlossen, Alexander Krawczyk aus Unna in diese Position zu berufen und mit größerer Verantwortung zu betrauen. Krawczyk ist seit dem 1. August 2003 im Unternehmen tätig, absolvierte hier seine Ausbildung und...

  • Unna
  • 17.10.18
  •  2
Politik
Tipps zum kommunalen Wohnungsbau geben: UKBS-Geschäftsführer Matthias Fischer (r) und Vorsitzender des Aufsichtsrates, Theodor Rieke.

NRW-Kreise wünschen Tipps zum kommunalen Wohnungsbau

Förmlich „unter den Nägeln“ brennt der Politik das Problem, immer weniger Wohnraum bei steigender Bevölkerungszahl und dann noch zu sozial vertretbaren Mieten zur Verfügung zu haben. „Das zwingt zum Handeln“, weiß auch Geschäftsführer Matthias Fischer von der Unnaer Kreis-Bau- und Siedlungsgesellschaft (UKBS). Gleich zwei „Hilferufe“ haben den rührigen Chef des kommunalen Wohnungsunternehmens aus der Nachbarschaft erreicht – sowohl aus dem Kreis Soest als auch aus dem Kreis Steinfurt. Dabei...

  • Unna
  • 19.04.18
Überregionales
Stolz auf das Energiedach: Jürgen Schäpermeier (Geschäftsführer Stadtwerke Unna, links) und Matthias Fischer (UKBS-Geschäftsführer). Im Hintergrund (von links): Martin Muesse (Hauptabteilungsleiter Energiewirtschaft Stadtwerke Unna), Martin Kolander (Architekt der UKBS), Dr. Michael Rumphorst (Abteilungsleiter Vertrieb Neue Energien Stadtwerke Unna).

UKBS: Ökostrom vom eigenen Dach

Die Unnaer Kreis- Bau- und Siedlungsgesellschaft bezieht jetzt den Ökostrom vom eigenen Dach: Ein „Energiedach“ der Stadtwerke Unna erntet auf der Firmenzentrale des kommunalen Wohnungsunternehmens Solarenergie. „Die UKBS nutzt eines unserer innovativsten Produkte zur Gestaltung der Energiewende. Dezentrale Energieerzeugung und -nutzung ist zur Gestaltung der Energiewende entscheidend und steht ferner im Einklang mit dem Handeln sowohl der UKBS als auch der Stadtwerke, die mit ihren...

  • Unna
  • 28.06.17
Politik
Der Rohbau ist vollendet: v.l. Matthias Fischer (geschäftsführer UKBS), (Renate Nick (2. Bürgermeisterin Unna), Volker König (UKBS), Theodor Rieke (Aufsichtsrat UKBS)
3 Bilder

"Unna Mitte" - Richtfest für Generationenhaus Weberstraße

Der Dachstuhl ist gerichtet für das Mehrgenerationen-Wohnen in der Weberstraße. Nach nur neun Monaten feierte das Gemeinschaftsprojekt von UKBS, dem Verein "Neue Wohnformen Unna" und der Interessengemeinschaft "Mehrgenerationen-Wohnen" jetzt Richtfest. UKBS-Aufsichtsrat Theodor Rieke schrieb dem Wohnprojekt eine Vorreiterrolle zu, die in die Zeit passe. "Denn immer mehr Menschen möchten künftig nicht isoliert leben." Für die Gestaltung des Mehrgenerationwohnens zeichnet Architekt Martin...

  • Unna
  • 09.09.16
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Der Hoftrödel des Vereins Neue Wohnformen Unna diente auch dem Gemeinschaftsgefühl des Mehrgenerationen-Wohnprojektes "Die Salier" in der Effertzstraße.
3 Bilder

Neue Wohnformen Unna - Alle Alter unter einem Dach

"Die Salier" in der Effertzstraße Königsborn sind die Keimzelle des Wohnprojektes Neue Wohnformen Unna und feierten jetzt ihr Sommerfest mit Trödelmarkt. dabei schauten Mieter, Mitbewohner, Gründer und zahlreiche interessierte Besucher auch auf die Entwicklung des Mehrgenerationen-Wohnprojektes zurück. Bewusstes Miteinander und das Zusammenleben von Jung und Alt zu fördern sind Leitbilder des vor acht jahren gegründeten Vereins, unter dessen Dach bislang 51 Mietparteien leben. Nur ein...

  • Unna
  • 29.08.16
  •  1
Ratgeber
UKBS Geschäftsführer Matthias Fischer

„Integration im Revier“ UKBS lobt Förderpreis aus

KREIS UNNA ■ Aktive Schritte zur Integration von Flüchtlingen will die Unnaer Kreis-Bau- und Siedlungsgesellschaft unternehmen. Gemeinsam mit den in der Gruppe WIR (Wohnen im Revier) zusammengeschlossenen kommunalen und kommunalnahen Wohnungsunternehmen wird dieser Förderpreis von der Unnaer Kreis-Bau- und Siedlungsgesellschaft ausgelobt. „Integration im Quartier“ Damit sollen nach Darstellung von Geschäftsführer Matthias Fischer Projekte und Initiativen gefördert werden, die...

  • Unna
  • 09.08.16
  •  1
  •  2
Politik

Bilanz des Jahres 2015: Reichlich Dividende für die UKBS

Die Stadt Unna darf sich über eine zusätzliche Einnahme von 91.478,40 Euro freuen. Diesen Betrag hat jetzt das kommunale Wohnungsunternehmen Unnaer Kreis-Bau- und Siedlungsgesellschaft (UKBS) überwiesen, nachdem Gesellschafterversammlung und Aufsichtsrat die erfreuliche Bilanz des Unternehmens für das Geschäftsjahr 2015 in einer gemeinsamen Sitzung unter Leitung des Kreistagsabgeordneten Theodor Rieke im Katharinenhof in Unna genehmigt haben. Hocherfreut zeigten sich Bürgermeister Werner...

  • Unna
  • 18.07.16
Überregionales
UKBS-Aufsichtsratsvorsitzender Theodor Rieke , Architekt Martin Kolander und UKBS-Geschäftsführer Matthias Fischer

Keine Vakanz bei der Unnaer Kreis-Bau- und Siedlungsgesellschaft (UKBS)

Martin Kolander als neuer Prokurist eingeführt KREIS UNNA ■ In der Geschäftsleitung der Unnaer Kreis-Bau- und Siedlungsgesellschaft (UKBS) wird es nach dem Ausscheiden von Prokurist Karl-Friedrich Meister, der zum Ende des Monats November in den Ruhestand gegangen ist, keine Vakanz geben. Mit dem 1. Dezember ist diese Position mit Martin Kolander neu besetzt worden. Der 41jährige Kolander stammt aus Dortmund und ist - wie sein Amtsvorgänger - Architekt und seit dem 1. August 2011 bei...

  • Unna
  • 01.12.15
  •  2
Überregionales
In den Ruhestand verabschiedete die UKBS jetzt ihren Architekten und Prokuristen Karl-Friedrich Meister (Mitte). Aufsichtsratsvorsitzender Theodor Rieke (links) und Geschäftsführer Matthias Fischer (rechts) sprachen ihm Dank und Anerkennung aus.

Wahre „Meisterwerke“ geschaffen: UKBS verabschiedete Prokurist Karl-Friedrich Meister

In den Ruhestand verabschiedet hat jetzt der Aufsichtsrat der Unnaer Kreis-Bau- und Siedlungsgesellschaft (UKBS) den langjährigen Leiter der technischen Abteilung, Architekt und Prokurist Karl-Friedrich Meister. „Mit ihm stand der richtige Mann am richtigen Platz“, würdigte der Vorsitzende des Aufsichtsrates, Kreistagsabgeordneter Theodor Rieke, die Verdienste Meisters. Mit ihm verlasse eine Führungskraft das Unternehmen, die nicht durch große Worte, sondern durch Taten überzeugt...

  • Unna
  • 18.11.15
Überregionales
In den Ruhestand verabschiedete die UKBS jetzt ihren Architekten und Prokuristen Karl-Friedrich Meister (Mitte). Aufsichtsratsvorsitzender Theodor Rieke (links) und Geschäftsführer Matthias Fischer (rechts) sprachen ihm Dank und Anerkennung aus.

Karl-Friedrich Meister hat wahre „Meisterwerke“ geschaffen

UKBS verabschiedete den langjährigen Leiter der technischen Abteilung, Architekt und Prokurist Karl-Friedrich Meister KREIS UNNA ■ In den Ruhestand verabschiedet hat jetzt der Aufsichtsrat der Unnaer Kreis-Bau- und Siedlungsgesellschaft (UKBS) den langjährigen Leiter der technischen Abteilung, Architekt und Prokurist Karl-Friedrich Meister. „Mit ihm stand der richtige Mann am richtigen Platz“, würdigte der Vorsitzende des Aufsichtsrates, Kreistagsabgeordneter Theodor Rieke, die...

  • Unna
  • 18.11.15
  •  3
  •  3
Politik
Die UKBS will möglichst schnell neuen Wohnraum zur Verfügung stellen. Archiv-Foto: Jungvogel
2 Bilder

40 Millionen Invest: UKBS baut 200 neue Wohnungen

Der Aufsichtsrat der kommunalen Wohnungsgesellschaft des Kreises Unna, der UKBS, hat in seiner jüngsten Sitzung beschlossen, der Wohnungsnot zu Leibe zu rücken und kurzfristig 200 neue Wohnungen zu bezahlbaren Mieten zu bauen. Herkulesaufgabe: Die UKBS will fast 40 Millionen Euro investieren und 200 neue Wohnungen bauen. Mit aller Macht will das kommunale Unternehmen in möglichst kurzer Zeit weiteren bezahlbaren Wohnraum für alle schaffen. Dazu sollen rund 200 Wohnungseinheiten aus dem Boden...

  • Kamen
  • 13.11.15
Überregionales
Sie stehen an der Spitze des erfolgreichen kommunalen Wohnungsunternehmens UKBS: Aufsichtsratsvorsitzender Theo Rieke (links) und Geschäftsführer Matthias Fischer

Ein Millionen-Engagement der UKBS für Wohnungsneu- und Umbauten

Aufsichtsrat und Gesellschafter gaben „grünes Licht“ für Zukunftsinvestitionen KREIS UNNA ■ Rund 26 Millionen Euro wird die Unnaer Kreis-Bau- und Siedlungsgesellschaft (UKBS) bis zum Jahre 2019 in Neu- und Umbauten investieren. Das gab Geschäftsführer Matthias Fischer jetzt in einer gemeinsamen Sitzung von Aufsichtsrat und Gesellschaftern unter Vorsitz des Kreistagsabgeordneten Theo Rieke im Ringhotel „Katharinenhof“ in Unna bekannt. Das kommunale Wohnungsunternehmen kann diesen mutigen...

  • Unna
  • 31.05.15
  •  2
Überregionales
Die Organisatoren des richtungsweisenden Seminars zur Unterbringung und Integration von Flüchtlingen (von links): Abteilungsleiter Thomas Römer, Tanja Hahn, Matthias Berghoff, Dipl.-Psychologe und Seminarleiter Thomas Körzel, UKBS-Geschäftsführer Matthias Fischer, Alexander Krawczyk, Sarah Schinkelewitz und Abteilungsleiterin Beate Lötschert

Kreative Ideen zur Unterbringung und Integration von Flüchtlingen

UKBS richtete in Unna Seminar für „Wohnen im Revier“ aus KREIS UNNA ■ Der Flüchtlingsstrom nach Deutschland hält unvermindert an. Das stellt nicht nur die Kommunen und Kreise, sondern auch die Wohnungsgesellschaften vor neue Herausforderungen. „Wir haben das Problem erkannt und wollen unseren Beitrag zur Lösung liefern“, erklärte jetzt der Geschäftsführer der Unnaer Kreis-Bau- und Siedlungsgesellschaft (UKBS), Matthias Fischer, bei der Eröffnung einer Seminarreihe der Arbeitsgemeinschaft...

  • Unna
  • 16.03.15
  •  1
  •  1
Überregionales
Die Jury  des UKBS-Jugendwettbewerbs  „Ideen mit vier Wänden“   Von links: Aufsichtsratsvorsitzender Theodor Rieke, Journalist Volker Stennei, Caroline Krüger vom InWIS-Institut, Schulsozialarbeiterin Ilka Essers und Geschäftsführer Matthias Fischer.

Für das künftige Wohnen kreative Ideen präsentiert

46 Arbeiten beim Schüler-Wettbewerb der UKBS „Ideen mit vier Wänden“ KREIS UNNA ■ Kreative Köpfe waren gefragt, als die Unnaer Kreis-Bau- und Siedlungsgesellschaft (UKBS) aus Anlass ihres 75jährigen Bestehens einen Wettbewerb für Schülerinnen und Schüler ausgeschrieben hatte. „Wie wollt Ihr künftig wohnen?“, so lautete die Frage, die es in unterschiedlichsten Formen zu beantworten galt - ob als Bild, Modell, Film, Zeichnung oder in Schriftform, der Phantasie waren keine Grenzen gesetzt....

  • Unna
  • 26.02.15
  •  3
  •  1
Überregionales
Auf eine 25jährige Tätigkeit für die UKBS konnte jetzt Prokurist, Architekt und Projektentwicklung Karl-Friedrich Meister (Mitte) zurückblicken. Aufsichtsratsvorsitzender Theodor Rieke (links) und Geschäftsführer Matthias Fischer

Seit 25 Jahren „Meister“-Werke

Prokurist und Architekt Karl-Friedrich Meister der UKBS feierte Dienstjubiläum KREISSTADT UNNA ■ Er macht seinem Namen alle Ehre: Karl-Friedrich Meister aus Fröndenberg konnte jetzt auf eine 25jährige Tätigkeit bei der Unnaer Kreis-Bau- und Siedlungsgesellschaft (UKBS) zurückblicken. In dieser Zeit hat er als Architekt dieses kommunalen Unternehmens Wohnungen, Geschäftshäuser und andere Bauprojekte bis zur Bezugsreife geführt - im wahrsten Sinne des Wortes wahre...

  • Unna
  • 17.10.14
  •  2
Politik
Sie lenken die Geschickte des kommunalen Wohnungsunternehmens UKBS an vorderster Front (von links): stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender Michael Hoffmann, Aufsichtsrats-Chef Theodor Rieke, Geschäftsführer Matthias Fischer und Prokurist und Architekt Karl-Friedrich Meister
2 Bilder

Kommunale Gesellschafter beriefen den neuen Aufsichtsrat ihrer UKBS - Theodor Rieke (Vorsitzender) Michael Hoffmann (stellv. Vorsitzender)

KREIS UNNA ■ Für die Wahlperiode bis zum Jahre 2020 haben die Gesellschafter des kommunalen Wohnungsunternehmens Unnaer Kreis-Bau- und Siedlungsgesellschaft mbH. (UKBS) ihren neuen Aufsichtsrat berufen. Unter der Leitung des Kreistagsabgeordneten Dirk Kolar (Unna) vom Hauptgesellschafter Kreis Unna wurde in der konstituierenden Sitzung Theodor Rieke (Holzwickede) abermals einstimmig zum Vorsitzenden gewählt. Rieke übt dieses Amt bereits seit 2009 aus. Ebenfalls einstimmig im Amt des...

  • Unna
  • 15.09.14
Überregionales
Sie lenken im Jubiläumsjahr die Geschicke der UKBS: Aufsichtsratsvorsitzender Theodor Rieke (links) und Geschäftsführer Matthias Fischer ■ Foto UKBS

UKBS gibt im 75. Jubiläumsjahr rund 8 000 Menschen ein Zuhause

KREIS UNNA ■ „Unser Ziel ist und bleibt, bezahlbaren Wohnraum zur Verfügung zu stellen - und, dass sich die Menschen bei uns wohlfühlen!“ Mit diesen Worten skizziert Geschäftsführer Matthias Fischer die Aufgabe der Unnaer Kreis-Bau- und Siedlungsgesellschaft, bei der Bevölkerung besser bekannt unter dem Kürzel „UKBS“. Immerhin kann das kommunale Wohnungsunternehmen, das einzige seiner Art im Kreis Unna, mit seiner erfolgreichen Geschäftstätigkeit auf ein 75jähriges Bestehen zurückblicken....

  • Unna
  • 31.07.14
Ratgeber
UKBS-Geschäftsführer Matthias Fischer

UKBS zahlt satte Dividende und engagiert sich in Unna

91.476 Euro für die Stadtkasse UNNA ■ Grund zur Freude hat jetzt Unnas Kämmerer Karl-Gustav Mölle. In diesen Tagen erreichte ihn ein Scheck der Unnaer Kreis-Bau- und Siedlungsgesellschaft (UKBS) in Höhe von 91.476 Euro. Das kommunale Wohnungsunternehmen, an dem die Stadt Unna als Gesellschafter beteiligt ist, konnte auf Grund des guten Geschäftsergebnisses 2012 abermals eine Dividende ausschütten. UKBS-Geschäftsführer Matthias Fischer: „Insgesamt beträgt die Ausschüttung an alle...

  • Unna
  • 06.08.13
Politik
Michael Groschek - Minister für Bauen, Wohnen, Stadtentwicklung und Verkehr in Nordrhein-Westfalen

Bauminister Michael Groschek kommt nach Unna

...und diskutiert mit Wohnungsbauexperten „vor Ort“ Mittwoch, 17.04.2013 um 13 Uhr im Kreishaus Unna, Fr.-Ebert-Str. 17 Kreis Unna ■ Der Wohnungsbau mit seinen unterschiedlichsten Facetten ist aufgrund des demographischen Wandels immer mehr in den Blickpunkt der Gesellschaft gerückt. Der Verband der Wohnungs-wirtschaft Rheinland Westfalen und die Architektenkammer NRW haben deshalb zu einer Projektbereisung mit dem Minister für Bauen, Wohnen, Stadtentwicklung und Verkehr NRW,...

  • Unna
  • 11.04.13
Überregionales
Die Jungen und Mädchen der Kindertagesstätte Luna wurden zu Umzugsexperten und passten genau aufpassten, dass auch nichts vergessen wurde.

Kita Luna zog in den Neubau an der Heinrichstraße

Königsborn. Die Teddybären wanderten mit den Kuscheltieren in Kartons. Die vielen Spielsachen ebenso. Eine ganze Kindertagesstätte zog um. Die Kinder der Kita Luna der Diakonie Ruhr-Hellweg freuen sich, dass sie nun mehr Platz haben. Am Dienstag (19. März) erfolgte die offizielle Schlüsselübergabe des dreizügigen Neubaus mit U3-Betreuung. Das Beste an dem Umzug ist: Das neue Zuhause liegt nur wenige Meter entfernt an der Heinrichstraße in Königsborn, ist nagelneu und hat noch Plätze frei für...

  • Unna
  • 25.03.13
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.