Ukraine

Beiträge zum Thema Ukraine

Politik
SPD-Spitzenkandidat Thomas Kutschaty war bereits NRW-Justizminister, jetzt möchte er Hendrik Wüst als Ministerpräsident ablösen. Bei den Grünen, bevorzugter Koalitionspartner, löste er in den letzten Tagen mit Einwänden zum Kohleausstieg Stirnrunzeln aus. Foto: SPD NRW

Spitzenkandidaten im Interview: Thomas Kutschaty
"In der Ampel lässt sich Verantwortung übernehmen"

Thomas Kutschaty möchte Ministerpräsident werden. Dabei gibt es ein Problem: Laut jüngsten Wahlumfragen ist der SPD-Spitzenkandidat 20 Prozent der Wahlberechtigten nicht bekannt. Gut für Kutschaty: Erstens hat er sich in dieser Hinsicht seit Januar um 27 Prozent verbessert. Zweitens geht es Ministerprädient Hendrik Wüst genauso. Und drittens: Setzt der Jurist und einstige NRW-Justizminister auf Rückenwind aus Berlin. Im LK-Interview zeigt er sich flexibel in Fragen der Energiewende und...

  • Essen-Süd
  • 11.05.22
  • 1
Politik
NRW-Familienminister Dr. Joachim Stamp möchte als Spitzenkandidat der FDP nach der Wahl die Koalition mit der CDU fortsetzen. Aber er sendet auch Signale in Richtung Grüne. Foto: FDP NRW

Spitzenkandidaten im LK-Interview: Joachim Stamp
"Dreierbündnis ist denkbar"

Seit 2017 ist der promovierte Politikwissenschaftler Joachim Stamp NRW-Minister für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration und stellvertretender Ministerpräsident. Genauso lange führt er als Nachfolger von Christian Lindner die Landes-FDP. Die Koalition mit der CDU würde er nach der Wahl gerne fortsetzen. Im LK-Interview macht er deutlich, dass es dann zum Beispiel in der Schulpolitik Verbesserungsbedarf geben würde. Und zeigt sich offen für Dreierbündnisse.  Der Krieg in der Ukraine ist...

  • Essen-Süd
  • 11.05.22
Politik
Licht aus für das Klima und den Frieden: Am 26. März um 20.30 Uhr beginnt die "Earth Hour". Graphik: WWF

Earth Hour: Viele Anmeldungen aus NRW
Licht aus für Klima und Frieden

Kleiner Aufwand, deutlich messbare Wirkung: Am 26. März knipsen weltweit Privatpersonen, Firmen und Städte um 20.30 Uhr Ortszeit für eine Stunde das Licht aus. Mit der "Earth Hour" setzt der WWF seit 2007 ein Zeichen für das Klima. In diesem Jahr auch für den Frieden in der Ukraine. Bereits jetzt verzeichnet die Umweltschutzorganisation mit über 640 Städte-Anmeldungen aus ganz Deutschland eine Rekordbeteiligung. Auch in NRW ist die Resonanz riesengroß. So macht zum Beispiel der gerade erst nach...

  • Essen-Süd
  • 24.03.22
  • 4
Blaulicht
Die Polizei kontrollierte den 36-jährigen Lkw-Fahrer aus der Ukraine (Symbolbild).

Mit fast zwei Promille in Schlangenlinien auf der A2 im Dortmunder Norden unterwegs
36-jährigen Ukrainer erwartet Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs

Eine aufmerksame Zeugin hat der Polizei in der Nacht zu Sonntag (3.1.) einen Lkw gemeldet, der ab dem Autobahnkreuz Dortmund-Nordost mit auffälligen Schlangenlinien auf der Autobahn A 2 in Richtung Oberhausen unterwegs war. Die Zeugin folgte dem Fahrzeug, bis es auf dem Parkplatz "Ickern" geparkt wurde. Dort konnte die Polizei den Fahrer kontrollieren - und den Grund für die Fahrweise erörtern. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs. Die Zeugin meldete sich...

  • Dortmund-Nord
  • 04.01.21
Politik
Zerstörte Panzer bei Azaz, Syrien. Im syrischen Bürgerkrieg starben bislang mindestens 500.000 Menschen.

Frage der Woche: Wie kann die EU in Syrien helfen?

Es habe "eine sehr klare und auch sehr harte Aussprache" gegeben. So beschrieb Angela Merkel in einer gemeinsamen Pressekonferenz mit dem französischen Präsidenten Francois Hollande, die jüngsten diplomatischen Bemühungen um einen Friedensprozess in Syrien. Der vorerst einzige Lichtblick für die Menschen in Aleppo: Eine elfstündige Waffenruhe am Donnerstag, den 20. Oktober. Seit 2011 dominieren bewaffnete Konflikte Syrien. Machthaber Baschar al-Assad geht seitdem mit Verhaftungen, Folter und...

  • 20.10.16
  • 19
  • 4
Überregionales

Ostukraine: Eine Welle der Hilfsbereitschaft

Es ist Donnerstagmittag (19. Februar). Autos stehen in Zweierreihen an der Lange Straße 173. Menschen holen Kisten und Säcke aus ihren Fahrzeugen. Die Hilfsgüter-Aktion für die Ostukraine hat eine Welle der Hilfsbereitschaft in Castrop-Rauxel ausgelöst. „Ich bin absolut überwältigt“, sagt Martina Lippert vom Verein „Von Menschen – Für Menschen“. Am Vereinsheim an der Lange Straße laufen die Fäden zusammen. Aufruf Seit dem Aufruf im Stadtanzeiger habe ihr Handy nicht mehr stillgestanden, lächelt...

  • Castrop-Rauxel
  • 21.02.15
  • 2
Überregionales

Ostukraine: Castrop-Rauxeler wollen mithelfen, große Not zu lindern

Bomben fallen, Granaten schlagen ein. In der Ostukraine leiden die Menschen unter den Kämpfen zwischen Aufständischen und Regierungstruppen. Ob die ab Sonntag (15. Februar) vereinbarte Waffenruhe auch eingehalten wird, ist ungewiss. Am 10. März machen sich Transporter mit Hilfsgütern auf den Weg in die Kriegsregion Donbass. Auch der Castrop-Rauxeler Verein „Von Menschen – Für Menschen“ möchte seinen Teil dazu beitragen, zu helfen – und startet deshalb jetzt einen „Hilfsgüter-Aufruf“. „Wenn die...

  • Castrop-Rauxel
  • 14.02.15
  • 3
  • 1
Überregionales
Frank Schwabe ist Sprecher für Menschenrechte im Deutschen Bundestag.

Wahlbeobachter in der Ukraine

In der Ukraine wird am Sonntag (26. Oktober) ein neues Parlament gewählt. In der schlimmsten Krise seit der Unabhängigkeitserklärung im Jahr 1991 bleibt die Hoffnung auf mehr politische Stabilität. Der heimische SPD-Bundestagsabgeordnete Frank Schwabe wird mit einer Delegation von 40 Abgeordneten des Europarates als Wahlbeobachter nach Kiew reisen. „Wahlbeobachtung ist ein Baustein, um Menschenrechte in den Mitgliedsstaaten des Europarates durchzusetzen“, sagt Frank Schwabe im Gespräch mit dem...

  • Castrop-Rauxel
  • 25.10.14
  • 1
Überregionales
Der Verein „Von Menschen für Menschen“ sammelt Medikamente für die Ukraine.Foto: Tim Reckmann/pixelio

Ukraine-Spendenaufruf gestartet: Medikamente gesucht

Im November wird sich ein Transporter mit Hilfsgütern auf den Weg in die Ukraine machen. Organisiert wird das Ganze von einer kleinen Organisation in Osnabrück. Der Castrop-Rauxeler Verein „Von Menschen für Menschen“ unterstützt diese Organisation. „Der Bedarf nach Medikamenten und Verbandsmaterial wird immer größer. Es muss etwas getan werden“, sagt Vereinsvorsitzende Martina Lippert. Und deshalb startet der Verein jetzt einen Spendenaufruf. Textilien hat „Von Menschen für Menschen“ schon...

  • Castrop-Rauxel
  • 16.10.14
  • 2
Politik

Donezk ist eine Partnerstadt von Bochum - STOP FASCHISMUS IN DER UKRAINE!

Als ich in Bochumer U-Bahn unterwegs war,habe ich zu meinem Erstaunen diesen Schild gesehen. Trotz seinem einfachem und nicht beeindrucksvolem Aussehen bin ich eine Weile vor ihm gestanden und habe kaum Tränen gehalten. Ich glaube,dass es schon kaum Leute gibt,die diese Stadt aus Nachrichten nicht kennen. Alle wissen bestimmt,dass mehrere Stadtteile in Ruinen liegen,hunderte Frauen,Kinder,Männer vernichtet sind und tausende Leute zu Flüchtlingen wurden. Der Schuld liegt auf ukrainischer...

  • Bochum
  • 13.10.14
  • 23
  • 4
Überregionales
Günther Bickert war nicht viel älter als auf dem Foto hier, als er kurz vor Kriegsende noch eingezogen wurde – der Beginn einer schweren Zeit, die der heute 83-Jährige nur knapp überlebte.

„Er war ein wirklich guter Mensch“ - eine Nachkriegsgeschichte

Ihr Vater rette ihm einst das Leben: Viele Jahre nach Kriegsende hat Günther Bickert Marlen Jakubowski ausfindig gemacht. Ohne ihren Vater Richard Marlow hätte der heute 83-Jährige die russische Kriegsgefangenschaft kaum überlebt. Januar 1945: Der Zweite Weltkrieg ist für das Deutsche Reich und seine Verbündeten so gut wir verloren. Während Briten und Amerikaner von Westen her anrücken, befreit die Rote Armee das Vernichtungslager Auschwitz, Synonym für die unfassbaren Folgen der...

  • Castrop-Rauxel
  • 08.08.12
Sport
Kommentiert die EM im Lokalkompass: Schalke-Legende Olaf Thon. Foto: privat

"Original-Thon" zur EM: Deutschland und Spanien schaffen es ins Finale

„Es war schon vor dem Spiel klar, dass Griechenland nicht den Hauch einer Chance haben würde!“ – Die Hellenen waren für Olaf Thon der erwartet leichte Gegner im Viertelfinale der Europameisterschaft. Und auch Italien sollte für Deutschland nicht das Stoppschild bei diesem Turnier sein: „Die haben mich nicht vom Hocker gerissen.“ 2:0 werde das Spiel am Donnerstag ausgehen, glaubt unser EM-Experte. „Deutschland ist gefestigt und in allen Mannschaftsteilen besser besetzt.“ Auf der Gegenseite hat...

  • Essen-Süd
  • 25.06.12
  • 14
Sport
Wahnsinn: Gewinnen Sie einen sportlichen Audi A1 Sportback mit frei wählbarer Ausstattung im Gesamtwert von 22.500 Euro. Fotomontage: Detlef Erler
2 Bilder

Der Wahnsinn geht weiter: Mit Lokalkompass.de einen Audi A1 gewinnen

Werden Sie Hauptgewinner: Während der EM verlosen wir bis zum 24. Juni bei unserem 3-Auto-Gewinnspiel zusammen mit unserem Partner Gottfried Schultz Woche für Woche attraktive Fahrzeuge. Heute wartet ein Audi A1 Sportback mit frei wählbarer Ausstattung im Gesamtwert von 22.500 Euro auf seinen Besitzer. Audis Kleinster fährt sich wie ein ganz Großer: In Sachen Fahrspaß, Komfort, Technik und Verarbeitung fährt der wendige Kompakte locker in der Oberklasse mit. Und als Fünftürer ist der schmucke...

  • Essen-Süd
  • 13.06.12
  • 37
Sport
Unser EM-Kommentator: Schalke-Legende Olaf Thon  bezieht Stellung. Foto: privat

"Original-Thon" zur EM: Schalke-Legende kommentiert das Turnier im Lokalkompass

Deutschland besiegt Spanien im Finale und feiert damit eine gelungene Revanche für die Niederlage von 2008: Für die Europameisterschaft 2012 setzt Olaf Thon auf die Mannschaft von Joachim Löw. Nicht nur zu den Spielen der deutschen Mannschaft in Polen und Ukraine wird die Schalke-Legende bei uns in den kommenden Wochen regelmäßig Stellung beziehen. Mit vier Einsätzen bei der Europameisterschaft 1988 in Deutschland ist Olaf Thon selbst ein Teil der EM-Historie. Seinen einzigen Treffer bei diesem...

  • Essen-Süd
  • 05.06.12
  • 3
Überregionales

Lokalkompass sucht EM-Reporter

16 Teams kämpfen vom 8. Juni 2012 an in der Ukraine und in Polen um den EM-Titel. Vielleicht gehören Sie zu den Glücklichen, denen Fortuna beim Kartenpoker hold war und werden die ein oder andere Partie im Stadion verfolgen. Dann könnten Sie unser Mann, beziehungsweise unsere Frau sein. Der Lokalkompass sucht seine EM-Reporter Egal, ob auf dem Anfahrtsweg oder beim entscheidenden Siegtreffer, Gelegenheiten für stimmungsvolle Schnappschüsse gibt es vor Ort sicherlich genug. Das alles ergänzt um...

  • Oberhausen
  • 21.05.12
  • 3
Natur + Garten
Wenig glücklich sieht der Schäferhundwelpe hinter den Gitterstäben aus.

Aufreger abseits des Platzes: EM-Boykott wegen Hundemord?

Selten hat eine Fußball-Europameisterschaft für so viel Aufsehen gesorgt wie das bevorstehende Turnier vom 8. Juni bis zum 1. Juli in Polen und der Ukraine. Grund: Seitdem die Ukraine als eines von zwei Gastgeberländern für die EM 2012 ausgelost wurde, gibt es für die Ukraine nur noch ein Ziel. Möglichst viele der rund 15.000 Straßenhunde in den Spielorten Kiew, Lemberg, Charkow und Donezk zu töten und die Straßen somit zu säubern - egal wie. Sie werden erschossen, vergiftet, vergast oder in...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 13.04.12
  • 21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.