Ulrich Roland

Beiträge zum Thema Ulrich Roland

Vereine + Ehrenamt
Abschiedsstimmung im Gladbecker Rathaus. Mit Martin Schmidt ((links, Geschäftsführer), Stephan Ostendorf (2. von rechts, Oberst) und Thorsten Nagel (rechts) amtierender König) sagte jetzt auch eine dreiköpfige Delegation des Schützenvereins Gladbeck-Mitte "Tschüss" zu (Noch-)Bürgermeister Ulrich Roland (2. von links).

Schützen-Delegation zu Gast bei (Noch-)Bürgermeister Ulrich Roland
Zeit des Abschiednehmens im Gladbecker Rathaus

Endültig klingt jetzt die Ära von Ulrich Roland als Bürgermeister der Stadt Gladbeck aus. Zum Ende seiner 16-jährigen Dienstzeit gaben sich die Besucher die Klinke des Bürgermeisterbüros im Alten Rathaus regelrecht in die Hand. Auch eine dreiköpfige Delegation des Schützenvereins Mitte ließ es sich nicht nehmen, einen persönlichen Abschiedsbesuch zu absolvieren. Wach wurden dabei Erinnerungen an gemeinsame Aktionen, wie zum Beispiel den alljährlichen "Rathaussturm", bei dem in den...

  • Gladbeck
  • 29.10.20
Politik
Erhebliche Schäden weisen die Gehwege entlang der Bülser Straße in Gladbeck-Ost auf. Bürgermeister Ulrich Roland sicherte nun dem SPD-Ortsverein Ost zu, die "Stolperfallen" beheben zu lassen.

Bürgermeister Roland reagiert auf SPD-Beschwerdebrief aus Gladbeck-Ost
Ein Gehweg voller Stolperfallen

Post vom Vorstand des SPD-Ortsvereins Gladbeck-Ost erhielt jetzt Bürgermeister Ulrich Roland. In dem Brief beklagten sich die Genossen um die Ortsvereinsvorsitzende Christa Bauer mit Nachdruck über den Zustand der Gehwege entlang der gesamten Bülser Straße in ihrem Stadtteil. Dies sei bei einer Ortsbegehung deutlich geworden. In der Tat zeigten die dem Schreiben beigefügten Fotos deutliche Wurzelaufbrüche, die als Stolperfallen die Nutzung des Gehweges für Senioren sowie Personen, die...

  • Gladbeck
  • 18.07.20
Politik
Bürgermeister Ulrich Roland und Landtagsabgeordneter Michael Hübner appellieren gemeinsam an Ministerpräsident Armin Laschet, sich für einen kommunalen Rettungsschirm und eine solidarische Lösung der Altschuldenfrage einzusetzen.
3 Bilder

Corona macht sich überall bemerkbar
Stadt appelliert an Ministerpräsident Armin Laschet: Konkrete finanzielle Hilfen für Kommunen in der Corona-Krise überlebenswichtig

Konkrete finanzielle Hilfen in der Corona-Krise überlebenswichtig Gladbeck. Die Corona-Pandemie und ihre wirtschaftlichen Folgen stellen die Stadt Gladbeck vor große finanzielle Probleme, die ohne Hilfe von Bund und Land nicht bewältigt werden können. Deshalb appellieren Bürgermeister Ulrich Roland und Landtagsabgeordneter Michael Hübner gemeinsam an Ministerpräsident Armin Laschet, sich für einen kommunalen Rettungsschirm und eine solidarische Lösung der Altschuldenfrage einzusetzen. „Wir...

  • Gladbeck
  • 03.06.20
Kultur
Zum Erinnerungsfoto mit Bürgermeister Ulrich Roland formierten sich die Sternsinger-Delegationen vor dem Rathaus-Portal.

Gut gelaunter Bürgermeister Roland betrieb Traditionspflege
Königlicher Empfang für Gladbecker Sternsinger

Sichtlich gut gelaunt setzte Bürgermeister Ulrich Roland jetzt eine Tradition fort: Im Alten Rathaus am Willy-Brandt-Platz empfing Gladbecks Stadtoberhaupt wieder Delegationen der Sternsinger-Gruppen aus dem gesamten Stadtgebiet. Rund 50 Kinder folgten der Einladung, um den Segen auch ins Alte Rathaus zu bringen. Im Jahr 2020 beteiligten sich in den hiesigen Kirchengemeinden übrigens rund 275 Kinder an der Aktion. Dementsprechend kann sich auch bereits die Spendensumme sehen lassen, die...

  • Gladbeck
  • 07.01.20
Vereine + Ehrenamt
Exakt 200 - zumeist liebevoll verpackte - Geschenkpäckchen konnten die Organisatoren der "Wunschbaumaktion" im Rathaus im Beisein von Bürgermeister Ulrich Roland an das städtische Jugendamt übergeben.

Pakete werden nun von Jugendamts-Mitarbeitern an ausgewählte Familien verteilt
Gladbecker "pflückten" 200 Wunschzettel

Bereits zum elften Male haben die Gladbecker Geschäftsleute Heike Döring (Reisebüro Laudenbach) Sandra Beckmann (Sandra Beckmann Haarexperten) Annegret Tarrach (Blumengeschäft Art of Flowers) und Peter Weis (Optik Rodewald) ihre Kunden in der Vorweihnachtszeit aufgerufen, sich an der alljährlichen "Wunschbaumaktion" (der STADTSPIEGEL berichtete) zu beteiligen. Dabei konnten diese sich einen Wunschzettel von den in den Geschäften aufgestellten Weihnachtsbäumen nehmen und einen der darauf...

  • Gladbeck
  • 19.12.19
Politik

Verwaltungsgerichts-Urteil gegen Gladbecks Bürgermeister Roland
Eine herbe Niederlage

Ein Kommentar Es ist eine schwere Niederlage für Ulrich Roland, aber gleichzeitig wird die Demokratie in ihren Grundfesten gestärkt: Gladbecks Bürgermeister hätte dem Linke-Ratsherren Kruse in einer Ratssitzung nicht das Wort entziehen dürfen. Trotz vorheriger Mahnungen in Richtung Kruse. So jedenfalls hat das Verwaltungsgericht vor wenigen Tagen entschieden. Und sein Urteil natürlich auch begründet. Selbstverständlich feiern nun viele der politischen Gegner des SPD-Bürgermeisters das...

  • Gladbeck
  • 10.09.19
  • 2
Vereine + Ehrenamt
Lokalmatador Rainer Migenda unterhielt musikalisch die Anwesenden, teils auch zum Mitsingen und brachte Stimmung in den Hof vom Kotten Nie. Kein Wunder also, denn unter blauem Himmel mit gutgelaunten Gästen konnte es nicht besser laufen.
36 Bilder

Fotostrecke - Bürgermeister hatte geladen
Ein tolles BM-Sommerfest auf dem Kotten Nie

Gladbeck: Zum Bürgermeister's Sommerfest, zu dem viele Ehrenamtliche, u.a. auch aus Vereinen oder Verbänden alljährlich auf dem Kotten Nie eingeladen werden, konnten am Freitag den 30. August mit schönstem Wetter ausgiebig zur Musik von Rainer Migenda bei Speis' und Trank feiern. Die Fotos zeigen eine Übersicht mit Gästen von einem äußerst gelungenen Sommerfest.

  • Gladbeck
  • 01.09.19
  • 1
Politik

Nach Verzicht auf neuerliche Amtskandidatur
Ulrich Roland auf Abschiedstournee

Ein Kommentar Ulrich Roland hat Klarheit geschaffen: Bei den Kommunalwahlen im Jahr 2020 wird er nicht mehr als Gladbecker SPD-Bürgermeisterkandidat antreten. Nach dann insgesamt 16 Jahren in diesem Amt will Roland den Ruhestand genießen. In seiner Amtszeit hat er viele Entscheidungen getroffen. Wichtige und auch eher weniger wichtige. Es gab Entscheidungen, die allgemein auf Zustimmung getroffen sind. Und es gab Entscheidungen, die heftige Kritik auslösten. Aber auch ein Bürgermeister...

  • Gladbeck
  • 20.08.19
  • 4
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Bürgermeister Ulrich Roland besuchte vor wenigen Tagen die Caritas-Ferienkinder in Butendorf und wurde begeistert begrüßt. Was aber auch kein Wunder angesichts der mitgebrachten Süßigkeiten war.

Über 100 Kinder aus Gladbeck nehmen an Caritas-Stadtranderholung teil
Ferienspaß direkt vor der Haustüre

Die Zeiten haben sich geändert. So manches Angebot für daheimgebliebene Ferienkinder ist von der Bildfläche verschwunden. Nicht aber die bewährte "Stadtranderholung" des hiesigen "Caritasverbandes". Die Nachfrage ist weiterhin gegeben. Und darauf reagiert der Caritasverband, hat für die laufenden Sommerferien wieder drei jeweils zweiwöchige "Stadtranderholungen" für Kinder im Alter zwischen sechs und elf Jahren organisiert. Mit von der Partie sind auch insgesamt elf Jungen und Mädchen mit...

  • Gladbeck
  • 16.08.19
Politik
Ulrich Roland (SPD) wird bei der Kommunalwahl 2020 nicht wieder für das Amt des Gladbecker Bürgermeisters kandidieren.

Gladbecker SPD muss einen neuen Bürgermeisterkandidaten präsentieren
Ulrich Roland tritt ab

"Die Katze ist aus dem Sack" und die Gladbecker SPD muss für die Kommunalwahlen 2020 einen neuen Bürgermeister-Kandidaten präsentieren: Vor wenigen Tagen erklärte Ulrich Roland seinen Verzicht auf eine neuerliche Bürgermeister-Kandidatur. Für Kenner der politischen Szene kam die Absage des jetzigen Bürgermeisters nicht unbedingt überraschend. Schließlich ist Roland seit der Stichwahl gegen den damaligen CDU-Kandidaten Dr. Scholten im Herbst 2004 im Amt. Ehe er zum "Ersten Bürger Gladbecks"...

  • Gladbeck
  • 15.08.19
  • 6
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Mit 115 Teilnehmer total ausgebucht war der Saal im "Fritz-Lange-Haus" beim "Neujahrsempfang" der Seniorenberatung der Stadt Gladbeck.

"Neujährchen" mit Eis und Sahne schmeckten einfach lecker
Gladbecker Senioren starteten gut gelaunt ins Jahr

Gladbeck. Mit 115 Teilnehmer bis auf den letzten Platz besetzt war jetzt wieder einmal der Saal im Fritz-Lange-Haus, wohin die städtische Seniorenberatung zum traditionellen "Neujahrsempfang" eingeladen hatte. Begrüßt wurden die Gäste von Bürgermeister Ulrich Roland und Seniorenberatungs-Abteilungsleiter Ulrich Hauska. Anschließend übernahm Alleinunterhalter Olaf Wittelmann das Kommando und animierte mit seinen musikalischen Beiträgen zum Schunkeln als auch Tanzen. Spannend wurde es...

  • Gladbeck
  • 27.01.19
Politik
Bürgermeister Ulrich Roland freut sich auf das kommende Jubiläumsjahr.

Grüße zum Fest und zum Jahreswechsel aus dem Rathaus
"Ein gutes Jahr für unsere Stadt"

Festliche Grüße von Bürgermeister Ulrich Roland an alle Gladbecker Bürgermeister Ulrich Roland wünscht allen Gladbeckerinnen und Gladbeckern frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr 2019. „2018 war ein gutes Jahr für unsere Stadt. Am Nikolaustag konnten wir im zweiten Jahr hintereinander einen ausgeglichenen Haushalt verabschieden. Wir erhalten uns somit unsere kommunale Selbstverwaltung. So können wir die Zukunft unserer Stadt weiter eigenverantwortlich gestalten! Wichtiges...

  • Gladbeck
  • 20.12.18
  • 1
Politik

Wie man Varianten "schön" rechnet.
Heisenberg: 10 Mio. Euro zu Lasten anderer Maßnahmen?

Bald gibt es eine Sondersitzung des Rates zum Heisenberg-Neubau. Der SPD-Bürgermeister hat auf die Klageandrohung der LINKEN reagiert und einsehen müssen, dass er mit einer 48-seitigen Tischvorlage ohne vorherige Informationen dazu keinen Beschluß erzwingen durfte. Diesen Mangel wollte er zunächst mit einer Infoveranstaltung für alle Bürger heilen, mußte aber einsehen, dass damit die Rechtswidrigkeit des Ratsbeschlusses nicht beseitigt wird. Dann stimmen wir eben noch mal neu ab! Nun läßt...

  • Gladbeck
  • 02.11.18
Politik
Olaf Jung - Fraktionsvorsitzender der LINKEN im Rat der Stadt Gladbeck

LINKE fordert Stopp der Heisenberg-Entscheidung

Über die Notwendigkeit eines Neubaus für das marode Heisenberg-Gymnasium herrscht im Rat der Stadt Gladbeck Einigkeit. Auch DIE LINKE hat den Neubau befürwortet. Allerdings hat sich die Ratsfraktion DIE LINKE im Juni 2015 dagegen ausgesprochen sich schon in einer so frühen Phase der Planung auf ein PPP-Model festzulegen. Jetzt ist mit den Kostensteigerungen und der Bindung der Stadt an die Ausschreibung genau die Situation eingetreten, die die LINKE befürchtet hat und vor der sie schon früh...

  • Gladbeck
  • 22.10.18
  • 2
  • 1
Überregionales
Rund 250 ehrenamtlich tätige Gladbecker folgten jetzt der Einladung von Bürgermeister Ulrich Roland zum "Sommerfest". Damit bedankte sich Gladbecks Stadtoberhaupt bei den Ehrenamtlers für die in den letzten Monaten geleistete Arbeit.
10 Bilder

Gladbecks Bürgermeister lud zum "Sommerfest": Dankeschön für ehrenamtliche Helfer

Gladbeck-Ost. Gut gelaunte Gesichter konnte man jetzt wieder am "Kotten Nie" in Gladbeck-Ost sehen. Denn auch in diesem Jahr hatte Bürgermeister Ulrich Roland viele ehrenamtlich tätige Gladbecker zum "Sommerfest" an die Bülser Straße eingeladen. Ein "Dankeschön", das rund 250 Damen und Herren gerne annahmen. Ulrich Roland begrüßte "seine" Gäste auch persönlich, dankte in seiner Ansprache nochmals für das gezeigte ehrenamtliche Engagement. Das "Sommerfest" war auch in diesem Jahr wieder...

  • Gladbeck
  • 18.06.18
  • 1
Politik
Im Rat der Stadt Gladbeck herrscht derzeit dicke Luft zwischen der SPD-Mehrheitsfraktion und der CDU-Opposition. Foto: Stadt
3 Bilder

"Unqualifizierte Zwischenrufe": Gladbecker CDU-Ratsfraktion wirft SPD respektloses Verhalten vor

Dicke Luft im Stadtrat: In einem offenen Brief wirft die CDU dem Bürgermeister und Vertretern der SPD-Ratsfraktion herablassendes, undemokratisches und respektloses Verhalten vor. Dabei steht neben Bürgermeister Ulrich Roland vor allem SPD-Fraktionschef Michael Hübner in der Kritik. Roland hingegen sieht sich nicht in der Neutralitätspflicht, und antwortete mit einem Gegenangriff. von Oliver Borgwardt Anlass des Schreibens des CDU-Fraktionsvorsitzenden Peter Rademacher an den...

  • Gladbeck
  • 25.05.18
  • 10
  • 1
Politik

Schilder-Streich: Kleinkrämerische Boshaftigkeit des Rathauses statt offener Auseinandersetzung

Ein auf den ersten Blick nebensächlicher Vorgang gibt einen tiefen Einblick in die Qualität der von der SPD bestimmten Gladbecker Kommunalpolitik. Seit seiner Gründung im Jahr 2013 finden die monatlichen, offenen Treffen des Bürgerforums Gladbeck im Restaurant „Alte Post“ in der Humboldtstraße statt. In Absprache mit dem Wirt brachte das Bürgerforum vor 4 Jahren neben der Eingangstür ein transparentes Plexiglaspaneel mit Aufschrift: „Bürgerforum Gladbeck – Treffpunkt“ an. Der Pächter freute...

  • Gladbeck
  • 17.02.18
  • 10
  • 4
Politik
Ralf Michalowsky, Faktionsvorsitzender der LINKEN im Kreistag, freut sich über über das Scheitern der 2,5 % - Sperrklausel vor dem Verfassungsgericht.

Verfassungsgericht kippt die 2,5 % - Sperrklausel -- auch der Bürgermeister Roland ist gescheitert

Völlig gescheitert ist der Versuch von SPD, CDU und Grünen, für die Kommunalwahlen in NRW eine 2,5 % - Hürde (Sperrklausel) einzuführen. Das Münsteraner Verfassungsgericht gab heute einer Klage der LINKEN statt, die gemeinsam mit acht weiteren Klägern gegen das in 2016 im Landtag beschlossene Gesetz geklagt hatte. Auch der Gladbecker Bürgermeister Roland hatte im Januar 2016 in einem bemerkenswert unsachlichen Beitrag in einer Landtagsanhörung für die Einführung der Sperrklausel plädiert....

  • Gladbeck
  • 21.11.17
  • 4
  • 3
Politik
Der Bürgermeister verschleiert weiterhin die Pleite seiner Stadt. Warum eigentlich?

Gladbeck ist seit 2015 pleite – aber das darf DIE LINKE nicht öffentlich sagen

Gestern, am 5.10., hat Bürgermeister Roland dem LINKEN Ratsmitglied Franz Kruse im Ratssaal das Rederecht entzogen, als er als Ratsherr ungeschminkt den Inhalt des Prüfberichtes über den Haushaltabschluss des Jahres 2015 erklären wollte. Hintergrund: Der Prüfbericht des Haushaltes 2015 wurde letzte Woche Dienstag in nichtöffentlicher - also geheimer - Sitzung von dem unabhängigen Haushaltsprüfer erläutert und es wurde deutlich, dass die Stadt Gladbeck schon seit 2015 komplett pleite ist. In...

  • Gladbeck
  • 06.10.17
  • 15
  • 4
Überregionales
Mit einem großen "Mieterfest" wurde das Ende der der gut einjährigen Bauzeit im Haus Marcq-en-Baroeul-Straße 8 gefeiert. Auch "GWG"-Geschäftsführer Balke und Bürgermeister Roland freuten sich mit den Bewohnern. Foto: Kariger

"Gladbecker Wohnungsgesellschaft" investiert Millionen in ihren Bestand: Mieterfest zum Ende der Bauarbeiten

Rentfort-Nord. Kräftig gefeiert wurde jetzt in Rentfort-Nord: Zum Ende der rund ein Jahr lang dauernden Modernisierungsarbeiten lud die "Gladbecker Wohnungsgesellschaft" (GWG) alle Mieter des Hauses Marcq-en-Baroeul-Straße 8 zu einem Festnachmittag ein. Denn in den vergangenen Monaten hatten die Bauarbeiter an/in der Immobilie mit ihren insgesamt 64 Wohneinheiten das Sagen. Nun endlich präsentiert sich das Gebäude in einer zeitgemäßen und gut wahrnehmbaren Optik. Und auch energetisch kann...

  • Gladbeck
  • 16.09.17
  • 2
Überregionales
Gute Nachrichten konnte Dorothee Feller, designierte Regierungspräsidentin dem Literatutbüro übermitteln. Foto: Stadt Gladbeck

Bezirksregierung erhöht Förderung - Literaturbüro erhält rund 141.000 Euro

Gladbeck. Dorothee Feller, Noch-Regierungsvizepräsidentin und designierte Regierungspräsidentin, war auf Stippvisite in Gladbeck. Zusammen mit Georg Veit, Kulturdezernent der Bezirksregierung Münster, hat sie dem Literaturbüro Ruhr e.V. einen Zuwendungsbescheid des Landes Nordrhein-Westfalen für die „Institutionelle Förderung 2017“ von rund 141.000 Euro überreicht. „Das ist ein wichtiger Beitrag für die Literatur-Szene in Gladbeck und in der Region“, so Bürgermeister Ulrich Roland. Für...

  • Gladbeck
  • 04.08.17
  • 1
Sport
Hartmut Knappmann, der Vorsitzende des SfbB Gladbeck.

SfbB Gladbeck eröffnet Bewegungs- und Gesundheitszentrum in Zweckel - Feierliche Eröffnung durch Bürgermeister Ulrich Roland

Das Bewegungs- und Gesundheitszentrum Zweckel (in Klassenräumen der ehemaligen Hauptschule Zweckel, Feldhauser Straße) des SfbB Gladbeck (Sport für bewegte Bürger) wird am Mittwoch, 15. März, um 11 Uhr durch Bürgermeister Ulrich Roland offiziell seiner Bestimmung übergeben. Kernstück dieses Zentrums ist der gerätegestützte Fitness- und Gesundheitsraum. Der Verein spricht die Menschen im Stadtteil an, die etwas für ihre Fitness und Gesundheit tun wollen. Ab 12 Uhr hat auch die Bevölkerung ...

  • Gladbeck
  • 10.03.17
  • 1
Politik

Eine schon rekordverdächtige Zahl

Das ist schon eine rekordverdächtige Leistung: Binnen Jahresfrist sah sich Bürgermeister Roland mit sechs Dienstaufsichts- beziehungsweise Kommunalbeschwerden konfrontiert. Beschwerden gegen Gladbecks Stadtoberhaupt hatten zum Beispiel das Bürgerforum, die LINKE und auch Einzelpersonen erhoben. Bekannt geworden ist inzwischen, dass alle sechs Beschwerden von übergeordneten Stellen als "unzulässig" zurückgewiesen wurden. Ulrich Roland wird es freuen. Die Flut an Beschwerden macht aber...

  • Gladbeck
  • 24.01.17
  • 5
  • 1
Politik
Auch Ratsherr Süleyman Kosar (Foto) ist mit seiner Dienstaufsichtsbeschwerde gegen Ulrich Roland gescheitert. Landrat Süberkrüb bescheinigte Gladbecks Bürgermeister auch in diesem Fall ein korrektes Vorgehen.

Landrat stützt Gladbecks Bürgermeister Roland: Auch Kosar-Beschwerde wurde zurückgewiesen

Gladbeck/Recklinghausen. Neuerlicher Erfolg für Bürgermeister Ulrich Roland: Landrat Cay Süberkrüb hat die Dienstaufsichtsbeschwerde von ABI-Ratsherrn Süleymann Kosar gegen Gladbecks Stadtoberhaupt zurückgewiesen. Kosar hatte sich in seiner Beschwerde auf die Sitzung des Rates am 30. Juni 2016 bezogen. In seiner Begründung macht der Landrat klar, dass es in der zitierten Facebook-Unterhaltung eindeutig um das Thema Armenien gegangen sei. Außerdem sei die Unterhaltung für jedermann auf der...

  • Gladbeck
  • 21.01.17
  • 1
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.