Ulrich Schmidt

Beiträge zum Thema Ulrich Schmidt

Ratgeber
Heute wehen Fahnen an öffentlichen Gebäuden, jedoch mit Trauerflor (im Bild ist eine normale Beflaggung zu sehen) um an den verstorbenen Ulrich Schmidt zu erinnern.

Heute Trauerbeflaggung
Fahnen mit Trauerflor in NRW: Auch das Kreishaus Schwelm ehrt verstorbenen Wetteraner Ulrich Schmidt

Am heutigen Freitag, 8. Oktober, wehen die Fahnen am Schwelmer Kreishaus mit Trauerflor. Wie an allen öffentlichen Gebäuden in Nordrhein-Westfalen wird auf diese Weise an den Wetteraner SPD Politiker Ulrich Schmidt erinnert. Der frühere Präsident des nordrhein-westfälischen Landtages war am 29. Juli im Alter von 79 Jahren verstorben. Neben seiner 30-jährigen Zeit als Landtagsabgeordneter engagierte sich Schmidt auch kommunalpolitisch. 1970 war er erstmals in den Rat der Stadt Wetter gewählt...

  • Wetter (Ruhr)
  • 08.10.21
Vereine + Ehrenamt
Zahlreiche Gemeindemitglieder waren zur Versammlung gekommen. Denn das „Schiff, dass sich Gemeinde nennt“, soll in Hemmerde demnächst keinen "Steuermann" mehr haben. Foto: Anja Jungvogel
3 Bilder

Unna: Pfarrstelle in Hemmerde wird nicht mehr besetzt
Die evangelische Gemeinde schrumpft

Ein Pfarrer, der auf allen Hochzeiten tanzt, ist bestimmt eine schöne Vorstellung. Wenn die Gemeinde aber über 3.500 Mitglieder zählt, hätte er bestimmt bald zertanzte Schuhe. Unna-Hemmerde hat demnächst keinen eigenen Pfarrer mehr. Gerhard Ebmeier geht in den wohlverdienten Ruhestand und seine Stelle im Dorf (60 Prozent) wird nicht neu besetzt. Volker Jeck muss die Gemeinde Hemmerde-Lünern in Zukunft alleine betreuen. Unterstützen sollen zum Teil die zahlreichen Ehrenamtler, „denn die...

  • Stadtspiegel Unna
  • 01.07.21
LK-Gemeinschaft
Auf dem Bild v.l. Sarah Moors, Lara Hollands, Melanie Hügen, kniend: Petra Kellenaers (Mitarbeiterin Energieversorgung Kranenburg)

Vom Stüppkesmarkt zum ParookaVille!

Wer beim diesjährigen Stüppkesmarkt den Stand der Energieversorgung Kranenburg aufgesucht hat, hatte die Chance ein besonderes Highlight zu gewinnen. Unter dem Motto: „Mit deinem EVK-Festival-Shoot zum ParookaVille“ hat die EVK 2 x 2 „Regular Full Weekend Visa + Campsite“ und 2 x 2 „VIP Full Weekend Visa“ verlost. Gleich viermal die Chance auf ein komplettes Festivalwochende auf dem begehrten, ausverkauften ParookaVille zu erleben. Alles was man dafür tun musste, war ein tolles Festival-Foto...

  • Kranenburg
  • 17.07.17
Überregionales

1.000 Vertrag unterschrieben: Burkhard Proest erhält Gratis-Naturstrom

Seit 2012 bietet die EVK ihren Kunden neben dem bewährten Erdgas-Angebot mit dem EVK KLASSIK Strom Natur auch ein günstiges Naturstrom-Produkt mit attraktiver Preisgarantie. Anfang des Jahres konnte die EVK mit diesem Angebot ihren 1.000. Stromkunden begrüßen, der besonderen Grund zur Freude hat: Der Kranenburger Burkhard Proest wird als 1.000. Kunde nun ein ganzes Jahr kostenlos mit dem EVK-Naturstrom versorgt. „Ich konnte es gar nicht glauben, als Herr Schmidt mich benachrichtigt hat! Ein...

  • Kranenburg
  • 09.04.15
Überregionales

Internetseite der EVK jetzt auch in niederländischer Sprache

Als kommunaler Energieversorger bietet die EVK ihren Kunden Service vor Ort im Servicebüro sowie im Internet. Ab sofort ist die Internetseite der EVK auch in niederländischer Sprache verfügbar! „Viele unserer Kunden sind Niederländer, die in Kranenburg wohnen. Für diese Kunden bieten wir ab sofort unsere Internetseite auch in niederländischer Sprache an“, so Ulrich Schmidt, Leiter des Servicebüros in Kranenburg. Um die Seite in niederländischer Sprache aufzurufen, klicken Besucher der...

  • Kranenburg
  • 28.04.14
Ratgeber

Kostenlose Energieberatung für Kunden der EVK

Die Energieversorgung Kranenburg bietet ihren Kunden ab sofort einen besonderen Service an: einen Energiecheck für das eigene Wohngebäude. Und das Beste ist: Kunden der EVK zahlen dafür keinen Cent. „Das Energiesparen bekommt heute auch in privaten Haushalten einen immer größeren Stellenwert. Deshalb möchte die EVK ihren Kunden dabei helfen, Schwachstellen an ihrem Wohngebäude aufzudecken und durch gezielte Maßnahmen Energie zu sparen“, so Ulrich Schmidt, Leiter des Servicebüros der EVK in...

  • Kranenburg
  • 21.01.14
Überregionales

Kranenburger Vereine radeln für ihre Vereinskasse

Beim diesjährigen Stüppkesmarkt im Juni 2013 präsentierte sich die EVK mit einem Infostand vor dem Servicebüro, Große Straße in Kranenburg. Die EVK hatte die Kranenburger Vereine eingeladen, für den guten Zweck zu strampeln und auf einem Bikesimulator Strom zu erzeugen. Für jede Kilowattstunde gab es Geld für die Vereinskasse zu erstrampeln. Insgesamt zehn Vereinsgruppen haben beim Stüppkesmarkt in die Pedale getreten und mit vielen Mitgliedern ihre Leistung gezeigt und insgesamt sechs...

  • Kranenburg
  • 19.08.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.