Umbau

Beiträge zum Thema Umbau

Wirtschaft
Vorbereitende Maßnahmen beginnen zirka Anfang Februar, erste Bautätigkeiten starten Mitte Februar. Die Baumaßnahme soll bis Mitte 2022 abgeschlossen sein.

Emscher-Umbau - Trennung von sauberem und schmutzigem Wasser
Zollvereingraben erhält Anlage zur Regenwasserbehandlung

Im Rahmen des Emscher-Umbaus steht im Grenzbereich Gelsenkirchen und Essen nun auch die Entflechtung des Zollvereingrabens sowie des dazugehörenden Pumpwerks an. Eine neue Regenwasserbehandlungsanlage soll künftig die Regenwasser- und Schmutzwasseranteile aus dem unterirdischen Kanal trennen. Vorbereitende Maßnahmen beginnen zirka Anfang Februar, erste Bautätigkeiten starten Mitte Februar. Die Baumaßnahme soll bis Mitte 2022 abgeschlossen sein. Der Zollvereingraben verläuft als offenes Gewässer...

  • Essen-Nord
  • 28.01.21
LK-Gemeinschaft
Seit Bekanntwerden der Schließungspläne wird im Essener Norden protestiert. Am 30. Dezember findet ein Trauerzug für das St. Vincenz Krankenhaus in Stoppenberg statt.
2 Bilder

Am Jahresende ist Schluss im Vincenz Krankenhaus: Am Mittwoch wird noch einmal protestiert
"Jeder Patient kann in der geltenden Hilfsfrist von einem Notarzt erreicht werden"

Am Donnerstag ist Schluss im St. Vincenz Krankenhaus in Stoppenberg. Im Rahmen der Umsetzung des Konzeptes „Essen versorgt Essen“ wird das Krankenhaus die Patientenversorgung wie angekündigt zum Jahreswechsel beenden. Dann läuft alles über Borbeck: das Philippusstift ist dann Zentrum der medizinischen Versorgung für den Essener Norden. Dafür hat sich in Borbeck einiges getan. Wie geplant wurde der Umzug der Fachabteilungen in das Philippusstift in den letzten Monaten schrittweise vollzogen, um...

  • Essen-Borbeck
  • 29.12.20
  • 1
Kultur
Spielen vor Publikum - das ist für die Musiker des SJB derzeit nicht möglich. Musiziert wird bei den Schönebeckern dennoch. Und wenn das Publikum nicht zum Orchester kommen kann, dann kommt das Orchester eben zum Publikum.

Schönebecker Jugend-Blasorchester plant Konzerte in ungewohnter Form
Alles ist möglich: Auch ein musikalisches Ständchen unter dem Fenster

Beim Schönebecker Jugend-Blasorchester beginnen die Planungen für den musikalischen Advent in Zeiten der Corona-Pandemie. Die Weihnachtskonzerte in der Aula des Mädchengymnasiums Borbeck und in der Kirche St.-Josef in Frintrop können in diesem Jahr nicht in gewohnter Form stattfinden. Das Spielen vor Publikum mit 50 Musikern auf einer engen Bühne wäre für alle Beteiligten ein zu hohes Ansteckungsrisiko. Doch wer die Schönebecker kennt, weiß, dass das kein Grund für sie ist, ganz auf das...

  • Essen-Borbeck
  • 17.11.20
  • 1
  • 3
Ratgeber
Ab dem 31. Dezember konzentriert sich alles auf den Standort Borbeck.

Fachabteilungen im St. Vincenz-Krankenhaus schließen zum Jahresende
Am 31. Dezember geht alles rüber ins Philippusstift: Oberbürgermeister kritisiert Trägergesellschaft

Noch mit Ablauf dieses Jahres soll der Umzug über die Bühne sein. Zum 31. Dezember erfolgt der Umzug der Fachabteilungen des St. Vincenz-Krankenhauses in Stoppenberg nach Borbeck. Im Philippusstift werden sie mit den dortigen Abteilungen zusammengeführt. Der Umzug erfolgt wie geplant zum Jahresende, gibt die Contilia bekannt. Und erklärt weiter: "Mit diesem Schritt konzentriert sich am Philippusstift und im Geriatrie-Zentrum Haus Berge die vollständige Patientenversorgung des KKE." "Standort...

  • Essen-Borbeck
  • 13.11.20
  • 1
Politik
Am Philippusstift muss kräftig umgebaut werden. Dann soll es als moderner Krankenhausstandort der Grund- und Notfallversorgung Hauptstandort für den Essener Norden sein.
2 Bilder

Contilia legt offen, wie es im Essener Norden weitergehen soll - OB sieht weiteren Bedarf
"Essen versorgt Essen": Planungen gut, aber nicht ausreichend

Das Marienhospital in Altenessen ist bereits geschlossen, das St. Vincenz Krankenhaus soll folgen. Am ersten Novemberwochenende gab es noch einmal vermehrte Bürgerproteste gegen die Abwicklung der Häuser. Jetzt kommt wieder Fahrt in die Diskussion. "Essen versorgt Essen"- so der Titel des Konzepts, mit dem die Contilia jetzt die Gesundheitsversorgung im Essener Norden sichergestellt werden soll. Vorgestellt in einem gemeinsamen Gespräch mit der Stadtspitze und den Fraktionen im at der Stadt....

  • Essen-Borbeck
  • 05.11.20
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Mario Stamerra, Vonovia Geschäftsführer West besichtigte gemeinsam mit Oliver Kern, Geschäftsführer des AWO Kreisverbandes Essen, Klaus Johannknecht, Vorsitzender des AWO Kreisverbandes Essen und Christoph Lohaus, Vonovia (v. l. n. r.) den Rohbau des AWO Louise-Schroeder-Zentrums.

10,5 Millionen Baukosten - Fertigstellung im Jahr 2023
Umbau, Sanierung und Erweiterung des Louise-Schröder-Zentrum

Das Louise-Schroeder-Zentrum im Joseph-Oertgen-Weg 51 wird modernisiert. Gemeinsam machen sich AWO Essen und Vonovia dafür stark, den baulichen Zustand des Hauses den Anforderungen des Wohn- und Teilhabegesetzes NRW anzupassen. Zudem soll es nach Abschluss der Arbeiten mehr Fläche für Gemeinschaftsangebote geben. Die konkreten Pläne sehen die Sanierung von Fassade und Dach, die Erweiterung der Verbindungsspange zwischen dem Haupt- und Nebengebäude für soziale Nutzungen - beispielsweise für...

  • Essen-Borbeck
  • 02.07.20
Ratgeber
Tina Topolko (l.), Einrichtungsleitung des Albert Schmidt-Haus, Geschäftsführer Georg Gal und eine Bewohnerin nutzen den neu gestalteten Eingangsbereich für einen kleinen Plausch.

Nach 18 Monaten ist der Umbau des Albert Schmidt Hauses in Vogelheim abgeschlossen
Senioren freuen sich: Jetzt kann Weihnachten kommen

Nach 18 Monaten ist der Umbau des Albert Schmidt Hauses in Vogelheim abgeschlossen Jetzt kann Weihnachten kommen. Die Bewohner des Albert Schmidt Hauses an der Hafenstraße dürfen sich in 2019 auf ruhige und beschauliche Festtage freuen. Ohne Baulärm und Dreck. Den hatten sie in den letzten Monaten durch die Baustelle reichlich. Doch jetzt ist der Umbau der Einrichtung in Vogelheim abgeschlossen. Tina Topolko ist die Erleichterung deutlich anzusehen: Die Einrichtungsleitung blickt auf eine fast...

  • Essen-Borbeck
  • 21.12.19
Vereine + Ehrenamt
Das SOS-Kinderdorf Team mit Einrichtungsleiter Herbert Stauber, Bereichsleiterin Zita Höschen und Verwaltungsfachangestellen Martina Kraus sowie Rüdiger Kersten, Geschäftsführer der Anneliese-Brost--Immobiliengesellschaft freuen sich, dass der Umbau nun startet.
5 Bilder

Mittendrin statt nur da: Neues SOS-Kinderdorfzentrum im Nordviertel wird umgebaut

In der Hammacher Straße steht das ehemalige Förderturmhaus 2. Am 1. Januar ist dort das SOS-Kinderdorfzentrum eingezogen. Nicht am Stadtrand, sondern mittendrin, Austausch statt Isolation - das ist das Konzept des Zentrums. Um das richtig umzusetzen, wird das Haus in den nächsten Monaten nutzungsgerecht umgebaut. Mitten im Nordviertel entsteht in den nächsten Monaten auf 1600 Quadratmetern das neue SOS-Kinderdorfzentrum. Die Lage ist für den SOS-Kinderdorf e.V. eher untypisch, sind die meisten...

  • Essen-Nord
  • 11.07.18
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Sparkassenvorstand Oliver Bohnenkamp (3.v.r.) und Filialleiterin Anna Kamienski (2.v.l.) überbrachten der Kirchengemeinde den Bonusscheck; mit dabei Superintendentin Marion Greve (3.v.l.) und Pfarrer Andreas Volke (2.v.r.). Pressefoto: Kirchenkreis Essen/Sven Lorenz
4 Bilder

Rellinghausen: Baustellenbesichtigung mit Spendenübergabe

„Ein Zuhause für alle“ heißt das Umbauprojekt der Evangelischen Kirchengemeinde Rellinghausen, bei dem aus mehreren Gebäuden, die der Gemeinde zu groß und zu alt geworden sind, ein neues, multifunktionales Gemeindehaus entsteht. Klar, dass die Gemeinde sich auch an der Initiative www.gut-fuer-essen.de beteiligt – bei dieser Aktion der Sparkasse Essen werden alle Spenden, die bis zu einem bestimmten Zeitpunkt für ein gemeinnütziges Projekt eingegangen sind, verdoppelt. Weil dabei nun die...

  • Essen-Süd
  • 29.04.18
  • 1
Politik
Auch die Schonnebeckhöfe ist nun in Fahrtrichtung Schonnebeck gesperrt. Eine weiträumige Umfahrung ist empfohlen.

Abzweig Katernberg weiträumig umfahren!

Umbau der Haltestelle Abzweig Katernberg und die Verlegung neuer Wasserleitungen in der Straße Schonnebeckhöfe sorgen zur Zeit für Stau und Stress. Durch die zwingenden Bauarbeiten, so FDP Kommunalpolitiker Thomas Spilker, ist die Verkehrsituation völlig caotisch und wird dies auch längere Zeit bleiben. Trotz zahlreicher Gespräche mit der Verwaltung und den ausführenden Firmen gibt es leider keine andere Lösung. Spilker: Es hilft nur eins, den Bereich um den Abweig weiträumig zu umfahren und...

  • Essen-Nord
  • 15.11.17
  • 1
Politik
Die Salzfabrik auf der Kokerei Zollverein wird noch mehr Bedeutung erhalten.
Foto: Jochen Tack

Schaufenster Salzfabrik: 3,5 Millionen Euro Fördergeld fließt nach Essen

Die Stadt Essen und die Stiftung Zollverein waren mit ihrem Antrag im Programm „Nationale Projekte des Städtebaus“ auf Umbau der Salzfabrik auf der Kokerei Zollverein zum Schau- und Zentraldepot des Ruhr Museums erfolgreich. Wie Bauministerin Hendricks mitteilte, fördert die Bundesregierung in diesem Jahr „mit über 41 Millionen Euro Premiumprojekte des Städtebaus, die Modellcharakter haben und über regionale und auch nationale Grenzen hinausstrahlen.“ Unter den aus mehreren hundert ausgewählten...

  • Essen-Nord
  • 15.07.16
  • 2
Natur + Garten
Jens- Uwe Drews klärt auf Einladung von CDU Ratsherr Uwe Kutzner (ganz rechts) die interessierten Bürger über die Renaturierung der Berne auf.
3 Bilder

Emschergenossenschaft will Berne ansehnlicher machen

Die Emschergenossenschaft wird ab dem Herbst mit der Renaturierung der Berne beginnen. Jens- Uwe Drews, Beschäftigter bei der Emschergenossenschaft, klärte kürzlich Bürger über die Planung des Umbaus auf. Wichtig ist, dass es nach der Renaturierung keine Geruchsbelästigung durch die „Köttelbecke“ mehr gibt. 1899 wurde die Emschergenossenschaft gegründet. Schon seit dem Jahr 1992 findet eine Systemänderung der Abwasserbehandlung durch Trennung vom sauberen Wasser statt. Nun sollen ab dem Herbst...

  • Essen-Steele
  • 12.08.15
Ratgeber
Auf den BAU-TAGEN der Kreishandwerkerschaft ist selbst der Trockenbau kein trockenes Thema, das zeigte letztes Jahr in der Ausstellung der Baugewerbe-Innung ein Fachberater, der wohl einen durchaus unterhaltsamen Weg fand, um fachlich und kompetent zu beraten.
3 Bilder

BAU-TAGE: Essener Handwerk hat Hand und Fuß

Erstmals können für die BAU-TAGE der Kreishandwerkerschaft Essen individuelle Termine vorab unter www.bau-tage-essen.de vereinbart werden Am 8. und 9. Mai kann man wieder „Mit dem Handwerk rechnen“, denn auch in diesem Jahr finden die BAU-TAGE des Essener Handwerks statt. Als Veranstalter der BAU-TAGE sind, neben der Baugewerbe-Innung und der Fachgruppe Fliesen, die Innungen der Tischler, Maler und Lackierer, Dachdecker sowie die Elektro-Innung, die Innung für Sanitär- und Heizungstechnik und...

  • Essen-Nord
  • 30.04.15
Vereine + Ehrenamt

Naturschutz in historischer Mühle in Borbeck

Kindergärten und Schulklassen sind regelmäßig zu Gast in Voßgätters Mühle am Borbecker Möllhoven. Führungen, Exkursionen, besondere Naturerlebnisse und Lerneinheiten stehen dort auf dem Programm. Auch die Kinder- und Jugendgruppen der NAJU Essen e.V. nutzen die Räume der ehemaligen Wassermühle für ihre Gruppenarbeit und Treffen. Biotopschutz, Aufbau und Pflege von Streuobstwiesen, die wertvollen Lebensraum für Siebenschläfer und Fledermäuse sowie verschiedene Vogelarten bieten, sind...

  • Essen-Borbeck
  • 21.11.14
Kultur

Denkmalschutz braucht Unterstützer: Essener Konsens engagiert sich bei Schlossumbau

Den heutigen Freitag, 21. November 2014, haben Liebhaber Alter Musik fest im Blick. Im Schloß Borbeck ist an diesem Abend Musica Amphion zu Gast. Auf dem Programm des 1993 gegründeten Ensembles stehen Cembalo-Konzerte von Carl Philipp Emanuel Bach. Den Konzertabend im Residenzsaal des erstmals im 9. Jahrhundert erwähnten Schlosses, lange Zeit Sitz der Essener Fürstäbtissinnen, zeichnet der WDR auf. Übertragen wird der Mitschnitt aus Borbeck, der ganz im Zeichen des 300. Geburtstags des...

  • Essen-Borbeck
  • 21.11.14
Sport
Einer ist fertig, der andere im Aufbau: Bald kann die Sportstätte an der Bäuminghausstraße mit zwei Kunstrasenfeldern protzen. Fotos: Müller
2 Bilder

Neuer Rasen, neues Glück: TuS Helene bald mit zweitem Kunstrasenplatz

Mitglieder und Vorstand des TuS Helene 1928 hatten sich das letzte Jahr etwas anders vorgestellt: Im Rahmen der „2 zu 1“-Lösung sollte der Fußballverein 2014 gleich zwei neue Kunstrasenplätze bekommen. Bis dahin mussten sie jedoch auf andere Anlagen ausweichen und büßten deshalb viele ihrer Mitglieder ein. Abgeschlossen sind die Bauarbeiten entgegen ursprünglicher Planungen der Sport- und Bäderbetriebe noch nicht. Trotzdem geben sich die Altenessener kämpferisch – und sind bereit für den...

  • Essen-Nord
  • 14.06.14
  • 2
Politik
2 Bilder

Neues Gesicht für den Kaufpark Bamlerstraße?

Die Gerüchte wabern durch den Bamlerpark - das in die Jahre gekommene Einkaufszentrum an der Stadtteilgrenze Nordviertel/Altenessen erhält in absehbarer Zeit ein Facelifting. Die Arbeiten sollen noch in diesem Jahr beginnen. Doch konkrete Informationen tröpfeln nur spärlich. Unter den Mietern herrscht Unsicherheit. Was ist geplant? Welche Auswirkungen könnten die Bauarbeiten für mein Geschäft haben? Gerüchte gehen mit ersten Arbeiten einher, so ist der ansässige Lotto-Laden im vergangenen...

  • Essen-Nord
  • 15.01.14
Politik
Sieht so bald der neue Eingang Ost aus?
2 Bilder

"Wir sind Kompromisse eingegangen" - Messe-GF Egon Galinnis zur Messe-Ertüchtigung

Die Messe Essen will sich „ertüchtigen“, so der Terminus, den die Messe wählt. Besonders die doppelstöckigen Hallen, die Veranstalter nicht mehr nutzen, sollen verändert werden. Der STADTSPIEGEL sprach zum Thema mit dem Geschäftsführer der Messe Essen, Egon Galinnis. STADTSPIEGEL: Herr Galinnis, wie ist der derzeitige Stand der Messe Essen im Wettbewerb, wo sehen Sie die Besonderheiten der Messe, was macht die geplante Ertüchtigung notwendig? Egon Galinnis: Die Messe Essen gehört mit 1,4...

  • Essen-Nord
  • 04.10.13
  • 1
Politik
Zum dritten Bürgerforum rund um das Thema Messeertüchtigung kamen weniger Bürger als zuvor. Roland Weiss, Messe-Bauleiter, Bernd Schmidt-Knop, GGE und Egon Galinnis, Messe-Geschäftsführer (v.l.), erklärten die Pläne.
4 Bilder

Neues zur Messe-Ertüchtigung

Er hat sicher alle Beteilig­ten Nerven gekostet, doch auf den ersten Blick sieht es aus, als hätte es sich gelohnt. Parkleitung und Messe haben die Planung für die neuen Messehallen zur Gruga hin gemeinsam überdacht und Roland Weiss, Generalbevollmächtigter für den Messebau, hat daraus einen Entwurf gestrickt, der an der Nord-West-Ecke zwar 500 Quadratmeter Messefläche kappt, aber dafür dem Park mehr Luft lässt. Das dritte Bürgerforum zur Messeplanung war diesmal nur spärlich besucht....

  • Essen-Nord
  • 05.07.13
Politik
2 Bilder

Heller und freundlicher - Messe wird modernisiert

Es ist eine „eindeutige Verbesserung“ schwärmt Egon Galinnis, Geschäftsführer der Messe Essen.“ Die Optimierungen sind markant. Die Messe Essen wird für die Zukunft fit gemacht. „Die unterschiedlichsten Anforderungen an das Projekt wurden zu einer überzeugenden Lösung zusammengeführt. Für unsere Messe der richtige Weg, zukunftsfähig zu bleiben “, sagt Oberbürgermeister Reinhard Paß. Die Messe wird ansprechender, heller und insgesamt freundlicher. Auch die Logistik wird deutlich verbessert. Der...

  • Essen-Süd
  • 27.05.13
  • 1
Ratgeber
Mit einem 3-D-Modell der Altendorfer Straße (von rechts): Simone Raskob, Geschäftsbereichsvorstand Umwelt und Bauen, Bezirksbürgermeister Klaus Persch, Thomas Bruhne, Amt für Amt für Geoinformation, Vermessung und Kataster und Brigitte Liesner, Büro Stadtentwicklung.

Startschuss zum Umbau der Altendorfer ist gefallen

Im 3D-Modell können die Altendorfer schon jetzt ihre neue Straße gucken Simone Raskob, Geschäftsbereichsvorstand Umwelt und Bauen der Stadt, gab den offiziellen Startschuss für den Umbau der Altendorfer Straße. Anhand eines 3D-Modells wurde die künftige Altendorfer Straße präsentiert. Mit der Umgestaltung der Altendorfer Straße sollen der Verkehrs- und Parkraum neugeordnet werden, um den Verkehrsfluss zu verbessern. Gleichzeitig sollen die Gehwege verbreitert werden, um die Aufenthaltsqualität...

  • Essen-West
  • 23.04.13
Natur + Garten
Noch viel zu tun beim Umbau: Mit Fotos wird dieser begleitet. Wer mitmacht, kann gewinnen.
2 Bilder

Mit Emscherfotos Preise gewinnen - Wettbewerb läuft

Die Emschergenossenschaft lobt wieder den Fotopreis „Bridges Emscher Zukunft“ aus. Bis 11. Januar 2013 können Fotografen ihre Bild-Eindrücke von der Emscher-Region und der Veränderung der Landschaft durch den Emscher-Umbau einsenden. Als Preisgeld stehen 15.000 Euro zur Verfügung. Dieser Betrag wird von der Jury auf bis zu fünf Bildserien verteilt. Das diesjährige Thema des Wettbewerbs lautet „Past/Perfekt – Raum und Traum“. Im Stadtgebiet von Essen gibt es nicht wenige Orte, die durch die...

  • Essen-Nord
  • 11.10.12
  • 5
Überregionales
14 Bilder

Das Nest ist gemacht - Umbau im Vogelnest abgeschlossen.

Eine kleine logistische Meisterleistung wurde im Altenessener Familienzentrum „Vogelnest“ (Palmbuschweg) vollzogen. Während des regulären Kindergartenbetriebes wurden die Räumlichkeiten für die U3-Betreuung fit gemacht. Den Abschluss der umfangreichen Umbauarbeiten feierten Groß und Klein mit einem tollen Mitmachfest. Fotos: Gohl

  • Essen-Nord
  • 24.04.12
Vereine + Ehrenamt
Oliver Kern setzt auf den Nachwuchs und macht sich für Kinder und Jugendliche stark.

Oliver Kern und die VKJ-Pläne 2012: "Nicht reden, sondern machen!"

Viele Projekte hat der VKJ (Verein für Kinder- und Jugendarbeit in sozialen Brennpunkten Ruhrgebiet) in diesem Jahr gestartet. Auch für 2012 ist die Liste der Vorhaben lang - Geschäftsführer Oliver Kern verriet dem KURIER pünktlich zum Jahreswechsel, worauf sich Eltern, Kinder und auch Jugendliche in 2012 freuen dürfen. Herr Kern, das alte Jahr liegt hinter uns. Wie sieht Ihr Fazit aus? Haben Sie das erreicht, was Sie sich für den VKJ gewünscht haben? Oliver Kern: Auf jeden Fall. Wir haben vier...

  • Essen-Nord
  • 03.01.12
  • 1
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.