Umgestaltung

Beiträge zum Thema Umgestaltung

Politik
13 Bilder

Förderprogramm „Stadtumbau West“
Wohnquartier Zitadellenviertel

Das Wohnquartier Zitadellenviertel entstand bereits in den 50er Jahren. Momentan wird an der Dresdner und Leipziger Straße, mit Mitteln aus dem Förderprogramm Stadtumbau West, schwer malocht. Vor Ort informierten Bürgermeisterin Ulrike Westkamp, Norbert Haeser vom Bauverein, Michael Bless vom Amt für Verkehrsplanung und Straßenbau, Heinz-Georg Oberender von der ASG und Arndt Fingerhut von den Stadtwerken in einem Pressegespräch über den Sach- und Planungsstand der Maßnahmen. Die ersten Bewohner...

  • Wesel
  • 14.05.20
Wirtschaft
Martin Christoph, Jürgen Linz, Pächter des Biergartens Lazgin Bice, Sebastian Hense
Video 2 Bilder

Der Sommer kommt
WESELS RHEIN-BIERGARTEN NIMMT FORM AN

Lazgin Bice, der zukünftige Betreiber des Biergartens an der Rheinpromenade, informierte in einem Pressegespräch mit Martin Christoph dem Geschäftsführer der städtischen Bäder Wesel GmbH sowie Sebastian Hense und Jürgen Linz von der CDU Wesel über Details und den Planungsstand des Vorhabens. Bice plant, unter den Corona Auflagen, schon in diesem Sommer zu eröffnen. Wenn die Pandemie-Einschränkungen aufgehoben worden sind, soll der Biergarten ein Fassungsvermögen von rund 400 Personen...

  • Wesel
  • 08.05.20
Vereine + Ehrenamt
Mit Schaufel, Bohrmaschine, Schubkarre und Muskelkraft bestückt haben Kinder, Eltern und Erzieherinnen der Kita Sankt Nikolaus Wesel-Fusternberg Anfang September das vorhandene Außengelände der Kita noch attraktiver für die Kinder gestaltet.

Kita Sankt Nikolaus Wesel-Fusternberg gestaltet Außengelände um

Mit Schaufel, Bohrmaschine, Schubkarre und Muskelkraft bestückt haben Kinder, Eltern und Erzieherinnen der Kita Sankt Nikolaus Wesel-Fusternberg Anfang September das vorhandene Außengelände der Kita noch attraktiver für die Kinder gestaltet. Unter fachkundiger Anleitung einer Firma aus Detmold wurde geschraubt, gebohrt, Sand geschaufelt, Löcher gebuddelt und neue Spielgeräte aufgebaut. Nachdem alle Helfer ihre Aufgaben zugeteilt bekommen hatten, wurden in Kleingruppen tatkräftig und mit viel...

  • Wesel
  • 18.09.19
  • 1
Wirtschaft

Volksbank Rhein-Lippe eG ist und bleibt für ihre Mitglieder und Kunden vor Ort
Demnächst auch mit Video-Service: Neugestaltung der Filiale in Obrighoven ab dem 24. Juni

 Die Volksbank Rhein-Lippe eG bekennt sich als Genossenschaftsbank klar zu der Region und zu ihren Standorten vor Ort. Die Volksbank unterhält zur Zeit ein Bankstellennetz mit insgesamt 26 Anlaufstellen. In einer aktuellen Pressemitteilung heißt es: "Auch und gerade in Zeiten des digitalen Wandels ist das Ziel der Volksbank, persönlich erreichbar zu sein und dabei für alle Kundengruppen als moderner Bankdienstleister zur Verfügung zu stehen . Im stetigen Dialog mit den Bürgern und nah bei ihren...

  • Wesel
  • 19.06.19
Natur + Garten
7 Bilder

Stand der Umgestaltungsarbeiten im Weseler Kasinogarten
Verzögerungen durch schlechtes Wetter / Anfang Juni soll alles fertig sein!

Die innerstädtische öffentliche Grünfläche Kasinogarten, die gleichzeitig eine wichtige Fußwegeverbindung zwischen der "Nordstadt" und der Innenstadt Wesel darstellt,wird seit Ende November 2018 auf Grundlage einer gemeinsamen Entwurfsplanung von ASG und dem Fachbereich Stadtentwicklung umgebaut. Viele Passanten fragen sich seit geraumer Zeit, wann die Fläche wieder begehbar sein wird. Doch das schlechte Wetter der vergangenen Wochen und Monate hat Verzögerungen und Stillstand verursacht. Zudem...

  • Wesel
  • 07.04.19
  • 1
Politik

Rheintorstraße: Umgestaltung beginnt am 10. März, neue Bäume kommen im Herbst

Am 10. März beginnt die Umgestaltung der Rheintorstraße als weitere Maßnahme zur Umsetzung des Masterplanes Innenstadt. "Mit der Umgestaltung soll die Aufenthaltsqualität im Altstadtquartier verbessert werden", erklärt die Pressemitteilung aus dem Rathaus. Die Rheintorstraße bleibt Sackgasse; Fußgänger können aber weiterhin zum Hansaring (B 58) gelangen.In den neu gestalteten Grünflächen wird es mehrere Möglichkeiten zum Sitzen und Verweilen geben. Neue Bäume sollen im Herbst gepflanzt werden....

  • Wesel
  • 07.03.14
Ratgeber

Weseler Fußgängerzone: Brunnentechnik wird installiert, neue Pflasterung wandert Richtung Dom

Mit dem Einbau der Brunnentechnik und den erforderlichen Anschlüssen für Strom und Wasser haben die Arbeiten am dritten neuen Brunnen in der Fußgängerzone begonnen. Mitarbeiter der Stadtwerke und der beaurtragten Firma für Wassertechnik arbeiten Hand in Hand an dem Brunnen, der den Verlauf des Rheins zwischen Emmerich und Duisburg nachbildet. Zwischen Heuberg und Berliner-Tor-Platz wurde inzwischen die vorhandene Pflasterung entfernt und abtransportiert. Vom Eingang der Apollo-Passage bis zum...

  • Wesel
  • 16.05.13
  • 1
Ratgeber
8 Bilder

Fußgängerzone wird zuerst gepflastert, Korbmacherstraße folgt Ende Juli

Mit den angekündigten Pflasterarbeiten an der Fahrbahn der Kreuzstraße ist Anfang der Woche begonnen worden. Von der Einmündung der Brandstraße arbeitet sich ein Pflastertrupp in Richtung Fußgängerzone vor. Bauleiter Wolfgang Luhn erklärt dazu: „Wenn die Kreuzstraße fertig gepflastert ist, beginnt die Pflasterkolonne in der nächsten Woche mit der Pflasterung des Aktionsbandes und des Mittelstreifens in der Hohen Straße.“ Begonnen wird ab der Einmündung der Pergamentstraße, um sich dann in...

  • Wesel
  • 29.06.12
Politik

Rote Pflasterlücken - was soll das denn jetzt?

Die Neugestaltung der Korbmacherstraße läuft auf Hochtouren. Mit einem optischen Makel: Die Lücken rund um kleinere Zugangsschächte werden aktuell mit rotem Rest-Pflaster aufgefüllt. Sieht blöd aus und stört die sandgelbe, harmonische Gesamtoptik. Was soll das? Unsere Anfrage an die Stadt Wesel ist raus ....

  • Wesel
  • 19.06.12
  • 17
Ratgeber
Abgeschlossen!
8 Bilder

Umbau Hohe Straße Wesel: Querung nur an einer Stelle

Nahezu im Minutentakt fährt der Radlader mit voller Schaufel in Richtung Kreuzstraße und kommt mit leerer Schaufel zurück. Beladen wird sie dann wieder von einem Bagger, der das Pflaster in der Mitte der Hohen Straße aufnimmt. Bauleiter Wolfgang Luhn betont, dass eine Querung der Hohen Straße im Baustellenbereich durch die ständigen Fahrzeugbewegungen derzeit nicht möglich sei. Künftig werden aber Furten geschaffen, durch die die Fußgänger die Straßenseite gefahrlos wechseln können. Wenn die...

  • Wesel
  • 15.03.12
Politik
10 Bilder

Gefallen Ihnen die Sitzbänke in der Fußgängerzone ?

Der Blick in die neugestaltete Fußgängerzone zwischen Viehtor und Leyensplatz wird kaum noch durch einen Bauzaun behindert. Lediglich die Wiesel-Spielgeräte am Viehtor und in der Brückstraße sind noch eingezäunt. Sie warten auf die technische Abnahme durch den TÜV, die in den nächsten Tagen erfolgen soll. Die neuen Sitzgelegenheiten, ob mit oder ohne Rückenlehne, werden dagegen schon häufig „besetzt“. Die Bänke weisen laut Mitteilung der Stadtverwaltung je nach Gefälle des Bodens...

  • Wesel
  • 23.09.11
  • 6
Politik

Leyensplatz-Gestaltung auf Hochtouren

Der Leyensplatz ist derzeit Schwerpunkt der Aktivitäten zur Umgestaltung der Fußgängerzone. In Richtung Goldstraße ist das alte Pflaster aufgenommen und es laufen die Vorbereitungen, die neue Pflasterung zu verlegen. Die beiden Baumscheiben auf dem Platz lassen erkennen, wo im Herbst Bäume gepflanzt werden. Auch die beiden Effektleuchten stehen an Ort und Stelle. Für den Brunnen werden die fehlenden Natursteine in Kürze erwartet. Doch auch an anderen Stellen des ersten Bauabschnittes herrscht...

  • Wesel
  • 02.09.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.