Umstrukturierung

Beiträge zum Thema Umstrukturierung

Politik
Das Helios Klinikum Niederberg verliert die spezialisierte Versorgung von Früh- und Neugeborenen.
  3 Bilder

Konsequenzen für Helios Klinikum Niederberg
Neustrukturierung der Frühgeborenenversorgung

Ein schwerer Verlust - nicht nur für das Helios Klinikum Niederberg, sondern auch für Familien aus dem Kreis Mettmann: Das Velberter Krankenhaus darf zukünftig keine spezialisierte Versorgung von Früh- und Neugeborenen mehr anbieten. Grund dafür ist eine Änderung bei der künftigen Versorgung von Schwangeren und Frühgeborenen im Rahmen eines neuen Krankenhausrahmenplans. Diesen hatte das Land NRW im Juli 2013 durch das Gesundheitsministerium (MGEPA beziehungsweise MAGS) erlassen. Nun kommt es...

  • Velbert
  • 12.05.20
Politik
Weitreichende Umstrukturierungen stehen jetzt am KKO an. Foto: Rüdiger Marquitan
  2 Bilder

Klinik für Neurologie mit Stroke zieht ins St. Clemens-Hospital um
Grünes Licht für die Neuausrichtung

Nachdem das Bundeskartellamt die Übernahme des KKO durch das Schweizer Unternehmen Ameos genehmigt hat, wird nun die Umsetzung des Sanierungsplanes forciert. Bereits am 16. Dezember zieht die Klinik für Neurologie vom Standort St. Josef-Hospital in das St. Clemens-Hospital des KKO. Doch die bevorstehenden Umzüge bringen drei weitere maßgebende Änderungen mit sich: Die Innere Medizin wird an den Standorten St. Clemens- und St. Marien-Hospital konzentriert. Gleichzeitig wird die Abteilung für...

  • Oberhausen
  • 11.12.19
Politik
Der SPD-Vorsitzende Voerde, Stefan Weltgen, Bürgermeister Dirk Haarmann, Bundesumweltministerin Svenja Schulze und Ratsmitglied Uwe Goemann beim SPD-Jahresempfang am vergangenen Sonntag.

Ökologische Umstrukturierungen
Bundesumweltministerin Svenja Schulze zu Gast beim Jahresempfang der SPD Voerde

Von Dunja Vogel Bundesumweltministerin Svenja Schulze war am vergangenen Sonntag zu Gast beim SPD-Jahresempfang im Gasthaus Wessel. Die Bundesministerin und gebürtige Münsteranerin trat ihr Amt im März letzten Jahres an, die Themen Industrie und Umwelt zusammenzubringen. „Es war eine richtig gute Veranstaltung“, sagt der Voerder SPD-Chef Stefan Weltgen zufrieden. Etwa 140 Personen, darunter viele Vereinsvorsitzende und Personen aus dem öffentlichen Leben aus Voerde, nahmen daran teil....

  • Voerde (Niederrhein)
  • 05.02.19
Kultur
W A N D E L ....
  4 Bilder

ENDE... und ANFANG
...… ALLES im WANDEL!?!

...oder: AUF EIN NEUES... Jahresende 2018 / Jahresbeginn 2019 WANDEL, VERÄNDERUNGEN, UMSTRUKTURIERUNGEN…. Ein Jahr geht zu Ende. Wieder einmal nach ziemlich exakt 12 Monaten, 52 Wochen und 365 Tagen … ein wirklich schwieriges Jahr, wie ich finde! Da, auf dem letzten Blatt meines LEBENSFREUDE Kalenders tauchte dieser Spruch auf, der vom Wandel erzählt. Unser Leben, ein ständiger Wandel, und gerade in den letzten zwei, drei Jahren umso deutlicher, und auch schwieriger. Auch...

  • Essen-Ruhr
  • 31.12.18
  •  23
  •  8
Politik

Großmarkt Umstrukturierung: Tierschutz FREIE WÄHLER teilen die Bedenken des Gerichtes gegen städtische Privatisierung

Düsseldorf, 30. November 2018 Im Juli diesen Jahres waren Vertreter der Großmarkthändler Düsseldorf`s zu Gast in unserer Fraktion und  wiesen darauf hin, dass die Blumenmarkthallen regelmäßig von der Genossenschaft instandgehalten wurden und werden, weshalb dort kein Sanierungsstau entstanden ist. Warum hat die Stadt in ihren Hallen nicht ebenso regelmäßig Instandhaltungsmaßnahmen betrieben  und warum ist dort ein Sanierungsstau von rund 35,3 Mio. EUR aufgelaufen? Das Verwaltungsgericht...

  • Düsseldorf
  • 30.11.18
Politik

Düsseldorf hat auf fast 655 Millionen EUR Einnahmen verzichtet!

Die Ratsfraktion Tierschutz FREIE WÄHLER fragte die Verwaltung, welche Beträge in den letzten Jahren wertberichtigt und welche Maßnahmen ergriffen wurden, um die Forderungsverluste zu reduzieren. Es wurde mitgeteilt, dass in den Jahren 2014 bis 2017 fast 655 Millionen EUR ausgebucht und abgeschrieben wurden. Außerdem würden fortlaufend Maßnahmen ergriffen, um die Arbeit der Stadtkasse zu optimieren. Würden intern Defizite erkannt, z.B. aufgrund von unbesetzten Stellen, würden Prioritäten...

  • Düsseldorf
  • 23.07.18
Überregionales
Der Vorstand des DJK Germania Kamen hat sich ein wenig umstrukturiert. Foto: privat

Neuer Vorstand beim DJK Germania Kamen

Bei der Mitgliederversammlung des Tischtennisvereins DJK Germania Kamen kam es zu einer weitreichenden Umstrukturierung im Vorstand. Kamen. Aufgrund der fehlenden Geschäftsfähigkeit und des zusätzlichen Rücktritts des 1. Vorsitzenden Thorsten Rahmel standen sämtliche Posten zur Neuwahl. Mit Jens Schramm übernimmt nun ein alter Bekannter des Vereins ab sofort den Posten des 1. Vorsitzenden. Alex Janzen (Schatzmeister) und Dawid Kopetzki (Geschäftsführer) komplettieren den geschäftsführenden...

  • Kamen
  • 14.07.18
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Die Umstrukturierung beim Caritasverband Gladbeck setzt sich fort: Mit Beginn der Sommerferien 2018 werden Kleiderkammer und Möbellager der ehrenamtlichen Flüchtlingshilfe ihre Arbeit einstellen. Dies sei nötig, so Caritasdirektor André Müller, um sich künftig verstärkt der Integrationsarbeit zu widmen.

Gladbecker Caritas will sich verstärkt der Integrationsarbeit widmen: Kleiderkammer und Möbellager haben schon bald ausgedient

Gladbeck. Die Neuausrichtung mit den damit verbundenen Umstrukturierungen setzt sich fort: Mit Beginn der Sommerferien werden die Kleiderkammer und das Möbellager der ehrenamtlichen Flüchtlingshilfe der katholischen Kirche in Gladbeck ihre Arbeit einstellen. Beides sind Angebote, die ehrenamtliche Mitarbeiter des Caritasverbandes Gladbeck, der Caritaskonferenzen Deutschlands (CKD) und der Propsteipfarrei St. Lamberti in Zusammenarbeit organisiert sowie betreut haben. „Alles hat seine Zeit“,...

  • Gladbeck
  • 05.06.18
Ratgeber

Umstrukturierung in Gladbeck: Volksbank-Filiale Brauck wird zum "SB-Center"

Gladbeck/Brauck. Die "Volksbank Ruhr Mitte" will sich für die Zukunft rüsten, stellt sich in Gladbeck neu auf: In der Hauptstelle an der Goethestraße soll ein neues digitales Beratungscenter entstehen, im Gegenzug wird aber die Filiale in Brauck auf "Selbstbedienung" umgestellt, wird zu einem "SB-Center". Die Umbauarbeiten für das digitale Beratungscenter an der Goethestraße sollen im Frühling 2018 beginnen, doch bereits zuvor müssen sich die Volksbank-Kunden aus dem Gladbecker Süden...

  • Gladbeck
  • 03.11.17
Politik
Nach Angaben der Stadt Gladbeck haben in den letzten sechs Monaten pro Tag im Durchschnitt lediglich 22 Kinder das KARO besucht. Und dabei stammten die meisten der Jungen und Mädchen auch aus der unmittelbaren Nachbarschaft der Einrichtung.

Städtische Zahlen: Nur 22 Kinder besuchen pro Tag das KARO

Butendorf. In den letzten Tagen wurden im Rathaus am Willy-Brandt-Platz vermehrt Nachfragen betreffs der Nutzerzahlen für das KARO in Butendorf verzeichnet. Bekanntlich wird es am Sonntag, 5. Juni, zum Bürgerentscheid kommen, den die Initiative "Rettet das KARO" erkämpft hat. Ziel ist es, dass in der Einrichtung an der Schachtstraße auch künftig offene Jugendarbeit angeboten und durchgeführt wird. Zu den Nutzerfragen-Nachfragen bezieht Rainer Weichelt (1. Beigeordneter und Jugenddezernent...

  • Gladbeck
  • 24.05.16
  •  20
  •  1
Politik
Olaf Jung, Fraktionsvorsitzender der Ratsfraktion DIE LINKE.Gladbeck, spricht Klartext.

Die LINKE wirft SPD-Grüne Hinhaltetaktik vor

SPD-Grüne Hinhaltetaktik wird die Gladbecker Bürger fast 100.000 Euro kosten Die Ratsfraktion DIE LINKE hält die Leistung und den Einsatz der KARO-Initiative für beachtlich. "Obwohl die KARO-Initiative ohne Probleme über 5300 gültige Unterstützer-Unterschriften sammeln konnte haben SPD, Grüne und FDP/Piraten dem Bürgerbegehren nicht entsprochen, und es somit abgelehnt. Nach der Gemeindeordnung NRW kommt es dadurch automatisch zum Bürgerentscheid, bei dem die Gladbecker Bürger an der Urne...

  • Gladbeck
  • 14.03.16
Politik

Umstrukturierung DVV-Konzern

Aufsichtsräte beschließen neues RePower-Programm Umstrukturierungen sollen wirtschaftliche Perspektiven des DVV-Konzerns verbessern · Jährlich sollen wirtschaftliche Effekte von 45 Millionen Euro nachhaltig erzielt werden. · Stilllegung des Heizkraftwerks I der Stadtwerke Duisburg für 2017 vorgesehen. · Betriebsbedingte Kündigungen sollen nach Möglichkeit vermieden werden. · DVV plant Turnaround zu einem positiven Geschäftsergebnis für 2019. In einer...

  • Duisburg
  • 24.04.15
Politik
v.l.n.r.: Bürgermeister Wilhelm Wiggenhagen, Horst Schnieder, der designierte Vorstand Wolfgang Schrey, Thomas Pflug. Foto: Schneidersmann

Umstrukturierung der Stadtbetriebe Ennepetal

Der Verwaltungsrat der Stadtbetriebe Ennepetal hat in seiner Sitzung am 9. Dezember beschlossen, Wolfgang Schrey ab dem 1. April 2015 zum Vorstand zu bestellen. Bei Gründung der Stadtbetriebe hatte sich der Verwaltungsrat der AöR, zunächst für fünf Jahre, für eine Organisationsform mit drei gleichberechtigten Geschäftsbereichen entschieden, die jeweils einem Vorstandsmitglied zugeordnet wurden. Dabei handelte es sich um die Bereiche Hochbau/Betriebshof, Tief- und Kanalbau sowie...

  • Ennepetal
  • 15.12.14
Vereine + Ehrenamt

Umstrukturierung des ACE im Kreis

Die Mitglieder des Auto Club Europa (ACE) für den Kreis Recklinghausen trafen sich jetzt, um einen neuen  Vorstand zu wählen. Durch eine Umstrukturierung des ACE wurden dabei die Kreise Castrop-Rauxel und Recklinghausen zusammengelegt. Roger Zwiehoff Servicemitarbeiter beim ACE leitete die Versammlung, die an Spitze des Vorstandes, der nunmehr über 6000 Mitglieder betreut, Walter Schlegemann wählten. Als seine Vertreter wurden gewählt der bisherige Vorsitzende aus Castrop Wilfried...

  • Recklinghausen
  • 05.12.14
Kultur
Zechengelände „Fürst Leopold in Dorsten" - ein Rundgang.
  31 Bilder

Zechengelände „Fürst Leopold in Dorsten" - ein Rundgang.

Das ehemalige Zechengelände „Fürst Leopold in Dorsten“, erlebt gerade einen kompletten Umbau. Dieser Umbau geht schnell vonstatten und so einiges wird nun auch sichtbar. Mit meinen guten Stiefeln und bewaffnet mit zwei Kameras, habe ich einen Nachmittag auf diesem XXXL-Gelände in Schlamm und Morast verbracht und eine kleine Auswahl an Fotos mitgebracht. Das, was man nicht von der Halterner Straße oder der Wienbecke sieht, kann nun in den hier eingestellten Bildern angesehen werden. Meine...

  • Dorsten
  • 01.03.14
  •  7
Politik
In den ersten Stock des Blocks A im Rathaus ist das Bürgerbüro umgezogen. Foto: Demuth

Bürgerbüro ist in Block A gezogen

Als Win-Win-Situation bezeichnet Heinz Kirstein, Leiter des Bereichs Einwohner- und Ausländerwesen, den Umzug des Bürgerbüros in Block A des Rathauses. In den neuen Räumen sind Wartezone und eigentliches Bürgerbüro voneinander getrennt worden, „so dass die Atmosphäre für Mitarbeiter und Kunden nun angenehmer ist“, so Kirstein. Da die Wartezone von 25 auf 40 Quadratmeter vergrößert wurde, hofft der Bereichsleiter außerdem, dass „jetzt niemand mehr auf dem Flur oder sogar draußen auf dem Forum...

  • Castrop-Rauxel
  • 31.10.13
Überregionales
Markus Arens (li.) und Andreas Bettermann begründen die geplanten Umstrukturierungen auch mit Ärger und Beleidigungen auf der politischen Ebene.

Update: OBOs Beweggründe der Umstrukturierung

Fortsetzung Während im ersten Teil der Pressekonferenz im OBO-Verwaltungsgebäude in Hüingsen sachliche und fachliche Gründe für die Umstrukturierungen angeführt wurden, kamen anschließend auch Gefühle mit ins Spiel. Zum Fachlichen: Die Grenzen, das Unternehmen vom zentralen "Standort Menden " aus zu organisieren, seien erreicht oder schon überschritten, hatte Andreas Bettermann gemeint. Die Märkte erfordern heutzutage, dass zum Beispiel in Moskau nicht nur Mitarbeiter tätig sind, die...

  • Menden (Sauerland)
  • 28.05.13
  •  3
WirtschaftAnzeige
  2 Bilder

Allee-Center Altenessen Online: Erfolgreiche Umstrukturierungen im Jahr 2012

Das Allee-Center Essen gehört zu den wichtigsten Versorgungseinrichtungen im Essener Norden. Über 80 Geschäfte unter einem Dach bieten eine ungeheure Vielfalt. Und das seit fast 40 Jahren. Um das Center ständig auf dem neuesten Stand zu halten, sind immer wieder Umstrukturierungsmaßnahmen notwenig. Im Zuge der Hertie-Schließung im Februar 2009 verlor das Center an Attraktivität, schließlich nahm die ehemalige Warenhausfläche ein Drittel der Gesamtverkaufsfläche des Centers ein. Auch Edeka...

  • Essen-Nord
  • 01.02.13
Ratgeber
Kreishandwerksmeister Heinrich Kinzler (v.l.) und die stellvertretenden Kreishandwerksmeister Georg Schlegel, Jürgen Vogt, Ralf Müller und Kreislehrlingswart Wilhelm Küper Senior. Foto: Krusebild

Fleißig gewerkelt - Kreishandwerkerschaft stellt sich für die Zukunft neu auf

Kaum ein Stein ist bei der Kreishandwerkerschaft Recklinghausen in den letzten zehn Monaten auf dem anderen geblieben. „Es ist unser Ziel, das Handwerk noch stärker in das Bewusstsein der Öffentlichkeit zu rücken“, sagt Kreishandwerksmeister Heinrich Kinzler. Tag für Tag eine Top-Leistung für die Mitglieder, so lautet die Maxime der Kreishandwerkerschaft. Dafür wurde in den letzten zehn Monaten keine Mühen gescheut. „Wir wollen bewährtes erhalten und neues schaffen“, betont Henrich Kinzler....

  • Oer-Erkenschwick
  • 16.10.12
Überregionales
CDU-Stadtverbandsvorsitzenden Guido Grote und Jörg Roland, Leiter des Arbeitskreises Schule.

Schule im Wandel

Der Balver CDU-Stadtverband und die CDU-Fraktion betrachten Bildung als einen zentralen Standortfaktor für die Stadt Balve, heißt es in einer Pressemitteilung der Christdemokraten. "Sowohl Real- als auch Hauptschule haben in der Vergangenheit hervorragende Arbeit geleistet und sich über die Stadtgrenzen hinaus einen sehr guten Ruf erarbeitet." Beide Schulen kooperieren seit Jahren eng mit der heimischen Wirtschaft, die das Ausbildungsniveau der Schulen ausdrücklich lobt und regelmäßig...

  • Balve
  • 03.03.12
Politik
Standen am Dienstag Rede und Antwort (v. l.): Reinhold Jacobs (Pflegedirektor), Markus Berghoff (Ärztlicher Direktor), Thomas Wülle (Geschäftsführer), Sabine Marton (Kaufmännische Direktorin) und Thomas Mende (Pflegedirektor).

Gutachten aus Köln empfiehlt Krankenhaus-Schließung in Balve

Die Botschaft, die in dem Gutachten der Kölner Firma ADMED steht, ist eindeutig: Eine wirtschaftliche Fortführung des Krankenhauses Balve (ca. 3000 Patienten jährlich, rund 100 Mitarbeiter) ist in keinem der untersuchten Szenarien möglich. Diese wahrlich nicht angenehme Nachricht überbrachte Thomas Wülle, Geschäftsführer der Katholischen Kliniken im Märkischen Kreis. Zu den Kliniken gehören neben dem Balver Krankenhaus auch die katholischen Krankenhäuser in Menden und Iserlohn. In Menden, aber...

  • Iserlohn
  • 17.01.12
  •  9
Sport

Umstrukturierung der Ligen auf den Weg gebracht

Bei der Ständigen Konferenz des Leichtathletik-Verbandes Westfalen (FLVW) stand an diesem Samstag die Neustrukturierung der Ligen auf der Agenda. Vor der Abstimmung berichtete Gastreferent Hans-Ludwig Meyer, Präsident des Schleswig-Holsteinischen Fußballverbandes (SHFV), von der Umstrukturierung seines Verbandes, die bereits vor drei Jahren auf den Weg gebracht wurde. In dem Flächenland sorgten der demografische Wandel sowie strukturschwache Regionen für einen nachhaltigen Aderlass bei...

  • Iserlohn
  • 19.03.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.