Umwelt

Beiträge zum Thema Umwelt

Ratgeber
Die Sicherheit beim Abholen der gelben Säcke ist gewährleistet.

Gelbe Säcke gibt es im Hildener Rathaus
Abfall wird entsorgt

Die Stadt sammelt auch weiterhin den Abfall ein. Gelbe Säcke gibt es im Hildener Rathaus. Die Stadtverwaltung Hilden hat am Montag, 16. März, auf Notbetrieb umgestellt. Ziel sei, Bürger und Personal vor einer Ansteckung mit dem Corona-Virus zu schützen und um alle systemrelevanten Dienstleistungen weiter aufrecht erhalten zu können. Zu diesen Dienstleistungen zählten unter anderem auch die Abfallentsorgung. Rest-, Bio- und Papiermüll sollen gegebenenfalls auch trotz krankheitsbedingter Ausfälle...

  • Hilden
  • 22.03.20
Natur + Garten
Die Feinstaubbelastung in China scheint seit Ausbruch des Coronavirus gesunken zu sein. Das ergaben Messungen.

Feinstaub weltweit eines der größten Gesundheitsrisiken / Folgen des Coronavirus:
Rückgang der Feinstaubwerte über China

Seit China seine Maßnahmen gegen die Verbreitung des Coronavirus gestartet hat, beobachtet der CopernicusAtmosphärenüberwachungsdienst einen Rückgang der Feinstaubwerte. Das teilt der Europaticker mit.   Seit der Coronavirus COVID-19 im vergangenen Dezember in der Hubei Provinz in China ausgebrochen ist, unternehme die chinesische Regierung alles, um eine größere Verbreitung des Virus zu verhindern. Verkehr und Industrie liefen daher in den zurückliegenden Wochen stark eingeschränkt. Einen...

  • Hilden
  • 05.03.20
Wirtschaft
Der Vorstand des Fördervereins KiTa Mühle e.V., 1. Vorsitzender Peter Krings, 2. Vorsitzende Lilli Schulz und die 3. Vorsitzende Frauke Kaes.

Hildener Kinder sammeln Altpapier
Altpapierwettbewerb für KiTa

Der neue Förderverein der KiTa Mühle e.V. plant einen Altpapier-Wettbewerb für und mit Kindergärten in Hilden. "Das hat es in Hilden noch nie gegeben", teilt Lilli Schulz, Vorstandsmitglied des Fördervereins mit. Ziel sei es, den Kindern nicht nur die Nachhaltigkeit und Umweltschätzung zu vermitteln, sondern auch die Gemeinschaft der jeweiligen Kindergärten zu verstärken. Geplant ist es, am Dienstag, 1. Oktober, zu starten. Die Aktion endet am Montag, 9. Dezember. Die Gewinner des Wettbewerbs...

  • Hilden
  • 18.09.19
Natur + Garten
Die tauben werden im Stadtgebiet zum Problem.

Hildener Bürgeraktion regt Grundreinigung an
Taubenplage in der Stadt

"Die Taubenplage ist an einer Reihe von Orten in der Innenstadt ein ärgerliches Problem. Kürzlich hat die Bürgeraktion (BA) das Thema im Arbeitskreis 'Sicherheit und Ordnungspartnerschaften' angesprochen. Die BA hatte dort die üblen Spuren der Tauben am Beispiel 'Gabelung' zur Sprache gebracht", teilt Ludger Reffgen, Fraktionsvorsitzender der Bürgeraktion Hilden mit. Überall wo sich Fastfood- oder Außengastronomie in der Nähe befinden, für die Tiere also gelegentlich etwas "abfällt", sei eine...

  • Hilden
  • 21.08.19
Reisen + Entdecken
Die neuen Elektrofahrräder präsentieren (v.l.) Ingrid Kohlmeier, Hans-Jürgen Schneider, Stefan Döpper, Elke Burmeister, Bürgermeisterin Birgit Alkenings, Daniela Karberg und Andrea Labouvie.

Ordnungsamt schafft zwei Elektrofahrräder an
E-Bike statt Auto

Die Verkehrsaufseherinnen und Mitarbeiter im Kommunalen Ordnungsdienst sind täglich zwölf Stunden im Stadtgebiet Hilden im Einsatz. In Zukunft werden sie für viele Strecken, die bisher mit dem Auto zurückgelegt wurden, aufs E-Bike umsatteln. Zu diesem Zweck hat die Stadtverwaltung jetzt zwei Elektrofahrräder angeschafft. „Das ist gut für die Umwelt“, freut sich Bürgermeisterin Birgit Alkenings. Außerdem seien die Kollegen mit dem Fahrrad in der Regel schneller vor Ort als mit dem Pkw. E-Bikes...

  • Hilden
  • 28.06.19
Politik
Roland Schüren, Inhaber der Bäckerei Schüren, erläutert die Vorteile des neuen E-Scooters für seinen Betrieb. Foto: Michael de Clerque
4 Bilder

Bäckerei Schüren in Hilden begeistert NRW-Umweltministerin Ursula Heinen-Esser / Über E-Fahrzeugflotte informiert

"Ist doch stark hier", kommentiert NRW-Umweltministerin Ursula Heinen-Esser ihren Besuch am vergangenen Montag in der Hildener Bäckerei Schüren am Mühlenbachweg 9 in Hilden. Im Fokus des ministerialen Interesses stehen die Elektrofahrzeuge des Hildener Unternehmens. Sieben Lieferfahrzeuge hat die Bäckerei auf den umweltschonenden Elektrobetrieb umgestellt. Andere Transporter fahren mit Erdgas. Dieselfahrzeuge hat Inhaber Roland Schüren aus seiner Fahrzeugflotte längst verbannt. "Die...

  • Hilden
  • 14.08.18
Politik

Diesel-Fahrverbote: So habt ihr abgestimmt!

Diesel-Fahrverbote sind rechtens. Nachdem das Bundesverwaltungsgericht am Dienstag zu diesem Urteil kam, haben wir eine Umfrage zu diesem Thema gestartet. Jetzt stehen die Ergebnisse fest. Die User im Lokalkompass haben keine eindeutige Meinung zu der Frage, ob Diesel-Fahrverbote nicht nur rechtens, sondern auch richtig sind. 47,62 Prozent der Umfrage-Teilnehmer antworteten mit "Ja". Sie finden also Fahrverbote als Mittel gegen schmutzige Luft in Städten richtig. Dem gegenüber stehen 52,38...

  • Velbert
  • 02.03.18
  • 8
  • 9
Sport
Wer radelt mit? Am 27. Mai startet die Aktion "Stadtradeln". Mit dabei sind Geri Schwenger vom Team Bürgermeisterbüro, Harald Noubours, Geschäftsführer des Stadtsportverbandes (Mitte), und Marvin Hendricks, ehemaliger Praktikant im Bereich Wirtschaftsförderung der Stadt.

Auf den Sattel, fertig, los! Hilden ruft zum Stadtradeln auf

Wer in Hilden Fahrrad fährt, kommt schnell ans Ziel, hat keine Parkplatzsorgen und gewinnt Zeit für sich. Deshalb nimmt die „Stadt der kurzen Wege“ vom 27. Mai bis zum 16. Juni an der weltweiten Aktion „Stadtradeln“ teil. „Wir wollen ein Zeichen für ein fahrradfreundliches und gesundes Klima setzen“, erklärt Bürgermeisterin Birgit Alkenings. „Je mehr Menschen mitmachen, desto deutlicher ist das Signal!“ Es zählen alle Kilometer, die mit dem Drahtesel zurückgelegt wurden – egal, ob beim Pendeln,...

  • Hilden
  • 05.05.17
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.