Umwelt

Beiträge zum Thema Umwelt

Kultur
... die Erde brennt ...
12 Bilder

ZUM NEUEN JAHR
Die Erde brennt ...

Was nun? Was tun? Auch das „Neue Jahr“ beginnt, wie das alte endet: Wälder brennen Gletscher schmelzen Meere sind verseucht Irgendwann wird’s eng Menschen flüchten Kinder hungern Bomben fallen überall Von Frieden keine Spur Despoten herrschen Profit regiert Egoisten schwimmen oben Ein Ende nicht in Sicht Die Erde ist so wunderschön – am Tag und in der Nacht das soll sie weiter bleiben Wenn jeder von uns sorgsam denkt – könnt' sie uns noch lange...

  • Goch
  • 31.12.19
  •  18
  •  6
Vereine + Ehrenamt
6 Bilder

Einladung zum Upcycling-Markt

Der Offene Ganztag der St. Markus-Grundschule in Bedburg-Hau in Trägerschaft des Caritasverbandes Kleve e.V. beschäftigt sich seit März intensiv mit dem Thema „Müllvermeidung“.Die Kinder der Forscher- und Umwelt-AG haben viel darüber gelernt, wie Plastikmüll ins Meer gelangt, wie Hausmüll richtig getrennt wird und wo sie Mikroplastik finden. Außerdem waren sie als Kinderreporter unterwegs und informierten sich über das Entsorgungskonzept des örtlichen Supermarkts. Viele Stunden bastelten...

  • Kleve
  • 12.11.19
  •  1
  •  1
Vereine + Ehrenamt

„Kleine Forscher“ haben Umweltschutz im Blick

Bereits mehr als 5.000 Einrichtungen in Deutschland zählen zu den "Häusern der kleinen Forscher". Sie wurden für ihr kontinuierliches Engagement in den MINT-Bereichen zertifiziert. So wurde auch der Offene Ganztag der Gemeinschaftsgrundschule St. Markus im vergangenen Jahr mit der offiziellen Plakette und der dazugehörigen Urkunde ausgezeichnet. Damit im kommenden Jahr die Folgezertifizierung gelingt, haben sich die Kinder und Verantwortlichen das Thema „Umweltschutz“ auf die Fahnen...

  • Kleve
  • 07.08.19
Politik
Kleve: Demo am 10. 10. 1987 gegen Mülldeponie und Golfplatz im Moyländer Wald

Auf die Straße gehen lohnt sich
Kleve: Heute kein „Fridays for Future“

Der nächste „Fridays for Future“ in Kleve wird am 12. April, Beginn um 11:30 Uhr, Am Ehrenmal sein. Dies gibt mir die Gelegenheit zu erwähnen, dass wir „Alten“ auch schon vor vielen Jahrzehnten für die Umwelt auf die Straße gegangen sind, auch in Kleve. Es war 1987 als Klever und Bedburg-Hauer gegen umweltzerstörerische Politik in Kleve demonstrierten. Der Protest richtete sich gegen eine geplante Mülldeponie im Moyländer Wald, ein See sollte mit Müll zugeschüttet werden, und einen Golfplatz...

  • Kleve
  • 05.04.19
  •  1
Natur + Garten
Auch Reiher fühlen sich sichtlich wohl am Kermisdahl
6 Bilder

Der Kermisdahl im Spätwinter
Winterliche Wanderung am Kermisdahl in Kleve

Auch bei bewölktem oder teilbewölktem Himmel ist ein Spaziergang entlang des Kermisdahls am Fuße der Klever Schwanenburg eine Erholung. Einfach mal die Natur und besonders das Leben der hier lebenden Wasservögel beobachten .... Stille und Ruhe begleiten den Naturfreund, den Wanderer und Spaziergänger, wenn er diesen Teil des Prinz-Moritz-Weges entlang geht .... hier einige Fotoimpressionen von heute .... ein Kleinod am Niederrhein, den es zu bewahren gilt ....

  • Kleve
  • 21.02.19
  •  3
  •  2
Überregionales

60 Deckenleuchten entsorgt - Wer hat etwas gesehen?

Kranenburg. Bereits am Donnerstag, 27. September, in der Zeit zwischen 17 und 20.30 Uhr, entsorgten unbekannte Täter ca. 60 Deckenleuchten auf dem Grünstreifen entlang des Kartenspielerwegs. Auf einer Strecke von knapp zwei Kilometern wurden die jeweils 60x60 cm großen Elemente gefunden, die jeweils 6 Leuchtstoffröhren enthalten. Bei der illegalen Entsorgung sind mehrere dieser Röhren zu Bruch gegangen, so dass im Gras viele Glassplitter zurückblieben. Der Bauhof der Gemeinde Kranenburg hat die...

  • Kleve
  • 11.10.18
Natur + Garten
Viel Wasser - viel Natur - der Klever Ortsteil Kellen ....
4 Bilder

Schöne Stellen .... im Klever Ortsteil Kellen ....

Der Klever Ortsteil Kellen hat wunderschöne, oft mit viel Wasser ausgestattete, landschaftliche Kleinode. Mal mit dem Rad gefahren und mit der Kamera an einem warmen Hochsommer-Nachmittag einige Eindrücke festgehalten .... ich hoffe, sie gefallen euch .... die Landschaften am Breijpott und am Naturbad dieses Ortsteils .... nahe der Kreisstadt Kleve. Hier kann man die Seele baumeln lassen ....

  • Kleve
  • 27.07.18
  •  9
  •  15
Politik

Diesel-Fahrverbote: So habt ihr abgestimmt!

Diesel-Fahrverbote sind rechtens. Nachdem das Bundesverwaltungsgericht am Dienstag zu diesem Urteil kam, haben wir eine Umfrage zu diesem Thema gestartet. Jetzt stehen die Ergebnisse fest. Die User im Lokalkompass haben keine eindeutige Meinung zu der Frage, ob Diesel-Fahrverbote nicht nur rechtens, sondern auch richtig sind. 47,62 Prozent der Umfrage-Teilnehmer antworteten mit "Ja". Sie finden also Fahrverbote als Mittel gegen schmutzige Luft in Städten richtig. Dem gegenüber stehen...

  • Velbert
  • 02.03.18
  •  8
  •  9
Politik
3 Bilder

Weg mit dem Plastik - Ausstellung in der Karl-Kisters-Realschule

Bundesumweltministerin Dr. Barbara Hendricks besucht die Karl-Kisters-Realschule Trinkflaschen, Tragetaschen, Kosmetik, Stühle, Jacken - In all diesen alltäglichen Gegenständen befindet sich Plastik. "Nach einer einwöchigen Kursfahrt auf die Insel Borkum haben wir uns entschlossen eine Ausstellung zu dem Thema zu machen. Bei einer Vogelbeobachtung haben wir gesehen wie viel Plastikmüll in der Natur zu finden ist," so Kevin Grote, ein Mitglied aus dem 10er Biokurs. Dabei werden an einzelnen...

  • Kleve
  • 16.02.16
Politik
3 Bilder

Fracking? Harmlose Bohrung? Warum wird in Xanten gebohrt?

Durch Vermutungen und Fotos hier im Lokalkompass wurde ich auf eine technische Anlage in/bei Xanten aufmerksam, die für eine Fracking-Anlage gehalten wird. Von einer Fracking-(Versuchs-)Anlage bei oder in Xanten hatte ich noch nichts mit bekommen. Ich fuhr also nach Xanten, um mir das anzusehen (Travanstraße). Und dann stand ich vor dem Gelände und staunte nicht schlecht. Eine Fracking-(Versuchs?)Anlage direkt neben dem archäologischen Park? Und quasi direkt neben dem...

  • Xanten
  • 08.09.14
  •  18
  •  5
Kultur
Die vegane Lebensweise wird durch starke Argumente gestützt

Vegan ist weniger egoistisch

Seit einiger Zeit denke ich über die Ernährungszustände auf unserem Planeten nach, wobei mir jedes Mal auf's Neue bewusst wird, wie egoistisch und engstirnig wir Menschen in Hinsicht auf Ernährung mit den Tieren umgehen. Auch wenn dieser Beitrag als Angriff gegen Konsumenten von Tierprodukten verstanden werden kann, mag ich einfach mal meine Meinung kundtun, aber auch betonen, dass ich selber auch keiner veganen oder vegetarischen Lebensweise angehöre. Zunächst mag ich eine Kernaussage...

  • Kleve
  • 09.11.13
  •  2
  •  2
Politik

Anhörung im Umweltausschuss wird am 9. Januar ab 11:00 Uhr im Internet übertragen

Parlamentarische Prozesse live verfolgen Als wichtigen Schritt zu mehr Bürgerbeteiligung bezeichnete der Weseler Landtagsabgeordnete Norbert Meesters die anstehende Übertragung der Anhörung des Umweltausschusses des Landtag NRW am 9. Januar ab 11:00 Uhr im Internet. „Es ist gut, dass auf diesem Weg mehr Menschen auch von zu Hause oder unterwegs die Gelegenheit haben, die öffentliche Anhörung mit zu verfolgen und sich ein eigenes Bild zu machen“, so Meesters. „Ich lade alle interessierten...

  • Wesel
  • 08.01.13
  •  5
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.