Umweltpolitik

Beiträge zum Thema Umweltpolitik

Politik
Manfred Leichtweis, Vorsitzender des Ausschuses für Klima und Umweltschutz

Raffinerie-Rückstände von Shell
SPD-Ratsfraktion Gelsenkirchen setzt Thema auf Tagesordnung des Umweltausschusses

Der jahrelange Verkauf von Raffinerie-Rückständen aus den Anlagen des Mineralölkonzerns Shell, die vom NRW-Umweltministerium mittlerweile als gefährlichen Abfall eingestuft werden, wird den kommenden Ausschuss für Umwelt- und Klimaschutz am 28. Januar 2020 beschäftigen. Wie die WAZ in ihrer Ausgabe vom Montag.06.Januar. 2020 berichtete, geht aus einer Antwort von NRW-Umweltministerin Ursula Heinen-Esser (CDU) auf eine Anfrage der SPD-Landtagsfraktion hervor, dass Raffinerie-Rückstände als...

  • Gelsenkirchen
  • 07.01.20
  • 1
Politik

„Das geplante Fracking-Gesetz der Bundesregierung!

Widerstand gegen geplantes Fracking-Gesetz „Das geplante Fracking-Gesetz der Bundesregierung ist umweltpolitisch ein Super-GAU“ - so die Bilanz des Umweltforums Gelsenkirchen nach einer eingehenden Diskussion. „Mit diesem Gesetz könnte auf 75 % der Fläche der Bundesrepublik mit dieser extrem umweltzerstörerischen Methode Gas gefördert werden. Zerstörte Landschaften, verseuchtes Grundwasser, vergifteter Boden und verpestete Luft wären die Folgen – ebenso eine beschleunigte Klimazerstörung,...

  • Gelsenkirchen
  • 04.07.15
Politik

Umweltplattform in Gelsenkirchen

Einladung zum 2. Initiativtreffen für die Bildung einer Umweltplattform Gelsenkirchen am Donnerstag, den 07.08.2014 19:00 Uhr, Werner-Goldschmidt-Salon, Wildenbruchstraße 15-17. Liebe Gelsenkirchener(innen) Liebe Umweltkämpferinnen und Kämpfer. Am 15.07.2014 trafen sich verschiedene Organisationen und Einzelpersonen um über den Vorschlag der Bildung einer Aktionseinheit/Umweltplattform in Gelsenkirchen zu beraten, um gemeinsam in Umweltfragen wie Kampf gegen Fracking, Giftmüll...

  • Gelsenkirchen
  • 04.08.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.