Umweltprojekt

Beiträge zum Thema Umweltprojekt

Vereine + Ehrenamt
Endlich kann es losgehen. Zur Ansaat trafen sich die Vertreter vom Rotary Club Iserlohn und der SIH am Schapker Weg.

Ein Naschplatz für Insekten
Am Schapker Weg entsteht Dank des Rotary-Club Iserlohn auf 5.000 qm eine Blühwiese

Das Thema Umwelt ist nicht nur in der Politik äußerst aktuell. Auch viele Vereine und soziale Projekte beschäftigen sich mit dem Naturschutz. So wie der Rotary-Club Iserlohn, der Dank der finanziellen Unterstützung, nun die erste größere Blühwiese/Langgraswiese in Iserlohn entstehen lässt. Nach rund sechsmonatiger Planung startete am vergangenen Freitag das Umweltprojekt des Rotary-Club Iserlohn mit Unterstützung der Stadtbetriebe Iserlohn-Hemer am Schapker Weg. Ziel ist es, bei etwa gleichen,...

  • Iserlohn
  • 11.05.21
Natur + Garten
Fast 22 Kilogramm Wohlstandsmüll kamen bei der Sammelaktion im Wittringer Wald zusammen.

Bei Sammelaktion im Wittringer Wald kamen fast 22 Kilogramm Müll zusammen
Müllprojekt auch mit praktischem Teil

Das pädagogische Team der Intensivwohngruppe der "Gemeinnützigen Jugend- und Behindertenhilfe" an der Memeler Straße in Gladbeck-Mitte hat sich etwas Besonderes für seine Schützlinge ausgedacht. Um das Homeschooling kreativer zu gestalten wird jeweils mittwochs ein neues Projekt in Angriff genommen, welches die Erzieher mit den Kindern und Jugendlichen durchführen. So stand jetzt zum Beispiel ein "Müllprojekt" auf dem Programm. Ziel war es, die Kinder und Jugendlichen zu sensibilisieren, Müll...

  • Gladbeck
  • 02.03.21
  • 1
Politik
Mit ihren vielen Ideen, wie man Plastikmüll vermeiden kann und Erklärungen wie Plastikabfälle ins Meer gelangen, machten Schüler und Lehrer der Johannes-Wulff- Schule für Sprachförderung den 1. Platz.
3 Bilder

Die Förderschule wurde von der Stadt für ihre Umweltschutzprojekte ausgezeichnet
Johannes-Wulff-Schule ist top

Diesmal waren sie nicht zu schlagen, die Schüler und Lehrer von der Kreuzstraße 155 holten den Titel „UmweltBewussteSchule“ beim Wettbewerb der Stadt. 2018 landeten sie mit ihrem Engagement zum Energieeinsparung und Klimaschutz noch auf Platz 4. Mit vielen Aktivitäten konnte die Johannes-Wulff-Förderschule punkten: Seit mehr als zehn Jahren gibt es dort Programme zum Energie- und Wassersparen sowie zur Abfallvermeidung, kreative Ideen zum Basteln mit Abfallprodukten erweitern das Angebot....

  • Dortmund-City
  • 14.05.19
Natur + Garten
Umweltprojekt der Jugendfeuerwehr Kalkum. "Samenbomben" und Bienenhotels sollen den Bienen Lebensraum bieten

Jugendfeuerwehr Düsseldorf Kalkum sorgt sich um die Honigbiene
Bienenhotel und "Samenbombe"

"Wenn die Biene einmal von der Erde verschwindet, hat der Mensch nur noch vier Jahre zu leben. Keine Bienen mehr, keine Bestäubung mehr, keine Pflanzen mehr, keine Tiere mehr, kein Mensch mehr" - bereits 1949 machte Albert Einstein mit diesem Zitat auf die Bedeutung der Honigbiene aufmerksam. 70 Jahre später nahmen die Kinder und Jugendlichen der Jugendfeuerwehr Kalkum Einsteins' Erkenntnis zum Anlass, um einen Beitrag zum Schutz der der des kleinstes Nutztieres der Welt zu leisten. Denn die...

  • Düsseldorf
  • 30.04.19
Natur + Garten
Zum Abschluss der Aktion übergab der Vorstandsvorsitzende der Sparkasse HagenHerdecke, Frank Walter, den Scheck über die Gesamtsumme.

Umweltschutz
„Umweltschutz macht Schule“: Sparkassenstiftung fördert Umweltprojekte an Hagener Schulen

„Umweltschutz macht Schule“: Unter diesem Motto hatte die Sparkassenstiftung für Hagen im Frühjahr diesen Betrag für weiterführende Schulen ausgelobt. Insgesamt 13 Schulen haben diese tolle Gelegenheit beim Schopfe gepackt, 18 Einzelprojekte können so realisiert werden. Neben einigen Schulgärten sind auch neue Ideen, wie drei Bienenhotels, eine Fahrradwerkstatt, eine Regenwasserversorgung und eine Solaranlage, dabei. Die Heinrich-Heine-Realschule in Boelerheide hat dank dieser Chance gleich...

  • Hagen
  • 15.11.18
Überregionales
vl. Vincentz van Lunzen (23 ), Sina Bentgens (25), Ruben Rößlier (25) und Fabian Mischel (25) Fotos: Heike Cervellera
6 Bilder

Brotdose statt Alufolie: Schüler des Neukirchener Berufskollegs stellen Wanderausstellung und Umweltprojekte vor

„Hallo! Ich bin Alex das Alu-Monster“, begrüßte eine Mülleimerförmige Gestalt aus Alufolie, Konservendosen und kleinen Leuchtbirnen die Besucher bei der Eröffnung der Wanderausstellung des Neukirchener Berufskollegs. Von David Weierstahl Das lustige, schielende Alu-Wesen mit weit geöffnetem Maul ist eines der Ausstellungsstücke, das Schüler des Berufskollegs dieser Tage für ein pädagogisches Umweltprojekt mit dem Titel „Aluminium, Gold, E-Schrott. Kein Glanz ohne Schatten“ im Foyer des...

  • Kamp-Lintfort
  • 20.02.18
Natur + Garten
Projekt-Initiator Rolf Sobottka hofft auf Spenden von Werkzeug und Gartengeräte für die Körner Kinder.

Preisgekröntes Projekt „Grüne Wege durch Körne“ hofft auf Gartengeräte-Spenden der Bürger

4000 Euro spendete auch dieses Jahr die Dr.-Bauckloh-Stiftung dem Umweltprojekt „Grüne Wege durch Körne“. „Das ermöglicht es uns, auch 2014 mit den Körner Kindern das Umweltprojekt fortzuführen“, freut sich Mitinitiator Rolf Sobottka. In den letzten Jahren setzten sich die „Körner Füchse“ und „Körner Eulen“, die beiden Umwelt-Arbeitsgemeinschaften der Offenen Ganztagsschule an der Libori- und an der Uhland-Grundschule, für den Umweltschutz und der Verschönerung im Stadtteil ein. Dazu zählten...

  • Dortmund-Ost
  • 03.01.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.