Alles zum Thema Umweltschutz

Beiträge zum Thema Umweltschutz

Politik
V.l.: Thomas Hartl, Leiter der zentralen Dienste der Stadtverwaltung Bergkamen, Roland Schäfer, Bürgermeister, und Stephan Polplatz, Leiter des Betriebshofs der Stadt Bergkamen, stellen die Elektroflotte vor.
7 Bilder

E-Mobilität
Flott unterwegs mit dem Elektro-Smart

Die E-Flotte der Stadt Bergkamen wächst langsam, aber stetig. Das liegt weder an der Verwaltung noch an der Politik, beide würden gerne mehr Elektromobile und -Geräte kaufen. Doch die Hersteller kommen mit der Produktion einfach nicht nach. „Für einen normalen Bürger ist das momentan fast nicht machbar“, meint Thomas Hartl, der Leiter der zentralen Dienste. „Die Autos sind einfach zu teuer, und dann muss man noch monatelange Wartezeiten einkalkulieren.“ Mittlerweile kann die Stadtverwaltung...

  • Bergkamen
  • 16.12.18
  • 5× gelesen
Politik

Ist Deutschland eine Lachnummer ?
Aufhängeverbot für Adventskränze ?

Wir haben Advent und freuen uns immer mehr auf Weihnachten. Im trauten Heim werden Kerzen angezündet, der Kamin , wenn vorhanden knistert und wer einen Adventskranz aufgehangen hat, der zündete schon die zweite Kerze an.  Das dürfte bald der Vergangenheit angehören, denn wer die Luftreinhaltung ernst nimmt, so wie die Umwelthilfe und ihre Gesinnungsgenossen, der muss die Kerze aus dem Heim verbannen.  Sie reiben sich verwundert die Augen und denken "Blödsinn" ? Weit gefehlt, eine Kerze...

  • Düsseldorf
  • 13.12.18
  • 87× gelesen
  •  4
  •  2
Vereine + Ehrenamt

Bürgerinitiative besteht seit einem Jahr
"Dicke Luft" hat Geburtstag

Die Bürgerinitiative „Dicke Luft“ feiert am 13.12.2018 ihren ersten Geburtstag. Es hat sich gezeigt, dass die Gründung notwendig war. Es war ein bewegtes Jahr. Politisch, technisch und juristisch hat die Arbeit der BI Wirkung gezeigt. Dazu erklärt Gerhard Kalus, Sprecher der BI: „Aufgrund von umfangreichen Aktivitäten der BI konnte die Genehmigung des 22. Änderungsantrags der Fa. SUEZ nun nicht mehr so schnell und geräuschlos durchgeführt werden, wie es sich die Bezirksregierung Arnsberg und...

  • Herne
  • 12.12.18
  • 24× gelesen
Ratgeber

Ever Green
Auch bei der Hochzeit wird das Thema Nachhaltigkeit immer beliebter

Nachhaltig zu heiraten liegt voll im Trend: In den letzten Jahren entscheiden sich vermehrt Paare dafür, bei der eigenen Hochzeitsfeier ökologische Gesichtspunkte zu berücksichtigen. Ein solcher "grüner Rahmen" für die Hochzeit setzt natürlich eine komplett andere Planung voraus, als eine traditionelle Feier. Worauf bei einer grünen Hochzeit geachtet werden muss, welche Faktoren eine besonders wichtige Rolle bei der Umsetzung spielen und warum sich hierfür besonders gut Hochzeiten auf dem Lande...

  • Essen
  • 10.12.18
  • 4× gelesen
Politik
30 Bilder

Demonstration des Marler Aktionsbündnis für Umwelt und Klimaschutz in Hüls

Die RAG will das Grubenwasser auf der ehemaligen Zeche Auguste Victoria auf 600 m ansteigen zu lassen. Hierzu sollen die untertägigen Stollen und Schächte geflutet werden. Durch den Anstieg des Grubenwassers und die hiermit verbundene Reduzierung der Pumpen und Austrittsstellen verspricht sich die RAG insbesondere eine Kostenersparnis bei der Wasserhaltung.  Bisher wurde lediglich der Flutung auf bis zu 1.100 m NN durchgeführt. Wegen der weiteren Flutung gibt es Bedenken der Anwohner...

  • Marl
  • 08.12.18
  • 127× gelesen
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Stoff- statt Plastikbeutel gibt es ab sofort bei der Castroper Tafel (v.r.): Tafelkoordinatorin Nina Diring, Astrid Dähnke (Caritas), Michaela Schmidt (Abteilungsleiterin Sozialer Dienst) und Dhana Stannek, Leiterin des Kundenservice beim EUV.

Castroper Tafel gibt keine Plastiktüten mehr aus
Brot im Baumwollbeutel

Rund 200 dünne Plastiktüten mit Lebensmitteln hat die Castroper Tafel an jedem Ausgabetag an ihre Kunden verteilt. Doch damit ist jetzt Schluss. Die Tafel hat sich vorgenommen, so plastikfrei wie möglich zu werden. Jetzt gibt die Tafel nur noch Stoffbeutel für Brot, Brötchen, Obst und Gemüse aus. Bis zu 50 Kunden kommen zu einem der insgesamt sechs Ausgabeorte an fünf Tagen die Woche. „Vielen Familien haben wir drei oder vier Plastikbeutel mit Brot und anderen Waren mitgegeben“, erklärt...

  • Stadtanzeiger Castrop-Rauxel
  • 08.12.18
  • 4× gelesen
Politik
2 Bilder

GRÜNE Kreistagsabgeordnete zu Besuch bei der NIAG
NIAG-Fuhrpark gezielt umweltfreundlich modernisieren

Schon in der Vergangenheit hatte die GRÜNE Kreistagsfraktion ein stärkeres Engagement für umweltfreundliche Busse eingefordert. Vor dem Hintergrund der aktuellen Dieseldebatte trafen nun Mitglieder der GRÜNEN Kreistagsfraktion mit Vertretern der NIAG zusammen, um die Möglichkeiten auszuloten. NIAG-Vorstand Peter Giesen betonte, dass das Wirtschaftlichkeitsgebot für die NIAG zentrale Orientierung sei. Der Finanzierungsrahmen ist durch den Nahverkehrsplan vorgegeben. Ersatzinvestitionen ließen...

  • Wesel
  • 05.12.18
  • 14× gelesen
Politik

Rotkäppchens Erbe

Egal ob Kohleausstieg, die Luftverschmutzung durch Diesel oder der Kiesabbau in heimischen Gefilden- die aktuellen Debatten zum Thema Umweltschutz, strapazieren das umweltbewusste Gemüt der Bürger und Bürgerinnen im Land. Der Frust über die Bevorzugung wirtschaftlicher Interessen gegenüber jenen der Natur, schlägt schnell weite Kreise. Doch sobald die Natur dem eigenen Haus und Hof zu nahe kommt, verschwindet das Umweltbewusstsein augenscheinlich in der zweiten Reihe. Die Bemühung nach...

  • Dinslaken
  • 03.12.18
  • 22× gelesen
Ratgeber

Neuer Fahrplan erst im Frühjahr 2019 verfügbar
Letzte Fahrten des Umweltbrummis in 2018

Der Umweltbrummi für umweltgefährdende Stoffe fährt in dieser Woche seine letzten Touren für 2018. Danach wird der Fahrplan des Umweltbrummis ausgesetzt. Der neue Fahrplan wird voraussichtlich im Frühjahr 2019 veröffentlicht. Vorher überprüft die USB Bochum GmbH sämtliche Haltepunkte des Umweltbrummis nach Sicherheitsaspekten. Der USB rechnet damit, dass viele Haltpunkte neu festgelegt werden müssen. Der Umweltbrummi für umweltgefährdende Stoffe gehört zum Service der USB Bochum GmbH und...

  • Bochum
  • 28.11.18
  • 13× gelesen
Politik
Kampf dem Plastikmüll - Verpackungen aus Zucker und Milchsäure - Das Bild zeigt herkömmlichen Verpackungsmüll aus Plastik, der tägliche Verpackungswahnsinn.
2 Bilder

Kampf dem Plastikmüll
Verpackungen aus Zucker und Milchsäure

Sieht aus wie Plastik. Fühlt sich an wie Plastik. Knistert wie Plastik. Ist aber aus Zucker und Milchsäure ... Der kleine aufgedruckte Keimling auf der Verpackung darf als Restmüll in die Biotonne. In Holland hat der Kampf um den Plastikmüll begonnen, dank einer Firma aus Deutschland in Nordhorn. Der Einsatz in Deutschland scheitert im Moment an der "Verpackungsordnung" (Gesetzesänderung im Januar 2019) und an der Müllindustrie. Zeit und Geld spielen dabei wieder eine Rolle. Zurzeit...

  • Dorsten
  • 24.11.18
  • 88× gelesen
Politik
2 Bilder

DIE LINKE.LISTE kritisiert Ablehnung des RWE Aktienverkaufs

Für die Ratssitzung am 19. November hatte DIE LINKE.LISTE Ratsfraktion einen Antrag eingereicht, der die Veräußerung der städtischen Anteile am Energiekonzern RWE zum Ziel hatte. Hintergrund des Antrages war die Geschäftspolitik von RWE, die weder zukunftsorientiert noch nachhaltig ist und dringend notwendige Klimaziele in Frage stellt. Davon zeugt unter anderem der Versuch, die Rodung des alten Mischwaldes Hambacher Forst durchzusetzen. Die Stadt Oberhausen erhält jährlich etwa eine...

  • Oberhausen
  • 23.11.18
  • 6× gelesen
Politik

Angezettelt - die Titelkolumne im Weseler am 21. November
Warum Bork, Trump und Petrus sich an den runden Tisch setzen sollten ...

Die Welt steuert auf eine immense Bredouille zu - und Wirtschaft und Bürger müssen das versalzene Süppchen gleichermaßen auslöffeln. Wir reden über einen Kulminationspunkt, an dem Klimawandel, Energiewende und Umweltschutz auf regionale Bürgerinteressen und Wirtschaftsentwicklung treffen. Auch am beschaulichen Niederrhein! Die Rede ist vom Brandbrief des Sprechers der Bürgerinitiative "Betuwe - So nicht" an den Chef der Rotterdamer Hafengesellschaft (siehe Innenteil). Gert Bork macht die...

  • Wesel
  • 21.11.18
  • 49× gelesen
Politik
15 Bilder

Europäische Woche der Abfallvermeidung
Abfallvermeidung weltweit

Umweltsch(m)utz +++++ Selbstverständlich gehören Wattestäbchen, Feuchttücher, Essensreste und Medikamente nicht in den Abfluss. Und auch nicht in den Fluss. Die Ruhr soll eh schon dramatisch belastet sein, mit Kontrastmitteln und Mikroschadstoffen, darüber hinaus mit anderen Schweinereien. Aber nicht nur die Gewässer müssen vieles schlucken. Ich es sehe schon kommen – eines Tages verschluckt sich der Mensch an seinem eigenen Plastik. Noch sind die Plastikteilchen so klein, dass der...

  • Bochum
  • 19.11.18
  • 131× gelesen
  •  2
Ratgeber
(von links...) Klimaschutzmanager Tim Scharschuch, Umweltberaterin Jutta Eickelpasch und Leiter der Stadtentwässerungs-Leiter Bernd-Josef Neuhaus machen gemeinsame Sache - zur Europäischen Woche der Abfallvermeidung.
2 Bilder

Aktion: Keine Abfälle in den Abfluss!
Europäische Woche der Abfallvermeidung 2018

Das Abwasser muss vieles schlucken, bevor nach der Reinigung wieder als Trinkwasser aus dem Hahn fließt: Feuchttücher, Medikamente, Essensreste und Chemikalien – mal fest, mal flüssig – landen oft über die Toilettenspülung in der Kanalisation - schwer abbaubarer Müll. Umweltberaterin Jutta Eickelpasch zeigt, wie einfach es geht, Toiletten und Abflüsse nicht als Mülleimer zu benutzen. "Suppenreste und Speiseöl gehören in einer verknoteten Tüte oder einer alten, verschließbaren Shampooflasche...

  • Kamen
  • 19.11.18
  • 7× gelesen
  •  1
Kultur
8 Bilder

Sehnsucht nach der Weihnachtszeit
Weihnachtsbeleuchtung auf die schlichte Tour in Gennep

In November, wenn die Tage immer kürzer werden, bekommt man Sehnsucht nach der Weihnachtszeit. In den Läden werden schon Christkindleglühwein, Weihnachtsgebäck, Printen, Dominosteine und selbstverständlich Weihnachtsbeleuchtung aller Art zum Verkauf angeboten. In Kleve wurde schon vor ein paar Tagen ein großes Schild aufgestellt, worauf man lesen kann, dass am 30. November der Klever Weihnachtsmarkt beginnt. Mein Nachbar hat im Garten schon seine Weihnachtsbeleuchtung mit Fahnenmast...

  • 18.11.18
  • 10× gelesen
Politik
Ende einer Markt-Ära? Aus für alle Essener Märkte? Wolfgang Dotten und Ilse Berner zum Hintergrund
3 Bilder

Dieselfahrverbote: Erboste Händler-Debatten mit Kunden
"2019...dann schließen alle Märkte"

Markttag. Eine aufgebrachte Menschentraube am Stand von Wolfgang Dotten, Marktobmann. Der Kartoffelhändler, sonst sehr besonnen - ist erhitzt. Heftige Debatten zur Fahrverbotszone vom Verwaltungsgericht Gelsenkirchen für Essen ab Juli 2019, zu der die A 40 gehört. „Dabei überschreiten vier brennende Kerzen viel stärker die Abgasgrenzwerte“, empören sich Dotten mit Obsthändlerin Ilse Berner, Deborah Kather... Sie berufen sich auf den führenden Lungenfacharzt Professor Dr. Dieter Köhler. Sauer...

  • Essen-West
  • 18.11.18
  • 219× gelesen
  •  10
Kultur
Auf spielerische Art und Weise können sich die Schultendorfer Kinder nun mit Hilfe ihrer neuen Malbücher mit dem Thema "Klimaschutz" befassen.

Schultendorfer Kinder freuen sich über neue Malbücher
Kreativ viel über den Klimaschutz lernen

Schultendorf. In nächster Zeit zu Experten in Sachen "Klimaschutz" werden könnten die Jungen und Mädchen, die in Schultendorf die katholische Kindertageseinrichtung "Christus König" besuchen. Sie erhielten nämlich jetzt Besuch von Katrin Knur, ihres Zeichen Klimaschutzmangerin der Stadt Gladbeck. Und der Gast kam nicht mit leeren Händen, sondern hatte die aktuelle Ausgabe des Malbuches "Kinder sorgen für die schöne Welt von morgen" im Gepäck. Besagtes Malbuch wird in Gladbeck schon seit...

  • Gladbeck
  • 16.11.18
  • 20× gelesen
Natur + Garten
Zum Abschluss der Aktion übergab der Vorstandsvorsitzende der Sparkasse HagenHerdecke, Frank Walter, den Scheck über die Gesamtsumme.

Umweltschutz
„Umweltschutz macht Schule“: Sparkassenstiftung fördert Umweltprojekte an Hagener Schulen

„Umweltschutz macht Schule“: Unter diesem Motto hatte die Sparkassenstiftung für Hagen im Frühjahr diesen Betrag für weiterführende Schulen ausgelobt. Insgesamt 13 Schulen haben diese tolle Gelegenheit beim Schopfe gepackt, 18 Einzelprojekte können so realisiert werden. Neben einigen Schulgärten sind auch neue Ideen, wie drei Bienenhotels, eine Fahrradwerkstatt, eine Regenwasserversorgung und eine Solaranlage, dabei. Die Heinrich-Heine-Realschule in Boelerheide hat dank dieser Chance gleich...

  • Hagen
  • 15.11.18
  • 12× gelesen
Wirtschaft

Jetzt wird "GEbechert"
Stadt Gelsenkirchen präsentiert umweltfreundlichen Mehrwegbecher / Rabatte in rund 50 Bäckereifilialen

Jetzt wird „GEbechert“! Der neue umweltfreundliche Gelsenkirchener Mehrwegbecher feiert seine Premiere. Der Becher im Stadtblau fasst 0,4 Liter und ist zum unschlagbaren Preis von vier Euro erhältlich. Partner bei der Aktion sind vier Bäckereiketten mit rund 50 Filialen im gesamten Stadtgebiet…und wo der Becher zu erwerben ist und wo es dien Rabatte gibt, steht hier auf https://www.ueckendorf-aktuell.org/2018/11/08/jetzt-wird-gebechert/

  • Gelsenkirchen
  • 08.11.18
  • 56× gelesen
  •  1
Politik
2 Bilder

CDU-Fraktion im Kreis wünscht genaues Bild über Deponien in der Region
Konservative wollen Aufklärung über Abgrabung, Stoffe, Laufzeiten und Kapazitäten

Ein aussagekräftiges Bild der Deponielandschaft im Kreis Wesel wünscht sich die CDU-Fraktion im Kreistag. Die Christdemokraten beantragen deshalb, dass die Kreisverwaltung einen detaillieren Sachstandsbericht in der nächsten Sitzung des Umwelt- und Planungsausschusses vorlegt. Dort hatte CDU-Kreistagsmitglied Arnd Cappell-Höpken dieses Thema schon einmal auf die Tagesordnung geholt: Weil einerseits in der öffentlichen Diskussion immer wieder davon die Rede ist, dass im Kreis Deponieraum...

  • Wesel
  • 08.11.18
  • 113× gelesen
Politik

Mülldetektive auch in Gladbeck?

Auch vielen Gladbeckern ist die zunehmende Vermüllung ihrer Stadt ein "Dorn im Auge". Und so gehen beim "Zentralen Betriebshof Gladbeck" (ZBG) immer wieder Hinweise auf wilde Müllkippen und Sperrmüllberge ein, die schon seit Tagen am Fahrbahnrand liegen. Seitens des ZBG und auch des Ordnungsamtes versucht man zwar, die Verursacher zu ermitteln und möchte die Dreckspatzen am liebsten auf frischer Tat ertappen. Doch leider kommen viele der Umweltsünder offensichtlich ungeschoren davon. In...

  • Gladbeck
  • 06.11.18
  • 188× gelesen
  •  2
Politik
3 Bilder

Nach 8 Monaten laufen wir immer noch...
Die WasteWalker waren wieder in Aktion.

Nach 8 Monaten laufen wir immer noch... Der Müllspaziergang, oder auch WasteWalk genannt, ist nun zu recht als etabliert zu bezeichnen. Anfangs als Spinnerei belächelt, fanden sich auch am letzten Samstag wieder 12 Unentwegte. Engagierte Bürger aus den unterschiedlichsten Stadtteilen wie Rüttenscheid, Kettwig oder natürlich auch Altenessen. Bei herrlichem Wetter wurden so "nebenbei" drei Müllsäcke voll an Alltagsmüll von Wegen und Grünflächen gesammelt. Damit ist fraglos nicht alles sauber,...

  • Essen-Nord
  • 06.11.18
  • 39× gelesen
Reisen + Entdecken
Eine Besuchergruppe der VHS Gladbeck war jetzt zu Gast bei der Firma Remondis. Im Essener Stadthafen erfuhren die Gäste, wie gesammeltes Altglas recycelt und zu einem Rohstoff für den Einsatz in der Glasindustrie verarbeitet wird.

Gladbecker besuchten Glas-Aufbereitungsanlage im Essener Stadthafen
Sortenreine Trennung durch den Verbraucher ist für das erfolgreiche Recycling ausschlaggebend

Gladbeck/Essen. Unter der Leitung von Dr. Dieter Briese (ehemaliger Leiter der Umweltabteilung der Stadt Gladbeck) besuchte jetzt eine Gruppe der Volkshochschule Glabdeck die Altglas-Aufbereitungsanlage der Firma Remondis im Stadthafen von Essen. Nach Remondis-Angaben werden hier pro Jahr über 100.000 Tonnen alter Glasbehälter zu einem Rohstoff verarbeitet, der anschließend wieder in der Glasindstrie zum Einsatz gelangt. Auch alle Altglas-Behältnisse, die in Gladbeck in den dafür...

  • Gladbeck
  • 03.11.18
  • 89× gelesen