Umweltschutz

Beiträge zum Thema Umweltschutz

Natur + Garten
Dr. Theresa Eckermann, Klimaschutzbeauftragte Stadt Herten, Geschäftsführer Hertener Stadtwerke Thorsten Rattmann und Irja Hönekopp, Leiterin Stadtentwicklung Stadt Herten, (v.l.) freuen sich auf die Bewerbungen für den Hertener Klimapreis. Foto: ST

20.000 Euro für Klimaprojekte
Jetzt für den Hertener Klimapreis bewerben

Bereits zum fünften Mal wird in diesem Jahr der Klimapreis der Stadt Herten und der Hertener Stadtwerke vergeben. Bürger, Unternehmen, Vereine und Initiativen können sich bis zum 15. Mai mit ihren Projekten zum Thema „Klimaschutz im Neubau“ bewerben. Auch die Bewerbung von Kindergärten und Schulen ist gern gesehen, diese nehmen jedoch in einer eigenen Kategorie teil. Mit dem Preis werden Projekte gefördert die bereits abgeschlossen sind oder sich noch in der UMsetzung befinden. Insgesamt...

  • Herten
  • 08.02.20
Ratgeber
Der interaktive Unterricht macht das Lernen interessanter. Foto: ST

Interaktive Multimedia-Show kommt gut an
"Lernerlebnis Energiewende" unterwegs in Hertener Schulen

Das Thema Energiewende und Umweltschutz finden auch bei Kindern und Jugendlichen immer mehr anklang. Um das Thema Energie interessant zu gestalten besuchen Friedhelm Susok und sein Team, im Auftrag der Hertener Stadtwerke, zurzeit die weiterführenden Schulen in Herten mit dem interaktiven "Lernerlebnis Energiewende". Neben Filmen kommen zahlreiche Elemente zum Einsatz, die spielerisch Wissen abfragen und zum Mitmachen einladen. In praktischen lernen die Jugendlichen, was sie gegen...

  • Herten
  • 26.05.19
LK-Gemeinschaft
Silvia Godde, 2. stellvertretende Bürgermeisterin, Bürgermeister Fred Toplak und Jürgen Grunwald, 1. stellvertretender Bürgermeister (v.l.), freuen sich auf den anstehenden Putztag.

Samstag ab 9.-30 Uhr geht's los
Herten putzt sich raus - danach Besenparty am ZBH

Das wird wieder ein saubere Sache, wenn sich Herten am Wochenende herausputzen lässt und es heißt: Handschuhe angezogen und Müllsäcke eingepackt. Auch in diesem Jahr beteiligen sich die Hertener Bürgerinnen und Bürger wieder am „Frühjahrsputz“ in ihrer Stadt. Am Samstag, 6. April, ab 9.30 Uhr werden Grünflächen, Straßenränder und öffentliche Anlagen von Abfall gesäubert. Um 12 Uhr startet dann die große Besenparty am Zentralen Betriebshof Herten. Aktuelle Infos finden Interessierte auf der...

  • Herten
  • 05.04.19
Politik
34 Bilder

"Fridays for Future" in Recklinghausen
Rund 1.000 Schüler aus dem Vest demonstrieren für Umweltschutz

Dieser Freitag ist kein gewöhnlicher Freitag: Weltweit streiken Schülerinnen und Schüler in mehr als 120 Ländern und über 2000 Städten für besseren Klimaschutz und darum, die Welt zu retten. Auch im Vest demonstrierten Jugendliche für die Umwelt: Sie trafen sich zur zentralen Aktion am Recklinghäuser Busbahnhof und marschierten durch die Innenstadt in Richtung Rathaus. Laut Einsatzleitung der Polizei nahmen bis zu 1000 Mädchen und Jungen, erklärt Polizeisprecher Michael Franz auf Nachfrage des...

  • Recklinghausen
  • 15.03.19
  • 1
Ratgeber
3 Bilder

Klimaschutz mit Pantomime

Lothar Franken sitzt auf einer Kiste in der Turnhalle des evangelischen Kindergartens Sonnenblume. Auf der Bank neben sich hat er ein Trockentuch ausgebreitet. Mit der Hand fährt er in regelmäßigen Bewegungen darüber. Die Kids rätseln nur kurz: Welches elektrische Gerät stellt er dar? Im Auftrag der Hertener Stadtwerke ist der Pädagoge der Deutschen Umwelt-Aktion erstmals in Hertener Kindergärten unterwegs. Mit der Aktion ergänzen die Stadtwerke ihr Angebot zur Sensibilisierung von Kindern...

  • Herten
  • 09.02.17
Natur + Garten
Südafrika schimmert durch eine dichte Wolkendecke, im Indischen Ozean braut sich ein Sturm zusammen: Die Erde, unser einziges Zuhause.

Frage der Woche: Was kann man für den Umweltschutz machen?

Die Erde ist ein, soweit bekannt, ziemlich seltenes Exemplar von einem Planeten. Mit einer stabilen Umlaufbahn, einer lebensfreundlichen Atmosphäre sowie einem schützenden Magnetfeld gesegnet, kreist er seit rund 4,6 Milliarden Jahren um seinen Stern und bietet Lebensraum für Milliarden und Abermilliarden Lebensformen. Wir sollten gut auf die Erde aufpassen, denn ein Ersatzplanet ist noch nicht in Sicht. Heute ist uns klar, dass wir Menschen besonders im Laufe der letzten 200 Jahre viel dazu...

  • 24.11.16
  • 72
  • 14
Natur + Garten
6 Bilder

Natur-Engagement des Familienzentrums Kuckucksnest mit Klimapreis ausgezeichnet

Auf dem Acker von Bauer Godde ist eine Parzelle von 200 Quadratmetern eingezäunt. Schon auf den ersten Blick unterscheidet sie sich von dem Rest des Feldes: Einzelne Beete sind hier abgeteilt, Tomaten sprießen neben Lauch, Karotten und Sonnenblumen. Das ist das Refugium des evangelischen Familienzentrums Kuckucksnest. Beim ersten Besuch nach den Ferien ist die Sommersonne auch am frühen Vormittag schon heiß. Kuckucksnest-Leiterin Petra Decking holt aus dem Schuppen Sonnenhüte für die Kids....

  • Herten
  • 09.09.16
Natur + Garten
7 Bilder

Ludgerusschule setzt Klimapreis-Projekt mit dem BUND um

Zehn Minuten Fußweg entfernt von der Ludgerusschule erstreckt sich am Rande des Feldes ein kleines Umweltparadies: der BUND-Naturerlebnisgarten. Zwei Klassen der Grundschule auf dem Paschenberg gehen hier einmal im Monat auf Entdeckungstour. Dabei geht es nicht nur darum, Zeit an der frischen Luft zu verbringen. Die Umweltpädagogen Sigrun Zobel und Uwe Arndt zeigen den kleinen Forscherinnen und Forschern, welche Pflanzen sie sammeln und in der Küche nutzen können: Im Unterholz gedeihen...

  • Herten
  • 04.07.16
Politik
Plastiktüten sollen bald kosten. Ist das richtig so?

Frage der Woche: Brauchen wir kostenlose Plastiktüten?

Wenn es nach Bundesumweltministerin Barbara Hendricks gegangen wäre, gäbe es sie schon seit Anfang des Monats nur noch gegen Aufpreis. Die Plastiktüte, von Kunden als komfortable Serviceleistung geschätzt, von Umweltschützern seit Langem kritisiert, war schon seit Monaten Gegenstand zäher Verhandlungen. Am vorgestrigen Dienstag, 26. April, unterschrieben schließlich Ministerin Hendricks sowie Josef Sanktjohanser, Präsident des Handelsverbands Deutschlands (HDE) eine gemeinsame Erklärung,...

  • 28.04.16
  • 54
  • 5
Politik
2 Bilder

Teil 5 / PAK-Belastungen: hat die Hertener CDU – Fraktion keine Interesse an Aufklärungen?

Anfrage nach § 15 der GeschO. des Rates der Stadt Herten / 19. Febr. 2016 Betreff: „PAK-Belastungen der ehem. Kokerei der Zeche Westerholt im Bereich des Kindergartens Sternschnuppe auf der Ringstraße“ Sehr geehrter Herr Vorsitzender, (stellvertretender BM-Verwaltungschef) laut Aussage ihres Fachbereichs in einer Sitzung 2015 sollte im Januar 2016 ein Gutachten im o.g. Bereich erstellt werden. Meine Fragen: 1. Welche Messergebnisse liegen bis dato vor? 2. Wenn „nein“ warum...

  • Herten
  • 19.02.16
  • 8
  • 9
Überregionales
Schmutzige Fotos unserer Teilnehmer (von links). Oben die Motive von Peter Ries und Christiane Stiller, unten von Eelco Hekster und Christian Voigt. Fotos: Lokalkompass
39 Bilder

Foto der Woche: Dreckige Ecken und wilde Müllhalden

In dieser Woche setzen wir wieder einen Vorschlag aus den Reihen unserer Teilnehmer um: Dieter Böhm hatte die Idee, sich auch mal den unschönen Dingen des Lebens zu widmen: "Wilde Müllkippen und dreckige Ecken" lautet seine Idee. Leider ist die Verunreinigung von Natur und städtischen oder privaten Grundstücken durch die illegale Abfallentsorgung trauriger Alltag, obwohl den Verursachern - sofern diese zu ermitteln sind - hohe Geldbußen drohen. Für die Beseitigung der Dreckecken wird...

  • 08.02.16
  • 29
  • 18
Politik
2 Bilder

Haushaltsrede für den Jahresabschluss 2015 und dem Haushalt 2016

Sehr geehrter Herr Bürgermeister, sehr geehrte Damen und Herren, der Kreishaushaltsüberschuss der Abfallwirtschaft beträgt für das Jahr 2014 2.814.300 Euro und 53 Cent. Plus über 2,5 Millionen Euro Überschuss vom Straßenverkehrsamt, am Zulassungsgewinn an dem wir nicht beteiligt werden. Im ges. Kreishaushalt gibt es 44 Millionen Euro Überschuss für die anstehende Kreishaussanierung. Nach dem Verteilerschlüssel der o.g. Abfallwirtschaft unserer Hertener Bevölkerung beträgt die...

  • Herten
  • 24.11.15
  • 4
  • 6
Überregionales
30 Bilder

Hertener sind klimafreundlich - schon im Kindergarten

Klimaschutz liegt Hertenern am Herzen. Daran kann es keinen Zweifel geben, wenn man die starke Beteiligung in Sachen Klimapreis sieht und den großen Besucherandrang beim Aktionstag in der Innenstadt erlebt hat. Ob Kindergarten-Kinder, Schüler, ganz normale Bürger und Bürgerinnen, Privathaushalt, Vereine, viele kleine und große Menschen mischten mit. Es gab lustige wie lehrreiche Quizfragen und spannende Infostände zum Thema Energiesparen und Umweltschutz, darunter vom Zentralen Betriebshof...

  • Herten
  • 23.09.13
Überregionales
Landschaftswart für Herten: Udo Kirchhoff. Foto: Thorsten Seiffert
2 Bilder

Udo Kirchhoff ist ein "Grüner Sheriff"

Udo Kirchhoff ist Rentner - und doch im Außendienst tätig. Dem Hertener ist es eine Ehre, sich für Natur- und Umweltschutz aktiv einzusetzen. Als Landschaftswart hält der 68-Jährige bei seinen Spaziergängen und Streifzügen über Feld und Flur die Augen offen. Es gibt 30 „Grüne Sheriffs“ im Kreis Recklinghausen. In Herten sind Udo Kirchhoff und Karl Godde jun. im Einsatz. Ihre Dienstzeit umfasst vier Jahre. Landschaftswarte werden vom Landrat bestellt und mit Dienstausweis und -plakette...

  • Herten
  • 28.07.11
Politik
InnovationCity Bottrop. Klingt komisch, ist aber so. Mit einem "mutigen" und "zielgruppenorientierten" Konzept konnte die 117.000 Einwohner starke Stadt überzeugen.
2 Bilder

"Für ein neues Ruhrgebiet" - Bottrop wird InnovationCity - Essener Westen und Norden gehen leer aus - erste Reaktionen von OB Paß

Bottrop wird zur InnnovationCity. Mit ihrer Bewerbung setzte sich die Stadt gegen die Finalkonkurrenz aus Bochum, Gelsenkirchen/Herten, Essen und Mülheim durch. Der Lohn: Das Pilotgebiet im Süden der Stadt erhält innerhalb der nächsten zehn Jahren ein neues, umweltfreundlicheres Gesicht . „Bottrop ist ein typisches Stück Ruhrgebiet“, erklärte der Vorsitzender der InnovationCity-Jury, Manfred Fischedick, bei der Präsentation der Gewinnerstadt im Erich-Brost-Pavillon auf Zollverein....

  • Essen-Nord
  • 04.11.10
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.