Umweltschutz

Beiträge zum Thema Umweltschutz

Politik
Weniger Plastikmüll in Supermärkten und mehr Unverpacktläden: Die 19-jährige Hattingerin Greta Sonström macht sich stark für den Umweltschutz.

Idee von Hattingerin Greta Sonström nimmt erste Hürde
Weniger Plastikmüll in Supermärkten

Im Sommer letzten Jahres hat Greta Sonström ihren Einsatz gegen Plastikmüll intensiviert. Die 19-jährige Hattingerin hatte eine Petition gegen unnötigen Verpackungsmüll in Supermärkten gestartet, mit der sich der Bundestag befassen sollte. Ihre Forderung: Supermärkte sollten möglichst viel Plastikmüll reduzieren und verpflichtet werden, mehr unverpackte Lebensmittel anzubieten. Auch die Lokalpolitik hatte Sonströms Idee aufgegriffen. Jetzt wird ihr Anliegen zum Landesthema. "Nach Gesprächen mit...

  • Hattingen
  • 20.03.21
Natur + Garten
Wo ist der schöne Wald hin? So sehen die Rodungsarbeiten im Gevelsberger Stadtforst aus.
8 Bilder

Schock beim Sonntagsspaziergang
Wo ist der schöne Wald hin? So sehen die Rodungsarbeiten im Gevelsberger Stadtforst aus

Wer zur Zeit im oberen Bereich des Gevelsberger Stadtforst unterwegs ist fragt sich eins: Wo ist mein schöner Wald geblieben? Massive Rodungsarbeiten an einem Teil der grünen Lunge der Stadt sind zur Zeit im vollen Gange und lassen den Wald schwinden. Für Wanderer und Fußgägner kann es zu Wegsperrungen oder Einschränkungen kommen. Wie die abgeholzten Bereiche aussehen zeigt nun eine kleine Bildergalerie.

  • Hagen
  • 15.03.21
Wirtschaft
Der Fund von PCB-haltigen Flocken im Umfeld eines Silikon Herstellers in Ennepetal sowie die dabei gesammelten Erkenntnisse waren für das Land Ausgangspunkt für eine Gesetzesinitiative auf Bundesebene.

Verzehrempfehlungen für Obst und Gemüse werden trotzdem aufrechterhalten - mindestens noch bis Frühjahr 2021
Messergebnisse im Umfeld eines Silikon Herstellers in Ennepetal zeigen Rückgang der Belastungen

Eine zum Teil deutliche Abnahme der Konzentrationen von PCB 47, 51 und 68 in Grünkohlproben sowie in Luft und Staubniederschlägen - dies sind die Ergebnisse von Messungen und Untersuchungen, die das Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz (LANUV) in den vergangenen Monaten im Umfeld eines Silikon Herstellers in Ennepetal durchgeführt hat. Die entsprechenden Berichte liegen der Kreisverwaltung jetzt vor und sind im Internet unter www.en-kreis.de einsehbar. Da sich Grünkohl auf Grund...

  • Hattingen
  • 02.11.20
Natur + Garten
Der neue Vorstand der AGU (von links): Ilona Wiese, Tim Stark, Michael Treimer, Peter Stark, Ulrich Hildmann und Günter Wicht.

Klimakrise ist weiter Thema
AGU kündigt verschiedene Aktivitäten an

Vorstandswahlen standen bei der Jahreshauptversammlung der Arbeitsgemeinschaft Umweltschutz Schwelm (AGU) auf der Tagesordnung. Die Versammlung wählte Michael Treimer erneut zum zweiten Vorsitzenden, Ilona Wiese zur Kassiererin, Ulrich Hildmann zum Schriftführer sowie Peter Stark zum Pressesprecher. Der Vorsitzende Tim Stark informierte über die Aktionen des vergangenen Jahres. Hervorzuheben waren die „Bürger-Bäume für Schwelm“ und der Wettbewerb „Blüten und Insekten“ mit Bildern der Blühwiesen...

  • wap
  • 26.03.20
Überregionales
Eine der vielen "Abfall-Sammel-Gruppen", hier auf der Dahlhauser Straße.
15 Bilder

Viele Teilnehmer bei der Aktion „Sauberes Winz-Baak“

Am heutigen Freitag beteiligten sich Kinder und Erwachsene an der Aktion „Sauberes Winz-Baak“. Zahlreiche volle Abfallsäcke zeigten am Ende den Erfolg dieser Aktion und die Gedankenlosigkeit derjenigen Mitmenschen, die Abfälle einfach in die Umwelt entsorgen. Die Begeisterung war den Kindern der GGS Oberwinzerfeld, des AWO-Kindergartens und des städtischen Kindergartens anzumerken, als sie von den Erzieherinnen mit Handschuhen und teils mit Greifzangen ausgerüstet wurden. In Gruppen gingen sie...

  • Hattingen
  • 13.04.18
  • 1
Natur + Garten
Südafrika schimmert durch eine dichte Wolkendecke, im Indischen Ozean braut sich ein Sturm zusammen: Die Erde, unser einziges Zuhause.

Frage der Woche: Was kann man für den Umweltschutz machen?

Die Erde ist ein, soweit bekannt, ziemlich seltenes Exemplar von einem Planeten. Mit einer stabilen Umlaufbahn, einer lebensfreundlichen Atmosphäre sowie einem schützenden Magnetfeld gesegnet, kreist er seit rund 4,6 Milliarden Jahren um seinen Stern und bietet Lebensraum für Milliarden und Abermilliarden Lebensformen. Wir sollten gut auf die Erde aufpassen, denn ein Ersatzplanet ist noch nicht in Sicht. Heute ist uns klar, dass wir Menschen besonders im Laufe der letzten 200 Jahre viel dazu...

  • 24.11.16
  • 72
  • 14
Politik
Plastiktüten sollen bald kosten. Ist das richtig so?

Frage der Woche: Brauchen wir kostenlose Plastiktüten?

Wenn es nach Bundesumweltministerin Barbara Hendricks gegangen wäre, gäbe es sie schon seit Anfang des Monats nur noch gegen Aufpreis. Die Plastiktüte, von Kunden als komfortable Serviceleistung geschätzt, von Umweltschützern seit Langem kritisiert, war schon seit Monaten Gegenstand zäher Verhandlungen. Am vorgestrigen Dienstag, 26. April, unterschrieben schließlich Ministerin Hendricks sowie Josef Sanktjohanser, Präsident des Handelsverbands Deutschlands (HDE) eine gemeinsame Erklärung, nach...

  • 28.04.16
  • 54
  • 5
Überregionales
Schmutzige Fotos unserer Teilnehmer (von links). Oben die Motive von Peter Ries und Christiane Stiller, unten von Eelco Hekster und Christian Voigt. Fotos: Lokalkompass
39 Bilder

Foto der Woche: Dreckige Ecken und wilde Müllhalden

In dieser Woche setzen wir wieder einen Vorschlag aus den Reihen unserer Teilnehmer um: Dieter Böhm hatte die Idee, sich auch mal den unschönen Dingen des Lebens zu widmen: "Wilde Müllkippen und dreckige Ecken" lautet seine Idee. Leider ist die Verunreinigung von Natur und städtischen oder privaten Grundstücken durch die illegale Abfallentsorgung trauriger Alltag, obwohl den Verursachern - sofern diese zu ermitteln sind - hohe Geldbußen drohen. Für die Beseitigung der Dreckecken wird ebenfalls...

  • 08.02.16
  • 29
  • 18
Überregionales

Ökomarkt in Hattingen

Der von den Vereinten Nationen proklamierte Tag der Umwelt wird alljährlich am 5. Juni begangen. Aus diesem Anlass veranstaltet die Stadt Hattingen traditionell an einem Samstag im Juni den Hattinger Ökomarkt, der in diesem Jahr am 18. Juni 2011 stattfinden wird. Zwischen 9 und 16 Uhr präsentieren sich Händler und Organisationen auf dem Unter- und Obermarkt sowie auf der Heggerstraße. Das Waren- und Beratungsangebot ist breit gefächert. Rund 25 Teilnehmer werden diesmal ihre Stände aufbauen....

  • Hattingen
  • 03.06.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.