Umzug

Beiträge zum Thema Umzug

Kultur
Fantasievoll und kunterbunt waren die Verkleidungen mit denen sich die Dortmunder für den Rosenmontagszug in Schale geworfen hatten.
9 Bilder

Fotos vom Dortmunder Rosenmontagszug
Karnevalszug zieht vom Fest- zum Friedensplatz

Als Bier, Mönche und Katzen verkleidet reisten auch Karnevalfans aus den umliegenden Städten an, um in Dortmund den Rosenmontagszug mit rund 50 Gruppen zu erleben.  Der zog sich mit Fußgruppen, Musikern und bunten Wagen vom Festplatz Eberstraße über den Wall bis in die City. Im Nieselregen haarten vielen verkleidete Narren aus, um den Rosenmontagszug mit lautem "Helau!" zu begrüßen.  Belohnt wurden sie mit fliegenden Kamelle. Die Rathaussanierung, aber auch die vielen Baustellen in Dortmund...

  • Dortmund-City
  • 24.02.20
  •  1
Kultur
Farbenfroh und fröhlich zogen Kinder von Schulen, Vereine, Kitas und Karnevalsvereinen beim Kinderkarneval heute durch die Dortmunder Innenstadt.
20 Bilder

Bilder vom Kinderkarnevalszug in Dortmund
Die schönsten Fotos vom Umzug durch die City

Kunterbunte Einhörner, flatternde Vögel und mit Bonbon-Taschen behängte Zwerge zogen heute beim KInderkarnevalszug durch die Dortmunder Innenstadt. Bei frühlingshaften Temperaturen reichte das Kostüm, die dicken Jacken konnten Zuhause bleiben.  Schon bevor die Karnevalsvereine und Musikgruppen an der Reinoldikirche loszogen, tanzten kostümierte Kinder am Ostenhellweg.  Kleine  Mäuse, Superhelden, Polizisten und Indianer säumten den Weg, als der Umzug am Europabrunnen startete. Und die...

  • Dortmund-City
  • 16.02.20
Vereine + Ehrenamt
So kunterbunt wird es am Sonntag wieder in der Dortmunder City zugehen, wenn der Kinderkarnevalszug über den Westenhellweg zieht.

Kinderkarnevalszug in der Dortmunder Innenstadt
Sonntag in der City mitfeiern

Das Dortmunder Kinderprinzenpaar Connor I. und Lucy I. und ihr junger Hofstaat freuen sich auf Sonntag: Am 16. Februar, startet der 39. Kinderkarnevalszug um 14 Uhr am Europabrunnen. Neben den Karnevalsvereinen und Musikgruppen nehmen dort auch Schulen, Kindergärten, Sportvereine und Jugendgruppen teil. Wichtig: Die Streckenführung des Kinderkarnevalszuges musste aufgrund einer Baustelle geändert werden. Stelle an der Strecke suchenDer Umzug beginnt um 14 Uhr am Brunnen an der...

  • Dortmund-City
  • 12.02.20
Politik
Da das Sozialamt in der City an der Luisenstraße saniert werden muss, ziehen die Mitarbeiter nach Hörde um.
2 Bilder

Dortmunder Mitarbeiter sind jetzt in der Frenzelschule am Entenpoth untergebracht
Sozialamt zieht für Sanierung um

Das in die Jahre gekommene Gebäude des Sozialamts an der Luisenstraße 11-13 wird saniert. Daher bekommen die einzelnen Abteilungen des Sozialamts neue Standorte:  Ab Montag, 20. Januar, ziehen einige Fachdienste in die ehemalige Frenzelschule, Entenpoth 34, nach Hörde sowie in Modulbauten auf dem ehemaligen Schulgelände. Diese Adresse ist bis voraussichtlich Ende 2021 der Sitz für folgende Abteilungen und Angebote: • Zentrales Wohnraummanagement, • Leistungen nach dem...

  • Dortmund-City
  • 19.01.20
Ratgeber
Der Drogenkonsumraum hatte Montag das letzte Mal am Eisenmarkt geöffnet und zieht zum Gesundheitsamt.

Wiedereröffnung des Drogenkonsumraumes am 20. Januar geplant
"Kick" zieht zum Gesundheitsamt

18 Jahre nach Eröffnung der Einrichtung in einem Seitentrakt des damaligen Gesundheitsamtes am Eisenmarkt wird das „kick“ in einen Neubau im Innenhof des neuen Gesundheitsamtes ziehen. Die Wiedereröffnung findet nach aktuellen Planungen am 20. Januar statt. Die Drogenhilfeeinrichtung wurde in der jetzigen Form, also mit dem Drogenkonsumraum, im Mai 2002 in Betrieb genommen und ist fachlich ein wesentlicher Pfeiler der Drogenhilfestruktur. Rund 600.000 Mal wurde dort unter medizinisch...

  • Dortmund-City
  • 07.01.20
Politik
 An der Münsterstraße sollen zukünftig nicht nur das Helmholtz-Gymnasium, sondern auch die Grund- und die Realschule mehr Platz durch Neu- und Anbauten erhalten.
2 Bilder

Dortmund will für Schüler in der Nordstadt den Ausbau von zehn Schulen beschleunigen
Schneller mehr Schulraum für Kinder schaffen

Viele Schüler und zu wenig Klassenräume, vor diesem Problem stehen zehn Schulen in der Nordstadt. Sie müssen modernisiert und erweitert werden. Dies hat der Rat schon vor neun Monaten per Realisierungskonzept beschlossen, um den Ausbau der Schulen zu anzuschieben.  Mit diesem überarbeiteten Konzept wird eine Beschleunigung im Gesamtablauf von rund fünf Jahren erreicht. Statt 2036 soll die Erweiterung der Schulräume dann 2031 abgeschlossen sein. Ganz am Anfang steht der Abriss der...

  • Dortmund-City
  • 07.11.19
Kultur
Schwarz-gelbe Farben dominieren den Martinszug am Borsigplatz, bei dem auch Emma nicht fehlen darf.

Laternenkinder treffen sich am Hoeschmuseum und ziehen durch den Hoeschpark im Fackelschein
Schwarzgelber St. Martinszug am Borsigplatz

Zum Martinsumzug lädt der Der Runde Tisch BVB und Borsigplatz zum zwölften Mal am Montag,  11. November, von 18 bis 19.30 Uhr in die Nordstadt ein. Begleitet von St. Martin hoch zu Ross, einem Spielmannszug und BVB-Fahnenschwenkern ziehen die Kinder und Familien vom Parkplatz des Hoesch-Museums an der Eberhardstr. 12 mit Laternen und Liedern zur Dreifaltigkeitskirche an der  Flurstr. 10. Ein besonderer Höhepunkt des Zuges ist der Weg durch den mit Fackeln beleuchteten Hoeschpark. Mit der...

  • Dortmund-City
  • 05.11.19
Kultur
Im Sattel führt St. Martin den Umzug am Samstagabend durch den Westfalepark an.

Große Laternzüge im Westfalenpark und durch die Nordstadt
Kinder feiern St. Martin

Jetzt wird gebastelt: Am Samstag müssen die Laternen fertig sein, denn dann starten die großen Umzüge in Dortmund zur Martinslegende. Im Westfalenpark treffen sich die Laternenkinder zum St.Martins-Umzug um 16.45 Uhr am Eingang Ruhrallee und folgen Martin hoch zu Ross zur Seebühne, wo Darsteller der Naturbühne die Legende um die Nächstenliebe aufführen. Vor dem Laternenzug werden im Regenbogenhaus am 8. und 9. November von 12.30 bis 15.30 Uhr Laternen gebastelt. Der Knappenspielmannszug...

  • Dortmund-City
  • 04.11.19
Ratgeber
Gruselig-schöne Kostümierungen und ein passendes Make-up sind wieder angesagt bei der Halloween-Party im größten Indianerzelt der Welt.
2 Bilder

Halloween-Party im Big Tipi - Helfer vom Berufskolleg sorgen fürs tolle Aktionsangebot
"Schauder doch mal rein!"

Pünktlich am Donnerstag, 31. Oktober, erwartet das Big Tipi in der Erlebniswelt Fredenbaum, Lindenhorster Str. 6, alle kleinen und großen Gespenster, Hexen und Monster zur großen Halloween-Party unter dem Motto „Schauder doch mal rein!“. Mit über 30 Mitmachaktionen für Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren startet das Fest mit einem bunten Programm in Kooperation mit dem Freundeskreis Fredenbaum e.V. um 15 Uhr im Big Tipi. Die Teilnahme ist kostenlos. Fast 50 freiwillige Helferinnen...

  • Dortmund-Nord
  • 26.10.19
Politik
Vor der Ratssitzung am 23. Mai fanden sichrund 60 Menschen vor dem Rathaus zu einer Demo für die Bolmke ein.

Klimaschutz
Streit um die Bolmke flammt wieder auf

Eigentlich schien die Sache erledigt: Den Umzug des Dortmunder Reitervereins zur Bolmke hatte die Verwaltung ad acta gelegt, der Reiterverein hatte zugestimmt. Zuvor hatte die Bezirksvertretung Hombruch entschieden: Im Landschaftsplan wird die Fläche nördlich der Stockumer Straße und westlich des Schultenhofes als Landschaftsschutzgebiet mit dem Entwicklungsziel „Erhaltung“ festgesetzt. Der Bebauungsplan Hom 266 „Sport- und Freizeiteinrichtungen Renninghausen“ wird aufgehoben. Der...

  • Dortmund-City
  • 31.05.19
Politik
Sozialamt und Jugendamt ziehen für die Zeit einer Renovierung in die alte Frenzelschule am Entenpoth. Zum vorhandenen Schulgebäude werden Module und nicht mehr verwendete Container aus anderen Flüchtlingseinrichtungen kommen.
2 Bilder

Umzug
Sozialamt zieht vorübergehend zum Entenpoth in die alte Frenzelschule

Das Gebäude des Sozialamts in der Luisenstraßen ist ebenso wie das denkmalgeschützte Jugendamt am Ostwall in die Jahre gekommen – die beiden Gebäude müssen saniert werden. Um nicht andere Bürogebäude für die Zeit der Renovierung anmieten zu müssen, ziehen die Mitarbeiter der beiden Ämter nacheinander nach Hörde: In die alte Frenzelschule am Entenpoth. Dort ist es nach der Nutzung als Flüchtlingsunterkunft ruhig geworden, zumindest was die öffentliche Nutzung betrifft. Drogenhandel gäbe es...

  • Dortmund-City
  • 25.03.19
Kultur
Vom Wetter ließen sich die Karnevalisten die Stimmung nicht verderben.
5 Bilder

Dortmunder Narren trotzten Wind und Regen
Später Rosenmontagszug begeistert in der City

Wind und Wetter können Dortmunder Karnevalsfans nicht davon abhalten zum  Zug zu gehen. Auch wenn der diesmal auf sich warten ließ. Aus Sicherheitsgründen setzen sich die Wagen und Fußgruppen bei stürmisch, nassem Rosenmontagswetter erst eine Stunde später vom Festplatz in Bewegung. Doch die Jecken haarten aus, viele verkleidet, und noch mehr gegen Regen und Böen gewappnet, jubelten sie ihrem Prinzenpaar und den Karnevalsgesellschaften zu. Trump und Putin, der Hambacher Forst und natürlich der...

  • Dortmund-City
  • 05.03.19
Kultur
Noch warten müssen die Karnevalsfans in Dortmund, der Rosenmontagszug startet wegen des starken Windes eine Stunde später als angekündigt.
2 Bilder

Karnevalisten gehen in Dortmund heute auf Nummer sicher
Rosenmontagszug startet eine Stunde später

Kurzfristig hat heute der Festausschuss Dortmunder Karneval entschieden, den Rosenmontagszug in Dortmund eine Stunde später starten zu lassen. "Dann sollte das Schlimmste überstanden sein. Alles ist vorbereitet," sagt der Vorsitzende Walter Buchholz mit Blick auf den Wetterbericht.  Nicht wie geplant um 14, sondern erst um 15 Uhr werden die Karnevalswagen und Fußgruppen sich in der Nordstadt vom Festplatz Eberstraße aus in Bewegung Richtung City setzen. Seit dem frühen Morgen haben die...

  • Dortmund-City
  • 04.03.19
Kultur
Tolle Stimmung herrschte in der City beim Umzug des Dortmunder Kinderkarnevals.
5 Bilder

Dortmund helau! Kleine Narren zogen durch die Dortmunder City
Bunter Kinderkarnevalszug stimmt auf Rosenmontag ein

Da lachte die Sonne, als am Sonntag der bunte Kinderkarnevalszug durch die City zog. Und nicht nur Schul-, Kita- und Vereinsgruppen gaben tolle Motive ab, auch die kleinen Karnevalsfans kamen fantasievoll kostümiert. Das stimmte die Dortmunder Karnevalsfans auf den Rosenmontagszug am 4. März ein. Der startet wie immer um 14 Uhr mit Musik und vielen Wagen und Fußgruppen auf dem Festplatz Eberstraße in der Nordstadt. Aufgrund der Großbaustelle auf dem Ostwall verläuft der Umzug in diesem Jahr...

  • Dortmund-City
  • 25.02.19
Kultur
Mit fantasievollen Wagen und bunten Kostümen zieht Sonntag der Kinderkarnevalszug durch die City.

Vom Europabrunnen an der Kleppingstraße ziehen kleine Narren durch die City
Sonntag startet Dortmunder Kinderkarnevalszug

Bis Sonntag sollten sich alle jungen Dortmunder Jecken ein Kostüm organisiert haben, denn am 24. Februar, um 14 Uhr startet der Kinderkarnevalszug in der City. Neben den Dortmunder Karnevalsvereinen und Musikgruppen nehmen dort auch Schulen, Kindergärten, Sportvereine, Jugendgruppen und Pido von DEW21 teil. Besonders das Kinderprinzenpaar Max I. und Charlotte I. und ihr Hofstaat freuen sich auf viele Besucher. Die Streckenführung des Kinderkarnevalszuges ist wie im Vorjahr. Start in der...

  • Dortmund-City
  • 18.02.19
Ratgeber

9 Tipps zum Umzugskosten Einschätzen und Sparen

Ein Umzug Wien oder irgendwo in Deutschland bzw. EU steht an? Umzug in Eigenregie oder mit einem Umzugsunternehmen - diese Qual der Wahl haben viele Umzieher. Viele Leute denken, dass Umzug mit Umzugsfirma teurer sein muss als ein Umzug in Eigenregie - dies ist zwar häufig der Fall, muss aber nicht unbedingt sein. Mit Hilfe der frühzeitigen Planung und richtigen Tipps kann man die Umzugskosten so planen, dass man beim Umzug sowohl professionelle Hilfe als auch moderate Kosten fürs Budget...

  • Dortmund-City
  • 12.12.18
Kultur
Auf dem Pferd wird der größte Martinsumzug in Dortmund am Samstag im Westfalenpark angeführt. Auf der Seebühne wird das Martinsspiel aufgeführt.

Laternenkinder ziehen Samstagabend Zum Martinsspiel an der Seebühne
Martins-Umzug im Westfalenpark

Die Martinslegende wird am Samstag, 10. November, wieder vom Ensemble der Naturbühne Hohensyburg auf der Seebühne im Westfalenpark aufgeführt. St. Martin wird mit seinem Knappen um 16.45 Uhr in einem prächtigen Zug mit Fackel- und Laternenschein wieder durch den Westfalenpark ziehen. Dazu stimmen der Knappenspielmannszug „Gut-Spiel“, die Brass-Connection und das Trommlercorps „Gut Klang“ traditionelle Lieder an. Der Freundeskreis Westfalenpark unterstützt die Durchführung von Dortmunds...

  • Dortmund-City
  • 05.11.18
Natur + Garten
Dies Gelände an der Stockumer Straße ist im Gespräch als möglicher neuer Standort für den Dortmunder Reitverein.

Allianz für die Bolmke: Gegen die Verlegung des Reitervereins

Wegen der geplanten Verlagerung des Dortmunder Reitervereins von den Westfalenhallen zur Stockumer Straße hat sich die "Allianz für die Bolmke" unter dem Motto „Rettet das Naherholungsgebiet- Kein Reiterverein zur Bolmke!" gegründet. Bei der von über 50 Dortmundern, darunter Mitgliedern der Gartenvereine und Politiker der Bezirksvertretung Hombruch besuchten Veranstaltung wurden die Pläne ausgiebig erläutert. Die Teilnehmer verfolgen das Ziel, die landwirtschaftlich genutzte Fläche dauerhaft...

  • Dortmund-City
  • 03.09.18
LK-Gemeinschaft
Fast am Ziel am Wall waren viele Karnevalsvereine mit Fußgruppen von der Nordstadt bis in die City gezogen.
44 Bilder

So bunt war der Rosenmontag in Dortmund

Kunterbunt wie die Clowns am Straßenrand präsentierte sich der Rosenmontagszug in Dortmund. Das närrische Volk jubelte seinen Prinzenpaaren vom Straßenrand zu und wurde mit fliegenden Kamelle belohnt.  Die Fahnenschwenker, die BVB-Fanabteilung mit einem eigenen Wagen und auch Emma war mit von der Partei, als der Treck am Festplatz in der Nordstadt startete. Hier einige Impressionen der über 40 Wagen und Fußgruppen des fröhlichen Zuges bis in die City:      

  • Dortmund-City
  • 12.02.18
LK-Gemeinschaft
Oben links in der Karte liegt der festplatz Eberstraße, wo der Rosenmontagszug um 14 Uhr in der Nordstadt Richtung City startet. Von der Bornstraße aus fahren die Wagen auf den Schwanenwall und über den Ostwall zum Ziel Südwall ganz unten im Plan.
5 Bilder

Der Rosenmonatszug in Dortmund zum Motto "GroKo"

Unter dem Motto "Die GroKo kommt wie jedes Mal, genauso wie der Karneval" startet der Dortmunder Rosenmontagszug wie immer auch am Montag, 12. Februar, um 14 Uhr auf dem Festplatz an der Eberstraße. Twitter, Trump und Fake News sind Themen der Wagen wie auch Baustellen in Dortmund. Der bunte  Karnevalszug rollt über die seit Jahren bekannte Strecke und endet gegen 16.30 Uhr auf dem Friedensplatz.   Ballettschüler, Fanfaren-Corps und Rote Funken sind nur drei von 48 Programmpunkten, hierzu...

  • Dortmund-City
  • 07.02.18
Kultur
Ausgefallene Kostümideen gab der Kinderkarnevalsumzug durch die Dortmunder City.
11 Bilder

Beim Kinderkarnevalszug durch Dortmund flogen die Kamelle

Originelle Kostüme wie hier als Puppen präsentierte der Kinderkarnevalszug in der City. Tausende kleine Piraten, Indianer, Prinzessinnen und vor allem Superhelden säumten den Weg. Bei knackig kaltem Winterwetter waren die kleinen narren in dicken Löwen- oder Bärenkostümen gut gewappnet. Andere zogen sich viele dicke Schichten unters Kostüm.    Und jetzt in der Hochzeit der tollen Tage freuen sich viele Narren nicht nur auf eine ausgelassenen Weiberfastnacht, sondern vor allem auf den...

  • Dortmund-City
  • 05.02.18
  •  1
Politik
Während die Haustechnik ab Herbst 3030 saniert wird, wird in Ausweichquartieren gearbeitet.

Rathaus wird zur Baustelle: 1000 Beschäftigte werden ausquartiert

Die Haustechnik des Dortmunder Rathauses soll ab Herbst 2020 saniert werden.  Politik und Verwaltung müssen dann ausweichen. Das Rathaus, 1987 bis 1989 errichtet, zeigt nach rund 30 Jahren eine altersbedingte Abnutzung der haustechnischen Anlagen, die ab Herbst 2020 saniert werden sollen. Der Kostenrahmen beträgt zirka 27 Mio. Euro. Umbauten sind nicht geplant, da sich das Raumkonzept über die Jahre bewährt hat. Vor zehn Monaten war eine Untersuchung des Gebäudes beschlossen worden, um die...

  • Dortmund-City
  • 26.01.18
Kultur
Unter der Decke des Apotheken-Museums von Hermann Ausbüttel hänge viele exotische Tierpräparate.
8 Bilder

Apothekengeschichte(n)

Hermann Ausbüttel ist mit Leib und Seele Apotheker. Seit 1960 übte er den Beruf aus, und auch wenn er mittlerweile im Ruhestand ist, lässt ihn die Pharmazie nicht los. Seit Jahrzehnten hat er eine umfangreiche Sammlung pharmazeutischer Gegenstände aufgebaut, die zunächst als Apothekenmuseum in den Kellergewölben unter der Adler-Apotheke am Alten Markt präsentiert wurde. Doch mit dem Erwerb immer weiterer Sammlerstücke wurde der Platz dort nun definitiv zu knapp. Von den rund hundert...

  • Dortmund-City
  • 25.12.17
Überregionales
Am ersten Schultag machten sich die i-Männchen im Kreuzviertel ohne Schultüten mit ihren Klassenlehrern auf den Weg in ihre neue Schule. Denn die beliebte Liebig-Grundschule ist mit 209 Kindern umgezogen, zurück an den alten Standort Harnackstraße.
2 Bilder

Viel mehr Platz für die Liebig-Grundschüler

Vor 19 Jahren war die Liebig Grundschule schon einmal an der Harnackstraße 57-59 beheimatet. In den Ferien zog die ganze Schule von der Essener Straße, wo sie sich ein Gebäude mit der Peter Vischer-Schule teilte um. "Wir haben ein super Team, die Schule die Offene Ganztagsschule und die jungen Leute von Grünbau waren ein Geschenk des Himmels, sie haben alle Klassenräume toll fertig bekommen", freut sich Schulleiter Thorsten Buchholz am ersten Schultag, dass alles gut geklappt hat. Zwar müsse...

  • Dortmund-City
  • 04.09.17
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.