Umzug

Beiträge zum Thema Umzug

Vereine + Ehrenamt
Der Neubau westlich der alten Husener Sparkassenfiliale, in den auch die AWO einziehen wird.

Begegnungsstätte Husen schließt bis Ende August
AWO macht Umzugspause

Die AWO-Begegnungsstätte Husen, Kühlkamp 2-4, bleibt ab Montag, 16. August, bis Ende des Monats (31.8.) geschlossen, weil der Umzug in den Neubau an der Husener Straße 69 erfolgt. Dazu muss das Inventar von der alten in die neue Begegnungsstätte transportiert und die neuen Räume gemütlich eingerichtet werden. Wenn alles planmäßig läuft, wird der AWO-Ortsverein Asseln/Husen/Kurl sein Begegnungsstätten-Angebot in Husen ab Anfang September 2021 in den neuen Räumen anbieten können.

  • Dortmund-Ost
  • 12.08.21
Kultur
Farbenfroh und fröhlich zogen Kinder von Schulen, Vereine, Kitas und Karnevalsvereinen beim Kinderkarneval heute durch die Dortmunder Innenstadt.
20 Bilder

Bilder vom Kinderkarnevalszug in Dortmund
Die schönsten Fotos vom Umzug durch die City

Kunterbunte Einhörner, flatternde Vögel und mit Bonbon-Taschen behängte Zwerge zogen heute beim KInderkarnevalszug durch die Dortmunder Innenstadt. Bei frühlingshaften Temperaturen reichte das Kostüm, die dicken Jacken konnten Zuhause bleiben.  Schon bevor die Karnevalsvereine und Musikgruppen an der Reinoldikirche loszogen, tanzten kostümierte Kinder am Ostenhellweg.  Kleine  Mäuse, Superhelden, Polizisten und Indianer säumten den Weg, als der Umzug am Europabrunnen startete. Und die Mariechen...

  • Dortmund-City
  • 16.02.20
Kultur
Vom Wetter ließen sich die Karnevalisten die Stimmung nicht verderben.
5 Bilder

Dortmunder Narren trotzten Wind und Regen
Später Rosenmontagszug begeistert in der City

Wind und Wetter können Dortmunder Karnevalsfans nicht davon abhalten zum  Zug zu gehen. Auch wenn der diesmal auf sich warten ließ. Aus Sicherheitsgründen setzen sich die Wagen und Fußgruppen bei stürmisch, nassem Rosenmontagswetter erst eine Stunde später vom Festplatz in Bewegung. Doch die Jecken haarten aus, viele verkleidet, und noch mehr gegen Regen und Böen gewappnet, jubelten sie ihrem Prinzenpaar und den Karnevalsgesellschaften zu. Trump und Putin, der Hambacher Forst und natürlich der...

  • Dortmund-City
  • 05.03.19
Kultur
Mit fantasievollen Wagen und bunten Kostümen zieht Sonntag der Kinderkarnevalszug durch die City.

Vom Europabrunnen an der Kleppingstraße ziehen kleine Narren durch die City
Sonntag startet Dortmunder Kinderkarnevalszug

Bis Sonntag sollten sich alle jungen Dortmunder Jecken ein Kostüm organisiert haben, denn am 24. Februar, um 14 Uhr startet der Kinderkarnevalszug in der City. Neben den Dortmunder Karnevalsvereinen und Musikgruppen nehmen dort auch Schulen, Kindergärten, Sportvereine, Jugendgruppen und Pido von DEW21 teil. Besonders das Kinderprinzenpaar Max I. und Charlotte I. und ihr Hofstaat freuen sich auf viele Besucher. Die Streckenführung des Kinderkarnevalszuges ist wie im Vorjahr. Start in der...

  • Dortmund-City
  • 18.02.19
LK-Gemeinschaft
Fast am Ziel am Wall waren viele Karnevalsvereine mit Fußgruppen von der Nordstadt bis in die City gezogen.
44 Bilder

So bunt war der Rosenmontag in Dortmund

Kunterbunt wie die Clowns am Straßenrand präsentierte sich der Rosenmontagszug in Dortmund. Das närrische Volk jubelte seinen Prinzenpaaren vom Straßenrand zu und wurde mit fliegenden Kamelle belohnt.  Die Fahnenschwenker, die BVB-Fanabteilung mit einem eigenen Wagen und auch Emma war mit von der Partei, als der Treck am Festplatz in der Nordstadt startete. Hier einige Impressionen der über 40 Wagen und Fußgruppen des fröhlichen Zuges bis in die City:      

  • Dortmund-City
  • 12.02.18
LK-Gemeinschaft
Oben links in der Karte liegt der festplatz Eberstraße, wo der Rosenmontagszug um 14 Uhr in der Nordstadt Richtung City startet. Von der Bornstraße aus fahren die Wagen auf den Schwanenwall und über den Ostwall zum Ziel Südwall ganz unten im Plan.
5 Bilder

Der Rosenmonatszug in Dortmund zum Motto "GroKo"

Unter dem Motto "Die GroKo kommt wie jedes Mal, genauso wie der Karneval" startet der Dortmunder Rosenmontagszug wie immer auch am Montag, 12. Februar, um 14 Uhr auf dem Festplatz an der Eberstraße. Twitter, Trump und Fake News sind Themen der Wagen wie auch Baustellen in Dortmund. Der bunte  Karnevalszug rollt über die seit Jahren bekannte Strecke und endet gegen 16.30 Uhr auf dem Friedensplatz.   Ballettschüler, Fanfaren-Corps und Rote Funken sind nur drei von 48 Programmpunkten, hierzu...

  • Dortmund-City
  • 07.02.18
Kultur
Ausgefallene Kostümideen gab der Kinderkarnevalsumzug durch die Dortmunder City.
11 Bilder

Beim Kinderkarnevalszug durch Dortmund flogen die Kamelle

Originelle Kostüme wie hier als Puppen präsentierte der Kinderkarnevalszug in der City. Tausende kleine Piraten, Indianer, Prinzessinnen und vor allem Superhelden säumten den Weg. Bei knackig kaltem Winterwetter waren die kleinen narren in dicken Löwen- oder Bärenkostümen gut gewappnet. Andere zogen sich viele dicke Schichten unters Kostüm.    Und jetzt in der Hochzeit der tollen Tage freuen sich viele Narren nicht nur auf eine ausgelassenen Weiberfastnacht, sondern vor allem auf den...

  • Dortmund-City
  • 05.02.18
  • 1
LK-Gemeinschaft
Das Kinderprinzenpaar begrüßte die junge Narrenschar.
15 Bilder

Kinder feierten Karneval mit Umzug in der City

Über viele kleine und große Zuschauer freute sich das Kinderprinzenpaar Sarah I. und Thorben I. Sonntag beim Kinderkarnevalsumzug in der City. In bunten fantasievollen Kostümen zogen Fußgruppen über den Westenhellweg. Und nach der Party im Rathaus freuen sich die Narren schon auf die Karnevalskirmes in der City, Weiberfastnacht, wo an vielen Stellen in der City gefeiert wird und natürlich den großen Umzug am Rosenmontag.

  • Dortmund-City
  • 20.02.17
Ratgeber
In der Körner Fabido-Kita Berliner Straße hat es einen Wasserschaden gegeben. Umfangreiche Sanierungsmaßnahmen sind erforderlich, die Betreuung der Kita-Kinder muss deshalb neu organisiert werden.

Wasserschaden in der Körner Fabido-Kita Berliner Straße // Betreuung der Kinder muss neu organisiert werden

In der Körner Fabido-Kindertagesstätte (Kita) Berliner Straße, Berliner Str. 4, ist ein Wasserschaden aufgetreten. Die Analyse während der zweiwöchigen Schließungszeit ergab, dass der Boden im Erdgeschoss zur Sanierung komplett abgetragen und erneuert werden muss. Die Baumaßnahme soll laut Stadt so schnell wie möglich in Angriff genommen und durchgeführt werden. Zum jetzigen Zeitpunkt lasse sich aber noch nicht sagen, wie lange diese Arbeiten genau dauern werden. Noch in dieser Woche sollen die...

  • Dortmund-Ost
  • 15.08.16
Vereine + Ehrenamt
Enttäuscht sind die Karnevalisten, dass Petrus ihnen mit Sturmböen heute einen Strich durch die Rechnung gemacht hat. Im Bild kleine Narren beim Umzug in Vorjahren.

Auch Dortmund sagt Rosenmontagszug ab

"Das Risiko ist einfach zu groß", bedauert Walter Buchholz vom Festausschuss Dortmunder Karneval, dass der Rosenmontagszug heute, am 8. Februar, abgesagt werden muss. Kurzfristig fiel heute morgen die Entscheidung, obwohl alles schon vorbereitet war, angesichts der Sturmwarnung auf Nummer sicher zu gehen. "Es geht gar nicht um unsere Aufbauten auf den Wagen," erklärt Walter Buchholz, denn entlang der Strecke können für Karnevalisten und die Besucher in Dortmund Gefahren lauern. "Was ist, wenn...

  • Dortmund-City
  • 08.02.16
LK-Gemeinschaft
Das Kinderprinzenpaar Dennis I. und Leonie I. freuten sich, das trotz Schauern die Stimmung ausgelassen war.
26 Bilder

Kleine Narren feierten Karnevalsumzug in Dortmund

Von wegen klein, ganz schön groß war der Andrang zum Kinderkarneval in der Dortmunder City am Sonntag. Das freute vor allem die jungen Regenten, Prinz Denis I. und seine Prinzessin Leonie I. Mit lauten Helau-Rufen begrüßten viele bunt kostümierte Familien die närrischen Fuß- und Musikgruppen, die über den Westenhellweg zogen. Die kleinsten noch im Bollerwagen, die Größeren tanzten als Garde vorne weg. Und das beste für Karnevalsfans: Das Kostüm kann gleich draußen bleiben, denn überall wird...

  • Dortmund-City
  • 01.02.16
WirtschaftAnzeige
Freuen sich über die optimalen Beratungsmöglichkeiten im neuen Kundencenter: AOK-Regionaldirektorin Claudia Koch, Niederlassungsleiter Johannes Löhr und Kundencenter-Leiterin Sandra Rother (stehend) stellten die neuen Räumlichkeiten vor.

Barrierefrei und hell in der zweiten Etage // AOK ist am Brackeler Hellweg 119 umgezogen

Die AOK NordWest in Brackel ist am Standort Brackeler Hellweg 119 von der vierten in die zweite Etage gezogen. Auf der vergrößerten Fläche bietet das neue Kundencenter optimale Beratungsmöglichkeiten und ist ab sofort barrierefrei erreichbar. Jetzt wurden die Räume offiziell vorgestellt. Das modern gestaltete Kundencenter präsentiert sich auf 324 m² als offener, lichtdurchfluteter Raum. Hier können die 28.000 AOK-Kunden aus Brackel und Umgebung beraten werden. Das Kundencenter ist ab sofort...

  • Dortmund-Ost
  • 08.01.16
Überregionales
Die Max-Born-Realschüler müssen sich an das Gebäude der ehemaligen Hauptschule in Wickede erst noch gewöhnen.
2 Bilder

Weniger Platz nach Umzug der Max-Born-Realschule von Asseln nach Wickede

1500 Umzugskartons mussten gepackt werden: Die Asselner Max-Born-Realschule, eigentlich am Grüningsweg 42 beheimatet, muss für drei Jahre in das Gebäude der ehemaligen Hauptschule Wickede ausweichen. Grund ist die Sanierung des Schulgebäudes in Asseln. Bereits seit Anfang August sind die Lehrer in dem Gebäude am Dollersweg 18 aktiv. Jetzt sind auch die Schüler da. Mit einer Ausnahme: Die Fünftklässler werden erst kommende Woche, am Mittwoch, 19. August, zum Unterricht kommen. Grund ist...

  • Dortmund-Ost
  • 14.08.15
LK-Gemeinschaft
An Tagen wie diesen wird bunt und ausgelassen in Dortmund gefeiert.
29 Bilder

So närrisch ist Dortmund beim Rosenmontagszug

So ein Tag, so wunderschön ... Kaiserwetter beim Rosenmontagszug ließ die Karnevalsfans strahlen. Lachend und jubelnd wurden sie auf dem Weg von der Nordstadt in die City mit lauten Helau begrüßt. Zehntausende säumten die Straßen, als 22 Wagen und Musikgruppen den Straßenkarneval feierten. Eine schönere Kulisse hätten sich Prinz Jeremy I. und seine Prinzessin Martina I. für ihren bunten Umzug nicht vorstellen können. Auf rund 120.000 Besucher schätzen die Veranstalter ihr närrisches Volk. Das...

  • Dortmund-City
  • 17.02.15
  • 1
LK-Gemeinschaft
Aus der Nordstadt rollt ganz langsam der Rosenmontagszug mit den selbstgebauten wagen der Karnevalisten durch die City. Gegen 16 Uhr wird er am Südwall erwartet.

Hier geht's lang beim Dortmunder Rosenmontagszug

Am Rosenmontag nehmen die Dortmunder Karnevalisten den Sparzwang aufs Korn. 22 Wagen präsentieren beim Rosenmontagszug 48 närrische Themen. „Und ist die Stadtkasse auch noch so leer, im Karneval muss Freude her“… ist das Motto unter dem am Rosenmontag (16.) der närrische Lindwurm um 14 Uhr auf dem Festplatz an der Eberstraße über die gewohnte Strecke startet. 22 Wagen starten in der Nordstadt. Mit ihnen machen sich auch 20 Fußgruppen sowie vier Kapellen und Musikzüge auf den Weg. Das...

  • Dortmund-City
  • 16.02.15
LK-Gemeinschaft
Kunterbunt starteten die Kinder in Dortmund in den Straßenkarneval.
12 Bilder

Narren feiern bunten Kinderkarnevalsumzug in Dortmund

Kleine Krokodile, bunte bemalte Indianer und maskierte Panzerknacker marschierten beim großen Kinderkarnevalsumzug über den Westenhellweg. Futuristisch hatten sich die Kinder vom Big Tipi für den Zug verkleidet, aber auch Räuber, Rothäute und Superhelden säumten den Umzug. Die Kinder freuten sich über Popcorn und Kamelle und konnten gleich danach im Rathaus weiter feiern.

  • Dortmund-City
  • 09.02.15
  • 1
WirtschaftAnzeige
Die Gattin des Bodenprofis, Fatma Arikan, vor der neuen Adresse des Betriebes.

Neue Heimat für den Bodenprofi - Bodenbeläge Arikan jetzt in Kirchderne

Altbewährte Qualität am neuen Standort. Denn die Firma Bodenbeläge Arikan ist nach Kirchderne umgezogen. Am Kuppenweg 9 (Einfahrt an der Derner Straße gegenbüer der Dionysiuskirche) befindet sich die neue Heimat des Bodenprofis in Kirchderne. Im Angebot gibt es Laminat, Vinyl, Kork und natürlich Parkett sowie vieles mehr rund um den richtigen Bodenbelag. Neben Verkauf verlegt Bodenprofi Arikan natürlich auch bei seinen Kunden den passenden Bodenbelag. Mehr unter Telefon 14 22 48.

  • Dortmund-Nord
  • 28.01.15
LK-Gemeinschaft
Wunderschöne Laternen haben diese Kinder gebastelt. Sie nahmen im vergangenen Jahr am Umzug durch den park teil.

St. Martinszug durch den Dortmunder Westfalenpark

Samstag, 8. November, wird St. Martin wird mit seinem Knappen in einem Umzug im Fackel- und Laternenschein durch den Dortmunder Westfalenpark ziehen. Viele Kinder haben im Kindergarten schon ihre laternen gebastelt. Am Eingang Ruhralleee treffen sie sich mit ihren Familien am Samstagabend zum großen Umzug. Los gehen soll es um 17.15 Uhr. Das Programm lässt keine Wünsche offen: Das Blasorchester FS 98, der Spielmannszug Dortmund-Höchsten und der Spielmannszug der Feuerwehr stimmen traditionelle...

  • Dortmund-City
  • 03.11.14
  • 1
Politik
Mit Prof. Gerber, den Investoren un den Handwerkern feierte die Stadt am U das Richtfest des zukünftigen Berufskollegskomplexes.

Richtfest am U: 2016 lernen hier 6000 Kollegschüler

Ein weiterer Meilenstein der neuen westlichen Innenstadt nimmt in Dortmund Form an. Auf der Baustelle am U, wo am Bahndamm gleich zwei neue Berufskollegs hochgezogen werden, wurde Richtfest gefeiert. Das Großprojekt wird das Viertel verändern. Wie geplant wurde am Wochenende der Rohbau der zukünftigen Schulkomplexe fertig gestellt. Gemeinsam mit Hochtief und Köbl Kruse feierte die Stadt Richtfest. "Dortmunder U - Das Viertel" nennen sie die Millioneninvestition. In optimalen Räumen, und auch...

  • Dortmund-City
  • 06.10.14
LK-Gemeinschaft
Fröhlich zogen die Narren von der Nordstadt in die City.
243 Bilder

Dortmunder feiern ihren Rosenmontagszug

In der Nordstadt trozten sie dem Regen, in der City begrüßten sie mit lautem "Dortmund helau!" den fast einen Kilometer langen Rosenmontagszug, der sich in die Innenstadt schlängelt. "Das Vereinsleben ist oft sehr hart, doch zusammen sind wir stark!" hatte die Narrenzunft Blau Gold auf ihren Wagen geschrieben. Mit bunten Prunkwagen und vielen Fußgruppen von Emmas über Köche bis zu Teufelchen, beweisen die Dortmunder Narren, das König Karneval nicht nur im Rheinland regiert. Rosenmontag ist in...

  • Dortmund-City
  • 03.03.14
LK-Gemeinschaft
Top-Stimmung entlang des Zuges.
9 Bilder

20.000 feiern Kinderkarneval in Dortmund

Die Kleinen machten es vor: Bei tollem Wetter und toller Stimmung startete der Kinderkarnevalszug durch die City und lockt noch mehr Narren an, als im Vorjahr. Ungeduldig warteten kleine Indianer und Käfer am Westenhellweg, bis endlich der bunte Umzug startete. Panzerknacker zogen am Sonntag durch die City, kleine Löwen winkten ihnen zu und Clowns hielten schon die Tüten bereit. Rund 20.000 Karnevalsfans zog der Umzug an, so schätzt die Polizei. 27 närrische Gruppen zogen von der Kleppingstraße...

  • Dortmund-City
  • 24.02.14
LK-Gemeinschaft
Emma gleich doppelt.
25 Bilder

Tolle Kostüme für den Kinder-Karneval

Ob als Bär, Maus oder Biene Maja, beim Karneval ist Fantasie gefragt und gerade bei den Kostümen für Kinder geht es bunt zu. Am Sonntag, 23. Februar, startet schon der große Kinderkarnevalsumzug in Dortmund durch die City. Wie immer geht's um 14 Uhr am Europabrunnen an der Kleppingstraße los über den Westenhellweg. Und anschließend steigt für Kinder im Rataus eine Karnevalsfete.

  • Dortmund-City
  • 17.02.14
Ratgeber
An der Beurhausstraße 40 am Klinikum liegt die Notfallpraxis jetzt Tür an Tür mit der zentralen Notaufnahme.

Zentrale Notfallpraxis am Klinikum

Eine optimale Versorgung für Patienten soll die neue Zentrale Notaufnahme gewährleisten: Die Notaufnahme und die Notfalldienstpraxis liegen im Klinikum jetzt Tür an Tür. Patienten, die außerhalb der geregelten Praxisöffnungszeiten dringend einen Arzt benötigen, werden künftig in Räumen versorgt, die direkt in die zentrale Notaufnahme des Klinikums integriert sind. Dies ermöglicht den behandelnden Ärzten eine noch engere Zusammenarbeit und fördert zudem eine bedarfsgerechte Behandlung der...

  • Dortmund-City
  • 03.02.14
Sport
Blumen und Geschenke gab es für das verdiente Ehepaar Dell.
2 Bilder

Umzug: TV Arminius Wickede nimmt Abschied von Hiltrud und Toni Dell

Mit der Verabschiedung von Hiltrud und Toni Dell (siehe Foto) durch TV Arminius-Chef Helmut Kuckert und den TVA-Ehrenvorsitzenden Rolf Marquardt verliert der Dortmunder Osten zwei treue und erfolgreiche Sportler: Die Dells verlassen Dortmund aus persönlichen Gründen und ziehen in Richtung Düsseldorf um. Toni Dell war 44 Jahre im TVA, davon 43 Jahre als Aktiver, tätig. Beide haben einen großen Teil der Vereinsgeschichte geprägt. Dell war an der Gründung der Laufabteilung beteiligt, auch rief er...

  • Dortmund-Ost
  • 30.07.13
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.