Unbekannte

Beiträge zum Thema Unbekannte

Blaulicht
Die Polizei sucht nach drei Verdächtigen, die den Katalysator eines Voerder Autofahrers gestohlen haben sollen. Foto: Polizei

Voerder beobachtet Diebstahl
Einfach den Katalysator geklaut

Unbekannte stehlen in Voerde einen Katalysator. Ein Zeuge beobachtete die drei Verdächtige, die ein Auto mit belgischem Kennzeichen fuhren. Am Dienstag, 19. April, parkte ein 52-jähriger Voerder sein Auto morgens auf einem Parkplatz am Bahnhof in Friedrichsfeld am Schmaler Weg in Voerde. Als er gegen 17.30 Uhr zurückkehrte, fiel ihm eine junge Frau mit weißer Jacke auf, die wild mit dem Armen gestikulierte. Weiterhin beobachte er einen schwarzen VW Golf, der rückwärts neben seinem Auto in der...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 20.04.22
Blaulicht
Die Polizei sucht Zeugen nach einer Unbekannten, die einen älteren Herren bestohlen habe soll. Foto: Polizei

Polizei sucht nach Zeugen nach Raub
Kette vom Hals gestohlen

In Dinslaken stahl eine Unbekannte die Halskette eines Passanten. Was war genau geschehen? Am Samstag, 16. April, um 13.30 Uhr, sprach eine Unbekannte einen 81-Jährigen auf der Riemenschneiderstraße in Dinslaken an. Sie erkundigte sich nach dem Weg zu einer Apotheke. Anschließend bedankte sie sich bei dem Dinslakener und fasste ihn hierzu an der Schulter an. Hierbei bemerkte der Senior, dass die Frau ihm bei der Berührung seine Halskette entrissen hatte. Sogleich flüchtete die Unbekannte, stieg...

  • Dinslaken
  • 20.04.22
Blaulicht
Die Polizei sucht nach Zeugen, die vergangenen Dienstag, 15. Februar, den Jugendlichen angegriffen und geschlagen haben. Symbolfoto: Archiv

Zeugen gesucht in GE-Hassel
Unbekanntes Trio verletzten Jugendlichen

Vergangenen Dienstag, 15. Februar, haben drei Unbekannte einen Jugendlichen in Gelsenkirchen-Hassel angegriffen und verletzt. Nun sucht die Polizei sucht Zeugen. Gelsenkirchen. Der 15-Jährige war um 18.30 Uhr mit einer Freundin zu Fuß unterwegs in einem Park, der an die Marler Straße angrenzt. Hier wurde der Gelsenkirchener von dem Trio aufgefordert, seine Kopfhörer auszuhändigen. Als der Jugendliche der Aufforderung nicht folgte, wurde er von einem der Tatverdächtigen geschlagen und auch noch...

  • Gelsenkirchen
  • 17.02.22
Blaulicht
Zwei bislang noch unbekannte Täter haben am Donnerstag, 13. Januar, am Langenfelder S-Bahnhof offenbar versucht, mehrere Fahrräder zu entwenden. Ein Zeuge konnte beobachten, wie das Duo schlussendlich auf einem geklauten Fahrrad davon fuhr. Jetzt ermittelt die Polizei und bittet hierbei um sachdienliche Hinweise.

Polizei ermittelt in Langenfeld
Fahrraddiebstahl am S-Bahnhof beobachtet

Zwei bislang noch unbekannte Täter haben am Donnerstag, 13. Januar, am Langenfelder S-Bahnhof offenbar versucht, mehrere Fahrräder zu entwenden. Ein Zeuge konnte beobachten, wie das Duo schlussendlich auf einem geklauten Fahrrad davon fuhr. Jetzt ermittelt die Polizei und bittet hierbei um sachdienliche Hinweise. Gegen 17.30 Uhr hatte ein 27-jähriger Leverkusener zwei junge Männer dabei beobachtet, wie sie sich auf dem Vorplatz des Langenfelder S-Bahnhofes an der Straße "Am Galgendriesch" an...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 18.01.22
Blaulicht
Bild Schepers Text Polizei

Vandalismus - Zeugen gesucht
Erneut Urnengräber aufgebrochen

Wesel (ots) Laut Polizeimeldung, brachen erneut Unbekannte in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch Urnengräber auf dem Friedhof an der Caspar-Baur-Straße auf. Sie beschädigten mindestens 14 Gräber und stahlen stellenweise vermutlich die Grabbeilagen. Bereits in der Zeit vom 13.08.(Freitag) und 15.08.(Montag) war das Kolumbarium des Friedhofs heimgesucht worden. (Wir berichteten) Dank der breiten Veröffentlichung in den Medien, meldeten sich zwei Zeugen bei der Kriminalpolizei. Eine Zeugin hatte...

  • Hamminkeln
  • 26.08.21
Blaulicht
In Meiderich wurde eine Reihe von Autos aufgebrochen, die Polizei sucht Zeugen, die etwas beobachtet haben könnten.

Mindestens 17 Autos in Meiderich aufgebrochen
Polizei sucht Zeugen

Unbekannte haben in der Nacht zu Montag, 9. August, etwa zwischen 1 und 5 Uhr mindestens 17 Autos im Stadtteil aufgebrochen. Die Fahrzeuge standen zum Beispiel auf der Berliner Straße, der Emmericher Straße, der Arnold-Dehnen-Straße und der Wiesbadener Straße. Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich unter der Tel. 0203/2800 beim Kriminalkommissariat 34 der Duisburger Polizei zu melden.

  • Duisburg
  • 10.08.21
Blaulicht
Nach Belästigung einer 17-jährigen in Moers sucht die Polizei nach Zeugen.

17-Jährige in Moers beim Hundespaziergang belästigt
Polizei bittet um Hinweise

Am Mittwochabend gegen 19 Uhr ging eine 17-jährige Moerserin mit einem Hund (Australien Staffordshire -Labradormix)auf der Rosendahlstraße in Richtung Hülskensweg spazieren, als ihr ein weißer BMW entgegenkam. Im Fahrzeug saßen zwei unbekannte Männer. Einer von ihnen sprach das Mädchen anzüglich an, woraufhin sie jedoch nicht reagierte. Da es ihr unangenehm war, entschloss sie sich, den Hülskensweg zurück zu laufen. Hierbei bemerkte sie, dass der BMW an einem Feldweg wendete und zu ihr...

  • Moers
  • 01.07.21
Blaulicht
Die Unbekannte forderte mit einem Revolver nach Bargeld. Symbolfoto: Archiv

Versuchter Raub auf Kiosk
Unbekannte forderte mit Revolver nach Bargeld

Nach einem versuchten Raub am 19. Juni, gegen 23 Uhr, sucht die Polizei Zeugen. Herne. Eine noch unbekannte Frau erschien zum Tatzeitpunkt am Verkaufstresen eines Kioskes an der Wiescherstraße, um Zigaretten zu kaufen. Plötzlich zog sie einen Revolver und forderte den 39-jährigen Angestellten aus Herne auf, die Kasse zu öffnen und Bargeld zu übergeben. Der Angestellte konnte die Täterin kurz ablenken und ihr dann die Waffe aus der Hand reißen. Daraufhin flüchtete die Räuberin ohne Beute zu Fuß...

  • Herne
  • 21.06.21
Blaulicht
Rheinberg: In der Nacht von Freitag auf Samstag versuchten Unbekannte gegen 0.30 Uhr am Zeisigweg, einen Zigarettenautomaten aufzusprengen.

Polizei Wesel: Rheinberg - Unbekannte sprengten Zigarettenautomat
Weitere Zeugen gesucht!

In der Nacht von Freitag auf Samstag versuchten Unbekannte gegen 0.30 Uhr am Zeisigweg, einen Zigarettenautomaten aufzusprengen. Eine Anwohnerin war durch einen Knall wach geworden und hatte die Polizei alarmiert. Die Explosion beschädigte den Automaten, der aber der Wucht standhielt, so dass die Diebe keine Beute machten. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Rheinberg, Tel.: 02843 / 9276-0.

  • Rheinberg
  • 31.05.21
Blaulicht
Täter randalierten kürzlich im Bereich der Klever Straße/Wilhelm-Schröder-Straße in Moers und beschädigten Rohre. Hat jemand etwas gesehen oder gehört? Foto: Polizei

Moers: Polizei sucht nach Zeugen nach Vandalismus
Regenabflussrohre stark beschädigt und liegen gelassen

In Moers werden Zeugen nach Vandalismus gesucht. Unbekannte Täter randalierten kürzlich im Bereich der Klever Straße/Wilhelm-Schröder-Straße in Moers, an einem Gebäude eines Versorgungsinstituts. Am Gebäude, in der sich eine Schaltanlage befindet, rissen sie gewaltsam an allen vier Seiten die Fallrohre/Regenabflussrohre heraus und beschädigten diese erheblich. Die beschädigten Teile ließen sie dann einfach vor dem Gebäude zurück. Tatzeit kann nicht genau bestimmt werdenDie Tatzeit konnte nicht...

  • Moers
  • 21.05.21
Blaulicht
Zwei Trickbetrüger verschafften sich unter dem falschen Vorwand, Steckdosen zu verlegen, zu einer Wohnung eines 81-Jährigen. Sie stahlen dem Senior eine Geldkassette samt Bargeld, Stammbücher und eine Münzsammlung. Die Polizei sucht Zeugen, die etwas beobachtet haben könnten.

Mit Trick Stammbücher und Münzsammlung in Hochfeld gestohlen
Unbekannte wollten bei einem Senior Steckdosen verlegen

Zwei Unbekannte haben am Dienstagnachmittag, 18. Mai, bei einem Senior auf der Fröbelstraße geklingelt und vorgegeben, Steckdosen verlegen zu müssen. Der 81-Jährige ließ die Männer in die Wohnung. Kurz nachdem sie wieder gegangen waren, bemerkte der Duisburger, dass sie eine Geldkassette samt Bargeld, Stammbücher und eine Münzsammlung gestohlen haben. Gegen 17 Uhr alarmierte er die Polizei. Die Kripo sucht Zeugen, die die falschen Handwerker gesehen oder bei denen sie ebenfalls geklingelt...

  • Duisburg
  • 19.05.21
Blaulicht
In Gevelsberg haben Unbekannte 19 Fahrzeuge  beschädigt. Die Polizei sucht Zeugen.

Zeugen gesucht
Unbekannte beschädigen 19 Fahrzeuge

In der Nacht zu Sonntag, 16. Mai, beschädigten unbekannte Täter insgesamt 19 geparkte Fahrzeuge in Gevelsberg. Die Polizei sucht Zeugen. Die Pkw waren an der Haßlinghauser Straße in Richtung Stadtmitte am Fahrbahnrand geparkt. Einige Fahrzeuge wurden über die gesamte Fahrzeuglänge, oder auf der Motorhaube mit einem scharfen Gegenstand zerkratzt. Hinweise auf einen Täter gibt es bislang nicht. Die Polizei sucht Zeugen, denen verdächtige Personen, oder Umstände aufgefallen sind. Hinweise können...

  • Gevelsberg
  • 17.05.21
Blaulicht
Unbekannte Täter haben zwischen Montagnachmittag, 3. Mai, und Dienstagmorgen, 4. Mai, versucht, in das Gebäude einer Autoteile-Firma an der Empeler Straße in Rees einzudringen.

Die Kripo Emmerich bittet Zeugen um Mithilfe
Versuchter Einbruch in Firmengebäude in Rees

Unbekannte Täter haben zwischen Montagnachmittag, 3. Mai, und Dienstagmorgen, 4. Mai, versucht, in das Gebäude einer Autoteile-Firma an der Empeler Straße in Rees einzudringen. Sie manipulierten an einer Seiteneingangstür herum, konnten diese jedoch nicht öffnen. Die Kripo Emmerich bittet Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, sich unter Tel. 02822/7830 zu melden.

  • Rees
  • 06.05.21
Blaulicht
Eine Unbekannte drang gewaltsam in eine Garage eines Lebensmittelmarktes an der Augustastraße in Dinslaken ein. Foto: Polizei

Dinslaken: Polizei sucht Zeugen nach versuchtem Einbruch
Ohne Fahrrad geflüchtet

In Dinslaken wurde nach einem versuchten Einbruch ein Fahrrad am Tatort zurückgelassen. Die Polizei sucht nun nach sachdienlichen Hinweisen. Am Sonntagnachmittag, 18. April, gegen 14 Uhr drang eine Unbekannte gewaltsam in eine Garage eines Lebensmittelmarktes an der Augustastraße in Dinslaken ein, um offenbar Pfandkisten zu stehlen. Nachdem ein Zeuge die Frau vor der geöffneten Garage ansprach, flüchtete sie über einen Parkplatz in Richtung Katharinenstraße. Die Einbrecherin ließ dabei ein...

  • Dinslaken
  • 19.04.21
Blaulicht
Die Polizei sucht zwei Sprayer, die Sachbeschädigung an einer Kamp-Lintforter Schule begangen haben sollen.

Graffiti-Sprayer an Kamp-Lintforter Schule-Zeugen gesucht
Duo schmierte das Wort "Maskenpflicht" an die Wand

Am Samstagabend gegen 23.15 Uhr sprühte ein unbekanntes Duo mit schwarzer Farbe das Wort "Maskenpflicht" an die Wand einer Schule an der Moerser Straße. Aus ungeklärter Ursache flüchteten beide plötzlich zu einem angrenzenden Parkplatz. Dort stieg das Duo in ein Auto und entfernte sich in unbekannte Richtung. Beschreibung der Sprayer: 1. Unbekannter: Männlich, trug eine schwarze Winterjacke, eine dunkle Hose (vermutlich Jeanshose) und schwarze Schuhe. Außerdem führte er einen weißen Beutel und...

  • Kamp-Lintfort
  • 16.03.21
Blaulicht

Unbekannte legen schwere Steine auf der Fahrbahn im Alpener Ortskern
Brocken wiegen bis zu 150 Kilo und stammen vermutlich von einer benachbarten Baustelle

Unbekannte haben Montagabend schwere Betonsteine auf die Fahrbahn der Fürst-Bentheim-Straße abgelegt. Gegen 21.30 Uhr befuhr eine junge Autofahrerin laut Polizeiangaben noch problemlos die Straße. Als sie gegen 22 Uhr dort entlang fuhr, bemerkte sie die großen Schwerlaststeine, die Unbekannte dort abgelegt hatten. Die Autofahrerin sicherte die Gefahrenstelle mit ihrem Auto ab und rief die Polizei um Hilfe.  Die Steine, die ca. 40 cm bis 50 cm hoch sind, einen Durchmesser von 40 cm haben und ein...

  • Alpen
  • 02.03.21
Vereine + Ehrenamt
Bereits zum zweiten Mal wurde ein Feuer an der DLRG Wache gelegt. Der Frust bei den Mitgliedern wächst.

Frust bei DLRG-Rettungskräften wird immer größer
Erneute Brandstiftung

Zwei Wachgänger haben am vergangenen Wochenende Brandstellen an der DRLG-Wache am Rheinhauser Toeppersee entdeckt. Direkt an der Fassadenwand waren zwei Feuer gelegt worden, doch durch die Blechhaut und das dazwischen liegende schwer entflammbare Isolierungsmaterial ist das Brandmaterial wieder erloschen. Schon im letzten Oktober hatten Unbekannte die große Mülltonne direkt an der Wand angesteckt. Hier konnten vier Frauen durch eine Löschaktion Schlimmeres verhindern. "Für die DLRG-Wache wird...

  • Duisburg
  • 25.02.21
Blaulicht
Unbekannte brachen in die Grundschule an der Ernst-Moritz-Arndt-Straße in Neukirchen-Vlyun ein und stahlen unter anderem Bargeld und Werkzeug.

Unbekannte hebelten Türen auf und durchsuchten alle Büroräume
Einbruch in Grundschule

Unbekannte brachen in der Zeit von Freitag, 16.30 Uhr, bis Montag, 7Uhr, in eine Grundschule an der Ernst-Moritz-Arndt-Straße ein. Sie hebelten mehrere Türen auf und durchwühlten sämtliche Büroräume nach Beute. Zur Beute zählten unter anderem Bargeld und Werkzeug. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Neukirchen-Vluyn, Tel.: 02845 / 30920, entgegen.

  • Neukirchen-Vluyn
  • 12.01.21
Blaulicht
Am Samstagmorgen, 9. Januar, musste das Team der Dinslakener Stadtverwaltung einen Einbruch in die Stadtinfo am Rittertor feststellen.
2 Bilder

Einbruch in die Stadtinformation am Rittertor in Dinslaken
Stadt erstattet Anzeige gegen Unbekannt

Am Samstagmorgen, 9. Januar, musste das Team der Dinslakener Stadtverwaltung einen Einbruch in die Stadtinfo am Rittertor feststellen. Unbekannte hatten offensichtlich zwischen Freitagabend und Samstagmorgen die Scheiben der erst kürzlich sanierten Stadtinfo mit Steinen eingeworfen und waren auch ins Innere des Gebäudes gelangt. Noch ist nicht klar, was gestohlen wurde. Bargeld befand sich keins im Haus. Die Stadt Dinslaken hat Anzeige gegen unbekannt erstattet.

  • Dinslaken
  • 11.01.21
Blaulicht
Am Donnerstag, 7. Januar, gegen 00.50 Uhr wurde der Polizei eine Alarmauslösung an einem Bankpavillion mit Geldausgabeautomaten an der Friedrich-Heine-Allee in Kamp-Lintfort gemeldet.

Versuchter Einbruch in eine Automatenstelle mit Geldautomaten in Kamp-Lintfort
Unbekannte scheiterten glücklicherweise

Am Donnerstag, 7. Januar, gegen 00.50 Uhr wurde der Polizei eine Alarmauslösung an einem Bankpavillion mit Geldausgabeautomaten an der Friedrich-Heine-Allee in Kamp-Lintfort gemeldet. An dem Objekt konnte keine Personen mehr angetroffen werden. Allerdings wurden im Bereich der Zugangstüre zum Foyer Werkzeugeindruckspuren festgestellt. Der Geldausgabeautomat war unbeschädigt. Um eine mögliche Gaseinleitung für eine Automatensprengung sicher ausschließen zu können, wurde die Feuerwehr...

  • Kamp-Lintfort
  • 07.01.21
Blaulicht
Die Polizei vermutet, dass ein Böller am Auto gezündet worden ist. An dem Toyota entstand ein hoher Sachschaden.

Unbekannte zündeten einen pyrotechnischen Gegenstand
Auto in Mittelmeiderich beschädigt

Unbekannte haben am frühen Donnerstagmorgen, 7. Januar, 2.50 Uhr, an der Ecke Lohengrinstraße/Auf dem Damm in Mittelmeiderich ein Auto mit einem pyrotechnischen Gegenstand angezündet. Dabei könnte es zum Beispiel um einen Silvesterböller oder einen Feuerwerkskörper handeln. Polizisten von der benachbarten Wache Meiderich hatten in der Nacht einen lauten Knall gehört und waren sofort ausgerückt. Die Beamten bemerkten im dichten Rauch einen qualmenden Wagen. Die alarmierte Feuerwehr klemmte die...

  • Duisburg
  • 07.01.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.