Unbekannte Täter

Beiträge zum Thema Unbekannte Täter

Blaulicht
Nach einem Diebstahl in Röttgersbach sucht die Polizei nach Zeugen.

Trickdieb schlägt zu
Erinnerungsstück an verstorbenen Mann in Röttgersbach gestohlen

Ein Trickdieb klingelte am Dienstagmorgen, 18. Januar, 9:40 Uhr, an der Haustür einer 85-Jährigen auf der Waldecker Straße. Als sie die Tür öffnete, ging der Mann einfach in ihr Haus und verschwand im Obergeschoss. Kurze Zeit später kam er wieder runter und bot der Seniorin zwei Uhren, die er dabei hatte, für zehn Euro an. Als sie ablehnte, verließ er das Haus. Die Frau bemerkte dann, dass ein unersetzbares Erinnerungsstück fehlte: eine Holzkiste, die ihr verstorbener Ehemann mit einem...

  • Duisburg
  • 19.01.22
Blaulicht
In Hochfeld wurde eine 64-Jährige ausgeraubt, die Polizei bittet um Zeugenhinweise.

Gehhilfe und Tasche weggerissen
64-Jährige in Hochfeld ausgeraubt

Ein Unbekannter hat am späten Montagabend, 17. Januar, 23:50 Uhr, eine 64-Jährige auf dem Brückenplatz ausgeraubt. Die Frau berichtete der Polizei, dass sie aus einem Waschsalon gekommen und auf dem Weg zu ihrem Auto von hinten attackiert und zu Boden geschubst worden sei. Die Duisburgerin wurde dabei leicht verletzt. Der Mann schnappte sich die Gehhilfe der Frau sowie ihre schwarze Patchwork-Tasche samt EC-Karte, Personaldokumenten, Autoschlüsseln und Handy und flüchtete in Richtung...

  • Duisburg
  • 18.01.22
  • 1
Blaulicht
Nach einem versuchten Raub sucht die Polizei Zeugen.

Polizei sucht Zeugen
Versuchter Raub beim Geldabheben in Stadtmitte

Die Polizei Duisburg sucht Zeugen eines versuchten Raubes. In der Nacht zum Mittwoch, 5. Januar, gegen 2:45 Uhr haben zwei Unbekannte versucht, einen 21-Jährigen auf der Königstraße auszurauben. Der junge Mann war gerade dabei, an einem Automaten Geld abzuheben, als ihn ein Unbekannter von hinten in den Schwitzkasten nahm. Eine zweite Person griff gleichzeitig nach dem Bargeld in seiner Hand. Der 21-Jährige konnte die Räuber aber wegschubsen, bevor sie sein Geld hatten. Die beiden Männer...

  • Duisburg
  • 05.01.22
Blaulicht
Der Polizei wurden wieder mehrere Einbrüche im Stadtgebiet gemeldet. Die Kripo sucht Zeugen, die etwas beobachtet haben könnten.

Schränke durchwühlt
Polizei warnt vor Einbrechern im Stadtgebiet

Am Montag (27. Dezember) meldeten mehrere Duisburger Einbrüche in ihren Wohnungen bei der Polizei. Die Fälle sind quer über die Stadt verteilt. Hier sucht die Kripo Zeugen: Zwischen 15:30 Uhr und 20:30 Uhr brachen Unbekannte über den Balkon in die Wohnung eines Paares (58, 59) auf der Westender Straße in Obermeiderich ein. Sie durchwühlten Schränke und stahlen unter anderem Dokumente. Zwischen 8 Uhr und 17:20 Uhr haben sich Einbrecher Zugang zur Wohnung einer 58-Jährigen auf der Menzelstraße im...

  • Duisburg
  • 29.12.21
Blaulicht
Nach zwei Einbrüchen in Testzentren in Ratingen ermittelt die Polizei und bittet Zeugen, die etwas beobachtet haben könnten, sich zu melden.

Die Polizei ermittelt
Weiterer Einbruch in Testzentrum

Wie bereits in eigener Pressemitteilung berichtet, kam es in der Nacht zum 25. Dezember zu einem Einbruch in ein Testzentrum auf einem Parkplatz eines Verbrauchermarktes an der Straße "Am Sandbach" in Ratingen. In der Zeit vom 24. Dezember bis zum 27. Dezember kam es zu einem weiteren Einbruch in ein Testzentrum, diesmal auf dem Parkplatz eines Elektronikmarktes an der Kaiserswerther Straße in Ratingen-West. Unbekannte Täter drangen durch das Aufhebeln des Türschlosses des Containers gewaltsam...

  • Ratingen
  • 29.12.21
Blaulicht
Von dem BMW blieb im vorderen Bereich nicht mehr fiel übrig. Die Polizei sucht Zeugen, die etwas beobachtet haben könnten.

BMW in Rumeln-Kaldenhausen ausgeschlachtet
Wer hat etwas beobachtet?

Ein 23-jähriger Duisburger erlebte am Dienstagmorgen, 7. Dezember, eine böse Überraschung: Der Mann war gegen 7 Uhr auf dem Weg zu seinem Auto, welches er am Abend zuvor, 6. Dezember, 20:30 Uhr, auf einen Anwohnerparkplatz an der Mendelstraße abgestellt hatte. Dort musste er feststellen, dass sein grauer BMW komplett ausgeschlachtet wurde. Die bislang unbekannten Täter hatten unter anderem nahezu das gesamte Armaturenbrett inklusive Lenkrad, diverse Teile der Innenverkleidung, die Motorhaube,...

  • Duisburg
  • 07.12.21
Blaulicht
Nach einem Tankstellenüberfall in Mündelheim sucht die Polizei Zeugen.

Tankstellenüberfall in Mündelheim
Mit Messer und einer Pistole den Verkaufsraum gestürmt

Auf der Uerdinger Straße haben Räuber am Donnerstagabend, 25. November, eine Tankstelle überfallen: Zwei Männer (beide maskiert und dunkel gekleidet) stürmten gegen 21:35 Uhr mit jeweils einem Messer und einer Pistole in der Hand den Verkaufsraum. Mit Geschrei und rabiatem Auftreten (einer der Männer warf zum Beispiel im Eingangsbereich einen Blumentopf auf den Boden) brachten sie die Mitarbeiterin (30) hinter dem Verkaufstresen dazu, die Kasse zu öffnen. Mit Bargeld als Beute verschwanden sie...

  • Duisburg
  • 26.11.21
Blaulicht
Ein Dutzend Wohnungseinbrüche gab es am vergangenen Wochenende im Stadtgebiet. Die Täter hebelten Wohnungs-, Balkontüren und Fenster auf und stahlen Bargeld, Schmuck und Laptops. Die Polizei sucht Zeugen, die etwas beobachtet haben könnten und mahnt gleichzeitig zur Vorsicht. In der dunklen Jahreszeit sind Einbrecher besonders häufig unterwegs.

Ein Dutzend Wohnungseinbrüche am Wochenende im Stadtgebiet
Polizei sucht Zeugen

Die Tage werden kürzer, die Zahl der Einbrüche steigt! Ein Dutzend Mal hebelten Unbekannte am Wochenende (6.-7. November) Wohnungs-, Balkontüren und Fenster auf, durchwühlten Schränke und stahlen Bargeld, Schmuck und Laptops. So wie bei einer Familie aus Wanheim-Angerhausen: Mutter, Vater und Kind kamen am Sonntag aus dem Urlaub wieder und wurden böse überrascht als ihnen der Opa mitteilte, dass in ihr Reihenendhaus "Auf dem Dorn" eingebrochen wurde. Der 76-Jährige wollte die Katzen füttern,...

  • Duisburg
  • 08.11.21
Blaulicht
Unbekannte hebelten an der Kita in Hochheide ein Fenster auf und verschafften sich so Zugang zur Einrichtung.

Fenster von Kita in Hochheide aufgehebelt
Polizei sucht Zeugen

Unbekannte haben offenbar in den Morgenstunden des Donnerstags, 4. November, das Fenster einer Kindertageseinrichtung an der Franzstraße aufgehebelt. Sie öffneten Schränke im Personal- sowie in den Gruppenräumen und flüchteten. Ob die Einbrecher etwas gestohlen haben, müssen die Mitarbeitenden jetzt überprüfen. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei haben Zeugen gegen sechs Uhr verdächtige Beobachtungen an der Kita gemacht. Weitere Hinweise zu Fahrzeugen oder auch Personen, die sich am Morgen...

  • Duisburg
  • 04.11.21
Blaulicht
Nachdem ein Rollstuhl von einem Achtjährigen am Uettelsheimer See gestohlen wurde, sucht die Polizei nach Zeugen, die etwas beobachtet haben könnten.

Rollstuhl eines Achtjährigen in Baerl gestohlen
Dreister Diebstahl

Die Polizei sucht Zeugen eines Diebstahls am Uettelsheimer See: Unbekannte haben einem Achtjährigen am Samstagabend. 30. Oktober, gegen 19:30 Uhr, in Höhe des Parkplatzes an der Elisenstraße offenbar den Rollstuhl gestohlen. Der Junge war mit seinem Vater am See spazieren und hatte den Rollstuhl (Speichenschutz mit Weltraummotiv) kurz stehen gelassen, um ein paar Meter zu gehen. Als Vater und Sohn zurückkehrten, war der Rollstuhl verschwunden. Zeugen werden gebeten, sich unter Tel. 0203/2800...

  • Duisburg
  • 03.11.21
  • 1
Blaulicht
Die 19-jährige war auf dem Weg zur Arbeit, als sie in den frühen Morgenstunden von drei Unbekannten Tätern überfallen worden ist. Die Polizei sucht Zeugen, die etwas beobachtet haben könnten.

Auf dem Weg zur Arbeit in Rheinhausen ausgeraubt
Polizei sucht Zeugen

Drei Unbekannte haben am frühen Dienstagmorgen, 19. Oktober, 4:50 Uhr, eine 19-Jährige überfallen und ausgeraubt. Die Frau berichtete der Polizei, dass sie auf dem Weg zur Arbeit war und durch einen angrenzenden Park an der Richard-Wagner-Straße lief. Auf Höhe des Finanzamtes Duisburg-West bemerkte sie drei Männer. Einer von ihnen habe sie mit einem Messer bedroht und ihre Handtasche vom Arm gerissen. Die Unbekannten flüchteten in Richtung Beethovenstraße. Die Frau beschreibt einen der...

  • Duisburg
  • 19.10.21
  • 1
Blaulicht
Die Sprengung hebelte den Automaten auf und einer der Täter konnte nach der Beute greifen.

Geldautomat in Supermarkt in Bergheim gesprengt
Die Polizei sucht Zeugen

Unbekannte haben am frühen Freitagmorgen, 15. Oktober, einen Geldautomaten in einem Supermarkt auf der Römerstraße (nahe Grenze Moers) gesprengt. Eine Videoüberwachung zeichnete die Tat auf: Gegen 1:20 Uhr sind drei Personen zu erkennen, die wenige Minuten später zwei Eingangstüren aufbrechen. Um 3 Uhr sprengen sie den Automaten im Vorraum des Geschäftes. Einer der Täter (komplett in Schwarz gekleidet) greift nach der Beute und flüchtet anschließend mit seinen Komplizen in unbekannte Richtung....

  • Duisburg
  • 15.10.21
Blaulicht
Unbekannte sind in ein Einfamilienhaus an der Kurt-Spindler-Straße in Marxloh eingebrochen. Die Polizei sucht Zeugen, die etwas beobachtet haben könnten.

Einbrecher erbeuten Bargeld und Schmuck in einem Einfamilienhaus in Marxloh
Täter hebelten ein Fenster auf

Unbekannte sind am Mittwochabend (29. September) in ein Einfamilienhaus an der Kurt-Spindler-Straße eingebrochen und haben Bargeld sowie Schmuck gestohlen. Zwischen 19 Uhr und 22 Uhr haben die Einbrecher in der Nähe der Goethestraße ein Fenster aufgehebelt und in der Wohnung Schränke geöffnet. Dann entkamen sie unerkannt mit Schmuck und Bargeld im Gepäck. Das Kriminalkommissariat 14 der Duisburger Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen, die sich unter der Rufnummer 0203 2800...

  • Duisburg
  • 30.09.21
Blaulicht
Ein 40-jähirger Mann wurde von einem Unbekannten geschlagen und ausgeraubt. Die Polizei sucht Zeugen, die etwas beobachtet haben könnten.

40-Jähriger in Neudorf attackiert und ausgeraubt
Fahrzeugschlüssel gestohlen

Am frühen Dienstagmorgen, 7. September, 3:50 Uhr, hat ein unbekannter Mann einen 40-Jährigen auf der Karl-Lehr-Straße zwischen Grabenstraße und Sternbuschweg attackiert und ausgeraubt. Der Duisburger wollte gerade in einen Mercedes Sprinter steigen, als ihn der Unbekannte hinterrücks überraschte. Der 40-Jährige rannte weg und stürzte. Sein Angreifer verfolgte ihn und schlug mehrmals auf ihn ein. Dann flüchtete er zu Fuß mit dem Fahrzeugschlüssel in der Hand in Richtung Kommandantenstraße. Laut...

  • Duisburg
  • 07.09.21
Blaulicht
Ein Rentner überraschte einen Einbrecher in seinem Haus, der in den Keller wollte.

86-Jähriger überraschte Einbrecher in Moers
Polizei sucht weitere Zeugen

Ein 86-jähriger Mann aus Moers überraschte am Donnerstagmorgen, gegen 8 Uhr einen Einbrecher, der zuvor versucht hatte, sich Zutritt zum Keller zu verschaffen. Das Haus liegt an der Römerstraße in der Nähe eines Stichwegs zur Westerbruchstraße. Als der Einbrecher den Rentner bemerkte, flüchtete er über den Hinterhof in Richtung Hochstraße. Etwa eine Stunde später versuchte er erneut, in die Kellerräume zu gelangen. Wieder erwischte ihn der Moerser, woraufhin der Unbekannte in Richtung...

  • Moers
  • 13.08.21
Blaulicht
Ein Unbekannter schlug die Scheibe einer Firma ein und flüchtete auf einem Fahrrad ohne Beute. Die Polizei sucht Zeugen, die etwas beobachtet haben könnten.

Täter flüchtete auf einem Fahrrad
Firmeneinbruch in Moers

Die Kriminalpolizei sucht weitere Zeugen, die am Donnerstagabend gegen 17.30 Uhr einen Einbruch an der Klever Straße beobachtet haben. Ein Unbekannter schlug dort die Scheibe einer Firma ein und flüchtete anschließend ohne Beute. Ein Zeuge fuhr zu diesem Zeitpunkt zufällig an dem Gelände vorbei, als er das Klirren einer Scheibe hörte. Er schaute nach und sah einen Unbekannten auf einem Fahrrad in Richtung Baerler Straße flüchten. Beschreibung des Mannes 30 bis 35 Jahre alt, ca. 170 Zentimeter...

  • Moers
  • 13.08.21
Blaulicht
Ein Ford Fiesta wurde in Kamp-Lintfort gestohlen.

Ford Fiesta in Kamp-Lintfort gestohlen
Die Polizei sucht Zeugen

Unbekannte stahlen in der Zeit von Mittwoch, 11:45 Uhr, bis Donnerstag, 07:45 Uhr, einen grauen Ford Fiesta vom Parkplatz eines Autohändlers an der Prinzenstraße. Das Fahrzeug ist auf das Kennzeichen ME-RB 688 zugelassen. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Kamp-Lintfort, Tel. 02842/9340, entgegen.

  • Kamp-Lintfort
  • 25.06.21
Blaulicht
Einbrecher wollten sich Zugang in eine Wohnung verschaffen. Die Polizei sucht Zeugen, die etwas beobachtet haben könnten.

Einbruchsversuch in Kamp-Lintfort
Einbrecher flüchteten über das Treppenhaus

Zwei Unbekannte versuchten gestern gegen 15:45 Uhr in die Wohnung eines 28-Jährigen an der Franzstraße einzubrechen. Der Mann hatte zuvor Klopfgeräusche an seiner Wohnungstür vernommen, gefolgt von einem Knall. Als er nachsah, stellte er fest, dass seine Tür aufgebrochen worden war. Die Einbrecher flüchteten derweil über das Treppenhaus des Mehrfamilienhauses. Beute machten sie augenscheinlich nicht. Zeugen beschreiben die Männer wie folgt: Beide etwa 25 Jahre alt, südländisches Aussehen,...

  • Kamp-Lintfort
  • 25.06.21
Blaulicht
Zum eigenen Schutz sollten sich Interessierte von der Polizei beraten lassen. Informationen zur Sicherung des Hauses oder der Wohnung und über geeignete Wertbehältnisse gibt es bei der kriminalpolizeilichen Beratungsstelle des Kreises Mettmann.

Einbrüche aus dem Kreisgebiet
Schmuck gestohlen

Im relativ kurzen Zeitraum zwischen 8.20 Uhr und 9.45 Uhr sind am Dienstag, 22. Juni, bislang unbekannte Täter in ein Einfamilienhaus im Liebermannweg in Monheim am Rhein eingebrochen. Die Täter verschafften sich ersten Erkenntnissen zufolge Zutritt zum Haus über eine einen spaltbreit geöffnete Terrassentür. Sie entwendeten hochwertigen Schmuck. Ein Zeuge beobachtete zwischen 8.30 Uhr und 8.45 Uhr einen Mann auf einem auffälligen Damenfahrrad, das vorne weiß und hinten schwarz lackiert war. Der...

  • Monheim am Rhein
  • 24.06.21
Blaulicht
Die Täter warfen zwei Glastüren mit einem Gullideckel ein und entwendeten Smartphones und Tablets.

Einbruch in großen Verbrauchermarkt in Langenfeld
Täter entwendeten Smartphones und Tablets

 Bislang noch unbekannte Täter sind in der Nacht zu Mittwoch, 23. Juni, in einen großen Verbrauchermarkt an der Rheindorfer Straße in Langenfeld eingebrochen und haben dort mehrere Smartphones, Tablets und Elektronikgeräte entwendet. Um 1:44 Uhr warfen die Täter mit einem zuvor an der Rheindorfer Straße auf Höhe der Hausinger Straße ausgehobenen Gullideckel zwei Glastüren im Eingangsbereich des Verbrauchermarktes ein (siehe Foto) und verschafften sich so gewaltsam Zugang in das Geschäftsinnere....

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 24.06.21
Blaulicht
Unbekannte zündeten am Wochenende Feuerwerkskörper in der Nähe eines landwirtschaftlichen Betriebs. Die Polizei sucht Zeugen.

Unbekannte zünden Feuerwerkskörper in Emmerich
Polizei sucht Zeugen

In der Nacht von Samstag auf Sonntag, 13. Juni, gegen 0:40 Uhr wurden Anwohner eines landwirtschaftlichen Betriebs an der Speelberger Straße von lautem Knallen und den folgenden tierischen Lauten aus den eigenen Stallungen geweckt. Offensichtlich hatten unbekannte Täter auf der Höhe des Hofs eine Feuerwerksbatterie gezündet und einzelne Feuerwerkskörper auf das Grundstück geworfen. Als die Anwohner im Stall nachsahen, fanden sie eine verendete Kuh. Vermutlich durch den Lärm in Panik geraten,...

  • Emmerich am Rhein
  • 17.06.21
Blaulicht
Nach einem Ladendiebstahl mit einem Messer in Moers sucht die Polizei nach weiteren Zeugen.

Unbekannter Ladendieb drohte mit einem Messer
Polizei sucht weitere Zeugen

Am Montag gegen 13 Uhr drohte ein Unbekannter nach einem Ladendiebstahl in einem Einkaufsmarkt an der Römerstraße mit einem Messer. Ein 57-jähriger Ladendetektiv aus Moers und ein 47-jähriger Mitarbeiter des Marktes aus Neukirchen-Vluyn, die den Dieb angesprochen hatten, verständigten daraufhin die Polizei. Der Unbekannte flüchtete mit einem Fahrrad in Richtung Peter-Zimmer-Straße. Es wurde niemand verletzt. Der Unbekannte ist zwischen 25 und 30 Jahre alt, circa 180 Zentimeter groß, schlanke...

  • Moers
  • 08.06.21
Blaulicht
Bei einem Überfall auf einem Kiosk in Obermarxloh wurde der Inhaber mit einem Messer bedroht.

Räuber überfallen Kiosk in Obermarxloh
Inhaber mit Messer bedroht

Zwei Räuber haben am Montag, 31. Mai, gegen 17:30 Uhr einen Kiosk auf der Kampstraße in der Nähe zur Tieckstraße überfallen. Die Männer schubsten den Inhaber und bedrohten ihn mit Messern. Mit Geld aus der Kasse flüchteten die Unbekannten in Richtung Kantstraße. Beide trugen schwarze Mund-Nasen-Schutzmasken und werden auf etwa 25 bis 35 Jahre und 1,80 Meter Größe geschätzt. Der Stabilere der beiden hat braune, kurze Haare und trug ein hellblaues T-Shirt. Der Schmalere hat blonde, kurze Haare...

  • Duisburg
  • 01.06.21
Blaulicht
In einem Kirchenbüro in Baerl wurden zwei Sparschweine gestohlen. bei einem Einbruch in eine Bäckerei in Walsum wurde Bargeld aus einer Geldkassette gestohlen. Die Polizei sucht Zeugen, die etwas beobachtet haben könnten.

Einbruch in ein Kirchenbüro in Baerl und in eine Bäckerei in Walsum
Diebe stahlen Bargeld

Unbekannte haben die Tür zu einer Bäckerei an der Friedrich-Ebert-Straße in Walsum aufgehebelt. Sie nahmen sich Bares aus einer Geldkassette und flüchteten unbemerkt. Die Polizei sucht Zeugen, die von Sonntag, 23. Mai, 16:30 Uhr bis Dienstag, 25. Mai, 5:15 Uhr laute Geräusche gehört oder verdächtige Personen gesehen haben. Bei einem Einbruch in ein Kirchenbüro auf der Schulstraße in Baerl im Zeitraum von Montag, 24. Mai, 11:30 Uhr bis Dienstag, 25. Mai, 7 Uhr haben Unbekannte zwei Sparschweine...

  • Duisburg
  • 26.05.21
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.