Unfall

Beiträge zum Thema Unfall

Blaulicht
Rund 130 Kästen Bier verlor der Lkw.

Lkw verlor 130 Kästen Bier
Hagen: Leergutunfall auf der Dortmunder Straße

Heute Morgen verlor ein 13,5-Tonner gegen 7 Uhr einen Teil seiner Ladung im Hagener Norden. Nach bisherigen Erkenntnissen fuhr der 76-jährige Fahrer vom Hengsteysee kommend in Richtung Hagen-Boele. Auf Höhe der Autobahnauffahrt schwang nach Zeugenaussagen die hintere Tür des Lkw auf. Zirka 130 Kisten Leergut, größtenteils Bierflaschen, und einige leere Bierfässer fielen auf die Straße. Der Schaden beläuft sich auf zirka 800 Euro. Die Polizei leitete den Verkehr an der Unglücksstelle vorbei....

  • Hagen
  • 10.02.20
Ratgeber

Nach dem schweren Lkw-Unfall heute Morgen
Am Samstag Verkehrsbehinderung auf der A45 zwischen Lüdenscheid-Nord und Hagen-Süd

Auf der A45 kommt es morgen (8. Februar) in der Zeit von 8 bis 17 Uhr zwischen den Anschlussstellen Lüdenscheid-Nord und Hagen-Süd durch die Autobahnniederlassung Hamm zu Verkehrsbehinderungen. In beiden Fahrtrichtungen stehen nur zwei Fahrstreifen zur Verfügung. Aufgrund eines Lkw-Unfalls vom heutigen Morgen muss die Autobahnmeisterei Lüdenscheid 170 Meter Schutzplanke erneuern. Mit Behinderungen ist zu rechnen.

  • Hagen
  • 07.02.20
Blaulicht
Kurios; Ein Mann fährt eine 15-Jährige an, steigt nach dem Unfall aus und entschuldigt sich. Danach ergreift er die Flucht. Zeugen zu diesem Vorfall mögen sich bei der Polizei melden.

Unfallflucht in Hagen
Entschuldigt, aber geflüchtet: Pkw fährt Mädchen (15) an - Polizei sucht Täter

Nach bisherigen Ermittlungen stieg am Mittwoch, 5. Februar, eine 15-Jährige aus einem Linienbus in Altenhagen aus. An der Haltestelle Brüderstraße wollte sie den Zebrastreifen in Gehrichtung Hermannstraße überqueren. Als sie die Fahrbahn gegen 19.40 Uhr betrat, kam es zum Zusammenstoß mit einem schwarzen Auto. Das Mädchen fiel auf die Fahrbahn. Der Fahrzeugführer stieg daraufhin aus seinem Fahrzeug und entschuldigte sich mehrfach bei der 15-Jährigen. Anschließend stieg er zurück in sein...

  • Hagen
  • 06.02.20
Blaulicht
23.000 Euro Sachschaden entstanden am Donnerstag bei einem Verkehrsunfall.

23.000 Euro Sachschaden
Mit Lkw zusammengestoßen: 39-Jährige verletzt sich leicht bei Unfall

Am Donnerstag, 6. Februar, kam es in den frühen Morgenstunden gegen 4.45 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der Mühlenbergstraße. Nach bisherigen Erkenntnissen war eine 39-jährige VW-Fahrerin aus Oberhausen aus bislang ungeklärter Ursache in einem Einmündungsbereich mit dem vorfahrtsberechtigten Lkw eines 32-Jährigen zusammengestoßen. Bei der Kollision verletzte sich die Frau leicht. Sie kam mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus. Ihr Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit und musste...

  • Hagen
  • 06.02.20
Blaulicht
Ein Unfall am Montag auf der Eilper Straße forderte vier Verletzte Personen.

Rettungswagen im Einsatz
Vier Verletzte bei Unfall auf Eilper Straße: 78-Jährige fuhr auf Renault auf

Am Montagabend um 18 Uhr fuhr eine 78-jährige Frau mit ihrem Peugeot auf der Eilper Straße auf einen Renault auf, der an einer roten Ampel wartete. Der Renault war mit fünf Leuten besetzt, von denen sich drei durch den Zusammenstoß leicht verletzten. Auch die Seniorin brachte ein Rettungswagen zur Untersuchung in ein Krankenhaus. Der Peugeot war nicht mehr fahrbereit, ein Abschlepper brachte ihn weg von der Unfallstelle. Es entstand Sachschaden in Höhe von rund 6.000 Euro. Das...

  • Hagen
  • 04.02.20
Blaulicht
Bei einem Unfall am Montag in Haspe wurde ein 73-jähriger schwer verletzt.

Prallte gegen Kotflügel
Fußgänger (73) in Haspe angefahren: Rettungskräfte brachten Schwerverletzten ins Krankenhaus

Am Montag, 3. Februar, fuhr nach bisherigen Ermittlungen eine 19-Jährige in ihrem Ford die Vollbrinkstraße in Richtung Hüttenplatz. Dort kam es gegen 19.15 Uhr zu einem Zusammenstoß mit einem Fußgänger (73) auf der Fahrbahn. Er prallte gegen den Kotflügel und auf die Windschutzscheibe. Danach fiel er auf die Fahrbahn. Der Mann wurde durch Rettungskräfte schwerverletzt in ein Hagener Krankenhaus gebracht. Das Verkehrskommissariat ermittelt jetzt, wie genau es zum Unfall kommen konnte....

  • Hagen
  • 04.02.20
Blaulicht
Ein Lkw-Fahrer übersah beim Abbiegen den Kleinwagen.
3 Bilder

Hoher Sachschaden - Heftige Staus
Hagen: Unfall auf Marktbrücke

Am heutigen Montag kam es gegen 15.54 Uhr auf der Marktbrücke in der Hagener Innenstadt zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein ca. 50-jähriger Lkw-Fahrer aus Hasselroth befuhr mit seinem Sattelzug den Bergischen-Ring in Richtung Volmestraße. Beim Fahrstreifenwechsel übersah der Lkw Fahrer einen neben ihm befindlichen Opel Corsa aus Hagen. Durch die Kollision wurde der PKW über die Gegenfahrbahn in das Brückengeländer der Marktbrücke geschoben. Hierbei verletzte sich die 59-jährige Fahrerin...

  • Hagen
  • 03.02.20
Blaulicht
Hund verursacht Starke Bremsung eines Busses.

Vorfall mit Hund
Hund läuft in den Busverkehr: Fahrgast (8) bei Notbremsung gegen Scheibe geprallt

Am Donnerstag, 30. Januar, kam es auf der Beethovenstraße zu einem Verkehrsunfall unter Beteiligung eines Hundes und eines Linienbusses der Hagener Straßenbahn AG. Der 49-jährige Busfahrer musste um 14.15 Uhr stark abbremsen, als ein Hund über die Fahrbahn lief. Zu einer Kollision kam es nicht. Der Hund war auf dem Weg zu seinem Herrchen, der sich auf der anderen Fahrbahnseite befand. Durch die Bremsung stieß ein 8-jähriger Passagier des Busses an die Glasscheibe und klagte über Schmerzen an...

  • Hagen
  • 31.01.20
Blaulicht
Ein Unfall mit 10-Jährigem ereignete sich am Donnerstag vor einem Supermarktparkplatz in Hagen.

Rettungswagen hinzugezogen
Junge (10) von VW-Fahrerin angefahren: Unfall in der Enneper Straße

In der Zufahrt zu einem Supermarktparkplatz in der Enneper Straße kam es am Donnerstag, 23. Januar, gegen 14.45 Uhr zu einem Unfall mit einem 10-Jährigen. Eine 43-Jährige wollte aus Richtung Gevelsberg kommend mit ihrem VW rechts abbiegen und auf das Gelände fahren. Im weiteren Verlauf kam es zu einem Zusammenstoß mit dem Fahrrad eines Jungen, der den Radweg befahren hatte. Der Schüler verletzte sich lediglich leicht. Ein Rettungswagen wurde vorsorglich hinzugezogen. Die Polizei übergab...

  • Hagen
  • 24.01.20
Blaulicht
Bei einem Unfall in Altenhagen wurden zwei Personen leicht verletzt.

Unfall in Altenhagen
Zwei Verletzte und 11.000 Euro Sachschaden: BMW- übersah Mercedes-Fahrer

Am Mittwoch, 22. Januar, fuhr ein 26-Jähriger in seinem BMW die Weißenburger Straße gegen 20.30 Uhr entlang. Hier bog er nach links in die Altenhagener Straße ab. Nach bisherigen Ermittlungen übersah er dabei den Mercedes eines 35-Jährigen. Es kam zum Unfall. Durch den Aufprall drehte sich der BWW auf der Fahrbahn. Beide Fahrer mussten leichtverletzt in Krankenhäuser gebracht werden. Die Fahrzeuge wurden abgeschleppt. Sie waren nicht mehr fahrbereit. Es entstand ein Sachschaden von über...

  • Hagen
  • 23.01.20
Blaulicht

Zwei Autos kollidiert
Sechs Leichtverletzte und rund 43.000 Euro Sachschaden nach Unfall

Am Dienstag, 21. Januar, ereignete sich auf der Steltenbergstraße im Einmündungsbereich zur Auffahrt der Autobahn 46 ein Verkehrsunfall. Eine 18-Jährige fuhr gegen 16.15 Uhr mit ihrem VW Polo in Richtung Iserlohner Straße und wollte links auf die Autobahn abbiegen. Dabei kollidierte sie mit dem BMW einer 56-Jährigen aus dem entgegenkommenden Verkehr. Die 56-jährige Hagenerin, die 18-jährige VW-Fahrerin sowie vier weitere in ihrem Fahrzeug befindliche Frauen (zweimal 17 Jahre sowie zweimal...

  • Hagen
  • 22.01.20
Blaulicht
Ein BMW kollidiert auf der Egge mit Bushaltestelle.

Feuerwehr war 45 Minuten im Einsatz
BMW mit Bushaltestelle kollidiert: Verkehrsunfall auf der Straße Egge

Ein Verkehrsunfall ereignete sich am Sonntagabend um 19.20 Uhr in der Straße Egge. Ein BMW X3 war aus unbekannten Gründen mit einer Bushaltestelle kollidiert. Die Feuerwehr versorgte den Patienten, der vermutlich einen internistischen Notfall erlitten hatte, mit einer zufällig anwesenden Notärztin und dem Rettungsdienst. Die Einsatzstelle wurde durch Sperrung gesichert. Weiterhin wurde die Einsatzstelle für die weitere rettungsdienstliche Patientenversorgung ausgeleuchtet. Die Scherben der...

  • Hagen
  • 21.01.20
Blaulicht
Die Feuerwehr Herdecke bei der Arbeit.

Gewerbegebiet Gahlenfeld
Herdecke: Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall

Am vergangenen Freitag gegen 11.15 Uhr wurden bei einem Verkehrsunfall im Kreuzungsbereich der Tankstelle am Gewerbegebiet Gahlenfeld zwei Personen verletzt. Beim Abbiegen waren die Fahrzeuge eines 37-Jährigen aus Lüdenscheid und eines 47-jährigen Herdeckers zusammengestoßen. Die ehrenamtlichen Einsatzkräfte der Feuerwehr Herdecke sperrten zunächst die Einsatzstelle ab und stellten den Brandschutz sicher. Dazu wurden auch die Batterien der Fahrzeuge abgeklemmt und auslaufende Betriebsmittel...

  • Herdecke
  • 21.01.20
Blaulicht
Am Dienstag, 14. Januar, ereignete sich auf der Herdecker Straße gegen 8.15 Uhr ein Verkehrsunfall.

Polizei Hagen ermittelt:
Eingeklemmt zwischen Lkw und Hauswand

Am Dienstag, 14. Januar, ereignete sich auf der Herdecker Straße gegen 8.15 Uhr ein Verkehrsunfall. Nach bisherigen Erkenntnissen rangierte ein 56jähriger mit seinem Lkw in dem Anlieferungsbereich eines Unternehmens. Aus bislang ungeklärter Ursache wurde dabei ein 46jähriger, der sich neben dem Lkw aufgehalten hatte, zwischen dem Führerhaus des Fahrzeugs und einer Hauswand eingeklemmt. Der aus Breckerfeld kommende Mann wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Angaben zur...

  • Hagen
  • 15.01.20
Blaulicht
Der Unfall ereignete sich auf der Dahlerbrücker Straße, in Höhe der Zufahrt Loh.

Zwei VW zusammengestoßen
Breckerfeld: Unfall auf Dahlerbrücker Straße

Am Dienstagabend wurde die Feuerwehr Breckerfeld zu einem Verkehrsunfall auf der Dahlerbrücker Straße, Höhe Zufahrt Loh, mit unklarer Lage alarmiert.Es war zu einem Zusammenstoß zweier Volkswagen-Pkw  gekommen, bei dem eine Fahrerin nach rettungsdienstlicher Erstbehandlung vor Ort in ein Krankenhaus gebracht werden musste. Der zweite Beteiligte wurde bis zum Eintreffen eines weiteren Rettungswagens von den Einsatzkräften des Löschzugs Breckerfeld betreut.Des Weiteren sicherten die...

  • Breckerfeld
  • 15.01.20
Blaulicht

Auf Grundschötteler Straße
Leichtverletzte nach Zusammenstoß: Peugeotfahrer prallt in Leichtkraftrad

Ein 62-jähriger Peugeotfahrer wollte am Mittwochnachmittag von dem Gelände einer Tankstelle nach links auf die Grundschötteler Straße abbiegen.Hierbei übersah er den von rechts kommenden 16-Jährigen, der mit seinem Leichtkraftrad auf der Grundschötteler Straße fuhr. Der 16-jährige Fahrer stürzte bei dem Zusammenstoß und verletzte sich leicht. Er wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Die Grundschötteler Straße musste kurzfristig für die Unfallaufnahme gesperrt...

  • Hagen
  • 09.01.20
Blaulicht

Ungeklärte Ursache
Hagen: 67-Jähriger fährt gegen Poller

Am Mittwoch, 8. Januar, kam es gegen 14.20 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der Berchumer Straße. Nach bisherigen Erkenntnissen fuhr ein 67-Jähriger mit seinem Golf in Richtung Feithstraße. Aus bislang ungeklärter Ursache kam er auf Höhe der dortigen Autobahnunterführung nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß mit dem Pkw gegen zwei dort befindliche Poller, die in den Asphalt einbetoniert waren. Durch den Unfall wurde die 68-jährige Ehefrau des Mannes leicht verletzt, die als Beifahrerin...

  • Hagen
  • 09.01.20
Blaulicht

Dunkelheit und Regen
Verkehrsunfall mit schwer verletztem Fußgänger in Hagen

Am Samstag, 4. Januar, ereignete sich gegen 21.30 Uhr in Hagen im Einmündungsbereich der Elberfelder Straße zum Bergischen Ring ein Verkehrsunfall mit Personenschaden. Ein 23-jähriger Fahrzeugführer beabsichtigte mit seinem Mercedes Benz aus der Hagener Innenstadt kommend von der Elberfelder Straße nach links in den Bergischen Ring abzubiegen. Hierbei nutzte er, nachdem die Ampel auf Grün umsprang, die rechte von zwei Linksabbiegerspuren. Bereits auf dem Bergischen Ring fahrend kam es bei...

  • Hagen
  • 06.01.20
Blaulicht
Ein schwerer Unfall ereignete sich am Donnerstag in Herdecke.

Von Auto angefahren
83-jährige Fußgängerin bei Unfall schwer Verletzt: Verursacher leistet erste Hilfe

Donnerstagmorgen wurde eine 83-jährige Fußgängerin bei einem Zusammenstoß mit einem Mercedes schwer verletzt. Ein 30-jähriger Herdecker fuhr mit seinem Daimler rückwärts aus einer Grundstückseinfahrt am Millöckerweg. Er übersah die 83-Jährige, die sich zu diesem Zeitpunkt vermutlich in Höhe der Einfahrt befand. Die 83-Jährige stürzte bei dem Aufprall mit dem Fahrzeug zu Boden und verletzte sich schwer. Der 30-Jährige leistete bis zum Eintreffen der Rettungskräfte Erste Hilfe. Die...

  • Hagen
  • 03.01.20
Blaulicht

83-Jährige von Daimlerfahrer übersehen
Herdecke: Fußgängerin bei Unfall schwer verletzt

Am Donnerstagmorgen (2. Januar) wurde eine 83-jährige Fußgängerin bei einem Zusammenstoß mit einem Mercedes schwer verletzt. Ein 30-jähriger Herdecker fuhr mit seinem Daimler rückwärts aus einer Grundstückseinfahrt am Millöckerweg. Er übersah die 83-Jährige, die sich zu diesem Zeitpunkt vermutlich in Höhe der Einfahrt befand. Die 83-Jährige stürzte bei dem Aufprall mit dem Fahrzeug zu Boden und verletzte sich schwer. Der 30-Jährige leistete bis zum Eintreffen der Rettungskräfte Erste Hilfe....

  • Herdecke
  • 03.01.20
Blaulicht
Bei einem Unfall an der Rembergstraße fuhr ein 18-Jähriger gegen eine Hauswand.

Unfall an der Rembergstraße
Auto durchtrennt Regenrinne: 18-Jähriger fährt gegen Hauswand

Am Donnerstag, 2. Januar, fuhr nach bisherigen Ermittlungen gegen21.30 Uhr ein 18-Jähriger in einem Ford die Rembergstraße in Richtung Innenstadt entlang. Das Auto war mit vier weiteren Insassen (20, 20, 19, 18) voll besetzt. Aus bislang ungeklärter Ursache kam der Wagen auf Höhe des Totenhofwegs von der Fahrbahn ab, prallte gegen einen Stromverteilerkasten und anschließend gegen eine Hauswand. Hier durchtrennte das Auto eine Regenrinne und beschädigte den Außenputz. Der Aufprall war so...

  • Hagen
  • 03.01.20
Blaulicht
Am Neujahrsmorgen fuhr sich ein betrunkener Autofahrer auf einem Grünstreifen fest.

0,7 Promille im Blut
Schon wieder Alkohol am Steuer: Trunkenheitsfahrt endet auf Grünstreifen

Am 1. Januar gegen 5.12 Uhr, stellte die Polizei auf der Weststraße einen Pkw fest, der sich auf dem Grünstreifen in der Fahrbahnmitte festgefahren hatte. Der 28-jährige Fahrer, der bei seinem Ford stand, gab den Beamten gegenüber an, dass er habe wenden wollen, um auf die Autobahn aufzufahren. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,7 Promille bei dem Mann, der aus Bielefeld kam. Eine Blutprobenentnahme auf der Wache war die Folge. Den Führerschein stellten die Polizisten sicher. Der...

  • Hagen
  • 02.01.20
Blaulicht
Nach einem Unfall musste ein 30-Jähriger ins Krankenhaus eingeliefert werden.

In der Silvesternacht
Schwer verletzt ins Krankenhaus eingeliefert: 30-Jähriger von betrunkenem Autofahrer angefahren

Zu einem ungewöhnlichen Verkehrsunfall kam es in Haspe am Neujahrsmorgen um 1.15 Uhr. Ein 43-jähriger Audifahrer war mit seinem Wagen auf der Straße Am Andreasberg in Richtung Ortsausgang unterwegs. Im durch den Jahreswechsel bedingten Nebel aus Feuerwerksrückständen erkannte er eine Person auf der Fahrbahn, konnte aber einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Der Angefahrene, ein 30-jähriger Anwohner, kam schwer verletzt in ein Krankenhaus. Am Pkw entstand leichter Sachschaden. Der...

  • Hagen
  • 02.01.20
Blaulicht
5 Bilder

Unglaublich!
Mann musste niesen - Sportwagen geschrottet

Ein 32-jähriger Autofahrer hat am Freitagabend auf der Schwerter Straße nach eigenen Angaben niesen müssen und in dessen Folge die Kontrolle über seinen Sportwagen verloren. Mit seinem Audi R8 V10 fuhr der Fahrer über den Bordstein und prallte gegen das Brückengeländer. Durch den Aufprall wurde der Sportwagen zurück auf die Fahrbahn geschleudert. Der Fahrer blieb bei dem Unfall unverletzt. Das hochmotorisierte Auto war nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Den...

  • Hagen
  • 21.12.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.