Alles zum Thema Unfallfluchten

Beiträge zum Thema Unfallfluchten

Blaulicht

Bei Gladbecker Polizei wurden innerhalb von vier Tagen sechs Unfallfluchten angezeigt
Verursacher ließen Schäden in Höhe von über 7.000 Euro zurück

Gladbeck. Das klingt schon fast nach einem (traurigen) Rekord: Innerhalb von nur vier Tagen wurden bei der Gladbecker Polizei insgesamt sechs Unfallfluchten zur Anzeige gebracht, bei denen ein Gesamtschaden von mehr als 7.000 Euro angerichet wurde. So meldete sich bei der Polizei eine 32-jährige Gladbeckerin, die angab, ihren Pkw am Mittwoch, 19. Juni, gegen 14 Uhr vor dem Haus "Alte Radrennbahn 11" in Butendorf abgestellt zu haben. Als die Frau am Freitag, 21. Juni, um 16.15 Uhr zu ihrem...

  • Gladbeck
  • 24.06.19
Blaulicht

Mehrere Verletzte und Unfallfluchten
Aus dem Gladbecker Polizeibericht

Überholversuch im KreisverkehrZweckel. Gegen 15.51 Uhr befuhren am Donnerstag, 6. Juni, ein 90-jähriger Fahrradfahrer und ein 42-jähriger Pkw-Führer, beide aus Gladbeck, den Kreisverkehr Feldhauser-/Dorstener-/Beethovenstraße in Zweckel. Im Bereich des Kreisverkehrs wollte der Pkw-Fahrer den Radler überholen, wobei dann aber beide Fahrzeuge zusammenstießen. Bei dem anschließenden Sturz zog sich der Fahrradfahrer leichte Verletzungen zu. Es entstand zudem ein Sachschaden in Höhe von 550...

  • Gladbeck
  • 07.06.19
Blaulicht

Verletzte - Einbrecher entwischt - Unfallfluchten
Aus dem Gladbecker Polizeibericht

Mutter und Kind leicht verletztRentfort. Gegen 16.40 Uhr war am 30. April (Dienstag) eine 39-jährige Gladbeckerin mit ihrem sechsjährigen Sohn mit ihrem Fahrrad in Rentfort unterwegs. In Höhe der Berliner Straße wollte die Frau die Kirchhellener Straße überqueren, wurde dabei aber vom Pkw eines 58-jährigen Gladbecks erfasst. Bei dem Zusammenstoß zogen sich Mutter und Kind leichte Verletzungen zu. Eine medizinische Behandlung war aber nicht erforderlich. Der angerichtete Sachschaden wird von der...

  • Gladbeck
  • 02.05.19
Blaulicht
Symbolbild Unfallermittlungen

Zeugen gesucht
Wieder viele Unfallfluchten in den letzten Tagen

Beinahe täglich finden Verkehrsunfallfluchten auf den Straßen im Kreis Mettmann statt. Die Gesamtzahl der Verkehrsunfälle mit unerlaubtem Entfernen vom Unfallort ("Flucht") liegt damit auf hohem Niveau und ist in den letzten Jahren kontinuierlich ansteigend. Hier die Fälle aus Velbert aus den vergangenen Tagen:  Am Sonntagmorgen (10. März 2019) konnte die Polizei dank der guten Hinweise eines Zeugen eine Verkehrsunfallflucht aufklären, die sich um 7.45 Uhr auf der Hauptstraße ereignet...

  • Velbert
  • 12.03.19
Blaulicht

Leicht verletzte Person und Unfallfluchten
Aus dem Gladbecker Polizeibericht

Gladbeck. Einen Verkehrsunfall mit Verletzten und zwei Unfallfluchten vermeldet die Pressestelle der Polizei. Eine leicht verletzte Person und ein Gesamtschaden von 7.000 Euro sind die Bilanz des Unfalls, der sich am Freitag, 8. Februar, im Kreuzungsbereich Feldhauser-/Zweckeler Straße ereignete. Gegen 13 Uhr befuhr eine 31-jährige Gladbecker mit ihrem Pkw die Zweckeler Straße in Richtung Zweckel. Zeitgleich war eine 36-jährige Gladbeckerin mit ihrem Wagen in Richtung Stadtmitte unterwegs,...

  • Gladbeck
  • 11.02.19
Blaulicht

Verletzte und Unfallfluchten
Aus dem Gladbecker Polizeibericht

Gladbeck. Zum Abschluss des Jahres 2018 vermeldet die Gladbecker Polizei noch einmal ein arbeitsreiches Wochenende mit einer Vielzahl von Verkehrsunfällen. Auffahrunfall auf der B 224 Gladbeck. Bereits um 0.02 Uhr kam es am Samstag, 29. Dezember, auf der B 224 (Essener Straße) zu einem Auffahrunfall. Eine 26-jährige Gelsenkirchenerin war mit ihrem Wagen in Richtung Essen unterwegs, als ein 29-jähriger Marler seinen Pkw in Höhe der Auffahrt zur Autobahn A 2 aufgrund der Rotlicht zeigenden...

  • Gladbeck
  • 31.12.18
Blaulicht

Gesamtschaden summiert sich auf rund 7.500 Euro
Betrunkene Pkw-Fahrerin verursachte gleich drei Unfälle

Rentfort-Nord. Sprichwörtlich "eine Spur der Verwüstung" hinterließ eine Pkw-Fahrerin am Montag, 26. November, im Bereich Rentfort-Nord. Gegen 21.30 Uhr beobachteten Zeugen, wie die Fahrerin eines roten SEAT auf der Schwechater Straße beim Rangieren ein geparktes Auto beschädigte. Ohne sich um den Vorfall zu kümmern, setzte die Frau ihre Fahrt in Richtung Berliner Straße fort. Die Zeugen alarmierten daraufhin umgehend die Polizei, konnten sogar das Kennzeichen des flüchtigen Fahrzeuges...

  • Gladbeck
  • 27.11.18
  •  1
Überregionales

Roller- und Autofahrer nach Unfallfluchten in Marl gesucht

 Auf der Carl-Duisberg-Straße hat es am Mittwoch, gegen 17.30 Uhr eine Unfallflucht gegeben. Ein 71-jähriger Autofahrer aus Marl musste an der Straße "Auf dem Acker" bremsen. Der Rollerfahrer dahinter bemerkte das offensichtlich zu spät, fuhr auf und stürzte. Anschließend setzte er wieder auf den Roller und fuhr davon. Nach dem unbekannten Rollerfahrer wird gesucht, er soll in Richtung "Zollvereinsiedlung" geflüchtet sein. Auch auf der Bergstraße kam es am Mittwoch, gegen 23 Uhr, zu einer...

  • Marl
  • 23.08.18
Überregionales
Auch in Gladbeck gehören Unfallfluchten schon längst zum Alltagsgeschäft der Polizei. Dabei kann schon ein ganz kleiner Rempler schnell einen vierstelligen Schaden anrichten.

UPDATE! Wird "Unfallflucht" in Gladbeck zum "Kavaliersdelikt"? Jetzt sind es schon fünf Unfallfluchten allein an einem Wochenende!

Gladbeck. Nicht weniger als fünf Unfallfluchten wurden alleine am vergangenen Wochenende bei der Gladbecker Polizei zur Anzeige gebracht. Auf rund 500 Euro geschätzt wird der Schaden, der bei einer Unfallflucht in Zweckel entstand. Dort hatte eine 52-jährige Gladbeckerin ihren Pkw am Donnerstag, 10. Mai, gegen 22 Uhr in Höhe des Hauses Händelstraße 5 geparkt. Als die Frau am Freitag, 11. Mai, gegen 3.45 Uhr zur ihrem Fahrzeug zurückkehrte, stellte sie die frischen Unfallspuren...

  • Gladbeck
  • 14.05.18
Überregionales

Unfallfluchten mit hohem Sachschaden in Marl-Hamm

Auf dem Bachackerweg fuhr ein unbekannter Fahrzeugführer am Donnerstag, in der Zeit von 18.15 bis 18.35 Uhr, einen vor einem Supermarkt geparkten silberfarbenen Renault Megane an und flüchtete. Am Renault entstand 5.000 Euro Sachschaden. Donnerstag, in der Zeit von 14 bis 14.45 Uhr, fuhr ein unbekannter Fahrzeugführer auf dem Marktplatz an der Schwalbenstraße in Höhe der Hausnummer 42 eine Straßenlaterne an. Dabei entstand 1.000 Euro Sachschaden. Der Verursacher flüchtete.

  • Marl
  • 14.04.18
Überregionales

Unfallfluchten mit Sachschaden in Marl

Auf einem Parkplatz an der Paul-Baumann-Straße fuhr ein unbekannter Fahrzeugführer am Montag, in der Zeit von 5.45 bis 18 Uhr, einen geparkten schwarzen Mercedes A-Klasse an und flüchtete. Am Auto entstand 2.000 Euro Sachschaden. Mittwoch, in der Zeit von 13.30 bis 14.30 Uhr, fuhr ein unbekannter Fahrzeugführer auf der Gunterstraße einen am Fahrbahnrand geparkten roten Mazda 3 an und flüchtete. Am Mazda entstand 1.000 Euro Sachschaden.

  • Marl
  • 29.03.18
Ratgeber

Fahrerflucht in Marl-Hüls, an der Victoriastraße und an der Römerstraße

Am Freitag 9.3 um 11 Uhr wurde auf einem Parkplatz an der Victoriastraße ein geparkter, grauer VW Sharan beschädigt. Ein unbekanntes Auto, vermutlich ein grüner Opel, flüchtete vom Unfallort. Der Fahrer kümmerte sich nicht um den Schaden in Höhe von 2500 Euro. Zeugen werden gebeten, sich mit dem Verkehrskommissariat unter 0800 2361 111 in Verbindung zu setzen. Einen Sachschaden in Höhe von 2500 Euro fand der Fahrer eines grauen Mercedes E-Klasse an seinem Wagen vor, als er am Mittwoch um...

  • Marl
  • 09.03.18
Überregionales

Unfallfluchten mit Sachschaden in Marl

 Donnerstag, gegen 11.10 Uhr, hörte eine Zeugin auf der Heyerhoffstraße einen Knall. Dadurch aufmerksam geworden, sah sie, dass offensichtlich die Fahrerin eines Honda Civic in Höhe der dortigen Spielhalle einen geparkten schwarzen VW Polo angefahren hatte. Die Fahrerin, eine ältere Dame mit weißen Haaren, fuhr dann weiter, ohne sich um den entstandenen Schaden am Polo zu kümmern. Die Zeugin informierte die Polizei. Als Polizeibeamte am Unfallort eintrafen, war der angefahrene Polo bereits...

  • Marl
  • 26.01.18
Überregionales

Unfallfluchten in Marl am Wochenende

Bei einer Unfallflucht an der Femstraße ist zwischen Samstag und Sonntag ein grüner Nissan X-Trail so stark beschädigt worden, dass ein Sachschaden in Höhe von 2000 Euro entstanden ist. Ein weißer Ford Transit wurde im Laufe des Wochenendes an der Mainstraße bei einer Unfallflucht beschädigt. Der entstandene Schaden wird auf 1500 Euro geschätzt.

  • Marl
  • 11.12.17
Überregionales

Unfallfluchten in Drewer, Sinsen , Polsum, und Marl Hüls

Heute Mittag, 1.12. gegen 12.15 Uhr, ist auf dem Rewe-Parkplatz auf der Kolpingstraße in Polsum ein schwarzer VW Golf beschädigt worden. Die Verursacherin, eine ältere Frau, war wahrscheinlich mit einem silbergrauen Polo unterwegs. Der Schaden am hinteren, linken Kotflügel wird auf 1.000 Euro geschätzt. Zwischen Mittwochabend und Donnerstagabend ist auf der Johannes-Brahms-Straße ein blauer Opel Meriva angefahren und verkratzt worden. Der Verursacher ist geflüchtet. Der Schaden wird auf 2.000...

  • Marl
  • 01.12.17
Überregionales

Unfallfluchten am Chemiepark und am Lipper Weg in Marl

Donnerstag, in der Zeit von 6.30 bis 16 Uhr, fuhr ein unbekannter Fahrzeugführer auf dem Parkplatz 8 des Chemieparks an der Paul-Baumann-Straße einen geparkten silberfarbenen 5er BMW an und flüchtete. Am BMW entstand 1.000 Euro Sachschaden. Auf einem Parkplatz hinter einem Haus auf dem Lipper Weg 6 fuhr ein unbekannter Fahrzeugführer am Donnerstag, zwischen 10 und 10.30 Uhr einen geparkten grauen Toyota Aygo an und flüchtete. Am Toyota entstand 1.000 Euro Sachschaden.

  • Marl
  • 24.11.17
Überregionales

Unfallfluchten sorgen bei der Gladbecker Polizei für viel Arbeit

Gladbeck. Nicht weniger als vier Unfallfluchten wurden am vergangenen Wochenende von der Gladbecker Polizei registriert. Zu dem ersten Vorfall kam es bereits am Freitag, 15. September, gegen 23.55 Uhr auf der B 224 (Essener Straße). Dort waren zwei Fahrzeuge nebeneinander unterwegs, als ein bislang unbekannter Autofahrer einen Fahrstreifenwechsel vollzog. Um einen Zusammenstoß der Fahrzeuge zu vermeiden, führte ein 33jähriger Bottroper mit seinem Wagen ein Ausweichmanöver durch, kam dabei...

  • Gladbeck
  • 18.09.17
Überregionales

Polizeibericht Gladbeck: Unfallfluchten und Quad-Diebstahl

Gladbeck. Zwei Unfallfluchten sowie der Diebstahl eines Quad wurden bei der Gladbecker Polizei in den letzten Stunden zur Anzeige gebracht. Unfallfluchten Gladbeck. Gegen 8 Uhr kam es am Donnerstag, 3. August, auf der Hermannstraße in Stadtmitte zu einer Unfallflucht. Nach Angaben der Polizei wurde dabei ein graufarbener CITROEN Berlingo beschädigt. Der Verursacher suchte das Weite, ohne sich um den angerichteten Schaden in Höhe von 1.500 Euro zu kümmern. Zweckel. Auf 1.000 Euro...

  • Gladbeck
  • 04.08.17
Überregionales

Unfallfluchten auf der Nordstraße und dem Merkelheider Weg in Marl

Bereits in der Zeit von Samstag, 17.30 Uhr bis Sonntag, 6 Uhr, fuhr ein unbekannter Fahrzeugführer einen auf der Nordstraße geparkten grauen VW Passat an und flüchtete. Am Passat entstand 3.500 Euro Sachschaden. Eine weitere Unfallflucht passierte in der Zeit von Montag, 8 Uhr bis Dienstag, 9.30 Uhr auf dem Merkelheider Weg. Hier fuhr ein unbekannter Fahrzeugführer einen geparkten silberfarbenen VW Sharan an und flüchtete. Am VW entstand 1.000 Euro Sachschaden.

  • Marl
  • 20.06.17
Überregionales

Fahrerfluchten im Parkhaus am Marler Stern und in der Waldsiedlung

Marl: Unfallfluchten auf der Bussardstraße und im Parkhaus am Marler Stern. Am 13.05., gegen 18 Uhr, parkte der Geschädigte seinen silberfarbenen Seat Ibiza auf der Bussardstraße. Als er am Sonntag (28.05.), gegen 18 Uhr, zu seinem Auto zurückkehrte, stellte er fest, dass es von einem unbekannte Fahrzeugführer angefahren worden war. Dabei war ein Schaden von 1.000 Euro entstanden. Der Verursacher war geflüchtet, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Eine weitere Unfallflucht passierte in der...

  • Marl
  • 30.05.17
Überregionales

Unfallfluchten in Alt Marl und Marl Hamm

Marl: Unfallfluchten auf der Barkhausstraße und der Mühlenstraße. - Am Mittwoch, zwischen 8.45 und 18.40 Uhr, fuhr ein unbekannter Fahrer einen schwarzen Seat Leon auf der Barkhausstraße an. Er entfernte sich unerlaubt vom Unfallort. Der Sachschaden beträgt rund 4.000 Euro. Eine weitere Unfallflucht passierte auf der Mühlenstraße. Hier fuhr ein unbekannter Fahrzeugführer einen geparkten schwarzen Hyundai an. Der Unfall ereignete sich zwischen Montagmorgen, 8 Uhr, und Dienstagnachmittag,...

  • Marl
  • 30.03.17
Überregionales
Polizei NRW
Innenministerium NRW

Foto:
Jochen Tack

Unfallfluchten in Langenfeld

Für zwei Unfallfluchten in Langenfeld sucht die Polizei Zeugen. BMW Mini touchiert Am Freitag, 3 Februar, in der kurzen Zeit zwischen 14.15 bis 15.30 Uhr, touchierten Unbekannte mit ihrem Fahrzeug einen schwarzen BMW Mini am hinteren Stoßfänger und beschädigten ihn. Anschließend entfernten sich die Verursacher, ohne eine Schadensregulierung einzuleiten. Zum Unfallzeitpunkt parkte der beschädigte Pkw an der Irmastraße 3 in Langenfeld-Richrath. Die Polizei schätzt die Höhe des...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 06.02.17
Überregionales
Polizei NRW
Innenministerium NRW

Foto:
Jochen Tack

Langenfeld: Nach Kollision geflüchtet

Für zwei Unfallfluchten in Langenfeld sucht die Polizei Zeugen. Gegen Gartentor gefahren und geflüchtet Am Donnerstag, 5. Januar, in der Zeit zwischen 7.30 und 17 Uhr, prallten Unbekannte mit ihrem Fahrzeug an der Straße "Am Hardtkreuz" in Langenfeld, in Höhe der Hausnummer 1, gegen ein Gartentor und beschädigten dieses. Durch den Aufprall wurde das Betonfundament des Tors ebenfalls beschädigt und sogar aus dem Boden gehoben. Die Schadensverursacher flüchteten anschließend von der ...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 06.01.17
Überregionales

Heftige Differenzen = KomischeSchätzungen

Unfallfluchten gehören leider auch in Gladbeck zur Tagesordnung. Wobei die Unfallflüchtigen viel zu selten ermittelt und zur Rechenschaft gezogen werden können. Mehr Glück hatte jetzt aber eine 43-jährige Schultendorferin, die Ende Oktober auf der Schultenstraße in einen Verkehrsunfall verwickelt wurde. Der Unfallverursacher ergriff zwar die Flucht, stellte sich aber wenige Tage später doch noch der Polizei. Der Unfall war dann auch Bestandteil der Pressemitteilungen der Polizei. Darin...

  • Gladbeck
  • 18.11.16
  •  4
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.