Ungeborenes Leben

Beiträge zum Thema Ungeborenes Leben

Kultur
Schon im Mutterleib nimmt das ungeborene Kind Töne wahr. Archivfoto: Jungvogel
2 Bilder

Baby-Bauch-Töne-Kurs: Was das ungeborene Kind so hören kann
Musik geht unter die Haut

"Bereits im Mutterleib kann das ungeborene Kind Geräusche wahrnehmen", erklärt Musikwissenschaftlerin Stefanie Kühlmann-Kick, die ab September in Hemer den Kurs "Baby-Bauch-Töne" anbietet. Nach wissenschaftlichen Erkenntnissen sei das Gehör eines Kindes etwa ab der 16. Schwangerschaftswoche funktionsfähig. Mag mein Kind wohl lieber klassische Klänge oder steht es auf Rock´n´Roll? - Wenn schwangere Frauen sich diese Frage stellen, wird es wohl Zeit für den achtwöchigen Kurs „Baby-Bauch-Töne“,...

  • Iserlohn (Region)
  • 23.08.21
Ratgeber
Übergabe der Plastik (H.-J- Peters, K. Kupfer, W. Kerak, O. Kerak)
6 Bilder

Ein Schmetterling für die Kinder

Ein Kind zu verlieren ist immer mit Trauer und Schmerz verbunden. Um dieser Trauer einen Raum und Ort zu geben, hat die Stadt Bergkamen im Juni 2008 auf dem Parkfriedhof in Weddinghofen das Schmetterlingsfeld angelegt. Auf diesem Grabfeld, welche die Form eines Schmetterlings nachgeahmt ist, haben Eltern einer Fehl- oder Totgeburt, die Möglichkeit dem Kind eine Bestattung zukommen zu lassen und damit einen Anlaufpunkt zu schaffen. Die Flügel sind in den Umrissen mit Buchsbäumen bepflanzt, an...

  • Bergkamen
  • 25.08.13
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.