unionviertel

Beiträge zum Thema unionviertel

Politik
Kreative und Stadt rücken zusammen, um das Unionviertel und die Rheinischestraße für Start-Ups interessant zu halten: Die Gründer von Tapir Media (l.) und Stadtdirektor Jörg Stüdemann (r.).
3 Bilder

Frischzellenkur im Viertel - Neues Projekt Unionviertel.Kreativ holt mit 1.3 Millionen Euro weitere Kreative ins Dortmunder Quartier

Das sich verändernde Viertel zwischen Dortmunder U und Dorstfeld ist als ein Quartier für Künstler und Jungunternehmer mit über 30 Kreativschmieden bekannt. Nun pusht das Projekt „Unionviertel.Kreativ“ die Aufbruchstimmung weiter. Das Projekt ist eine Kooperation zwischen Wirtschaftsförderung, Kulturbüro, dem Dezernat Umwelt, Planen und Wohnen der Stadt Dortmund mit der neugegründeten Genossenschaft „InWest“. Unterstützt durch 1.3 Millionen Euro aus Mitteln des Landes und Bundes (80%) und der...

  • Dortmund-City
  • 12.03.15
Kultur
Clown am Boden, Ausstellung obenauf: die HMKV-Schau„Böse Clowns“ lockt viele Beuscher ins Dortmunder U. Im Bild: Cacophony Society "The Cacophony Society".
5 Bilder

Stimmung im Dortmunder U: „Böse Clowns“ gehört jetzt schon zu den Ausstellungserfolgen der Kulturjahres

Für die einen sind sie bunte Spaßbringer, für die anderen umheimliche Fratzen: Clowns. Fest steht jedoch, dass die Ausstellung „Böse Clowns“ des Hartware MedienKunstVerein (HMKV) im Dortmunder U ein großer Erfolg bei Fachpresse und Publikum ist. Der ambivalenten Figur geht die Ausstellung noch bis zum 8. März in der dritten Etage des Dortmunder U auf die Spur. Von Clowngestalten in Werbung und Antiwerbung, im politischen Aktivismus, in Hollywoodfilmen und Fernsehserien sowie in der Popmusik...

  • Dortmund-City
  • 26.11.14
Politik
Mit Anwohnern und Unterstützern besuchten Bezirksbürgermeister Friedrich Fuß (1. v. l.) und Sozialdezernentin Birgit Zoerner (2. v. l.) die neue Übergangsreinrichtung für Flüchtlinge in der Adlerstraße .
14 Bilder

Zuflucht im Westend - Die Anwohner an der Adlerstraße freuen sich über die Eröffnung des Flüchtlingsheims

Im Unionviertel wird Willkommenskultur groß geschrieben. Die Mitarbeiter der neuen Flüchtlingsnotunterkunft in der ehemaligen Abendrealschule begrüßen Anwohner und Interessierte herzlich in verschiedenen Sprachen, reichen Gebäck und Tee, fröhliche Musik läuft im Hintergrund. Gastfreundlich möchten sich auch die Anwohner zeigen, die für die eintreffenden Flüchtlinge etliche Sachspenden zusammengetragen haben. Bereits bei einer Info-Veranstaltung für Bürger und Anwohner im Vorlauf der...

  • Dortmund-City
  • 10.11.14
Kultur
In kleinen Gruppen zu fünf Personen geht es nach der Anmeldung durch's Viertel, zu seinen Bewohnern und versteckten Winkeln.
5 Bilder

Gang durch das Unionviertel - "I promise..." auf den Spuren von Stahl, Bier und einem besseren Morgen

Im Rahmen des Theaterfestivals „Favoriten“ führen sonntags bis zum 19. Oktober Führungen durch das Unionviertel, die dem Leben und den Wünschen der Bewohner im Schatten des ehemaligen Bierkühlschranks aufspüren wollen. Das Kunstprojekt „I promise...“ von Jens Heitjohann zeigt ungesehene Orte und unerwartete Perspektiven auf das Quartier, spürt den veränderten Lebensverhältnissen vom Zentrum der Stahl- und Bierproduktion zum Zentrum für Kunst und Kreativität nach und fragt die Bewohner, wie...

  • Dortmund-City
  • 11.09.14
Kultur
3 Bilder

Freundlich - farbenprächtig - fertig: Mosaik-Hofeingang in der Heinrichstrasse 56

Aus einem düsteren Hinterhofeingang ist ein farbenfrohe, leuchtende und einladende Passage geworden! Die Mosaike, die Janine Despaigne im Auftrag des Spar-und Bauvereins dort gefertigt hat, geben der Umgebung ein angenehm mediterranes Flair. Wer sich jetzt bei einem Regenguss dort unterstellt, ist in Gesellschaft von Blume, Schmetterling, Frosch und Katze - das Verweilen ist eine Freude und keine mulmige Angelegenheit. Viel Arbeit steckt in der bunten Pracht, aber die hat sich gelohnt: Die...

  • Dortmund-City
  • 25.08.14
  • 1
Überregionales
3 Bilder

Janine Despaigne verschönert Unionviertel mit Mosaikkunst!

Im Hofdurchgang Heinrichstr. 56 entsteht zur Zeit ein farbenprächtiges Mosaik: Pflanzen, Blumen, ein frecher Frosch und eine coole Katze richten sich häuslich auf den Wänden ein, über sie wird sich ein blau-weißer Wölkchenhimmel wölben... Mit Elan, Kunstfertigkeit und Ideenreichtum geht die Künstlerin zu Werke, die im Rahmen einer Ausschreibung des Spar-und Bauvereins sich dieser Aufgabe stellt. Man darf gespannt sein, welche Pracht sich entfaltet, wenn alles fertig ist!

  • Dortmund-City
  • 12.08.14
Kultur

Kunst und Geschenke im Atelier Westkunst stöbern

Am 9. Dezember von 15.00 bis 19.00 Uhr findet im Atelier Westkunst in der Heinrichstrasse 21 ein Kunstmarkt im Advent statt. Interessierte Kunden haben die Möglichkeit Kunst und Originale, sowie Schmuck von Sandra Lamzatis und Kunstpostkarten von Bettina Brökelschen und Haysam Sarhan und Mosaik und Skulpturen von Janine Despaigne. Außerdem gibt es warme Stulpen, Schals und Taschen. Zu den üblichen Öffnungszeiten kann man außerdem fündig werden! Bei Glühwein und Gebäck gemütlich Geschenke...

  • Dortmund-City
  • 07.12.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.