Universiade

Beiträge zum Thema Universiade

Sport
In der Westenergie Halle in der Südstraße werden die Turniere 2025 ausgetragen. Foto: Claudia Pauli

Mülheim wird Austragungsort der FISU Games
Erfreulich für den Badminton-Sport

Das Image der Stadt Mülheim an der Ruhr als „Badminton-Hochburg Deutschlands“ wird in besonderer Weise weiter gestärkt: Die Kommune in Nordrhein-Westfalen wird im Jahr 2025 Austragungsort der Badminton-Wettbewerbe im Rahmen der Rhine-Ruhr 2025 FISU World University Games sein. Das Exekutivkomitee des Internationalen Hochschulsportverbandes FISU traf am 15. Mai die Entscheidung, die weltweit größte Multisportveranstaltung nach den Olympischen Spielen und den Paralympischen Spielen nach...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 21.05.21
Sport
Die Badminton Turniere werden in der Westenergie Halle ausgetragen. Foto: Claudia Pauli (Archiv)

Deutschland ist Ausrichter der FISU World University Games
Rhine-Ruhr 2025 kommt!

 Badminton-Wettbewerbe in Mülheim an der Ruhr: In Mülheim an der Ruhr werden die Badminton-Wettbewerbe in der Westenergie Sporthalle ausgetragen, die durch die Ausrichtung der YONEX German Open bereits weltweit bekannt ist. „Mit dem Deutschen Badminton-Zentrum, bestehend aus dem hier ansässigen Deutschen Badminton Verband und dem Badminton Landesverband NRW ist Mülheim an der Ruhr als Austragungsort für die Badminton-Wettbewerbe der Rhine-Ruhr 2025 FISU World University Games geradezu...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 19.05.21
Sport
Der Duisburger Bundestagsabgeordnete Mahmut Özdemir, zugleich sportpolitischer Sprecher der Bundestagsfraktion, freut sich, dass unsere Region den Zuschlag für die Universiade 2025 erhalten hat. Ein Foto mit Symbolkraft: Auch die Ruderwettbewerbe werden in Duisburg ausgetragen.
Foto: Büro Özdemir MdB

SPD-Sportsprecher Mahmut Özdemir hat gute Nachrichten für Duisburg und die Region
Entscheidung gefallen - Die Sommer-Universiade 2025 geht an Rhein und Ruhr

Erinnerungen werden wach, zugleich ist Vorfreude riesig: Die Auswahlkommission des Internationalen Hochschulsportverbands FISU hat jetzt ihre lange erwartete Entscheidung getroffen: Die Austragung der „FISU World University Games“ – der Sommer-Universiade 2025 – geht an die Rhein-Ruhr Region. Dazu äußert sich der Duisburger Bundestagsabgeordnete und sportpolitische Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion Mahmut Özdemir höchst erfreut: „Seit Bewerbungsbeginn 2019 unterstütze ich den...

  • Duisburg
  • 16.05.21
Sport
Das Lohrheidestadion soll bei der Austragung der Spiele eine zentrale Rolle, hier sollen die Leichtathletik-Wettkämpfe der Universiade stattfinden. Bis 2025 wird das "Schmuckkästchen" umfassend modernisiert.
4 Bilder

Bochum auf dem Weg zur Universiade 2025
Bewerbung auf der Zielgeraden

Die Idee, wieder eine sportliche Großveranstaltung auch nach Bochum zu holen, entstand 2003, als Europameister und vielfacher Deutscher Meister Jan Fitschen vom TV01 bei der Universiade in Daegu Studentenweltmeister über 10.000 Meter wurde. "Das wär's", dachte sich der Bochumer Bundestagsabgeordnete Axel Schäfer, der als Mitglied des Sportausschusses ganz nah dran an Entscheidungen ist. Am 14. Mai wird über die Vergabe der Universiade 2025 entschieden. Von Sabine Beisken-Hengge Land und und...

  • Bochum
  • 22.02.21
  • 1
Sport

Taekwondo Taebaek Rhade
Anna Oenning holt Bronze bei der Deutschen Hochschulmeisterschaft

Am vergangenen Wochenende fand in Jena die Deutsche Hochschulmeisterschaft im Taekwondo statt. Anna Oenning vom Taebaek Rhade e.V. ging dort für die FH Münster an den Start. Die 24 jährige Dan Trägerin schaffte es in diesem hochkarätig besetzten Turnier bis auf den 3. Platz und sicherte sich die Bronzemedaille. Trainer Hans-Jürgen Ebbing ist sehr zufrieden: "Anna hat wieder super Leistungen gezeigt. Sie konnte sogar einen Sieg gegen die Deutsche Meisterin Bürsa Karadag (Uni Mainz) verbuchen,...

  • Dorsten
  • 29.11.18
Sport
Kurz vor ihrer Abreise stattete Jessica Steiger jetzt noch Bürgermeister Ulrich Roland einen Besuch im Rathaus ab. Links im Bild Siegbert Busch, Vorsitzender des VfL Gladbeck. Foto: Stadt

Schwimmsport: Jessica Steiger auf dem Weg nach Taipeh

Vom 19. bis zum 30. August findet in der taiwanischen Metropole Taipeh die 29. Sommer-Universiade statt. An den Weltspielen der Studierenden nehmen rund 13.000 Sportlerinnen und Sportler aus über 150 Ländern an. Darunter ist dieses Mal auch eine Gladbeckerin: Jessica Steiger vom VfL Gladbeck wird die deutsche Farben beim Schwimmen vertreten.  Die Universiade zählt zu den weltweit größten Multisportveranstaltungen nach den Olympischen Spielen. Studenten aus der ganzen Welt messen sich im...

  • Gladbeck
  • 10.08.17
Sport
Die Kanu-WM wurde bereits fünf Mal in Duisburg ausgetragen.

"Wasserwelt olympiareif": Duisburg könnte Austragungsort der Olympischen Spiele 2032 werden

In der Staatskanzlei in Düsseldorf fand die erste Präsentation der Rhein Ruhr Olympic City-Initiative 2032 statt, an der Stadtdirektor und Sportdezernent Reinhold Spaniel stellvertretend für OB Sören Link teilnahm. Bei einer städteübergreifenden Bewerbung des Gebiets Rhein und Ruhr für die Olympischen Spiele ist die Stadt Duisburg als Austragungsstätte für Kanu, Kanuslalom, Fußball und Rudern vorgesehen. „Wir unterstützen die Initiative für nachhaltige Spiele in der Region. Duisburg ist eine...

  • Duisburg
  • 17.07.17
Sport
Alina Weber

Dortmunder Schwimmerin Alina Weber schwimmt im Finale über 200m Freistil auf den 7. Platz

Am Donnerstag schwamm Alina Weber/SG Dortmund, die bei der Sommer-Universiade im Südkoreanischen Gwangju für die UNI Bochum startet, im Finale über 200 m Freistil in Bestzeit von 2:00,78 min und auf den tollen 7. Platz. Das beste Deutsche Einzel Schwimmergebnis bei dieser Universiade . Bereits am vergangenen Sonntag hatte sie sich über 100 m Freistil fürs Semifinale qualifiziert und wurde hier in Saisonbestzeit von 0:56,14 min 13. In diesem Jahr sind vom 03. bis zum 14. Juli 2015 die besten...

  • Dortmund-City
  • 09.07.15
Überregionales
Als Fan der russischen Kunstturn-Nationalmannschaft war Hannah-Sophia Heckel-Korsten auch bei der Universiade in Kazan hautnah dabei.
4 Bilder

Russland hautnah - Hannah-Sophia zieht aus Werden nach Nischnij Nowgorod

Russland. Unendliche Weiten, die bis an die chinesische Grenze reichen, wechseln sich mit inzwischen fast schon europäisch wirkenden Städten wie Moskau und St. Petersburg ab. Russland ist dabei immer noch das flächenmäßig größte Land der Erde und ab September für ein Jahr die Heimat von Hannah-Sophia Heckel-Korsten. Seit vielen Jahren schon ist die 20-Jährige eine begeisterte Anhängerin der russischen Kunstturnnationalmannschaft. Woher das kommt? „So genau weiß ich das gar nicht. Ich habe als...

  • Essen-Werden
  • 08.08.13
Sport
Der Herner Lukas Rüller darf zur Universiade nach Kazan fahren.

Lukas Rüller für die Universiade nominiert

Der Herner Säbelfechter Lukas Rüller, der mittlerweile am Landesleistungsstützpunkt in Dormagen trainiert, hat ein weiteres Ziel in seiner sportlichen Karriere erreicht: die Nominierung für die Universiade 2013 in Russland. Diese Sportveranstaltung wird auch als Olypiade der Studenten bezeichnet und vom Internationalen Hochschulsportverband, der Fédération Internationale du Sport Universitaire, veranstaltet. Jährlich bewerben sich tausende Studierende um eine Nominierung und Lukas Rüller, der...

  • Herne
  • 28.06.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.