Universität Duisburg-Essen

Beiträge zum Thema Universität Duisburg-Essen

Ratgeber
Der Antrag auf Ausbildungsförderung sollte bereits frühzeitig gestellt werden.

Das Studierendenwerk rät
Bafög-Antrag schon jetzt stellen

Das Studierendenwerk Essen-Duisburg rät Erstsemestern ihren BAföG-Antrag zum offiziellen Beginn des Wintersemesters 2020/21 zu stellen und damit nicht bis zum Beginn der Vorlesungszeit zu warten. Die Universität Duisburg-Essen und die Folkwang Universität der Künste beginnen ihr Wintersemester 2020/21 zum 1. Oktober, die Hochschule Ruhr West hat schon zum 1. September begonnen. Die Antragsstellung ist jetzt schon möglich, unabhängig vom Studienort.  Zwischen Semester- und...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 14.09.20
Vereine + Ehrenamt
(v.l.n.r.) Dr. Barbara Buchenau (Uni DUE), Jörg Miller (UNIAKTIV), Janina Krüger (EAE), Friederike Compernaß (UNIAKTIV), Karoline Klebes (EAE) und Adham Abdou. (Foto: Hendrik Rathmann)

Projekt „STUDIUM HOCH E“ ermöglicht Ehrenamt und Integration für Studierende

In dem neugestarteten Projekt „STUDIUM HOCH E – Integration durch Engagement” erforscht und entwickelt die Universität Duisburg-Essen in Kooperation mit der Ehrenamt Agentur Essen e.V. einfache Zugänge und förderliche Rahmenbedingungen für das zivilgesellschaftliche Engagement von internationalen und neu zugezogenen Studierenden. Über die Förderung des individuellen Ehrenamts sollen außerdem die gesellschaftliche Teilhabe und Integration gefördert werden. „Häufig ist das Ehrenamt gerade für...

  • Essen
  • 13.08.20
Ratgeber
Prof. Jürgen Peters (l.) und PD Stefanie Klenke. Fotos: UK Essen

Wenn die Herzgefäße verkalken - Anfälligkeit auch vererbbar

Ein interdisziplinäres Forschungsteam der Medizinischen Fakultät der Universität Duisburg-Essen (UDE) hat nachweisen können, dass nicht nur die Lebensweise eines Menschen für die Verkalkung von Herzkranzgefäßen verantwortlich ist. Auch Gen-Varianten des G-Protein-Signalweges sind es. Für ihre Erkenntnisse analysierten die Forschenden über 5 Jahre 3.108 zufällig ausgewählte Teilnehmende einer  Studie. Die Ergebnisse sind im Fachjournal Atherosclerosis publiziert. ...

  • Marl
  • 01.08.20
Kultur
Die Stiftung Universitätsmedizin unterstützt Förderprogramme an der Medizinischen Fakultät der Universität Duisburg-Essen mit rund 470.000 Euro. Li.: Prof. Dr. Karl-Heinz Jöckel, Vorstandsvorsitzender der Stiftung Universitätsmedizin; Mitte: Prof. Dr. Anke Hinney, Prodekanin für Wissenschaftlichen Nachwuchs und Diversität der Medizinischen Fakultät der Universität Duisburg-Essen (UDE); Re.: Prof. Dr. Jan Buer, Dekan der Medizinischen Fakultät der Universität Duisburg-Essen.

Rund 470.000 Euro
Stiftung Universitätsmedizin unterstützt Förderprogramme der Medizinischen Fakultät

Die Stiftung Universitätsmedizin unterstützt einige Förderprogamme der Medizinischen Fakultät der Universität Duisburg-Essen. Zu diesen Förderprogrammen, die insgesamt rund 470.000 Euro erhalten, gehören das Promotionskolleg ELAN, das Deutschlandstipendium, das Programm „Willkommen zurück“ und ein zusätzliches Junior Clinician Scientist-Stipendium sowie fünf Projekte von „Clinician Scientists“. Junge Menschen sind wissbegierig, kreativ und haben oft überraschende Ideen – ein Umfeld, in dem...

  • Essen-West
  • 14.07.20
Kultur

Realistischere Prüfungen im Studium der Humanmedizin
Schauspieler simulieren psychisch Erkrankte

Um Studierende praxisorientierter prüfen zu können, legt die LVR-Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie der Medizinischen Fakultät der Universität Duisburg-Essen (UDE) ein neues Lehr- und Prüfungsformat auf. Durch den Einsatz von geschulten Simulationspatienten sollen Prüflinge unter realen Bedingungen beweisen, dass sie Gespräche mit psychisch Erkrankten führen können. Geplant ist, das Format zum Ende des Wintersemesters 2020/21 im Studium der Humanmedizin zu pilotieren und später zu...

  • Essen-Süd
  • 02.07.20
  • 1
Sport
Forscherin Katja Herrmanny setzt sich auch sportliche Ziele mit der App "My Exercise Tracker".

Mehr Bewegung
Fit nach der Corona-Welle – wissenschaftliche App gegen Bewegungsmangel

Bewegung ist wichtig für die Gesundheit, das ist nichts Neues. Und viele Menschen möchten sich mehr bewegen, was insbesondere in der Zeit der Corona-Restriktionen bei Vielen auf der Strecke geblieben ist. Denn wenn die üblichen Routinen und Gelegenheiten zur Bewegung – wie beispielsweise Wege zur Arbeit, der Besuch von Sportvereinen oder auch der Joggingpartner, der für Motivation sorgt – wegfallen, ist es schwer, sich zu motivieren. Umso wichtiger ist es, jetzt mit neuen Zielen wieder in...

  • Duisburg
  • 23.06.20
Kultur
Über mangelnde Bildungsgerechtigkeit hat sich Ingrid Stermann (l.), Vorsitzende des Vereins "Engel gibt es überall", empört. Denn nicht alle Kinder verfügen über das technische Equipment fürs Homeschooling. Durch einen Artikel im WA darauf aufmerksam geworden, hat die Uni Duisburg-Essen spontan Hilfe angeboten. 20 hochwertige, gebrauchte PCs nebst Zubehör stellt IT-Beauftragter Iouri Kamenskikh (r.)  zur Verfügung. Das freut auch Gertrud Bühner-Lichtrauter, Leiterin des Kinderheims St. Josef-Stift in Wachtendonk. Unter anderem ihre Schützlinge profitieren von der Spende.
3 Bilder

"Engel" freuen sich über Spende der Universität Duisburg-Essen fürs Homeschooling
Gemeinsame Sache für die Kinder

Homeschooling in der Corona-Krise hat eines deutlich gemacht: "Kinder aus sozial schwachen Familien bleiben beim Thema Bildung auf der Strecke". Das versetzt Ingrid Stermann, 1. Vorsitzende des Vereins "Engel gibt es überall", in Rage. Denn in nicht wenigen Familien fehlt es am nötigen technischen Equipment, am Geld für ausreichendes Datenvolumen, um Kindern die Teilhabe an dieser Form des Unterrichts zu ermöglichen. Darüber hat der Wochen-Anzeiger berichtet. Das hat großzügige Helfer auf den...

  • Duisburg
  • 09.06.20
  • 1
Wirtschaft
Dozent Dr. Andreas Reichert beim Eintüten der Hausaufgaben.

Physik-Studierende im Lab@Home
Holzstab und Nagel

Was für schräge Post! Da steckt ein Sammelsurium aus Magneten, Blechstücken, Holzstab, Stahlfeder, Nagel und Millimeterpapier in einem Kuvert, in einem anderen eine halbe Brille mit Butterbrotpapier. Hat da jemand seine Schubladen geleert? Ein Blick auf den Absender ..., es ist die Physik der Universität Duisburg-Essen (UDE). 200 solcher Umschläge hat sie an ihre Studierenden verschickt – für Heimexperimente. In manchen war sogar etwas „Richtiges“: ein Optik-Kit. In den Naturwissenschaften...

  • Duisburg
  • 01.06.20
  • 1
Natur + Garten
Berliner Platz, Weststadt - Türme, Essen
Cinemaxx und Colossseum - Theater in Essen
11 Bilder

Gebäude rund um den Berliner Platz / 16.04.2020

Durch das Coronavirus ist die Innenstadt ziemlich leer. Der Autoverkehr ist auch weniger,  so habe ich einen Rundgang um den Berliner Platz mit meiner Kamera gemacht.  Keine oder wenige Personen störten beim Fotografieren. Abstand halten von anderen Personen war nicht nötig es waren keine in der Nähe.

  • Essen-West
  • 18.04.20
  • 9
  • 4
Kultur
Ingenieure der Uni Duisburg-Essen fertigen Schutzmasken zur Behandlung von Corona-Patienten. Foto: AM Filament GmbH/Lars Meyer

UDE-Ingenieure in Duisburger Fertigungsstätten unterstützen Uni-Klinik Essen
Schutzmasken aus dem 3D-Drucker

Ein Gummiband, eine Folie und zwei Bauteile aus dem 3D-Drucker – daraus stellen Ingenieure der Universität Duisburg-Essen (UDE) gerade dringend benötigte Schutzmasken zur Behandlung von Corona-Patienten her. Wenn alles klappt, sollen 1.000 Stück so bald wie möglich an das Uniklinikum Essen (UK Essen) gehen. In den Duisburger Laboren und Werkstätten der Fertigungstechnik ist es ruhig geworden – und doch passiert dort Ungewöhnliches. Alles wird vorbereitet, um so genannte Faceshields zu...

  • Duisburg
  • 31.03.20
LK-Gemeinschaft
Zu Besuch im Haus der WirtschaftT: Stipendiatin Annika Verheyen tauschte sich mit Martin Jonetzko, stellvertretender Hauptgeschäftsführer des Unternehmerverbandes, aus.

Unternehmerverband unterstützt insgesamt sieben Stipendiaten
Talentierte Fachkräfte von morgen fördern

Zurzeit hat die Hochschule Ruhr West (HRW) auf Minimalbetrieb umgestellt, der Start des Sommersemesters wurde verschoben. Eine, die nach den verlängerten Semesterferien wieder voll durchstarten will, ist Annika Verheyen, Stipendiatin des Unternehmerverbandes. Die 21-Jährige studiert im vierten Semester Gesundheits- und Medizintechnologien an der HRW und ist eine von sieben Studierenden aus der Region, die der Unternehmerverband Metall Ruhr-Niederrhein mit einem Deutschlandstipendium...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 24.03.20
Politik

Universität Duisburg/Essen: Türkische Nationalisten gefährden die wissenschaftliche Freiheit
Solidarität mit Burak Çopur – Trollgruppen online und offline stärker entgegentreten.

In der vergangenen Woche erhielt die Universität Duisburg-Essen eine Welle von Schreiben, die die sie aufforderten, dem Politologen Burak Çopur den Lehrauftrag zu entziehen. Çopur hatte sich kurz davor lobend über einen ARD-Beitrag zum Massaker an Alevit*innen in Dersim geäußert. In den darauffolgenden Tagen wurde der Politiker Ali Ertan Toprak auf Facebook gesperrt. Er hatte Çopurs Beitrag geteilt und wurde daraufhin von Nutzer*innen mehrfach dem Sozialen Netzwerk gemeldet. Dazu äußert sich...

  • Essen-Nord
  • 11.12.19
Kultur

Die Auswirkungen der französischen Revolution
Vortrag im Museum

Am Donnerstag, 14. November, hält Prof. Dr. Irmgard Hantsche, Universität Duisburg-Essen, um 19 Uhr den Vortrag "Die Einführung des Code Civil und die Neugestaltung des rheinischen Rechtswesens" im Museum Neukirchen-Vluyn, Pastoratstr. 1. Die französische Revolution hat in Deutschland auf vielen Feldern tiefgreifende Änderungen bewirkt, unter anderem auch im Rechtswesen. Der Vortrag wird - unterstützt von Karten und Abbildungen - untersuchen, welche Auswirkungen die Neugestaltung des...

  • Moers
  • 12.11.19
Wirtschaft
Die neuen Preisträger (v.l.): Universitäts-Rektor Prof. Ulrich Radtke, Dr. Michael Bucksteeg, Dr. Anna Rosendahl, Dr. Meike Kaulfuß und Spakassen-Vorstandsvorsitzender Helmut Schiffer.

Sparkasse und Universität loben Wissenschaftspreis seit 30 Jahren aus
Drei neue Preisträger

Prof. Ulrich Radtke, Rektor der Universität Duisburg-Essen, und Helmut Schiffer, Vorstandsvorsitzender Sparkasse Essen, überreichten am Montag die Wissenschaftspreise der Sparkasse. Seit 30 Jahren lobt das Geldinstitut gemeinsam mit der Hochschule diesen Preis für Spitzenleistungen in Medizin, Wirtschafts-, Bildungs- und Geisteswissenschaften aus. Die drei Preisträger Dr. Anna Rosendahl (Bildungswissenschaften), Dr. Meike Kaulfuß (Medizin) und Dr. Michael Bucksteeg...

  • Essen-Süd
  • 25.10.19
Kultur
Die am Projekt beteiligten Studierenden vor dem Gerhard-Marcator-Haus auf dem Campus Duisburg. Foto: Bartosz Galus
5 Bilder

Marxlohs Image als Studienobjekt
Soziologie-Studenten der Uni Duisburg-Essen untersuchten Marxlohs "schlechten" Ruf

Das Gerhard-Mercator-Haus auf dem Campus Duisburg war bis auf den letzten Platz gefüllt. Doch nicht etwa wegen einer Vorlesung, sondern wegen einer Projektvorstellung zu einem brisanten Thema: dem Stadtteil Marxloh. Studierende des Instituts für Soziologie (IFS) hatten über mehrere Semester hinweg zum Image des sogenannten „Problemstadtteils“ geforscht, Interviews geführt, Artikel ausgewertet. Jetzt wurden die Ergebnisse vorgestellt. „No-Go-Area“, viel Clan-Kriminalität und marode Häuser....

  • Duisburg
  • 22.10.19
  • 2
Politik
Dr. Gregor Gysi

Gastprofessur für Politikmanagement an der Universität Duisburg-Essen
Gregor Gysi diskutiert mit Studierenden

Er ist einer der prominentesten Politiker Deutschlands. Redegewandt und ironisch pointiert prägt er seit der Wende die politischen Debatten mit. Nun kommt Gregor Gysi an die Universität Duisburg-Essen (UDE). Der promovierte Jurist und Chef der Europäischen Linken übernimmt im Wintersemester 2019/20 an der NRW School of Governance die Gastprofessur für Politikmanagement der Stiftung Mercator. Gysi wird dabei auch einen öffentlichen Vortrag halten. Der Termin wird noch bekanntgegeben. Für...

  • Duisburg
  • 22.10.19
  • 1
Kultur
Jugendliche ab 15 Jahren sind bei der SommerUni willkommen.

SommerUni hat noch freie Plätze für Kurzentschlossene
Lust auf spannende Experimente?

Lust auf spannende Experimente und ungewöhnliche Exkursionen? Für junge Frauen und Männer ab 15 Jahren gibt es bei der SommerUni in Natur- und Ingenieurwissenschaften der Universität Duisburg-Essen (UDE) noch Restplätze (19. bis 23. August). Wie entstehen Holografien aus Licht? Was passiert mit unserem Müll, und wie viele Unendlichkeiten gibt es eigentlich? Zu solchen und vielen weiteren Fragen dürfen sie in der Projektwoche experimentieren. Neben den Einblicken in die Studienfächer und...

  • Duisburg
  • 08.07.19
Kultur
Das Universitätsorchester spielt heute auf Zollverein. Foto: Archiv

Universitätsorchester Duisburg-Essen heute auf Zollverein
Klassische Musik hören

Klassik umgibt den Alltag der Menschen in Werbung, Film und Unterhaltung – mehr unterschwellig als bewusst. John Williams’ Filmmusik zu „Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels“ kommt deshalb „bewusst“ in den Konzertsaal. Das Universitätsorchester Duisburg-Essen spielt am heutigen Samstag, 6. Juli, ab 17 Uhr Musik der Spätromantik in Halle 12 auf der Zeche Zollverein. Das Sinfoniekonzert unter der Leitung von Oliver Leo Schmidt präsentiert spätromantische „Seelenmusik“,...

  • Essen-Nord
  • 06.07.19
  • 1
Reisen + Entdecken
Die "Keksdosen" der Uni Duisburg.
3 Bilder

Übrigens
Duisburg im Herzen

Junge, wie die Zeit vergeht! Als ich vor wenigen Tagen den Vertretungsauftrag für Duisburg erhielt, da kochten sogleich die Erinnerungen hoch. Und es waren fast ausnahmslos schöne, sieht man einmal vom Abstieg meines Heimatvereins 2007 an der Wedau ab. An der Uni in Neudorf hatte ich mich einst für Politik und Geschichte eingeschrieben und fünf Jahre später mein Diplom erhalten, im Kurs "Italienisch für Hörer aller Fachbereiche" hatte ich eine junge Wiwi-Studentin kennengelernt, die später...

  • Duisburg
  • 21.06.19
  • 2
Ratgeber
Er ist der neue Mann an der UDE: Molekularbiologe Professor Bánk Beszteri, der die Evolution von Algen erforscht.

Universität Duisburg-Essen
Neu eingestellter Professor untersucht Evolution von Algen

Algen werden massiv unterschätzt: „Sie produzieren fast so viel Sauerstoff wie überirdisch wachsende Pflanzen und nehmen genauso Kohlenstoff auf“, sagt Dr. Bánk Beszteri. Der neue Professor für Phykologie (Algenkunde) untersucht an der Fakultät für Biologie an der Universität Duisburg-Essen (UDE) ihre Evolution. Dazu nutzt er unter anderem die Algensammlung CCAC, die mit über 7.500 lebenden Algenkulturen eine der größten ihrer Art ist. Mit dem Team der UDE-Wasserforschung wird der 43-Jährige...

  • Essen
  • 12.06.19
  • 1
  • 1
Kultur
3 Bilder

Intensivere Zusammenarbeit zwischen der SAP UA und der Universität Duisburg-Essen
Universität wird digitaler und bietet exklusive SAP-Onlinekurse an

Die Universität Duisburg-Essen hat die bestehende Zusammenarbeit mit der SAP University Alliance und damit mit Deutschlands größtem IT-Konzern ausgebaut. Studenten und Studentinnen profitieren dabei nicht nur durch eine engere Zusammenarbeit und der Forschung, sonder es gibt auch ein ganz exklusives Angebot für die persönliche Weiterbildung. Als einzige Universität europaweit bietet die Universität Duisburg-Essen nun SAP-Kurse für ihre Studierenden an, die vollständig digitalisiert sind und...

  • Essen
  • 11.04.19
  • 1
Ratgeber

Künstlicher Gelenkersatz
Forschung der Universität Duisburg-Essen (UDE) und der Essener Universitätsmedizin zum Proteinfilm bei Implantaten

Wird ein künstlicher Gelenkersatz implantiert, bildet sich bei der Operation ein Proteinfilm auf dem Implantat. Dieser besteht aus über 2.802 verschiedenen Proteinen und bildet sich sekundenschnell. Das hat ein interdisziplinäres Team von Orthopäden und Biochemikern der Medizinischen Fakultät der Universität Duisburg-Essen (UDE) und der Essener Universitätsmedizin nun herausgefunden. Die UDE-Forscher vermuten, dass die Zusammensetzung der Proteinschicht das weitere Schicksal der dauerhaft im...

  • Essen-Süd
  • 19.03.19
Kultur
Prof. Dr. Klaus-Peter Hufer blickt mit Ihnen zurück auf 100 Jahre Volkshochschule im Forum der VHS Dorsten. .

Ein Rückblick mit Prof. Dr. Klaus-Peter Hufer
Die Volkshochschule - 100 Jahre Arbeit für Bildung und Demokratie

 Anlässlich ihres hundertjährigen Jubiläums, das die deutschen Volkshochschulen in diesem Jahr feiern, hält der renommierte Bildungswissenschaftler Prof. Dr. Klaus-Peter Hufer am Dienstag, 26. März, 19 Uhr, seinen Vortrag „Die Volkshochschule – 100 Jahre Arbeit für Bildung und Demokratie“ im Forum der Dorstener Volkshochschule. Als die Weimarer Verfassung im August 1919 in Kraft trat, erhielt die Erwachsenenbildung Verfassungsrang. Im Artikel 148 hieß es damals: „Das Volksbildungswesen,...

  • Dorsten
  • 11.03.19
Kultur
Sowohl in kleinen Workshops, wie auf dem Foto, als auch im Plenum oder in Einzelgesprächen, haben die Schülerinnen und Schüler der Hamborner Leibniz-Gesamtschule bei den diesjährigen Berufsorientierungswochen viel Rüstzeug für die Zeit nach der Schule mit auf den Weg bekommen.
Foto: GS Leibniz

Erfolgreiche Berufsorientierungswochen an der Leibniz-Gesamtschule
Stets einen Plan B in der Tasche haben

Die Schulzeit geht schnell vorüber und was dann? Studieren? Ja, aber was? Oder doch besser eine duale Ausbildung starten? Schüler sollten sich frühzeitig Gedanken um ihre Zukunft machen. Die Gottfried-Wilhelm-Leibniz-Gesamtschule in Hamborn sorgt seit langem für entsprechende „Gedankenstützen“. „Wir wollen unseren Schülern dabei helfen, die richtigen Weichen zu stellen. Alle sitzen da in einem Boot, Schüler, Eltern und das gesamte Lehrerkollegium“, berichtet Schulleiter Karl Hußmann. Deshalb...

  • Duisburg
  • 16.02.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.