Universität Duisburg-Essen

Beiträge zum Thema Universität Duisburg-Essen

Politik

Duisburg auf dem Weg zum führenden Wasserstoffstandort in Europa

Duisburg wird einer der Standorte für ein nationales Innovationszentrum für Wasserstofftechnologie (ITZ). Ausgeschrieben wurde die Vergabe vom Bundesverkehrsministerium. Auch die NRW-Koalition unterstützt den Standort mit weiteren Mitteln. Insgesamt sollen 100 Millionen Euro bis 2025 nach Duisburg fließen. Die beiden Bundestagskandidaten der FDP Duisburg, Charline Kappes und Markus Giesler, betonen die Bedeutung für die Stadt: „Ein nationales Wasserstoff-Zentrum schafft den Motor für...

  • Duisburg
  • 03.09.21
Ratgeber
Impfen auf dem Uni Flohmarkt
3 Bilder

Immer mehr ungeimpfte erkranken
Inzidenz in Essen kennt nur einen Weg, steil nach oben

Immer mehr ungeimpfte infizieren sich mit der indischen Variante (Delta). Jetzt erkranken Kinder ab 5 Jahren und Erwachsene bis 30 Jahren. Essen liegt bei der Inzidenz von 106,9 in Deutschland bei 56,4. In Essen will man dagegen steuern. Am Uni Flohmarkt konnte man sich am Samstag, direkt impfen lassen. Impfberater waren unterwegs und konnte in der Landessprache der Besucher, doch den einen oder anderen zu einer Impfung bewegen. Auch der gelbe Impfpass war vor Ort vorhanden. Ab heute werden...

  • Essen-Süd
  • 23.08.21
Ratgeber
Die letzten drei Semester an der Universität Duisburg-Essen fanden hauptsächlich online statt. Zum bald beginnen Wintersemester soll sich das ändern und Präsenzveranstaltungen sollen wieder die Regel für die Studierenden sein.

Die Universität Duisburg-Essen plant für das neue Wintersemester
„Präsenz ist unverzichtbar“

An der Universität Duisburg-Essen werden Lehre und Forschung im kommenden Wintersemester nach jetziger Planung wieder überwiegend in Präsenz stattfinden. Dafür hat sich die Hochschulleitung einstimmig ausgesprochen. Um Präsenzveranstaltungen unter Corona-Bedingungen in größerem Umfang zu ermöglichen, appelliert Rektor Prof. Dr. Ulrich Radtke an Unentschlossene, sich jetzt impfen zu lassen. „Die vergangenen drei Semester haben gezeigt, wie wichtig der persönliche Austausch zwischen Studierenden...

  • Duisburg
  • 19.08.21
Ratgeber
Wie laufen Lehr-Lernprozesse auf Online-Plattformen ab? Das untersucht Dr. Irene-Angelica Chounta, die jetzt neu an der UDE ist.

Irene-Angelica Chounta ist neu an der UDE
Digital lernen und lehren

Für viele Studierende ist digitales Lernen heute Standard. Dr. Irene-Angelica Chounta untersucht, wie Lehr-Lernprozesse auf Online-Plattformen ablaufen. Dazu bildet sie unter anderem den Wissensstand der Lernenden nach und bewertet ihn. Sie ist neue WISNA-Juniorprofessorin für Informatorische Methoden auf der Forschungsplattform „Bildung in der digitalen Welt“ (ForBILD) an der Fakultät für Ingenieurwissenschaften der Universität Duisburg-Essen (UDE). Chounta studierte Elektro- und...

  • Duisburg
  • 10.08.21
Kultur
Ilse Storb pflegt intensive Kontakte zu Musikern und Wissenschaftlern aller Kontinente, insbesondere nach Afrika.
Foto: Archiv lokalkompass.de
2 Bilder

Auch mit 92 Jahren nimmt Jazzprofessorin Dr. Ilse Storb kein Blatt vor den Mund
„Ich plane noch ein bisschen Zukunft“

Es sind besondere Momente, in denen Ilse Storb entwaffnet und zugleich betört. In der sie mit ihrer schonungslosen Offenheit Mauern einreißt. Widerstände reizen die streitbare Bredeneyerin. Kürzlich wurde Ilse Storb zwar stolze 92 Jahre alt, aber kein bisschen gelassener. Könnte sich direkt wieder drüber aufregen, wie sich 1975 an der Uni Duisburg eine Sekretärin doch tatsächlich weigerte, ihrer Bitte nachzukommen, einen Brief zu verfassen. Schnippisch die Antwort: „Wünschen und bekommen ist...

  • Essen
  • 31.07.21
  • 1
  • 1
Ratgeber
Die Hörsäle der Universität Duisburg-Essen bleiben für die MINT-SommerUni leer, die Projektwoche findet virtuell statt.

Plätze für Kurzentschlossene für die MINT-SommerUni
Virtuelle Projektwoche

Lust auf spannende Experimente und ungewöhnliche Workshops? Für Jugendliche ab 15 Jahren sind bei der SommerUni in Natur- und Ingenieurwissenschaften der Universität Duisburg-Essen (UDE) noch Plätze frei. Die virtuelle Projektwoche läuft vom 11. bis 13. August. Verursacht Erdbeereis Sonnenbrand? Kann Krebs mit winzigen Magneten therapiert werden? Zu solchen Fragen und weiteren Themen, darunter Künstliche Intelligenz, darf in der Projektwoche experimentiert werden. Mit der SommerUni sollen vor...

  • Duisburg
  • 29.07.21
Politik
Gustav A. Horn, Professor für Volkswirtschaftslehre an der Universität Duisburg-Essen, steht der Bildungseinrichtung „Laboratorium“ der evangelischen Kirchenkreise Dinslaken, Duisburg, Moers und Wesel, die aus dem Kirchlichen Dienst in der Arbeitswelt hervorgegangen ist, in einer Videokonferenz zur Verfügung.
Foto: https://gustav-horn.de

"Laboratorium" mit interessanten Themen
Strategien gegen den Rechtsruck

Die Bildungseinrichtung „Laboratorium“ der evangelischen Kirchenkreise Dinslaken, Duisburg, Moers und Wesel, die aus dem Kirchlichen Dienst in der Arbeitswelt hervorgegangen ist, geht im zweiten Halbjahr mit einem neuen Veranstaltungsprogramm an den Start. Als nächstes steht ein Vortrag zum Thema „Für eine neue Wirtschaftspolitik gegen Rechts“ an. Halten wird ihn im Rahmen einer Videokonferenz am Dienstag, 8. Juni, 18.30 Uhr Gustav A. Horn, Professor für Volkswirtschaftslehre an der Universität...

  • Duisburg
  • 30.05.21
Politik

Zum Internationalen Tag des Versuchstieres am 24. April
Es muss endlich Schluß sein, dass Tiere in Tierversuchslaboren sterben!

Am 24. April 1962 wurde zum erstenmal der Internationale Tag des Versuchstieres begangen, der auf eine Initiative von Lady Dowding, welche in einer britischen Tierschutzbewegung aktiv war, zurückgeht. Dazu erklärt Ratsherr Ben Touaibia, Ratsfraktion Tierschutz / DAL: „An der Universität Duisburg-Essen finden noch immer Tierversuche statt. Auf der Website ist zu lesen, dass „im Zentralen Tierlaboratorium (ZTL) Versuchstiere für alle Einrichtungen des Universitätsklinikums Essen und der...

  • Duisburg
  • 23.04.21
LK-Gemeinschaft
2 Bilder

Anti-Stress-App testen
Probanden gesucht für App zum Stressabbau

Mit der Corona-Pandemie steht jeder mehr unter Stress, und wir glauben, dass unsere Forschung, die besonders helfen und zum psychischen Wohlbefinden eines jeden beitragen könnte, relevanter denn je ist. Wir haben Stimmung, Stress und die Förderung der geistigen Gesundheit untersucht und Gesundheitsempfehlungssysteme entwickelt, die bei der Stressbewältigung und der Steigerung der Bewältigungsfähigkeiten für jeden Einzelnen helfen, indem sie fortschrittliche personalisierte Systeme verwenden....

  • Mülheim an der Ruhr
  • 08.04.21
LK-Gemeinschaft
2 Bilder

Anti-Stress-App testen
Probanden gesucht für App zum Stressabbau

Mit der Corona-Pandemie steht jeder mehr unter Stress, und wir glauben, dass unsere Forschung, die besonders helfen und zum psychischen Wohlbefinden eines jeden beitragen könnte, relevanter denn je ist. Wir haben Stimmung, Stress und die Förderung der geistigen Gesundheit untersucht und Gesundheitsempfehlungssysteme entwickelt, die bei der Stressbewältigung und der Steigerung der Bewältigungsfähigkeiten für jeden Einzelnen helfen, indem sie fortschrittliche personalisierte Systeme verwenden....

  • Dortmund
  • 08.04.21
LK-Gemeinschaft
2 Bilder

Test the Anti-Stress App
Probanden gesucht für App zum Stressabbau

Mit der Corona-Pandemie steht jeder mehr unter Stress, und wir glauben, dass unsere Forschung, die besonders helfen und zum psychischen Wohlbefinden eines jeden beitragen könnte, relevanter denn je ist. Wir haben Stimmung, Stress und die Förderung der geistigen Gesundheit untersucht und Gesundheitsempfehlungssysteme entwickelt, die bei der Stressbewältigung und der Steigerung der Bewältigungsfähigkeiten für jeden Einzelnen helfen, indem sie fortschrittliche personalisierte Systeme verwenden....

  • Duisburg
  • 08.04.21
LK-Gemeinschaft
2 Bilder

Anti-Stress-App testen
Probanden gesucht für App zum Stressabbau

Mit der Corona-Pandemie steht jeder mehr unter Stress, und wir glauben, dass unsere Forschung, die besonders helfen und zum psychischen Wohlbefinden eines jeden beitragen könnte, relevanter denn je ist. Wir haben Stimmung, Stress und die Förderung der geistigen Gesundheit untersucht und Gesundheitsempfehlungssysteme entwickelt, die bei der Stressbewältigung und der Steigerung der Bewältigungsfähigkeiten für jeden Einzelnen helfen, indem sie fortschrittliche personalisierte Systeme verwenden....

  • Essen
  • 08.04.21
Wirtschaft
 Zur Reduzierung von Dieselabgasen wird neben der grundsätzlichen Prüfung der Machbarkeit auch analysiert, welche Anforderungen und Lösungsansätze für eine Umrüstung beziehungsweise einen Neubau der Loks, wie hier im Duisburger Hafen, bestehen.

Für mehr Klimaschutz: Vorstudie für Wasserstoffrangierlokomotive im Duisburger Hafen
"Ein wertvolles Signal"

„Der Mobilitätssektor ist ein elementarer Baustein zur Erreichung von Europas Klimazielen. Als größter europäischer Hinterland-Hub nehmen wir unsere Verantwortung ernst, uns für eine umfassende Reduzierung der Emissionen in unserer Branche einzusetzen. Dabei werden wir auf vielfältigen Ebenen aktiv“, erklärt duisport-Chef Erich Staake. Pilotprojekt mit Zukunftscharakter – der Duisburger Hafen (duisport) setzt sich gemeinsam mit dem DLR (Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt) und dem ZBT...

  • Duisburg
  • 29.03.21
Fotografie
5 Bilder

Ruhr-Universität-Bochum

Die RUB mal aus einer etwas anderen Sicht, von der Hevener Straße aus über Wiesen und Botanischen Garten hinweg. Eigentlich hatte ich vor, hier seit letztem Jahr etwas Uniluft zu schnuppern, wenn auch nur als Gasthörer. Während meiner Jugend hatte ich leider nicht die Möglichkeit und jetzt - kam Corona.

  • Essen-Süd
  • 10.03.21
  • 1
  • 1
Ratgeber
Zwei spannende Vorlesungen zu Umwelt-Themen laufen im März als Livestream.

Kinderuni - Anmeldungen ab sofort
Unikids wissen mehr - Livestream am 3. und 10. März

Zuschauen, staunen, mitmachen, nachfragen: Unikid sein geht auch von Zuhause aus. Die Universität Duisburg-Essen (UDE) verlegt in diesem Jahr die beliebte Kinderuni vom Hörsaal ins Netz. Zwei spannende Vorlesungen zu Umwelt-Themen laufen im März als Livestream. Sie sind für acht- bis Zwölfjährige gedacht. Ab sofort kann man sich anmelden. „Bewohner des Wassers in Gefahr“ heißt es am 3. März um 16 Uhr. Die Wasserforscher Prof. Dr. Florian Leese und Dr. Michael Eisinger erklären, dass viele Arten...

  • Essen
  • 02.02.21
Kultur
Ein Beispiel für ein Rätsel: Ergebnisse werden als Koordinaten in Karten eingegeben und führen zur nächsten Knobelaufgabe.

Digitale Exit Games für Schulen sollen für Spannung sorgen
Mit Mathe ans Ziel

„Der Corona-Impfstoff wurde gestohlen, findet ihn wieder, bevor die Kühlung versagt!“ Das ist der per Videobotschaft vermittelte Auftrag eines von insgesamt vier spannenden Exit Games. Mathematik-Lehramtsstudierende der Universität Duisburg-Essen (UDE) haben sie als Wettbewerb für die neunte Jahrgangsstufe ersonnen. In eine Geschichte eingebettete mathematische Knobeleien verlangen Kreativität von den Jugendlichen – und auch von den Studierenden: Diese lernen so das Handwerkszeug für...

  • Duisburg
  • 18.01.21
Ratgeber
© UDE/Christel Depienne

Gen-Defekt enträtselt - Erstmals weltweite Diagnosen möglich

Die an der Medizinischen Fakultät der Universität Duisburg-Essen (UDE) forschende Genetikerin Christel Depienne, Ph.D., hat als Teil eines internationalen Teams die Gründe für eine schwerwiegende Entwicklungsstörung entschlüsselt, von der vor allem Kinder und Jugendliche betroffen sind. Die Forschenden machen Mutationen des menschlichen Gens KCNN2 maßgeblich verantwortlich. Die Erkenntnisse ebnen den Weg für neue, individuelle Therapien. Die Studie ist jetzt in der renommierten Fachzeitschrift...

  • Marl
  • 29.11.20
Kultur
Ein Screenshot der PAX-Stressresilienz App der Universität Duisburg/Essen.

Kurze Pause, lange Entspannung
Universität Duisburg/Essen sucht Probanden für App zum Stressabbau

Was jemanden stresst, ist individuell sehr unterschiedlich. Genauso unterschiedlich sind die Rezepte, die dagegen helfen, und oft hat schon eine kleine Unterbrechung eine große Wirkung. Das sind die Prinzipien, nach denen eine App funktioniert, die Wissenschaftler der Universität Duisburg-Essen (UDE) entwickelt haben. Damit wollen sie herausfinden, wie mobile Anwendungen auf dem Smartphone die Widerstandsfähigkeit gegen Stress erhöhen und so die mentale Verfassung verbessern können. Jetzt...

  • Duisburg
  • 11.11.20
Ratgeber
Der Antrag auf Ausbildungsförderung sollte bereits frühzeitig gestellt werden.

Das Studierendenwerk rät
Bafög-Antrag schon jetzt stellen

Das Studierendenwerk Essen-Duisburg rät Erstsemestern ihren BAföG-Antrag zum offiziellen Beginn des Wintersemesters 2020/21 zu stellen und damit nicht bis zum Beginn der Vorlesungszeit zu warten. Die Universität Duisburg-Essen und die Folkwang Universität der Künste beginnen ihr Wintersemester 2020/21 zum 1. Oktober, die Hochschule Ruhr West hat schon zum 1. September begonnen. Die Antragsstellung ist jetzt schon möglich, unabhängig vom Studienort.  Zwischen Semester- und Vorlesungsbeginn...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 14.09.20
Vereine + Ehrenamt
(v.l.n.r.) Dr. Barbara Buchenau (Uni DUE), Jörg Miller (UNIAKTIV), Janina Krüger (EAE), Friederike Compernaß (UNIAKTIV), Karoline Klebes (EAE) und Adham Abdou. (Foto: Hendrik Rathmann)

Projekt „STUDIUM HOCH E“ ermöglicht Ehrenamt und Integration für Studierende

In dem neugestarteten Projekt „STUDIUM HOCH E – Integration durch Engagement” erforscht und entwickelt die Universität Duisburg-Essen in Kooperation mit der Ehrenamt Agentur Essen e.V. einfache Zugänge und förderliche Rahmenbedingungen für das zivilgesellschaftliche Engagement von internationalen und neu zugezogenen Studierenden. Über die Förderung des individuellen Ehrenamts sollen außerdem die gesellschaftliche Teilhabe und Integration gefördert werden. „Häufig ist das Ehrenamt gerade für...

  • Essen
  • 13.08.20
Ratgeber
Prof. Jürgen Peters (l.) und PD Stefanie Klenke. Fotos: UK Essen

Wenn die Herzgefäße verkalken - Anfälligkeit auch vererbbar

Ein interdisziplinäres Forschungsteam der Medizinischen Fakultät der Universität Duisburg-Essen (UDE) hat nachweisen können, dass nicht nur die Lebensweise eines Menschen für die Verkalkung von Herzkranzgefäßen verantwortlich ist. Auch Gen-Varianten des G-Protein-Signalweges sind es. Für ihre Erkenntnisse analysierten die Forschenden über 5 Jahre 3.108 zufällig ausgewählte Teilnehmende einer  Studie. Die Ergebnisse sind im Fachjournal Atherosclerosis publiziert. Arterienverkalkung...

  • Marl
  • 01.08.20
Kultur
Die Stiftung Universitätsmedizin unterstützt Förderprogramme an der Medizinischen Fakultät der Universität Duisburg-Essen mit rund 470.000 Euro. Li.: Prof. Dr. Karl-Heinz Jöckel, Vorstandsvorsitzender der Stiftung Universitätsmedizin; Mitte: Prof. Dr. Anke Hinney, Prodekanin für Wissenschaftlichen Nachwuchs und Diversität der Medizinischen Fakultät der Universität Duisburg-Essen (UDE); Re.: Prof. Dr. Jan Buer, Dekan der Medizinischen Fakultät der Universität Duisburg-Essen.

Rund 470.000 Euro
Stiftung Universitätsmedizin unterstützt Förderprogramme der Medizinischen Fakultät

Die Stiftung Universitätsmedizin unterstützt einige Förderprogamme der Medizinischen Fakultät der Universität Duisburg-Essen. Zu diesen Förderprogrammen, die insgesamt rund 470.000 Euro erhalten, gehören das Promotionskolleg ELAN, das Deutschlandstipendium, das Programm „Willkommen zurück“ und ein zusätzliches Junior Clinician Scientist-Stipendium sowie fünf Projekte von „Clinician Scientists“. Junge Menschen sind wissbegierig, kreativ und haben oft überraschende Ideen – ein Umfeld, in dem sie...

  • Essen-West
  • 14.07.20
Kultur

Realistischere Prüfungen im Studium der Humanmedizin
Schauspieler simulieren psychisch Erkrankte

Um Studierende praxisorientierter prüfen zu können, legt die LVR-Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie der Medizinischen Fakultät der Universität Duisburg-Essen (UDE) ein neues Lehr- und Prüfungsformat auf. Durch den Einsatz von geschulten Simulationspatienten sollen Prüflinge unter realen Bedingungen beweisen, dass sie Gespräche mit psychisch Erkrankten führen können. Geplant ist, das Format zum Ende des Wintersemesters 2020/21 im Studium der Humanmedizin zu pilotieren und später zu...

  • Essen-Süd
  • 02.07.20
  • 1
Sport
Forscherin Katja Herrmanny setzt sich auch sportliche Ziele mit der App "My Exercise Tracker".

Mehr Bewegung
Fit nach der Corona-Welle – wissenschaftliche App gegen Bewegungsmangel

Bewegung ist wichtig für die Gesundheit, das ist nichts Neues. Und viele Menschen möchten sich mehr bewegen, was insbesondere in der Zeit der Corona-Restriktionen bei Vielen auf der Strecke geblieben ist. Denn wenn die üblichen Routinen und Gelegenheiten zur Bewegung – wie beispielsweise Wege zur Arbeit, der Besuch von Sportvereinen oder auch der Joggingpartner, der für Motivation sorgt – wegfallen, ist es schwer, sich zu motivieren. Umso wichtiger ist es, jetzt mit neuen Zielen wieder in...

  • Duisburg
  • 23.06.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.