Alles zum Thema Universität

Beiträge zum Thema Universität

Kultur
Beim großen Finale musizierten rund 40 Projektteilnehmer gemeinsam.
2 Bilder

Begeisterndes Konzert zum Abschluss

Sechs Ensembles – ein Film – ein Finale: Mit einem großen Abschlusskonzert endete am Donnerstagabend, 7. März, nach drei Jahren Laufzeit das inklusive Projekt „Dortmunder Modell: Musik“ (DOMO: Musik), das vom Lehrgebiet Musikerziehung und Musiktherapie in Pädagogik und Rehabilitation bei Behinderung an der Fakultät Rehabilitationswissenschaften der TU Dortmund durchgeführt wird. Unter dem Titel „domo vision – musikalische mitteilungen“ zeigten rund 40 Teilnehmerinnen und Teilnehmer vor über 600...

  • Dortmund-City
  • 11.03.13
Überregionales
Glückliche Gesichter auf beiden Seiten (v.l.): Sparkassen-Vorstandsmitglied Stephanie Olbering-Weihs mit den „Needlz“ Engin Erener, Lukas Straczek, Demet Akkus und Michael Michalski.

Erfolgreiche Spekulanten

13 Prozent. Das hört sich nicht viel an, doch es reichte, um die „Needlz“ auf den bundesweit zweiten Platz zu bringen im diesjährigen „Planspiel Börse“ der Sparkasse. Bei der Preisverleihung am Mittwoch warteten tolle Preise auf die Mitglieder der Spekulantengruppe. Lukas Straczek, Student der Elektrotechnik, Demet Akkus, Studentin der Wirtschaftswissenschaften, Engin Erener, Student des Wirtschaftsingenieurswesen, und Michael Michalski, Student der Angewandten Informatik, kennen sich zum...

  • Gelsenkirchen
  • 06.03.13
Kultur
Tieu Kha Vu wird bei „domo vision“ mit dem Ensemble „Eastman Company“ auf der Bühne stehen.

Fünf Ensembles – ein Film – ein Finale im FZW

Nach drei Jahren Laufzeit endet nun das inklusive Projekt „Dortmunder Modell: Musik“ (DOMO: Musik), das vom Lehrgebiet Musikerziehung und Musiktherapie in Pädagogik und Rehabilitation bei Behinderung an der Fakultät Rehabilitationswissenschaften der TU Dortmund durchgeführt wird. Seit 2010 bietet es Menschen mit Behinderung die Möglichkeit, Instrumentalunterricht zu erhalten, an musikalischen Workshops teilzunehmen und in Ensembles öffentliche Konzerte zu geben. Zum Abschluss des Projekts laden...

  • Dortmund-City
  • 06.03.13
Überregionales
Foto: Peter Gottselig

2.000,00 Euro Spenden Spirit of Joy sang für die Palliativstation der Uniklinik Düsseldorf und Joh.-Etienne Krhs. Neuss am 1.3.13 in Neuss

Neuss, 1. März 2013 Gospelchor erobert Publikum – Dank Spirit of Joy 2.000,00 Euro Spenden für die Palliativstationen Düssseldorf und Neuss Binnen weniger Minuten strömten zahlreiche Konzertbesucher am vergangenen Freitag in die Kirche Hl. Dreikönige an der Jülicher Straße in Neuss. Der Meerbuscher Gospelchor Spirit of Joy folgte der guten Idee von Jürgen Hellerung, Verwaltungsangestellter der Uniklinik Düsseldorf, die Palliativstation der Uniklinik Düsseldorf zu unterstützen. Da der Chor...

  • Düsseldorf
  • 04.03.13
Politik

Probleme mit dem Doppelabi

Sind die Dortmunder Uni und andere Universitäten in der Gegend gut vorbereitet auf den doppelten Abiturjahrgang? Fehlanzeige - das meint zumindest die DGB-Jugend: Mit Entsetzen hat die DGB Jugend Dortmund-Hellweg die geplanten Zulassungsbeschränkungen zur Kenntnis genommen, die viele der nordrhein-westfälischen Universitäten und Hochschulen zum kommenden Wintersemester umsetzen wollen. Um mit den durch den doppelten Abiturjahrgang weiter steigenden Studierendenzahlen fertig zu werden, hat das...

  • Dortmund-Süd
  • 26.02.13
Überregionales
Eine gute Lösung, Altes sinnvoll weiterzugeben ist das Sozialkaufhaus an der Münsterstraße 261. Zu erreichen sind die Mitarbeiter unter Telefon: 0231 4759650.

Einfach weg mit altem Krempel?

Nachhaltigkeitsstrategien stehen im Mittelpunkt der Regio ELF Winter School vom 25. Februar bis 1. März. Zusammen mit Expertinnen und Experten aus ganz Deutschland suchen Bürgerinnen und Bürger sowie Studierende nach umweltschonenden Problemlösungen für ihre Region. Veranstalter sind das Zentrum für Kunsttransfer/die [ID]factory an der TU Dortmund, das Projekt Regio ELF (Engagement durch Lehre und Forschung für die Region) und UNIAKTIV (Zentrum für gesellschaftliches Lernen und soziale...

  • Dortmund-City
  • 21.02.13
Kultur
Eldoradio Sternchen
2 Bilder

„Nischenwanderer“ alle 14 Tage mit DJ Ruud van Laar bei Eldoradio

Zeitreisen in die moderne Musik mit Ruud van Laar. DJ-Legende Ruud van Laar geht auf Spurensuche in der modernen Musik. Weg vom Mainstream. Weg von festgelegten Sparten. Als Nischenwanderer nimmt uns Ruud mit auf eine Reise durch die immensen musikalischen Impressionen seines langen DJ-Lebens. Und plaudert garantiert aus dem Nähkästchen. Wer von Euch hat Eric Clapton noch vor zehn Leuten spielen gesehen? Es wird Dortmunder Geschichte mit wöchentlichen Schwerpunkten und Gastspielen von DJ-Gästen...

  • Dortmund-City
  • 12.02.13
Überregionales
Die besten Absolventen der Fachhochschule wurden bei der akademischen Jahresfeier der Uni ebenso ausgezeichnet wie einige Professoren, die sich besonders um die Lehre verdienst gemacht haben.

FH feiert Jahresabschluss

Insgesamt 24 Preise gab es für die besten Studenten an der Fachhochschule. Die Auszeichnungen wurden jetzt bei der akademischen Jahresfeier übergeben. stadtmitte. Zu den Jahrgangsbesten der sieben Fachbereiche gehören Patrick Fischer, Fachbereich Architektur, betreut von Prof. Rolf-Dieter Ahnesorg und Prof. Diana Reichle, Helen Sobiralski, Design, betreut von Prof. Jörg Winde und Kai Jünemann, Markus Lang, Fachbereich Informations- und Elektrotechnik, betreut von Prof. Dr. Georg...

  • Dortmund-City
  • 26.11.12
Überregionales
Lara Bruckhaus,  Centermanager Lutz Müller, Kathrin Vietmeier
5 Bilder

Kathrin Vietmeier und Lara Bruckhaus gewinnen Publikumspreis des FORUM Duisburg

Heute erfolgte im FORUM Duisburg die Preisverleihung des DU.Mint-Publikumspreises. Centermanager Lutz Müller überreichte die Preise, jeweils einen Saturn-Gutschein in Höhe von 150 €, an die Gewinnerinnen Kathrin Vietmeier, Schülerin der Stufe 13 (Kopernikus-Gymnasium Walsum) und Lara Bruckhaus, Schülerin der Klasse 10 (Ernst-Barlach-Gesamtschule Dinslaken). Das ist nun schon die zweite Preisverleihung für ihr „Haiprojekt“, denn Sie gewannen auch den 2ten Preis des diesjährigen DU-Mint...

  • Duisburg
  • 16.11.12
Kultur
Foto der Woche: Der Student von morgen
15 Bilder

Foto der Woche 46: Zeit für Studenten

Bei unserem spielerischen Wettbewerb zum "Foto der Woche" darf jeder mitmachen. Eine Übersicht der bisherigen Themen und entsprechender Fotos gibt es HIER. Das Thema diese Woche lautet Zeit für Studenten Am kommenden Samstag, 17. November, ist "international students day" - lasst uns das auch hier vorab ein wenig feiern: was verbindet ihr mit Begriffen wie Studium, Studenten, Universität, Hochschule...? Lauer Lenz oder lebenslanges Lernen? Mensa, WG, AStA? Pauken am PC oder Büffeln über...

  • Essen-Süd
  • 12.11.12
  •  13
Kultur
Professor Dr. Martin Burger (l.) von der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster und Dr. Matthias Paul vom Universitätsklinikum Münster sind mit Herz bei der Sache. Foto: Karin Völker

Kinder-Uni in Bönen: Nicht nur für Mathe-Asse

Um das Thema "Blick ins Herz - Wie Mathematik der Medizin hilft" geht es in der nächsten Kinder-Uni-Vorlesung mit Dr. Matthias Paul und Prof. Dr. Martin Burger von der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster. Die Vorlesung startet am Freitag, den 9. November um 17 Uhr in der Goethe-Grundschule, Wolfgang-Fräger-Straße 1 in Bönen. Dr. Matthias Paul schaut per Ultraschall live ins Herz und zeigt verschiedene Untersuchungsverfahren, mit denen Ärzte ins Innere des Körpers blicken können. Prof....

  • Kamen
  • 06.11.12
Kultur
Auch die Fachhochschule ist eines der Ziele bei den Wissentouren am Wissenschaftstag

Wissenstouren für Kinder

Wie sieht das Älterwerden in der Stadt der Zukunft aus? Was können Roboter alles leisten? Fragen wie diese beantworten die Experten aus Hochschulen und Forschungseinrichtungen am 14. November beim Dortmunder Wissenschaftstag. Veranstalter sind die Stadt Dortmund, die Dortmund Stiftung und windo e.V.. Einige Touren, darunter auch ein spezielles Angebot für Kinder, haben noch einige wenige Plätze frei. Bei folgenden Touren können Wissenschaftsinteressierte noch dabei sein: Tour 4 „Hier kommen...

  • Dortmund-City
  • 06.11.12
Kultur

Masterplan für die Wissenschaft

Dortmund ist mit seinen Hochschulen und Forschungseinrichtungen ein hervorragender Wissenschaftsstandort und mit rund 40.000 Studierenden einer der großen Hochschulstandorte in Deutschland und in Nordrhein-Westfalen. Die Umsatzeffekte belaufen sich nach Schätzungen auf mindestens 1,2 Milliarden Euro. Der Wissenschaftssektor ist in Dortmund zwischen 2008 und 2010 um 13 Prozent gewachsen. Das gilt gleichermaßen für die Studierendenzahlen, die Beschäftigten sowie die Ausgaben. Um die Bedeutung...

  • Dortmund-City
  • 31.10.12
Ratgeber
Tag der offenen Tür 2: Beim Experiment „Haptische Interaktion“ im DLR_School_Lab konnten die Besucherinnen und Besucher ausprobieren, ob sich etwas fühlen lässt, das nur auf dem Computer existiert.
2 Bilder

Uni bot spannende Einblicke

Viele Besucher erkundeten den Campus am Samstag bei sonnigem Herbstwetter. Die Uni präsentierte sich am "Tag der offenen Tür" in all ihren Facetten. Die Besucher konnten sechs Stunden lang anhand vielfältiger Angebote alle 16 Fakultäten der Universität kennenlernen und hinter Türen blicken: Spannende Laborführungen, Live-Aufzeichnungen einer Fernsehsendung, anschauliche Experimente und vieles mehr lockten viele Angehörige von Beschäftigten und Studierenden, Schülerinnen und Schüler sowie...

  • Dortmund-City
  • 29.10.12
Ratgeber
Prof. Dr. Ulrich Radtke, Rektor der Universität Duisburg-Essen, war zu Gast beim 3. Kupferdreher Dialog der Bürgerschaft.

3. Kupferdreher Dialog mit Uni-Rektor Prof. Dr. Ulrich Radtke

Ein bunt gemischtes Publikum begrüßte die Bürgerschaft bei ihrem 3. Kupferdreher Dialog. Vom Zehntklässler bis zum Rentner waren alle Altersklassen vertreten, als Prof. Dr. Ulrich Radtke, der Rektor der Uni Duisburg-Essen, "unsere Universität" vorstellte. Mit 11.000 Mitarbeitern und 38.000 Studierenden hat die Ruhrgebietsuniversität die Größe einer kleinen Stadt. Damit ist die Uni DU-E die achtgrößte in Deutschland und für die Städte ein durchaus nennenswerter Wirtschaftsfaktor. In Duisburg und...

  • Essen-Ruhr
  • 26.09.12
Ratgeber
Welcher Beruf soll's sein?

"BITabi" bringt Abiturienten weiter

Vorhang auf für den ersten Lüner Hochschultag. Der „BITabi“ findet am Freitag, 28. September, von 16 bis 19 Uhr im Foyer des Lüner Rathauses, Willy-Brandt-Platz 1, statt. Die Veranstaltung spricht gezielt Schüler der Oberstufen von Gymnasien, Gesamtschulen und Berufskollegs mit ihren Eltern an. Beim „BITabi“ präsentieren sich 15 Unis, Hochschulen und Fachhochschulen, aber auch andere Institutionen und Unternehmen, die für Abiturienten interessant sein könnten. Karriere, Master, Noten,...

  • Lünen
  • 25.09.12
Überregionales

Extraschicht an der RUB im Film

Ein paar Wochen ist die ExtraSchicht nun her, aber sie ist noch längst nicht in Vergessenheit geraten. Bochumschau hat einen Film über die Nacht der Industriekultur an der RUB veröffentlicht. So haben auch alle, die nicht dabei sein konnten, die Chance, nachträglich einen Eindruck von den vielen Veranstaltungen auf dem Campus zu erhaschen. Auch wenn man die ExtraSchicht live miterlebt hat, bietet der Film eine gute Gelegenheit, den Abend noch einmal Revue passieren zu lassen.

  • Bochum
  • 05.08.12
Ratgeber
Vertreter der Hochschulen und des Kreises werben für den dritten Hochschultag am 29. Oktober.

Kreis Unna lädt Jugendliche zum Hochschultag ein

Landrat Michael Makiolla setzt bei der Wettbewerbsfähigkeit auf mehr Bildung und lädt am 29. Oktober zum dritten Hochschultag Kreis Unna ein, um die berufliche Qualifikation junger Menschen zu fördern. Der Hochschultag findet wieder in der Stadthalle Kamen statt, wo diesmal 13 Hochschulen über ihre Studienangebote informieren, 40 Workshops anbieten und Schnupperangebote machen werden. Eingeladen sind Jugendliche der Klassen 10 bis 13. „Wir möchten junge Menschen im Kreis Unna zum Studium...

  • Unna
  • 27.07.12
Politik
32 Bilder

Hochschulneubau in Kamp-Lintfort. Teil 1

Im Vergleich zu anderen Städten, haben unsere Politiker und die Verwaltung bisher einen guten Job gemacht. Der Stadtumbau West ist nahezu abgeschlossen. Die letzte große Baustelle in der Innenstadt von Kamp-Lintfort nimmt langsam Gestalt an. Unmittelbar nördlich an die Schachtanlage Friedrich-Heinrich angrenzend, entsteht der Neubau der Hochschule Rhein-Waal. Auf einem rund 1,7 ha großen Areal wird hier gebaut. Darüber hinaus sollen auf einer weiteren, benachbarten Fläche Studentenwohnheime...

  • Kamp-Lintfort
  • 10.07.12
  •  3
Überregionales
Der Einsatz der Feuerwehr an der TU Dortmund dauerte mehrere Stunden
2 Bilder

Entwarnung nach Unwetter - TU-Gebäude wieder betretbar

Am Donnerstag zog ein heftiges Unwetter mit Blitz, Donner und Starkregen über Dortmund, am gestrigen Freitag konnte schon wieder Entwarnung gegeben werden. Die gute Nachricht zuerst: Wie die Feuerwehr gestern mitteilte, gab es bei den unwetterbedingten Einsätzen keine Verletzten. Und Einsätze gab es reichlich, insgesamt musste die Feuerwehrleute 60mal eingreifen, zumeist kamen Pumpen und Sägen zum Einsatz, es gab aber auch größere Schadensmeldungen. So schlug in der Innenstadt in der Straße...

  • Dortmund-Süd
  • 06.07.12
Kultur
Gut besucht: Das Audimax-Foyer

Ein guter Tag für die Ruhr-Universität

„Die Mühe hat sich gelohnt“, war die erste Reaktion von Rektor Prof. Dr. Elmar Weiler auf den Zuspruch für den Exzellenzclusterantrag RESOLV und die Weiterförderung der RUB Research School. Die Nachricht aus dem Wissenschaftsrat und der Deutschen Forschungsgemeinschaft ist mit großer Freude von mehreren hundert Menschen im Audimax aufgenommen worden. Einzig das Zukunftskonzept Research Campus RUB erhielt nicht den Zuschlag. Rund 52 Millionen Euro für fünf Jahre „Auch ohne das...

  • Bochum
  • 18.06.12
Vereine + Ehrenamt

Go social - Die erste Ehrenamtmesse für Studenten

Für Studenten bietet das Ehrenamt gleich mehrere Vorteile. Zum einen helfen sie mit einem freiwilligen Engagement in der Hausaufgabenbetreuung oder der Seniorenbegleitung Menschen, die eine Unterstützung benötigen. Zum anderen können sie sich mit dem Landesnachweis NRW bescheinigen lassen, dass sie ehrenamtlich aktiv waren und ihre sozialen Kompetenzen regelmäßig angewandt und vertieft haben. Das wird von vielen Arbeitgebern gerne gesehen und verschafft Bewerbern bei der Jobsuche einen...

  • Essen-Kettwig
  • 15.06.12
Politik
aus Erziehung & Wissenschaft 5/2012, Seite 26
2 Bilder

Kurze Replik zu Bremens rot-grüner Reformbaustelle

Kurze Replik zu den rot-grünen Reformbaustellen (E&W 5/2012, 26 f.) aus Sicht eines Behinderten 1982 wurde ich im Alter von 12 Jahren aufgrund einer schweren Hirnverletzung nach Straßenverkehrsunfall zu einer schwerstbehinderten Person und 2004 an der Universität Bremen mit einer Dissertation, die der Allgemeinen Behindertenpädagogik und damit dem Institut für Behindertenpädagogik (übersetzt wurde dieses Institut seinerzeit für die englischsprechenden WissenschaftlerInnen in Institute for...

  • Witten
  • 15.05.12
Kultur
55 Bilder

Einladung zur Stadtbesichtigung Poznan

Gerne schaue ich mir die Fotos an, die wahrhaft Könner und Meister in LK einstellen. Ob Natur, Gebäude oder Landschaften - es gibt so viel Schönes auf der Welt, das wir bewahren und pflegen sollten. Heute möchte ich Euch einladen, einen Rundgang durch die Stadt mit mir zu machen, in der ich zum Zwecke der Völkerverständigung in Sachen Bildung und Sprache zweimal jährlich je 3 Monate tätig bin. Poznan ist eine Universitätsstadt und somit eine junge Stadt. Sie ist auch eine Hochburg...

  • Gladbeck
  • 24.03.12
  •  7