Unkrautvernichtungsmittel

Beiträge zum Thema Unkrautvernichtungsmittel

Ratgeber
Unkrautbekämpfung ohne chemische Hilfsmittel ist zum Schutz der Gewässer unverzichtbar.

Bußgelder drohen
Unkrautvernichter sind Gift fürs Wasser

Viele Hobbygärtner werden im Frühjahr mit Blick rund ums Haus feststellen: Unkraut vergeht nicht. Wer unerwünschten Bewuchs loswerden möchte, sollte allerdings einige Regeln beachten. Darauf macht der Fachbereich Natur und Umwelt des Kreises Unna aufmerksam. Auf allen befestigten Flächen wie gepflasterten Einfahrten oder Plattenwegen, Dächern oder Garageneinfahrten sowie auf geneigten unversiegelten Flächen (auch Steingärten) ist der Einsatz von Unkrautvernichtern tabu. Und das aus gutem Grund:...

  • Kamen
  • 20.04.21
Politik
Utz Kowalewski,  Vorsitzender Der Fraktion DIE LINKE & PIRATEN

Freude über Glyphosat-Verbot für Dortmund

Große Freude herrscht bei der Fraktion DIE LINKE & PIRATEN über das Glyphosat-Verbot für Dortmund, das am heutigen Nikolaustag im Ausschuss für Umwelt, Stadtgestaltung und Wohnen mit den Stimmen von Grünen, SPD, Linken sowie Piraten beschlossen wurde. CDU, FDP und AfD lehnten das Verbot ab. Ganz konkret bedeutet dieser Beschluss, dass die Stadt Dortmund künftig nur noch Pachtverträge für landwirtschaftliche Nutzung abschließen oder verlängern wird, wenn sich der betreffende Landwirt...

  • Dortmund-City
  • 06.12.17
  • 1
Natur + Garten
Dem Unkraut im öffentlichen Raum mit Salz zu Leibe zu rücken, ist in Dorsten verboten.

Salz ist keine Lösung – Unkrautbeseitigung mit Sole ist auf Gehwegen verboten!

Dorsten. Die Säuberung der Gehwege vor Wohnhäusern ist in aller Regel den Anliegern aufgegeben. Dazu gehört es auch, durchgewachsene Kräuter und Gräser zu beseitigen.Sich dieser unangenehmen Aufgabe jedoch durch das Aufbringen von Salz, beziehungsweise einer starken Salzlösung, zu entziehen, ist ebensso wenig gestattet wie der Einsatz von Unkrautvernichtungsmitteln. Nach Hinweisen aus der Bevölkerung gibt es in Barkenberg einige Bereich, in denen Salz gestreut oder eine Solelösung aufgebracht...

  • Dorsten
  • 31.08.17
Natur + Garten
2 Bilder

Stopp Glyphosat

Europäische Bürgerinititative und Unterschriftenaktion Für die Europäische Bürgerinitiative (EBI) gegen Glyphosat hat sich der BUND mit knapp 40 europäischen Umwelt-, Naturschutz- und Gesundheits-Organisationen zusammengeschlossen. Wir müssen in den kommenden Monaten mindestens eine Million Unterschriften für ein Verbot des wahrscheinlich krebserregenden Pflanzengifts sammeln und streben eine Reform des europäischen Pestizidzulassungsverfahrens an. Forderungen der EBI gegen Glyphosat Mit der...

  • Arnsberg-Neheim
  • 19.05.17
  • 2
Politik

Stadt verzichtet künftig auf Glyphosat

Während die Europäische Union eine Entscheidung darüber, ob weiterhin Unkrautvernichter genutzt werden dürfen, die Glyphosat enthalten, vertagt hat, ist man in Castrop-Rauxel jetzt einen Schritt weiter. Die Mitglieder des Umweltausschusses haben während der Sitzung am Dienstag (21. Juni) mehrheitlich auf Antrag der Ampel-Koalition beschlossen, die Verwaltung zu beauftragen, keine glyphosathaltigen Herbizide mehr im Stadtgebiet zu verwenden. Laut Weltgesundheitsorganisation sei Glyphosat...

  • Castrop-Rauxel
  • 22.06.16
  • 2
Natur + Garten
4 Bilder

Glyphosat / Löwenzahn

Erst vor einigen Tagen wurde erneut über die Gefährlichkeit von Glyphosat berichtet. Doch leider machen sich nach wie vor viel zu wenig Gartenbesitzer darüber Gedanken ! Auch die korrekte Anwendung von sogenannten "UNKRAUTVERNICHTUNGSMITTELN" interiessiert die wenigsten ! Hauptsache das Unkraut verschwindet auf nimmer wiedersehen ! Glyphosat, Hauptbestandteil von "ROUNDUP", wird von der Werbung als sicher und ungefährlich in der Anwendung gegen Wildkräuter ("Unkraut") angepriesen und die Gefahr...

  • Wesel
  • 30.06.15
  • 1
  • 4
Kultur
4 Bilder

Er hat die Hose an, er hat die Hose an...

Telefonhäuschen auf dem Platz "Alte Wache" vor der ehemaligen Kaserne an der Droste-Hülshoff-Str./Delyner Str./Bismarckstr." Vor einiger Zeit kam die Meldung in der WP: Die Hose ist herunter gerutscht. Am Sonntag, auf dem Weg zur Wahlurne, kam ich am roten Telefonhäuschen vorbei. Und siehe da...er hat die Hose an, er hat die Hose wieder an.... Auch über den optischen Zustand, sprich Unkraut entfernen usw., wurde geschrieben. Leider ist bis jetzt noch nichts passiert, damit der ehemalige...

  • Menden (Sauerland)
  • 24.09.13
  • 3
  • 1
Überregionales
Die Pflanzen sehen aus wie verbrannt.

Grab geschändet: Unkrautvernichtungsmittel auf Pflanzen gekippt

Als Doris Tuschhoff zur Familiengrabstätte auf dem Brambauer Friedhof Zum Gottesacker kommt, ist sie entsetzt: Die Pflanzen sind braun und sehen aus wie verbrannt. Empört berichtet sie in unserer Redaktion: „Am Montagmittag letzter Woche war noch alles in Ordnung, die Pflanzen grün und gut gepflegt. Und jetzt die Zerstörung. Es ist ein Elend.“ Die Polizei wurde gerufen und ein Beamter meinte nach gründlicher Prüfung vor Ort, dass da wohl jemand das ganze Grab mit Unkrautvernichtungsmittel...

  • Lünen
  • 06.09.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.