Unparteiischer

Beiträge zum Thema Unparteiischer

Sport
36 Bilder

Trotz "Adleraugen" der Unparteiischen: Roosters erkämpfen sich zumindest einen Punkt!

Die Iserlohn Roosters mussten sich heute dem Meister aus Mannheim mit 4:5 nach Verlängerung geschlagen geben. Nachdem das Team von Trainer Jari Pasanen nach gut einer halben Stunde bereits mit 0:4 zurücklag, erkämpften sich die Sauerländer erneut den Ausgleich und konnten zumindest einen Punkt sichern. In der Overtime gelang den Adlern in der 63. Spielminute das entscheidende Tor zum 4:5 durch Danny Richmond. Die Sauerländer verloren bereits zu Beginn des letzten Drittels ihren, erst vor...

  • Iserlohn
  • 27.09.15
  • 1
  • 2
Sport
Fast 26.5 Jahre war Antero-Amorin Rodrigues als Schiedsrichter auf den Fußballplätzen in der gesamten Emscher-Lippe-Region unterwegs. Nun kehrt der gebürtige Portugiese in seine südeuropäische Heimat zurück. Vor dem Anpfiff der letzten Fußballpartie unter seiner Leitung bedankten sich Frank Kaczmarczik (Mitte, Vorsitzender des Kreisschiedsrichter-Ausschusses im Fußballkreis Gelsenkirchen-Gladbeck-Kirchhellen) und Dieter Kieper (rechts, Spieleinteiler) bei dem scheidenden Unparteiischen.

Rodrigues beendet Schiedsrichter-Karriere: Nach 26,5 Jahren erklang der letzte Pfiff

Gladbeck. Fast exakt 26,5 Jahre war er auf den Fußballplätzen in der gesamten Emscher-Lippe-Region aktiv, gehörte somit zweifelsohne zu den dienstältesten Schiedsrichtern des hiesigen Fußballkreises. Doch nun ist Schluss: Antero-Amorin Rodrigues hat seine Schiedsrichter-Pfeife an den berühmt-berüchtigten Nagel gehängt. Vor wenigen Tagen noch leitete er das A-Liga-Spiel zwischen den Zweitmannschaft von Preußen Sutum und SV Horst. Und das im Alter von immerhin 67 Jahren. Letztlich ist es aber...

  • Gladbeck
  • 14.10.14
Sport
Emotionen gehören zum Fußball dazu - Aggressionen und Gewalt leider auch. Viele Schiedsrichter im Kreis stehen jedes Wochenende alleine auf dem Platz und sind mit einer Spirale der Gewalt konfrontiert. Foto: Ilya Usinger/pixelio.de
3 Bilder

Gewalt auf dem Fußballplatz - Viele Schiedsrichter haben Angst

Emotionen gehören auf dem Fußballplatz dazu. Doch Angriff und Beleidigungen gegen Schiedsrichter bereits im Jugendbereich sind ein deutliches Zeichen, dass die Hemmschwellen sehr stark gesunken sind. „Das glaubt man kaum. Selbst im D- und E-Jugendbereich haben wir schon Spruchkammersitzungen gehabt, bei denen Kopfstöße gegen Schiedsrichter verhandelt wurden“, sagt Harald Woller, Vorsitzender des Kreisschiedsrichterausschusses Recklinghausen. Während seiner Einschätzung nach die Gewalt im...

  • Oer-Erkenschwick
  • 15.10.13
Sport
Um den Spielbetrieb in den Amateurklassen optimal mit Schiedsrichtern besetzen zu können, werden auch im Fußballkreis Gelsenkirchen-Gladbeck-Kirchhellen weitere Schiedsrichter benötigt. Ein neuer "Anwärter-Kurs" wird daher ab dem 17. September angeboten.

Neuer Anwärterkurs: Schiedsrichter werben um Nachwuchs

Gelsenkirch/Gladbeck/Kirchhellen. Seit wenigen Tagen ist auch für die Amateurfußballer in der Emscher-Lippe-Region die Sommerpause zu Ende: von der Oberliga bis hinab in die Niederungen der Kreisliga C wird wieder um Tore und Punkte gekämpft. Somit gelangen natürlich auch wieder die Schiedsrichter des Fußballkreises Gelsenkirchen-Gladbeck-Kirchhellen zum Einsatz, die davon überzeugt sind, selbst sehr gut auf die neue Saison vorbereitet zu sein. So gab es in den letzten Wochen mehrere...

  • Gladbeck
  • 19.08.13
Sport

Ausbildung an der Linie

Die Schiedsrichterkameradschaft Kamen/Bergkamen hat am vergangenen Wochenende im Rahmen eines Freundschaftsspiels der C-Junioren des SuS Rünthe gegen die TuS Lohauserholz weitere Assistenten ausgebildet. Mit Ismail Aydogdu vom Kamener SC, Paul Eirund vom BSV Heeren, Daniel Schulte vom SuS Kaiserau und Tim Schmidt vom FC Overberge stehen ab sofort vier neue geschulte Linienrichter für den Spielbetrieb zur Verfügung. Verantwortlich für diese Schulung zeichnete sich Martin Siegel vom SuS...

  • Bergkamen
  • 07.10.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.