Unser Fritz

Beiträge zum Thema Unser Fritz

Kultur

Radtour entlang des Rhein-Herne-Kanals

Vom Schiffshebewerk nach Herne-Wanne und zurück führt eine industriegeschichtliche Radtour, die der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) am Sonntag (9.8.) von 11 bis 18 Uhr anbietet. Los geht es am LWL-Industriemuseum Schiffshebewerk Henrichenburg. Ziel ist das nahe des Rhein-Herne-Kanals gelegene "Heimatmuseum Unser Fritz" in Herne-Wanne. Die etwa 40 Kilometer lange Radtour führt am Rhein-Herne-Kanal - der B 1 der Wasserstraßen - entlang. Unterwegs erläutert der ehemalige Museumsleiter...

  • Marl
  • 02.08.20
  • 1
Ratgeber
8 Bilder

Rhein-Herne-Kanal
Radwege am Rhein-Herne-Kanal

Stadtteil Wanne - Unser Fritz erwacht Der Zwischenstopp für Radler an der Papageienbrücke (Alleestraßen-Brücke Nr. 350) mit dem Aufenthalt bei „Oskar am Kanal“ oder nur wenige hundert Meter weiter, auf der anderen Kanalseite, beim Heimatmuseum mit „Fritzchen das Gleiscafè“ haben diesen Ortsteil in nur wenigen Wochen aus dem Dornröschenschlaf erweckt. Beide Zwischenstopps haben ihren persönlichen eigenen Scharm und bieten somit dem Radler eine willkommene unverwechselbare...

  • Herne
  • 22.07.20
  • 7
  • 3
Reisen + Entdecken
15 Bilder

Herzkammer im Heimatmuseum
Dauerausstellung zeigt die Sozialgeschichte von Herne und Wanne-Eickel

Neben dem Besuch der bekannten technischen Museen der Region lohnt es sich auch immer wieder, ganz besonders den vielen kleineren Museen einen Besuch abzustatten. Ein unbedingt empfehlenswertes Haus ist dabei das Heimatmuseum Unser Fritz des Emschertal-Museums in Herne, das jüngst in einem deutschlandweiten Museumsranking mit 4,6 von 5 möglichen Sternen auf Rang 94 von über 450 rezensierten Museen kam. Befreit vom muffigen Image vieler Heimatmuseen präsentiert sich im ehemaligen Schulhaus...

  • Wanne-Eickel
  • 19.07.20
  • 1
  • 1
Reisen + Entdecken
Die Weiße Flotte ist wieder auf dem Rhein-Herne-Kanal unterwegs.Foto: Bernfried Obst

Die Weiße Flotte nimmt ihren Betrieb wieder auf
Fahrten auf dem Kanal

Trotz Corona-Einschränkungen hat die Weiße Flotte ihre Saison am Rhein-Herne-Kanal gestartet. Bis Ende September werden von der Künstlerzeche "Unser Fritz" jeden Sonntag Rundfahrten angeboten. Die Fahrgäste können ohne Voranmeldung um 12.20 und um 13.50 Uhr zur 90 Minuten langen Rundfahrt zusteigen. „Wir starten nun und schauen, wie es läuft“, sagt Geschäftsführer Boris Orlowski. Folgende Einschränkungen sind derzeit zu berücksichtigen: Beim Ein- und Ausstieg sowie in den Gängen müssen die...

  • Herne
  • 16.06.20
  • 1
Kultur
Mit "Ich möchte" ist dieses Foto von Jan Schölzel betitelt, das zur Ausstellung gehört.

Fotoausstellung „Aus Sicht“ illustriert die Jugendkultur in Herne
Ein anderer Blickwinkel

Was bewegt die Jugend? Antworten auf diese Frage sucht eine Ausstellung, die im kommenden Monat im Heimatmuseum Unser Fritz eröffnet wird. 16 Studenten des Fachbereichs Design der Fachhochschule Dortmund präsentieren vom 8. Februar bis zum 13. April ihre Arbeiten im Heimatmuseum an der Unser-Fritz-Straße 108. Im Fokus der Ausstellung „Aus Sicht“ steht die Jugendkultur in unserer Stadt. Die Eröffnung findet am Freitag, 7. Februar, um 19 Uhr statt. Die Studenten suchten nach subkulturellen...

  • Herne
  • 17.01.20
Kultur
Herbert Niewerth leitet die Radtour zum Heimatmuseum Unser-Fritz.

Waltrop: Radler fahren zu "Unser Fritz" - Tour entlang des Rhein-Herne-Kanals

Von Waltrop nach Herne-Wanne und zurück führt eine industriegeschichtliche Radtour, die der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) am Sonntag, 29. September, von 11 bis 18 Uhr anbietet. Los geht es am Schiffshebewerk Henrichenburg. Ziel ist das nahe des Rhein-Herne-Kanals gelegene Heimatmuseum Unser Fritz in Herne-Wanne. Die etwa 40 Kilometer lange Radtour führt am Rhein-Herne-Kanal, der "B1 der Wasserstraßen", entlang. Unterwegs erläutert der ehemalige Museumsleiter Herbert Niewerth, der...

  • Waltrop
  • 17.09.19
Ratgeber
7 Bilder

Naherholungszone Rhein-Herne-Kanal
Fritzchen, das Gleiscafè

Fritzchen, das Gleiskaffee am Heimatmuseum Fernab von Staub und Lärm radeln durchs Revier, die Naherholungszone „Rhein-Herne-Kanal – Erzbahntrasse“ wird immer attraktiver. Gleiskaffee erweiterte sein Angebot Nur wenige Meter abseits am Rhein-Herne-Kanal gelegen bietet jetzt auch „Fritzchen, das Gleiskaffee“ am Heimatmuseum einen zusätzlichen Service für Fahrradfahrer an. In Zusammenarbeit mit dem Zweirad-Meisterbetrieb Reinhardt Wanne-Eickel hat der Fahrradfreund jetzt auch die...

  • Wanne-Eickel
  • 16.02.19
  • 4
  • 2
Kultur
Mit einem Krankenwagen wurde die Skulptur zur Unser-Fritz-Straße transportiert.
2 Bilder

Sonderfahrt für eine Jungfrau

Lange hat sie auf sich warten lassen, doch nun hat die "Jungfrau von Eickel" ihre neue Heimat gefunden. Auf dem Außengelände des Heimatmuseums Unser Fritz ist die junge Dame in Zukunft zu bewundern. Schon ihre Anfahrt nach Unser Fritz hatte etwas besonderes. Denn die junge Dame, deren Ebenbild einst auf hohem Sockel im Herzen von Eickel ihr Zuhause hatte, kam mit einem Krankenwagen an ihrem neuen Standort an, den die Firma Hospitrans zur Verfügung gestellt hatte. Aber warum nicht,...

  • Herne
  • 13.09.18
Kultur
Herbert Niewerth leitet die Radtour zum Heimatmuseum "Unser-Fritz".

Waltrop: Radtour führt zu "Unser Fritz" - Entlang der "B1 der Wasserstraßen"

Vom Schiffshebewerk Henrichenburg nach Herne-Wanne und zurück führt eine industriegeschichtliche Radtour, die der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) am Sonntag, 12. August, von 11 bis 18 Uhr anbietet. Los geht es am LWL-Industriemuseum Schiffshebewerk Henrichenburg in Waltrop. Ziel ist das nahe des Rhein-Herne-Kanals gelegene Heimatmuseum "Unser Fritz" in Herne-Wanne. Die etwa 40 Kilometer lange Radtour führt am Rhein-Herne-Kanal - der "B1 der Wasserstraßen" - entlang. Unterwegs...

  • Datteln
  • 04.08.18
Kultur
Horst Dieter Gölzenleuchter (auf dem Foto mit seiner Frau Renate), stellte sich bei der Ausstellung im Heimatmuseum dem Fotografen.

Verdienstorden für Gölzenleuchter

„Da hätte ich vor 50 Jahren in meinem kleinen Atelier auf der Zeche Unser Fritz in Wanne nie daran gedacht, dass das mal auf mich zukommt“, kommentierte Horst Dieter Gölzenleuchter diese Auszeichnung launig: Anlass seines Erstaunens war die Nachricht, dass Ministerpräsident Armin Laschet ihm den Verdienstorden des Landes Nordrhein-Westfalen überreichen wird. Die Auszeichnung, die der Maler heute erhält, versteht sich als Anerkennung für besondere Verdienste um das Land und seine...

  • Herne
  • 02.07.18
Überregionales
Da fahren die "Piratenflaggen unserer Zeit" - seitlich sind sie an einem Binnenschiff befestigt. Auf dem KulturKanal geht's von Herne nach Duisburg Erschlossen werden soll via Wasserstraße der städteübergreifende Kulturraum. Foto: Landgraf
3 Bilder

Piratenflaggen auf Tour: Herner Künstler beteiligen sich an Kunstaktion "in flaGGranti"

25 Künstler - auch aus Herne - sind am Projekt "in flaGGranti - Piratenflaggen unserer Zeit" beteiligt, In der Künstlerzeche Unser Fritz 2/3 waren die Werke seit Januar ausgestellt. Nun gingen sie zur Schiffsparade zur Eröffnung der KulturKanal-Saison auf große Tour. Rund 80 Schiffe beteiligten sich an der großen Schiffsparade auf dem Rhein-Herne-Kanal am vergangenen Sonntag. Schlusslicht bildete der über 130 Meter lange Schubverband von Rhenus Logistics, der an den Seiten mit den...

  • Gelsenkirchen
  • 04.05.18
  • 1
Kultur

Unser Malakowturm

Der Malakowturm auf einer Zeche war der Vorläufer des typischen Förderturms und wurde bis in die 1870er Jahre gebaut. Solch ein Turm hatte bis zu drei Meter dicke Wände, um die Seilscheiben und die starken Zugkräften tragen zu können. In späteren Jahren war man technisch dazu in der Lage tragfähige Fördergerüste aus Stahl zu bauen, zudem war nun genügend Stahl vorhanden. Ein Stahlgerüst war nun günstiger als ein Malakowturm. Früher gab es im Ruhrgebiet über 130 solcher Türme, heute sind es...

  • Herne
  • 25.03.18
  • 2
Kultur
Unter anderem steuert der Cabriobus die Halde Hoheward im benachbarten Herten an.

Mit dem Cabriobus durch Herne

Zwei Touren im Cabriobus bietet das Stadtmarketing in diesem Jahr. Die Passagiere werfen ab April einen Blick auf den Wilden Westen unserer Stadt aus der Vogelperspektive oder riskieren sogar einen zweiten Blick... Mehr als 600 Gäste haben im vergangenen Jahr auf den Touren „Hernes Wilder Westen aus der Vogelperspektive“ und „Herne auf den zweiten Blick“ die Stadt erkundet. Beide Touren werden fortgeführt und sind ab sofort buchbar. „Aufgrund der gestiegenen Nachfrage gibt es zwei...

  • Herne
  • 21.03.18
Kultur
Gharbaïn verbinden unter anderem maghrebinische Volksmusik und arabische Tanzmusik.

Klangkosmos Weltmusik in der Künstlerzeche

Mit den traditionellen Instrumenten Oud, Nay und Darbuka spielt das Trio Gharbaïn aus Marokko und Frankreich klassische Musik und Folklore aus dem Mahgreb. Im Rahmen der Reihe "Klangkosmos Weltmusik" geben die Musiker am Freitag, 2. Februar, um 19.30 Uhr in der Künstlerzeche "Unser Fritz", Zur Künstlerzeche 10, ein Konzert. Gharbaïn besteht aus Abdalatef Bouzbiba, Nordine Boussetta und Thomas Loopuyt, der in Fès in eine Familie von reisenden Künstlern geboren wurde. Ihr Repertoire beziehen...

  • Herne
  • 22.01.18
Kultur
Viele Besucher fanden bereits mehrfach den Weg in das Heimatmuseum.

Die Herzkammer schlägt

Das Heimatmuseum wird von den Menschen angenommen. Wenige Wochen nach der Eröffnung Ende April kann Oliver Doetzer-Berweger, Leiter des Emschertalmuseums eine erste Bilanz ziehen. Und diese fällt positiv aus: "In nur vier Wochen haben bereits über 2000 Menschen das Haus besucht, das ist ein überragendes Ergebnis." Dabei ist der Reiz des Neuen nur ein Grund für den Erfolg, wie Ralf Piorr weiß, der als Kurator die neue Dauerausstellung „Herzkammer“, die sich der Sozial- und Alltagsgeschichte...

  • Herne
  • 12.06.17
Kultur
Kai Twilfer kennt sich im Revier aus. Am 14. Juli liest er auf dem Kulturschiff Friedrich der Große.

111 Liebeserklärungen an das Ruhrgebiet

Die Stadtbibliothek lädt für Freitag, 14. Juli, wieder zur Bootsfahrt auf dem Kulturschiff „Friedrich der Große“ ein. Leinen los heißt es ab 19 Uhr. Mit an Bord ist der Kultautor und Revierkenner Kai Twilfer, der aus seinem aktuellen Buch „111 Gründe, den Ruhrpott zu lieben“ vorliest. Abfahrt und Ankunft (gegen 21.30 Uhr) sind am Anleger der Künstlerzeche "Unser Fritz". Zwar lässt sich der Ruhrpott nicht in 1000 Worten beschreiben, aber Kai Twilfer schafft es, 111 Gründe zu finden, wieso...

  • Herne
  • 30.05.17
  • 1
Kultur
8 Bilder

Heimatmuseum

Heimatmuseum Unser Fritz. Im Jahre 1926 der Grundlegung des Stadtteils Wanne-Eickel, wurde auch das Heimatmuseum etabliert. Es dauerte noch mehrere Jahre, bis das Heimatmuseum seinen heutigen Platz im Gebäude einer ehemaligen Schule einnahm. Viele Ausstellungsstücke befinden sich auf 2 Stockwerke und zeigen die Historie der Städte Herne und Wanne-Eickel von 1890 bis 1980. Untrennbar ist auch der Bergbau mit Wanne – Eickel verbunden.

  • Herne
  • 16.05.17
  • 7
  • 11
Überregionales

Vatertag

Vatertag, unter anderem mit Graf Hotte am Heimatmuseum Wanne – Eickel Unser Fritz Str.

  • Herne
  • 16.05.17
  • 3
  • 4
Überregionales

Opfer bei Angriff leicht verletzt

Mehrere Personen überfielen am vergangenen Samstag einen 25-jährigen Mann aus Recklinghausen. Der Vorfall ereignete sich am frühen Morgen auf der Unser-Fritz-Straße in Höhe eines Discounters. Das Opfer befand sich auf dem Weg zum Hauptbahnhof Wanne-Eickel, als es laut eigener Aussage unvermittelt von drei bis fünf Personen angegriffen wurde. Die Täter sollen dem Mann mehrfach ins Gesicht geschlagen und in den Bau getreten haben. Dann sollen sie dem Opfer seine blaue Jacke und eine Geldbörse...

  • Herne
  • 14.03.17
Kultur
Das Sodinger Urgestein Bernhard Kock, Bergmann auf Mont Cenis, um 1958.

Köpfe fürs Museum gesucht

Das Heimatmuseum "Unser Fritz" hat nun mit dem 28. April dieses Jahres einen offiziellen Eröffnungstermin. Aber es fehlt noch etwas... Für den Eingangsbereich des Museums werden Porträtfotos von ganz normalen Leuten gesucht. Die Bilder sollten etwa aus den Jahren von 1920 bis 1980 stammen. Sie werden im Foyer des Heimatmuseums ausgestellt. "Da sich das Museum als Museum der Menschen versteht, ist es nur folgerichtig, dass auch ganz normale Gesichter aus der Stadtgeschichte den Eingang...

  • Wanne-Eickel
  • 28.02.17
Kultur
Auf Mallorca entstanden zahlreiche Aufnahmen abseits der von Touristen heimgesuchten Gebiete.

Mensch und Natur

Landschaften sind die bevorzugten Motive von Michael Dobala. Der Fotograf ist mit einer Ausstellung in der Künstlerzeche "Unser Fritz" zu sehen. "Mensch, Spur, Natur" stellt Aufnahmen aus Norwegen und Mallorca in den Mittelpunkt. Die Ausstellung in der Künstlerzeche läuft vom 4. bis zum 26. März. Die Vernissage beginnt am Samstag um 17 Uhr. Die Öffnungszeiten sind mittwochs und samstags von 15 bis 18 sowie sonntags von 14 bis 18 Uhr. Michael Dobala fotografiert seit seiner späten Jugend....

  • Herne
  • 28.02.17
Überregionales

Drei Einbrüche in der Silvesternacht

Drei Einbrüche haben sich während der Silvesternacht in Herne ereignet. Indem sie eine Balkontür aufhebelten, gelangten Unbekannte in eine Wohnung an der Hauptstraße. Der Einbruch ereignete sich zwischen Samstag, 20 Uhr, und Sonntag, 4 Uhr. Die Kriminellen durchsuchten alle Räume und flüchteten anschließend. Was gestohlen wurde, steht noch nicht fest. Auch an der Straße "Unser Fritz" schlugen Einbrecher zu. Zwischen Samstag, 16.30 Uhr, und Sonntag, 0.30 Uhr, gelangten die Täter dort auf...

  • Herne
  • 02.01.17
Sport
Josef Klimt stand als Boxer selbst im Finale um die westdeutsche Meisterschaft. Als Kampfrichter sind seine Ambitionen noch höher.

Chef im Ring

Mit gerade einmal 25 Jahren ist Josef Klimt der jüngste Kampfrichter Deutschlands im Boxsport. Über diesen Aufstieg freut sich auch der Boxring "Unser Fritz", in dem der Herner seine Karriere zwischen den Seilen startete. Für den Verein ist Klimts Nominierung für internationale Kämpfe eine Auszeichnung in schwierigen Zeiten. Man könne den Sportlern nur eingeschränkte Trainingsmöglichkeiten anbieten, räumen Mitglieder des Vereins ein. Der Weg der Kämpfer in die Leistungsklassen sei vor diesem...

  • Herne
  • 19.10.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.