unterirdisch

Beiträge zum Thema unterirdisch

Kultur
8 Bilder

Die Folterkammer…..

.....im Verlies der Burg Linz. Wir schreiben das Jahr 1365, eine unheimlich Atmosphäre herrscht in der Folterkammer zu Linz am Rhein. Merkwürdige Geräusche hallen durch die unterirdischen Gewölbe. Die Turmuhr schlägt zwölf, ein Kauz schreit durch die dunkle Nacht…….. So dürfte es sich einst zugetragen haben. Taucht mit mir ein in das dunkle Kapitel des Mittelalters und lasst euch in eine Zeit voller Angst und Schrecken zurückversetzen, eine Zeit unfassbarer Folterqualen in den dunklen und...

  • Duisburg
  • 15.08.17
  •  15
  •  12
Kultur
Stollen in Kleve

Unterirdische Gänge in Kleve? Am 04. September!

Am 04. September wird in der neuen Themenführung der Kleve Marketing der Frage nachgegangen, ob es im Bodendenkmal Kleve unterirdische Gänge gibt. Stadtführerin Wiltrud Schnütgen wird unter anderem von Bunkern, Stollen, Eis- und Weinkellern berichten sowie von Kellerfunden und allerhand alten Geschichten. Während der Führung kann ein Stollen besichtigt werden, von nicht zugänglichen Kellern gibt es viel Bildmaterial zu sehen. Die Führung findet am Freitag, den 04. September um 16.00 Uhr sowie...

  • Kleve
  • 20.08.15
  •  1
Überregionales
21 Bilder

Bedburg-Hau: Feuerwehren üben „unterirdisch“

Zu einer Übung in einem eher außergewöhnlichen Objekt trafen sich jetzt die Löschgruppen Qualburg der Freiwilligen Feuerwehr Bedburg-Hau und der Löschzug Kellen der Freiwilligen Feuerwehr Stadt Kleve. Unterirdische Versorgungsschächte der LVR Kliniken Bedburg-Hau konnten aus Übungsobjekt genutzt werden. Folgendes Szenario wurde angenommen: Durch einen Defekt ihrer Messgeräte, mit denen die Mitarbeiter einer Kanalbaufirma einen Versorgungsschacht kontrollieren sollten, wurden diese nicht vor...

  • Bedburg-Hau
  • 09.07.13
  •  1
Politik
Vor dem Riesenbohrer (v.l.): Dr. Jochen Stemplewski, Bürgermeisterin und Tunnelpatin Monika Budke und Alfred Sebl-Litzlbauer.
2 Bilder

Unterirdischer Abwasserkanal Emscher wird gegraben

Nach alter bergmännischer Tradition wurde der künftige Tunnel hochoffiziell gesegnet und geweiht: Die Patenschaft übernahm Bürgermeis-terin Monika Budke. Der Abwasserkanal Emscher bildet die neue unterirdische Hauptschlagader des Emscher-Systems. „Im Rahmen unseres 4,5 Milliarden Euro schweren Infrastrukturprojektes „Emscher-Umbau“ wird der größte Abwasserkanal nicht nur dieser Region, sondern wohl auch Deutschlands und Europas geschaffen. Er entlastet die Emscher, die bislang die Rolle des...

  • Bottrop
  • 15.01.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.