Unterricht

Beiträge zum Thema Unterricht

Politik
Seit Donnerstag (15. April) liegt der kreisweite Inzidenzwert über der Marke von 200 Punkten. Der Krisenstab des Kreises wird mit einer neuen Allgemeinverfügung reagieren und neue Regeln verfügen.

Kreis Unna: Inzidenzwert über 200
Krisenstab beschließt neue Corona-Regeln

Seit Donnerstag (15. April) liegt der kreisweite Inzidenzwert über der Marke von 200 Punkten. Der Krisenstab des Kreises wird mit einer neuen Allgemeinverfügung reagieren und neue Regeln verfügen. Die Allgemeinverfügung wird am 16. April nach Abstimmung mit dem MAGS NRW veröffentlicht und könnte dann am Samstag, 17. April in Kraft treten, teilte der Kreis mit. Vorab gibt der Kreis die Kernregelungen bekannt. Landrat Mario Löhr bittet eindringlich um deren Beachtung: "Wir tragen jetzt gemeinsame...

  • Kamen
  • 16.04.21
Ratgeber

Schule in Kamen
Corona: Gesamtschule setzt Präsenzunterricht aus

Aufgrund von mittlerweile drei bestätigten Corona-Fällen setzt die Gesamtschule Kamen bis zu den Herbstferien den Präsenzunterricht aus. Für Schüler*innen der Jahrgänge fünf und sechs gibt es eine Notbetreuung. Angesetzte Klausuren der Q2 können geschrieben werden. Weitere Infos dazu unter www.gesamtschule-kamen.de.

  • Kamen
  • 08.10.20
LK-Gemeinschaft
Die Maskenpflicht im Unterricht, wie im Leistungskurs Sozialwissenschaften der Q2, ist für alle Beteiligten eine Umstellung, wird aber als notwendige Schutzmaßnahme akzeptiert. Foto: Fahling/SGB

Unterricht mit Mund-Nasen-Schutz
Positives Zwischenbilanz des Städtischen Gymnasiums Bergkamen

Die erste Schulwoche nach den Sommerferien im Regelbetrieb ist absolviert und somit liegen auch einige Erfahrungen vor, inwieweit das neue Hygienekonzept mit Maskenpflicht auch im Unterricht funktioniert. Das Zwischenbilanz von Schulleiterin Bärbel Heidenreich des Städtischen Gymnasiums Bergkamen fällt positiv aus. Bergkamen. „Bisher habe ich den Eindruck, dass sich alle Mitglieder der Schulgemeinde an die Einhaltung der Maskenpflicht und die Hygienemaßnahmen halten und diese akzeptieren. Mir...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 22.08.20
Politik
Abstand auch in den Klassenzimmern. Der Unterricht findet in Kleingruppen statt.
2 Bilder

Rückkehr des Abiturjahrgangs an das Städtische Gymnasium Bergkamen
Abstandsregeln auch im Unterricht

Es war ein Wiederbeginn unter völlig neuen Bedingungen am Städtischen Gymnasium Bergkamen und die Schüler*Innen hielten sich an die Bedingungen. Laut Vorgaben des Schulministeriums NRW sollten am Donnerstag und Freitag zunächst nur die Schüler*Innen eines Abschlussjahrgangs in die Schule zurückkehren. Am SGB wurde in Kleingruppen unterrichtet und erstmal nur in den Leistungskursfächern.  Ein- und Ausgang ins Schulgebäude wurde markiert, ganz ähnlich wie man es schon aus Supermärkten kennt....

  • Stadtspiegel Kamen
  • 24.04.20
  • 1
  • 1
Blaulicht
Aufgrund des Wasserschadens fiel der Unterricht einen ganzen Tag lang aus. Archivfoto: Finja Jungvogel

Kamen: Versicherung setzt zur Ergreifung des Täters 5000 Euro Belohnung aus
Wer hat den Wasserschaden an der Realschule zu verantworten?

In der Nacht zum 5. April haben Vandalen in der Fridtjof Nansen Realschule an der Gutenbergstraße durch das Öffnen von Wasserhähnen einen Sachschaden von rund 100.000 Euro verursacht (wir berichteten). Die bisherigen Ermittlungen führten nicht zu einer Überführung möglicher Tatverdächtiger. In einer der Polizei vorliegenden, schriftlichen Bestätigung lobt nun die zuständige Versicherung für Hinweise, die zur Aufklärung der Sachbeschädigung in der Schule führen, den Betrag von insgesamt 5.000...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 04.07.19
LK-Gemeinschaft
Am Bachlauf nehmen die Schüler*Innen die Tier- und Pflanzenwelt unter die Lupe. Foto: EGLV/Klaus Baumers

Unterricht am Wasser
Den Heerener Bach erforschen

Unterricht in der Natur direkt an der Lippe und ihren Nebenläufen: Seit April und bis Freitag, 11. Oktober, ist das möglich. Mit dem Programm „Auf ins Lippetal“ bietet der Lippeverband Schüler*Innen der 3. bis 8. Klasse zwei- bis dreistündige Exkursionen. Kamen. In Kamen nehmen die Schulkassen den Heerener (Mühlen-)Bach unter die Lupe. Dabei bekommen sie nicht nur spannenden Infos rund um das Gewässer, sie werden auch selbst aktiv – durch Gewässeruntersuchungen erforschen die Kinder die Natur....

  • Stadtspiegel Kamen
  • 08.06.19
LK-Gemeinschaft
Am Montag, 8. April, fällt der Unterricht in der Schule aus um die Räume teilweise wieder nutzbar zu machen. Fotos (2): privat
2 Bilder

Enormer Wasserschaden
Fridtjof Nansen Realschule bleibt Montag geschlossen

Erheblicher Sachschaden entstand in der Nacht zu Freitag, 5. April, in der Fridtjof Nansen Realschule. Kamen. Nach ersten Ermittlungen haben Unbekannte in einem Klassenraum im zweiten Stock das Eckventil einer Wasserleitung geöffnet. Das Wasser lief bis in die Kellerräume des Traktes. Betroffen sind unter anderem die Verwaltung, das Lehrerzimmer, einige Klassenräume sowie die Mensa, wo das Wasser die Böden in einer Höhe von ein bis zwei Zentimeter bedeckte. Die Polizei hat die Ermittlungen nach...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 05.04.19
LK-Gemeinschaft
Mit dem "France Mobil" lernen Schüler*Innen spielerisch die französische Sprache. Foto: Pytlinski/SGB

"France Mobil"
Französisch einfach spielerisch lernen

Mit einem besonderen Angebot für die Neuntklässler*Innen des Städtischen Gymnasiums Bergkamen wartete jetzt die Fachschaft Französisch auf: Zu Gast war das „France Mobil“. Ziel des Workshops war spielerisch die Kenntnisse der französischen Sprache und von Kultur, Land und Leuten zu vertiefen. Zum Einsatz kamen unter Anleitung eines Referenten aktuelle französische Musik, Zeitschriften, Spiele und vieles mehr. Das Programm „FranceMobil“ wird in Kooperation u.a. des Instituts français...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 31.03.19
  • 1
Kultur
So macht der Unterricht Spaß! Fotos: Gymnasium Bergkamen
5 Bilder

„Bene sapiat!“ – Lukullische Genüsse am Städtischen Gymnasium Bergkamen
Lateinschüler lernen nach römischen Rezepten zu kochen

Die Lateinschüler der Klassen sieben und neun des Städtischen Gymnasiums Bergkamen wanderten mit ihren Lehrerinnen Paul und Ammann auf den Spuren der römischen Genüsse. Kursübergreifend besorgten die Jugendlichen nach Originalrezepten selbstständig Zutaten – darunter auch einige bis dahin unbekannte – studierten die Rezepte und machten sich ans Werk. Während des Kochens bot sich allen immer wieder die Gelegenheit, die Leckereien zu probieren. Schon nach kurzer Zeit und tatkräftiger...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 06.02.19
Kultur
In NRW nehmen jährlich über 100.000 Schüler*Innen an den Schul-Kino-Wochen teil, so auch die 6. Klassen des Marie-Curie-Gymnasiums. Foto: MCG

Schul-Kino-Wochen
Unterricht mal anders

Die Zeugnisnoten stehen fest, das Halbjahr neigte sich dem Ende zu und für die Sechstklässler des Marie-Curie-Gymnasiums (MCG) bedeutete dies, für ein letztes Unterrichtsthema den Klassenraum gegen einen Kinosaal einzutauschen. Bönen. „Wir haben uns im vergangenen Halbjahr intensiv mit dem Thema Geschichten schreiben beschäftigt“, erklärt Alicia Thier, Deutschlehrerin am MCG. Da wird es Zeit, sich auch einmal mit einer filmischen Umsetzung auseinanderzusetzen. Allerdings nicht in der Schule,...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 04.02.19
Politik
Bildzeile: Vorne von links nach rechts: Zoi Markou, Tobias Leßmann, Ellen Bothe, Nadine Strecker bei der Begrüßung. Foto: Max Rolke – Kreis Unna

Neue Lehrer für Kamen, Unna, Lünen, und Selm
Endlich: Grundschulen bekommen Verstärkung!

Drei neue Grundschullehrer*Innen starten im Februar in den Schuldienst In Kamen, Königsborn, Lünen oder Selm; zwei bereits agierende Lehrkräfte freuen sich über die Entfristung ihres Vertrages.  Bevor es in die Klassenräume zum praktischen Unterricht ging, mussten die Lehrkräfte erst einmal Papierkram erledigen.  Schließlich gab es Urkunden bzw. Arbeitsverträge, eine Vereidigung, Informationsmaterial über Rechte und Pflichten sowie zu den richtigen Anlaufstellen bei Fragen und Sorgen. Natürlich...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 01.02.19
Überregionales
Bergkamener Schülerinnen und Schüler auf der französischen Tropeninsel La Réunion. Fotos: Constanze Lieb
5 Bilder

Schüleraustausch mit französischem Übersee-Départment

Strand, Tropenwald, Vulkan- und alpine Berglandschaft: Von einem außergewöhnlichen Schüleraustausch kehrten jetzt 22 Schülerinnen und Schüler des Städtischen Gymnasiums Bergkamen aus dem französischen Übersee-Départment La Réunion zurück. Die Jugendlichen aus den Jahrgängen acht, neun und Q1 verbrachten zwei abwechslungsreiche Wochen bei den Familien ihrer Gastschüler vom Collège Mille Roches in St. André. Neben der Teilnahme am Schulunterricht mit Gleichaltrigen, in dem die Bergkamenerinnen...

  • Kamen
  • 25.04.17
Politik
Im Zuge der Flüchtlingswanderungen kommen immer mehr minderjährige Flüchtlinge im Kreis Unna an und sollen im Klassenverband mit ihren deutschen Mitschülern unterrichtet werden. Foto: Archiv

Kreis Unna: "Jugendliche Flüchtlinge sind gut in Schulen integriert"

Kinder und Jugendliche aus fremden Ländern sollen ihre Schulkarriere im Kreis Unna möglichst nahtlos fortsetzen können. Daher nehmen alle Schulen im Kreis Unna neu zugewanderte Schüler auf. Das sind insgesamt mittlerweile über tausend Minderjährige.  „Natürlich sind die Herausforderungen angesichts der Vielzahl neu zugewanderter Kinder groß“, erklärt Jugend- und Sozialdezernent Torsten Göpfert. Im Kreis Unna läuft das so: Die „Neuen“ werden direkt im Klassenverband mit den deutschsprachigen...

  • Kamen
  • 08.04.16
Politik
Georg Boch (links) und Timo Schennen (rechts) von der Gesamtschule Kamen waren beim Basteln voll bei der Sache.
2 Bilder

Das Kind im Lehrer: Pädagogen bauen Tretauto

Volle Fahrt voraus: Antrieb, Lenkung, Bremse damit den Schülern der Gesamtschule Kamen künftig nicht nur erklärt, sondern auch am praktischen Beispiel gezeigt werden kann, wie ein Auto funktioniert, bildeten sich zwei ihrer Lehrer zum "Tretautobauer" weiter. Im neuen Schülerlabor lernten die beiden Kamener Pädagogen Georg Boch (Technik, Mathe) und Timo Schennen (Technik, Sport) voll funktionsfähige Tretautos zu bauen. Und natürlich durfte eine anschließende Probefahrt nicht fehlen. Künftig...

  • Kamen
  • 22.04.15
  • 2
Überregionales

Unterricht verändert sich!

Moderner, besser, anders- So soll bald der Unterricht an der Willi-Brandt-Gesamtschule Bergkamen verlaufen. Für die neuen Klassen der Jahrgänge 5. und 6. 2015 wurden vergangenen Donnerstag zwei völlig neue Unterrichtsformen vorgestellt: Bi-Lingual und P@ducation. Bi-Lingual bedeutet übersetzt "zweisprachiger Unterricht". Die Gesamtschule möchte für einige Schüler, die in den Fächern Deutsch und Englisch die Note "gut" haben, nicht nur weitere Englischstunden ermöglichen, sondern auch...

  • Bergkamen
  • 07.02.15
  • 1
Ratgeber
Janine und Jan aus dem 12. Jahrgang der Gesamtschule Kamen sind nicht dafür, dass Jungs und Mädchen getrennt unterrichtet werden.

Mit der Schule in die Geschlechtertrennung?

Der aus dem Lateinischen stammende Begriff Koedukation, der die gemeinsame Erziehung von Jungen und Mädchen bezeichnet, könnte bald genauso Vergangenheit sein wie die ‚tote‘ lateinische Sprache: NRW-Schulministerin Sylvia Löhrmann schlägt vor, einige Fächer wieder getrennt zu unterrichten. Die Seedukation oder Monoedukation, also nach Geschlechtern getrennter Unterricht, wird in regelmäßigen Abständen immer wieder diskutiert. „Neu ist das nicht“, sagt Helmut Schorlemmer, Schulleiter des...

  • Kamen
  • 12.06.12
Ratgeber

Lehrer, bitte zuschlagen: „Kinderleichte“ Lesefibel für Grundschüler

„Kinderleicht“, so lautet der Titel der Lesefibel, die von der GWA-Abfallberatung den Grundschulen kostenlos zur Verfügung gestellt wird. Kreisweit wurden bereits 3000 Exemplare angefordert; in Kamens Grundschulen beschäftigen sich in diesem Schuljahr aktuell 300 Schüler mit den Inhalten der kleinen farbigen Broschüre. Wie der Titel verrät, dreht sich hier alles um das Trennen, Sortieren und Verwerten von Abfällen. Die beiden Figuren Anna und Ben führen durch die Geschichte, die in der Küche...

  • Kamen
  • 24.05.12
Überregionales
Die neuen Lehrkräfte im Kreis Unna wurden im Zuge der traditionellen Begrüßungsveranstaltung der Bezirksregierung im Kreishaus empfangen.

102 neue Pauker zum Schuljahresbeginn

Unna. Pünktlich zum Schuljahresbeginn haben 74 neue Lehrerinnen und 28 neue Lehrer ihre Arbeit an den Schulen im Kreis Unna aufgenommen. Im Regierungsbezirk Arnsberg sind es insgesamt 873 neue Lehrkräfte, die ihre Laufbahn begonnen haben. Die meisten von ihnen erhielten jetzt bei der traditionellen Begrüßungsveranstaltung im Unnaer Kreishaus ihre Ernennungsurkunden oder Anstellungsverträge. Schulabteilungsleiter Christian Salomon gratulierte zur bestandenen Ausbildung und hieß sie im...

  • Unna
  • 08.09.11
Natur + Garten

Wald wird zum Klassenzimmer

Einen Unterricht der besonderen Art erlebten Schüler der Gesamtschule. Der Schulranzen blieb zu Hause, statt dessen ging es mit einem kleinen Rucksack in ein großes, grünes Klassenzimmer: Die Klasse 5 c besuchten mit ihrer Klassenlehrerin Ilsemarie Schulte und Bernhard Kröger die Waldschule Cappenberg. Gesponsert hat das Erlebnislernen die Abfallberatung der Gesellschaft für Wertstoff- und Abfallwirtschaft Kreis Unna mbH (GWA). Frauke Buschmann und Andreas Witte, Mitarbeiter der Waldschule,...

  • Kamen
  • 27.05.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.