Unterschrift

Beiträge zum Thema Unterschrift

LK-Gemeinschaft
In seinem Buch "Heimatliebe" hat Sternekoch Nelson Müller bodenständige Rezepte für Jedermann zusammengefasst.

Gewinnspiel
Wir verlosen 3 x 1 von Nelson Müller original unterschriebenes Kochbuch "Heimatliebe"

"Heimatliebe" ist ein Kochbuch der bodenständigen Küche mit raffinierter Hausmannskost vom bekannten TV- und Sternekoch Nelson Müller. Seiner Heimat, dem Schwabenländle, fühlt sich der Autor ebenso tief verbunden wie der Küste oder dem Ruhrpott. Diese Heimatliebe ist in seinem neuen Buch förmlich mit den Händen greifbar und mit dem Gaumen erlebbar. Wir vom Lokalkompass verlosen drei original signierte Exemplare von "Heimatliebe", welches der Koch gestern exklusiv bei uns im neuen...

  • Essen
  • 20.03.19
  •  6
  •  3
Politik
"Die Erde am Limit", mahnen Greenpeace-Aktivisten und fordern Ressourcenschutz am „Erdüberlastungstag“ in Dortmund.

Greenpeace-Aktivisten warnen: "Die Erde ist am Limit"

Am Earth Overshoot Day, dem „Erdüberlastungstag“ erneuerten Greenpeace-Aktivisten in der City am Platz von Netanya ihre Forderung an Umweltministerin Svenja Schulze für ein Ressourcen-Schutzgesetz. In Dortmund informierten Umweltschützer über ihre Gesetzesinitiative und sammeln Unterschriften gegen die Verschwendung neuwertiger und gebrauchsfähiger Waren – über 45 000 Menschen in Deutschland haben sich bis heute daran beteiligt. Neues landet im Müll Mit Mitmach-Aktionen fokussieren die...

  • Dortmund-City
  • 06.08.18
  •  1
Ratgeber

Wenn ein Drücker unerwartet klingelt.

Da sitzen sie bei einer Bekannten nichts ahnend bei einer Tasse Kaffee. Es klingelt an der Wohnungstür. Meine Bekannte öffnet und hört einem Mann zu. Nach einer Weile ruft sie mich und will wissen was der Mann mit der Kladde und den Prospekten unter dem Arm will. Ich höre mir sein Vorhaben an und schicke ihn dann weg. Dazu muss man wissen, dass meine Bekannte der deutschen Sprache nicht in allen Belangen folgen kann. Natürlich erklärte ich ihr, dass sie diesen Leuten niemals eine Unterschrift...

  • Hattingen
  • 29.06.16
  •  1
Überregionales
Stadtarchivar Thomas Jasper mit seinem Favoriten: Der Zeichnung von Oleg Popov. Foto: Thiele

NS-Funktionäre, Willy Brandt und eine Zeichnung

Könnte ein Buch sprechen, hätte es mit Sicherheit viele eigene Geschichten zu erzählen. Erst recht, wenn es sich um ein Goldenes Buch aus handgeschöpftem Büttenpapier in Ledereinband handelt. Unsere Stadt hat insgesamt vier. Stadtarchivar Thomas Jasper hat sie für den Stadtanzeiger geöffnet. Drei der Bücher befinden sich im Stahlschrank im Stadtarchiv, das vierte (und aktuelle) im Bürgermeister-Büro. „Das erste Buch wurde anlässlich der 1.100-Jahr-Feier der Stadt Castrop-Rauxel angelegt“,...

  • Castrop-Rauxel
  • 09.03.15
Politik
Noch nicht am Ziel: Die streikenden Erzieherinnen. nach dem Schlichterspruch wird zur Zeit nicht in Sachen Tarif diskutiert. Deshalb verweigerte die Gewerkschaft ver.di am Donenrstag die Unterschrift.

"Wir werden hart bleiben"

kleverland. Freitag Abend überraschte die Lebenshilfe gGmbH mit folgender Information: „Überraschend und enttäuschend endeten die gestrigen Tarifverhandlungen mit ver.di.“ Gewerkschaftsmann Harald Hüskes verhandelt seit mehreren Wochen im Namen der bei der Lebenshilfe angestellten Erzieherinnen mit der Lebenshilfe gGmbH, um den Kindertagesstätten-Fachkräften einen gerechten Lohn zukommen zu lassen. Lange musste gestriekt werden, bevor es zu ersten Vehrandlungen kam. Dazu hatten sich beide...

  • Kleve
  • 15.03.14
Politik

Tarifvereinbarung nicht unterzeichnet - Lebenshilfe erhebt Vorwürfe gegen Ver.di

Überraschend und enttäuschend endeten die gestrigen Tarifverhandlungen mit ver.di. Auf Vorschlag von ver.di sollte die Schlichtungsempfehlung, der sowohl von ver.di als auch von Seiten der Lebenshilfe zugestimmt worden war, gestern als Tarifvereinbarung von beiden Seiten unterzeichnet werden. Die Vollversammlung der Erzieherinnen wie auch die Gesellschafterversammlung der Lebenshilfe gGmbH - Leben und Wohnen hatten ebenfalls die Unterzeichnung befürwortet. Angesichts der völlig...

  • Bedburg-Hau
  • 14.03.14
Sport
Ellen Hentschel (Vorsitzende Ausschuss für Schule, Sport und Infrastruktur), Martin Gläser, Michael Faltin, Thorsten Rauball (Geisecker SV), Bürgermeister Heinrich Böckelühr, Ulrike Schulte (Fachdienstleiterin Schule, Sport und Zentrales Immobilienmanagement) und  Michael Aubry (Geisecker SV) freuen sich auf den Kunstrasenplatz.

Kunstrasen sichert Existenz des Vereins

Bürgermeister Heinrich Böckelühr berichtete, viele halten ihn für aktenverliebt. Diejenige, die er jetzt präsentierte, erschien selbst ihm ein wenig dick geraten. Aus der unendlichen Geschichte um den Sportplatz des Geisecker SV ist eine endliche geworden. Böckelühr und Vereins-Vertreter machten jetzt den Umbau zu einem Kunstrasenplatz dingfest und unterzeichneten eine Vereinbarung zur Realisierung des Kunstrasenplatzes. Schon seit Jahren kämpfte der Geisecker SV um den Kunstrasen. „Es...

  • Schwerte
  • 04.03.14
Sport
Henrikh Mkhitaryan hilft Dortmunder Kindern in Not.

Wird Mkhitaryan den Rekord knacken?

Wieviele Unterschriften schafft BVB-Spieler Henrikh Mkhirtaryan in einer Stunde? Sein Teamkollege Pierre-Emerick Aubameyang hat 336 geschafft. Nun ist der 24-jährige Mittelfeldspeiler an der Reihe. Für den guten Zweck, die Stiftung „Dortmunder Kinder in Not“ der kath. Kirche will er BVB-Kalender signieren. Den Rekord will er am Mittwoch, 18. Dezember, von 12.39 bis 13.30 Uhr im Johannes-Hospital überbieten. Die signierten Poster-Kalender werden für 10 Euro verkauft.

  • Dortmund-City
  • 13.12.13
Überregionales

Konzessionsvertrag: Stadt und Stadtwerke Hand in Hand

Nachdem der Mendener Rat am 19. November seinen Segen gegeben hatte, unterzeichneten heute Stadt und Stadtwerke Menden den neuen Konzessionsvertrag. „Das ist wieder mal ein guter Tag für Menden“, schmunzelte Stadtkämmer Uwe Siemonsmeier, als Bürgermeister Volker Fleige und Stadtwerke-Geschäftsführer Bernd Reichelt den Vertrag im Beisein von Vertretern ihrer jeweiligen Verwaltungsspitzen unterschrieben. Damit liegt die Nutzung des heimischen Energienetzes auch ab dem 1. Januar 2015, wenn der...

  • Menden (Sauerland)
  • 10.12.13
  •  1
Politik
Die Kinder der Lessing-Grundschule wünschen sich mehr Platz, eine Turnhalle, eine Küche mit Fenstern und bessere Toiletten. Sie übergaben dem Schulausschuss Unterschriften ihrer Eltern.

Kinder kämpfen für ihre Schule

„Gutes Lernen in gesunden Räumen!“ fordern Schüler und Eltern der Lessing-Grundschule im Rathaus. Sie übergaben Unterschriften im Schulausschuss für einen Neubau der alten Schule. terschrieben“, berichtet Anke Star, stellvertretende Vorsitzende der Stadteltern, dass die Familien der Kinder an der Lessing-Grundschule für bessere Bedingungen an ihrer Schule kämpfen wollen. Sie machten sich mit ihren Kindern auf den Weg ins Rathaus und übergaben lange Unterschriftslisten. Vor der Sitzung des...

  • Dortmund-City
  • 31.05.13
LK-Gemeinschaft
Hoher Besuch beim Stadtanzeiger Niederberg.
29 Bilder

Stadtprinzenpaar Stefan I. und Moni I. zu Besuch beim Stadtanzeiger Niederberg

Das Velberter Stadtprinzenpaar Stefan I. und Moni I. besuchten mit ihrem Hofstaat das Team des Stadtanzeigers Niederberg. "Für die Unterstützung und die tolle Berichterstattung möchten wir Miriam Dabitsch einen Prinzenorden verleihen", so Stefan I., der sich freut, die Redakteurin anschließend zu bützen. Außerdem verewigten sich anschließend alle - so wie es Tradition ist - mit einer Unterschrift auf einem Balken in der Dachkammer.

  • Velbert
  • 31.01.13
Überregionales
Stadtsprecherin Simone Kötter mit dem goldenen Buch der Stadt Lünen.
5 Bilder

Goldenes Buch liegt im Rathaus-Tresor

Der Weihnachtsmann soll ein goldenes Buch haben - das wissen schon Kinder. Damit ist er nicht allein. Denn auch Bürgermeister Hans Wilhelm Stodollick hat im Lüner Rathaus so ein Exemplar. Hinter Schloss und Riegel wird der dicke Wälzer mit dem Stadtwappen und goldener Schrift im Tresor aufbewahrt. Der Inhalt kann sich sehen lassen. Viele berühmte Persönlichkeiten, die Lünen besuchten, haben hier schon ihre Unterschrift hinterlassen. "Meistens sind es Politiker, die sich im goldenen Buch...

  • Lünen
  • 27.10.12
Überregionales
Claudia Schneider und Markus Neumann stellten die neuen Signatur-Pads vor.

Dicke Akten sind in Lünen Geschichte

Kiloweise Papier, dicke Akten in den Schränken. Im Bürgerbüro im Lüner Rathaus soll das nun bald Geschichte sein. Moderne Technik an allen Arbeitsplätzen macht es möglich. Signatur-Pad heißen die neuen Geräte, die auf die Dauer die Kosten für Papier und Lager schrumpfen sollen lassen. Viele Anträge, beispielsweise für den Personalausweis, werden nicht mehr mit dem Kugelschreiber Seite für Seite ausgefüllt, sondern schnell und elektronisch am Bildschirm. Allein das spart schon eine riesige...

  • Lünen
  • 13.06.12
Ratgeber
Unter die Lupe genommen

Umwelt-Energie gibt Sinn für die Zukunft - Dieses Schreiben wirft viele Fragen auf!

Energie-Umfrage für Nordrhein-Westfalen und Hessen ....Sehr geehrte Frau ...... Wir sind ein junges, erfolgreiches, expandierendes Unternehmen aus der Energiebranche. Unser Ziel besteht darin, den gestiegenen Stromverbrauch und die damit verbundenen hohen Energiekosten zu senken und somit Geld einzusparen. Durch günstige und umweltschonende Windkraftenergie-gewinnung lässt sich dieses realisieren. Rätseln Sie mit, es lohnt sich! Preise im Wert von über 30.000,00 Euro warten auf ihre...

  • Unna
  • 09.10.11
  •  2
Politik

SPD vor Ort – Bürgersprechstunde mit dem Broicher Stadtverordneten Heino Passmann

Wir zeigen uns solidarisch mit den Menschen in Eppinghofen. Wir sind zornig und empört, dass der Stadtteil Eppinghofen abgehängt werden soll. Daher nutzen wir unsere kommende Vor-Ort-Aktion dazu, um Unterschriften für den Erhalt der weiterführenden Schule in Eppinghofen und damit für eine sozial gerechte Bildungslandschaft in Mülheim zu sammeln. Am Montag, 26.09.2011 ist die SPD Broich daher von 17.30 bis 18.45 Uhr an zwei Standorten vor Ort, um mit den Broicherinnen und Broicher ins...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 21.09.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.