Unterschriften

Beiträge zum Thema Unterschriften

Natur + Garten
Die Mitglieder der Bürgerinitiative haben sich intensiv mit den Plänen beschäftigt.
2 Bilder

Bürgerinitiative setzt auf Reduzierung der Wohneinheiten
Neubauprojekt am Klostergarten: Weniger ist mehr

 Seit Wochen beschäftigt sich Arnulf Breiderhoff intensiv mit dem Klostergarten der Franziskusschwestern in Bedingrade. Der Borbecker wohnt an der Bergheimer Straße, kann von seinem Garten direkt auf das Areal schauen. Doch der Blick wird sich verändern. Die zuständige BV und auch der Planungsausschuss haben die Bebauungspläne für den Klostergarten bereits durchgewunken - wenn auch mit Bauchschmerzen. Final entscheidet der Rat am 27. November. von Christa Herlinger Bis dahin möchten sich...

  • Essen-Borbeck
  • 12.11.19
Natur + Garten
Oberbürgermeister Thomas Kufen (Mitte)  mit (von li.) den Sprechern der Bürgerinitiative Christian Müller, Wolfgang Sykorra und Karsten Fähndrich.Foto: privat

Bürgerinitiative übergibt 4.500 Unterschriften im Essener Rathaus
Starkes Bürgervotum für den Erhalt der Schönebecker Grünflächen

Es war ein beeindruckender Stapel Papier, den Karsten Fähndrich, Harry Häde, Christian Müller, Bernd Quildies und Wolfgang Sykorra mit dabei hatten. Im Rathaus übergaben sie im Auftrag der Bürgerinitiative „Rettet die Schönebecker Grünflächen“ mehr als 4.500 Unterschriften an Oberbürgermeister Thomas Kufen. Kern der Petition ist die Sicherung der schon im Eingemeindungsvertrag von 1914 von den Borbecker Stadtvätern als schützenswert eingestuften Siepentallandschaft. Dazu zählen ohne Wenn...

  • Essen-Borbeck
  • 10.11.19
  •  1
  •  1
Natur + Garten
850 Unterschriften hatten die Vertreter der BI mit ins Rathaus gebracht.

Bürgerinitiative "Rettet den Klostergarten" übergibt Unterschriften
Anwohner bringen eigenen Vorschlag in die Diskussion ein

 850 Unterschriften haben sie bereits gesammelt. Gegen die geplante Bebauung des Klostergartens an der Laarmannstraße. Arnulf Breiderhoff, Wolfgang Knipp und Dr. Theo Plajer von der Bürgerinitiative "Rettet den Klostergarten" übergaben die Listen nun an Oberbürgermeister Thomas Kufen . "Ich kenne den Klostergarten persönlich gut", betonte Kufen in dem halbstündigen Gespräch und erklärte den BI-Vertretern, ihre Bedenken gegen die Pläne ernst zu nehmen."Aber die Stadt Essen hat einen hohen...

  • Essen-Borbeck
  • 07.11.19
Natur + Garten
Könnte in ein paar Jahren Geschichte sein: Die Grünfläche zwischen Bocholder- und Kesselstraße. Dieser Teil würde laut Planung mit mehrstöckigen Häusern bebaut.

Am Mittwoch werden Pläne für die Bebauung im Residenzsaal von Schloß Borbeck diskutiert
BürgerAktion hat bereits 700 Unterschriften für Erhalt der Grünfläche gesammelt

Die „BürgerAktion Bochold“ lässt nichts unversucht, um die Bebauung von Teilen der öffentlichen städtischen Grünfläche zwischen der Kesselstraße und der Bocholder Straße doch noch zu verhindern. Fleißig werden Unterschriften gesammelt gegen die Pläne eines Investors, der auf dem 2,5 Hektar großen Plangebiet sechs Mehrfamilienhäuser mit knapp 50 Wohneinheiten, 18 Doppelhäuser mit circa 36 Wohneinheiten sowie zwei Mal drei Reihenhäuser mit insgesamt sechs Wohneinheiten errichten möchte (Wir...

  • Essen-Borbeck
  • 09.04.19
Politik
2.000 Unterschriften haben Jana Hensel-Wilczopolski, Erika Küpper und Nadine Hahn-Oxen im Rathaus an Oberbürgermeister Thomas Kufen übergeben.
2 Bilder

Unterschriftenübergabe an Oberbürgermeister Thomas Kufen - Informationsveranstaltung im Frühjahr geplant
Diskussion um zusätzlichen Schulstandort: Erster Schritt ist getan

Ihr Ziel ist klar und die aktuellen Anmeldezahlen für die Altfriedschule lassen ihrer Meinung nach auch keinen anderen Schluss zu. Um in zukünftigen Jahren ausreichend Schulplätze in den Ortsteilen Frintrop und Bedingrade bereitstellen zu können, muss ein zusätzlicher Schulstandort her. Für Erika Küpper, Nadine Hahn-Oxen und Jana Hensel-Wilczopolski gibt es wenig Diskussionsbedarf darüber, wo der liegen soll. Die ehemalige Walter-Pleitgen-Schule im Neerfeld bietet alle dafür notwendigen...

  • Essen-Borbeck
  • 10.01.19
Überregionales
Neben den Spielangeboten hatte eine Elterninitiative eine Unterschriftensammlung angestoßen. Die Mitglieder warben um Unterstützung für die Schaffung einer weiteren Grundschule in Frintrop.

Gute Stimmung beim Spielplatzfest an der Oberhauser

Volles Haus auf dem Spielplatzgelände an der Oberhauser Straße: Hüpfburg, Spiele und Wasserspaß sorgten für beste Stimmung bei den kleinen Besuchern. Für die notwendige Stärkung standen Kuchen und Grillwürstchen bereit. Sie mundeten nicht nur den Kids, auch die Erwachsenen griffen begeistert zu. Neben Spiel und Spaß ging es beim Spielplatzfest auch um ernste Themen. Eine Elterninitiative hatte eine Unterschriftensammlung für eine weitere Grundschule in Frintrop angestoßen. Die anwesenden...

  • Essen-Borbeck
  • 14.08.18
Politik
Hasibe arbeitet nach ihrer Ausbildung als pharmazeutisch-kaufmännische Angestellte in der Bahnhof Apotheke in Borbeck. Fotos (2): cHER
2 Bilder

Hölle für Hasibe: Ihrer Mutter droht nach 28 Jahren Duldung die Abschiebung

Hasibe Acar ist 23 Jahre alt. Sie ist in Borbeck geboren, hat hier ihren Schulabschluss gemacht. Und auch ihre Ausbildung zur pharmazeutisch-kaufmännischen Angestellten. Bis heute ist sie in ihrem Ausbildungsbetrieb beschäftigt, hat einen unbefristeten Job. Sie zahlt Steuern und Sozialabgaben. Hasibe spricht fließend Deutsch. Auf den ersten Blick unterscheidet die junge Frau nur wenig von Gleichaltrigen. Auf den zweiten eine ganze Menge. Denn Hasibe ist in Deutschland nur geduldet. Das...

  • Essen-Borbeck
  • 25.08.17
Überregionales
Rund um die Friedenskirche soll der Hauptstandort für das künftige Gemeindeleben liegen.
2 Bilder

Gerscheder kämpfen für ihre Gemeinde und gegen die Abrisspläne

Dr. André Remy ist einer, der mit anpackt, wenn es notwendig ist. 20 Jahre lang hat der Lehrer ehrenamtlich die Kinder- und Jugendarbeit in der Gemeinde Gerschede geleitet. Er war Presbyter und Mitglied der Landessynode. Dass es „seine“ Gemeinde in ihrer jetzigen Form bald nicht mehr geben wird, das wollen Remy und andere Gemeindemitglieder nicht einfach so hinnehmen. Doch die Fakten scheinen klar. „Das Presbyterium hat beschlossen, die Gemeindearbeit in Gerschede aufzugeben, das...

  • Essen-Borbeck
  • 12.05.15
Sport
Gegen die Relegation in Liga 4! Die Aufstiegsrunde ist vielen Regionalliga-Fans ein Dorn im Auge: Über 2.500 Unterzeichner, darunter viele RWE-Anhänger, unterzeichneten die Online-Petition. Dieses Banner war im Heimspiel gegen Aachen zu sehen.Foto: Gohl

Regionalliga: Borbecker rüttelt an der Relegation

Stell‘ dir vor, dein Verein wird überlegen Meister – und bleibt trotzdem sitzen. Schon im Vorfeld der Regionalliga-Reform für die Spielzeit 2012/2013 graute es Fans vor diesem Szenario. Für die Anhänger von Regionalligist Sportfreunde Lotte ist dieser Alptraum bekanntlich Realität geworden. Ausgerechnet ein glühender Rot-Weiss-Fan rüttelt nun an den noch frischen Grundfesten der vierthöchsten Spielklasse. Natürlich schwingt bei Sebastian K. die Angst mit, „seinem“ RWE könnte irgendwann...

  • Essen-Nord
  • 04.09.13
Überregionales
Mit Plakaten und einer Unterschriftenaktion setzen sich Eltern und Schüler der Altfriedschule dafür ein, dass an der katholischen Grundschule alles beim Alten bleibt.
3 Bilder

Eltern machen in Sachen Altfriedschule mobil

Die Lager in Frintrop sind gespalten. Neugründung einer Gemeinschaftsgrundschule als Ersatz für Walter-Pleitgen-Schule und Altfriedschule oder doch ein dauerhaftes Miteinander von katholischer und Gemeinschaftsgrundschule? Noch ist nicht klar, was möglich ist, wie die Schullandschaft in Frintrop zukünftig aussehen wird. Gespräche mit der Schulverwaltung laufen. Doch es ist nicht klar, welche Lösung favorisiert wird, wie sich die Schullandschaft im Stadtteil verändern wird. Eltern und...

  • Essen-Borbeck
  • 03.04.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.