unterstützen

Beiträge zum Thema unterstützen

Kultur
Bunt gestaltete Dortmund Blöcke wurden an einem Stand angeboten.
2 Bilder

Gemeinsames Sommerfest soll Gast-Haus und Verein unterstützen
Kolleg-Schüler feierten mit VHS-Schülern

Der Austausch unter den Studenten und Lehrern stand im Mittelpunkt des gemeinsamen Sommerfestes des Westfalen-Kolleg und der Volkshochschule, als Schulen des zweiten Bildungsweges.   Viele Aktivitäten luden zum Mitmachen und gegenseitigen Kennenlernen auf dem Schulhof an der Rheinischen Straße 67 ein: Street-Soccer-Turnier, Streetart/3D-Malaktion, musikalische Darbietungen mit der JazzAkademie und mehr.   Des Weiteren wollen die Schüler und Lehrer beim Feiern auch einen Beitrag zur...

  • Dortmund-City
  • 16.09.19
Ratgeber

Gesang verbindet
Es wird laut.

2. Laga-Countdown: Frühlingssingen in der Innenstadt Am Freitag, 17. Mai 2019, um 11 h findet unser 2. Countdown zur Landesgartenschau statt. Dieses Mal – angesichts aktuell kühler Temperaturen – wollen wir den Frühling locken, den Mai herbei-singen. Singen ist gesund und macht froh! Jeder ist eingeladen mitzumachen, aus vollem Herzen mitzusingen! Die stimmliche Initialzündung kommt von rund 100 Schülerinnen und Schülern der Unesco-Projekt-Schule Kamp-Lintfort unter Leitung ihrer...

  • Kamp-Lintfort
  • 14.05.19
Politik

Parents For Future wollen Samstag auf dem Friedensplatz für Klimaschutz aktiv werden
Jetzt rufen auch die Eltern zur Demonstration auf

Zur ersten Klima-Demo rufen jetzt auch Eltern in Dortmund auf. Am Samstag,  13. April, wollen sie als Bündnis "Parents for Future Dortmund" zur ersten Mal auf die Straße gehen. "Ab 12 Uhr werden wir auf dem Friedensplatz ein Zeichen der Unterstützung für die streikenden Schüler*innen von Fridays for Future setzen", kündigen die Eltern an. Auch, dass sie damit deutlich machen wollen, dass der Klimawandel alle Menschen in unserem Land angeht. Ambitionierter Klimaschutz in Deutschland und...

  • Dortmund-City
  • 09.04.19
Vereine + Ehrenamt
Eine zweite Gruppe von Ehrenamtlichen hat ihren 100-stündigen Ausbildungskurs für den Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst Löwenzahn begonnen. Sie können ab März betroffene Familien unterstützen.

BVB-Stiftung "Leuchte auf" hilft Löwenzahn die Familien nicht allein zu lassen
300 Kinder sind sterbenskrank

"Löwenzahn" lässt Familien nicht allein Stadtmitte. Mit einer Spende von 10.000 Euro unterstützt die BVB Stiftung „leuchte auf“ die Gründung des neuen Kinder- und Jugendhospizdienstes (AKHD) Löwenzahn in Dortmund. „Die Gründung eines solchen Dienstes ist finanziell besonders schwierig, da die Krankenkassen sich erst nach anderthalb Jahren mit einem kleinen Betrag an den Kosten beteiligen,“ sagt Beate Schwedler, Vorsitzende des Trägervereins Forum Dunkelbunt. In Dortmund sind über 300 Kinder...

  • Dortmund-City
  • 01.02.19
Vereine + Ehrenamt
Suchen Familienpaten als Verstärkung: (v.l.:) Carmen Köster- Lienig und Birgit Weber vom Kinderschutzbund, die Familienpatinnen Elisabeth Hinrichs und Christel Angekord und Martina Furlan,Vereinsgeschäftsführerin.

Kinderschutzbund sucht Dortmunder, die Zeit schenken
Als Pate Kindern helfen

Der Kinderschutzbund Dortmund sucht für seine Angebote Familienpaten und Zeitschenker ehrenamtliche Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen, die Spaß und Interesse an der Arbeit mit Kindern haben. Ein afrikanisches Sprichwort sagt, dass es ein ganzes Dorf braucht, um ein Kind groß zu ziehen. Davon können viele Eltern nur träumen denn nicht alle Familien haben Freunde und Verwandte im Hintergrund, die sie in der Kindererziehung unterstützen. Zeit schenken Hier setzen zwei Angebote des...

  • Dortmund-City
  • 17.01.19
Überregionales
Der Aktionstag der Schlüsselregion bringt wieder Unternehmen und soziale Einrichtungen für den guten Zweck zusammen. Beim Aktionstag 2015 haben Mitarbeiter aus Unternehmen die Flure eines Flüchtlingsheims in Velbert gestrichen.
Foto: Achim Blazy/Schlüsselregion e.V.

Gemeinsam für die gute Sache: Neuer Aktionstag der Schlüsselregion

Ob Wände streichen, Bänke bauen oder Kindern Kinderfahrräder reparieren: Beim Aktionstag der Schlüsselregion im Juni werden Unternehmen und gemeinnützige Einrichtungen aus Velbert und Heiligenhaus wieder gemeinsam Projekte umsetzen. Bei der Auftaktveranstaltung am 7. März informiert die Schlüsselregion darüber, wie man mitmachen kann. „Es hat mir sehr gut gefallen, als Mitarbeiter eines Velberter Unternehmens direkt in unserer Region etwas zu bewegen für soziale Einrichtungen, die hier eine...

  • Velbert
  • 10.02.17
Überregionales
Die neuen Schul-Helfer der Caritas.

Helfer beginnen ihren Dienst

Zur Unterstützung von Kindern mit Handicaps 50 neue Helferinnen und Helfer ihren Dienst bei der Caritas begonnen. Die Helfer sind nicht mehr wegzudenken im Unterricht, denn sie leisten täglich unzählige Handreichungen und geben Unterstützung, wo sie nötig ist – die Schulbegleiter, die Kinder mit Behinderungen bei dem Besuch einer Regelschule unterstützen. Und alle sind mit ganz viel Freude, Engagement und Herzblut dabei. Zu den Aufgabenfeldern der eingesetzten Helfer gehören Hilfestellungen...

  • Dortmund-Süd
  • 05.09.16
Vereine + Ehrenamt

Spendenaufkleber für den Schwelmer Kinderschutzbund

Tue Gutes und zeige es Der Kinderschutzbund Schwelm stellt heute seine neue Aktion „Spendenaufkleber“ vor. Mit dem Aufkleber können Einzelhändler/innen, Unternehmen wie Privatpersonen auf einfache, unkomplizierte Weise die Arbeit des Kinderschutzbundes unterstützen - frei nach dem Motto: „Tue Gutes und rede darüber“, beziehungsweise zeige es. Für eine Spende in Höhe von mind. 35,00€ gibt es einen Bogen mit 35 Aufklebern mit dem Aufdruck „Wir unterstützen den Kinderschutzbund Schwelm!“...

  • Schwelm
  • 17.06.15
Überregionales

Ehrenamtliche für Kinder- und Jugendhospizdienst gesucht

Die Hospiz – Initiative Wesel baut einen speziellen Kinder- und Jugendhospizdienst auf. Für die Unterstützung betroffener Kinder und ihrer Familien werden neue Ehrenamtliche gesucht. Voraussetzung für die ehrenamtliche Mitarbeit ist ein Befähigungskurs. Er beginnt am 28. Februar 2015 mit einem Informationstreffen. Ambulante Kinderhospizarbeit begleitet Kinder und Jugendliche mit unheilbaren, lebensverkürzenden Erkrankungen Die Familie eines betroffenen Kindes wird neben allen wundervollen...

  • Wesel
  • 20.02.15
  •  1
  •  1
Politik

Antrag der CDU Fraktion - Finanzielle Unterstützung für Deutschkurse

Finanzielle Unterstützung der VHS-Deutschkurse für Flüchtlinge Sehr geehrte Frau Bürgermeisterin, wir befürworten das beigefügte Angebot der VHS, Deutschkurse für Flüchtlinge durch-zuführen und schlagen vor, dieses Angebot aus Überschussmitteln der Verbands-Sparkasse zu unterstützen, damit das Programm der Deutschkurse für Flüchtlinge ausgebaut und erweitert werden kann. Das Beherrschen der deutschen Sprache ist für ein kommunikatives und freies Leben in Deutschland und für das Finden...

  • Wesel
  • 21.12.14
  •  1
Ratgeber
Aus dem eigenen Bestand stammen die 20 Computer, die die Firma „GELSEN-NET“ noch in diesem Jahr sozialen Einrichtungen in Gladbeck kostenlos zur Verfügung stellen möchte. Soziale und karitative Einrichtungen können sich noch bis zum 6. Dezember bei „GELSEN-NET“ bewerben.

Spendenaktion vor Weihnachten: 20 neuwertige Computer warten schon!

Gladbeck. Zu einer vorweihnachtliche Spendenaktion der besonderen Art hat sich in diesem Jahr „GELSEN-NET“ entschieden: Aus dem eigenen Bestand wird das in Gelsenkirchen ansässige Unternehmen insgesamt 20 Computer sozialen und karitativen in Gladbeck kostenlos zur Verfügung stellen. Die Empfänger dürfen sich auf komplette PC-Pakete freuen, die aus Computer, Festplatte, Monitor, Tastatur, Mouse und Drucken bestehen. „GELSEN-NET“ versichert, dass alle Teile kaum genutzt sind, da sie...

  • Gladbeck
  • 22.11.14
  •  2
Vereine + Ehrenamt
Heike Klute, die Vorsitzende von InSuSDo (M.) nahm die Spende im Beisein von Jürgen Willanda-Zilla (l.) von Progas-Marketingleiter Christian Osthof entgegen.

Hilfe für Schüler

Die Initiative für Schüler in Dortmund (InSuSDo) hilft ganztätig Schülern als Ansprechspartner bei Problemen. Geschulte ehrenamtliche Mitarbeiter sind für die Jungen und Mädchen Anprechpartner, Bezugspersonen und Lernbegleiter gleichzeitig. Altersnahe Betreuer arbeiten mit innovativen und wertvollen Angeboten mit den Jugendlichen zusammen. In den Schulpausen unterstützen die engagierten jungen Leute die Jugendlichen in Konfiktsituationen und bei problemen. BuFDis helfen in der Schule Am...

  • Dortmund-City
  • 18.02.14
Vereine + Ehrenamt

Spendenaufruf

Love From Africa e. V. braucht Ihre Hilfe.Wir suchen Leute, die uns jeden Monat, 2 € spenden kann. Um unsere Arbeit zu unterstützen. Wir werden Ihnen dankbar sein, wenn Sie uns helfen können.Vielen Dank. Love from Africa KtoNr: 175064192 BLZ: 36250000 Sparkasse Mülheim an der Ruhr

  • Mülheim an der Ruhr
  • 07.08.13
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Um Katzen zu helfen bittet der Verein um Unterstützung.
3 Bilder

Wer hilft Katzen zu retten?

Der Dortmunder Katzenschutzverein sucht Menschen, die etwas für die herrenlosen und schutzbedürftigen Katzen in Dortmund tun möchten. Sie können zum Beispiel nach Anleitung und Einarbeitung für den Verein aktiv werden, regelmäßig oder sporadisch, im Innen- oder Außendienst, am Telefon oder direkt vor Ort bei der Arbeit mit Katzen und Menschen. Eine Informationsveranstaltung am 16. Juli zwischen 16 und 20 Uhr im Fritz Henßler Haus, Raum 112, führt in das Thema ein. Vom Einfangen bis...

  • Dortmund-City
  • 10.07.13
Ratgeber
Zufrieden mit ihren Zeugnissen waren diese Schüler in der Landgrafen-Grundschule.
2 Bilder

Jetzt gibt‘s Zeugnisse

So stolz präsentierten einst Schüler der Landgrafen-Grundschule ihre Zeugnisse. Freitag gibt es wieder welche. Und auch die Halbjahreszeugnisse sind wichtig, denn einige Schüler bewerben sich mit diesen Noten. stadtmitte. Und auch, wenn das Zeugnis in zwei Tagen nicht so gut ausfällt, rät Stadteltern-Vorsitzende Monika Landgraf Eltern nicht zu meckern. Wie sie Kindern die Angst vorm Giftblatt nehmen und ihnen helfen können, verrät sie im Interview. Nicht jeder Schüler, egal ob Grund-...

  • Dortmund-City
  • 29.01.13
Überregionales
Treffen bei der Kisters-Stiftung: Im Studio wurden jetzt die CD-Textpassagen aufgenommen.

Einfach Freude schenken

„Dieses Projekt ist von Beginn an ein Gemeinschaftsprojekt gewesen. Ich bin sehr froh, dass so viele Menschen aus dem Kreis Kleve dabei sind“, freut sich Reinhold Kohls aus Bedburg-Hau darüber, dass sich so viele von seiner Idee anstecken ließen. Seit Monaten geben sich Künstler, Chöre, Musikgruppen die Klinke in die Hand - sie alle geben ihr Können für die Idee, Menschen zu helfen, die dies aus eigener Kraft nicht mehr können. „Mein Beruf bringt die Auseinandersetzung mit Tod und Sterben...

  • Kleve
  • 23.09.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.