Unterstützer

Beiträge zum Thema Unterstützer

Natur + Garten
Natürlich sind mindestens 6.000 Punkte das Ziel der AG Mädchen bei der "Klima Challenge Ruhr". Dann könnte man endlich ein eigenes Elektrolastenrad kaufen. Unser Foto zeigt von links nach rechts Miriam Schmikowski (Frauenberatungsstelle und Mitglied der AG Mädchen), Dr. Volker Kreuzer (Stadtbaurat), Gudrun Faber (pro familia und Mitglied der AG Mädchen), Katrin Knur (Klimaschutzmanagerin), Ulla Habelt Gleichstellungsbeauftragte und Mitglied der AG Mädchen) sowie Jürgen Harks (Leiter der Umweltabteilung).

AG Mädchen hofft auf viel Unterstützung durch die Gladbecker
6.000 Spielpunkte für den Kauf eines Lastenfahrrades

Gladbeck/Ruhrgebiet. Die Entscheidung rückt näher und die Macherinnen des Gladbecker Projektes sind aufgeregt und zugleich auch hoffnungsvoll: 57 eingereichte Vorschläge haben den Einzug in die Endrunde um die "Klima Challenge Ruhr" geschaffft, bei der es um viel Geld geht, nämlich insgesamt um die stolze Summe von 100.000 Euro. „In Sachen Klimaschutz selber aktiv werden – darüber hat das Netzwerk aus Einrichtungen der Kinder- und Frauenarbeit in Gladbeck schon mal gegrübelt. Dass daraus die...

  • Gladbeck
  • 19.02.19
Natur + Garten
Lastenfahrräder gibt es in den verschiedensten Ausführungen. Gehören die "CO2-Sparer" demnächst auch zum Gladbecker Stadtbild?

Stimmabgabe "Klima Challenge" startet
Gladbecker Projekt inder Endrunde vertreten

Essen/Gladbeck. In die entscheidende Phase geht nun langsam die "Klima Challenge", zu der der "Regionalverband Ruhr" aufgerufen hatte. Bis zum Einsendeschluss wurden insgesamt 70 Grüne Projektideen registriert, von denen die mehrköpfige Jury schließlich 56 für die nun anstehende Spielphase zugelassen hat. Die Grünen Projektideen zum Klimaschutz und zur ökologischen Nachhaltigkeit vor der Haustür wurden von Initiativen, Nachbarschaftsnetzwerken, Schulen, Kindergärten und Vereinen aus 19...

  • Gladbeck
  • 08.02.19
Vereine + Ehrenamt
Das Foto zeigt die Leiterin der Kunstschule und die Vorstandsmitglieder  (von hinten nach vorn): Dr. Manfred Beck (Kassenprüfer), Katharina König (Beisitzerin), Simone Streck (Kunstschulleitung/Geschäftsführung), Wilhelm Uhlenbruch (2. Vorsitzender), Reinhard Hellrung (Beisitzer) und Bruni Kintscher (1. Vorsitzende).

Kunstschule sucht Unterstützer

Vorstand und Mitglieder des Vereins der Kunstschule Gelsenkirchen trafen sich zur Jahreshauptversammlung. Der Verein unterstützt die Arbeit der Kunstschule Gelsenkirchen. Wer ebenfalls mitarbeiten möchte, kann sich unter Telefon 6138772 im Sekretariat der Kunstschule melden. Mitgliedsanträge befinden sich auch direkt im Programmheft auf der letzten Seite. Der Beitragssatz für ein privates Mitglied im Jahr beträgt 30 Euro und kann jeweils wieder zum Jahresende gekündigt werden. Weitere...

  • Gelsenkirchen
  • 26.10.18
Kultur
Auf dem Bild zu sehen sind (v.l.): Jochen Runte (Vorstandsmitglied), Karin Nienhaus (Geschäftsführerin), Monika Stallknecht (Vereinsmitglied und Organisatorin) und Wolfgang Jung (Vereinsmitglied).

"Paten" für die Offene Bühne im Scala Kulturspielhaus gesucht

Im November 2016 feierte die Offene Bühne im Scala Kulturspielhaus Wesel Premiere, seitdem fand das Event insgesamt 16 Mal statt. Auch in diesem Jahr gab es bereits vier Abende. An jedem letzten Donnerstag im Monat steht die Bühne im Kulturspielhaus sämtlichen Künstlern aus Wesel und Umgebung offen. So zieht es die komplette Bandbreite von Musikern, über Autoren, Theater - und Tanzgruppen, bis hin zu Poeten, Autoren und Comedians in das Scala. Das Publikum ist hierbei stets bunt gemischt....

  • Wesel
  • 18.05.18
  •  2
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Der diesjährige Dreck-weg-Tag findet statt am Samstag, 17. März. Anmeldungen sind ab sofort möglich. Die Teilnehmer können wieder an einem Wettbewerb teilnehmen. Ingo Lentz, Vorsitzender Pro Düsseldorf, sein Stellvertreter Dr. Klaus Vorgang und Stefan Hölzel von der PSD-Bank, die den Tag seit Jahren unterstützt, freuen sich zudem, dass sie in diesem Jahr prominente Gesichter wie Josef Hinkel (r.), Jacques Tilly und Axel Bellinghausen für die Kampagne begeistern konnten .
2 Bilder

"Weniger Müll ist ein Erfolg"

Axel Bellinghausen, Jacques Tilly und Josef Hinkel: Mit diesen drei in Düsseldorf bekannten Namen macht Pro Düsseldorf in diesem Jahr auf den Dreck-weg-Tag am Samstag, 17. März, aufmerksam. Seit 1999 ruft der Verein alljährlich zur großen Säuberungsaktion in der Stadt auf. Damit möglichst viele am Ball bleiben und neue Teilnehmer hinzukommen, lassen sich die Organisatoren immer wieder etwas Neues einfallen. Eine "Trendwende" hatte Ingo Lentz, Vorsitzender von Pro Düsseldorf, im vergangenen...

  • Düsseldorf
  • 22.02.18
  •  3
  •  3
Überregionales
In Schulklassen erläutern Eva Heggemann und Fabian Andrick den Ablauf der Wahl.

Monheim am Rhein: Video stellt Jugendparlament und städtische Unterstützer vor

Diskutieren, Mitreden und gehört werden - die Mitglieder des Jugendparlaments wollen sich für alle Monheimer Jugendlichen stark machen. Unterstützt werden sie dabei von Eva Heggemann und Fabian Andrick von der städtischen Kinder- und Jugendförderung. Ein kurzes Video stellt jetzt die Arbeit der erwachsenen Helfer vor. Das Jugendparlament wird alle zwei Jahre von Jugendlichen zwischen 13 und 17 Jahren gewählt. Die jungen Mitglieder beteiligen sich an politischen und verwaltungsmäßigen Planungs-...

  • Monheim am Rhein
  • 13.12.17
Politik
Unsere Definition für ein bedingungsloses Grundeinkommen.
2 Bilder

Es ist geschafft!!!

Wir haben die 1000 Unterstützerunterschriften für die Zulassung zur Landtagswahl am 14.05.2017 in NRW zusammen. Vielen Dank an die vielen Unterstützer, Mitglieder und Sammler. Wir sammeln weiter Unterstützerunterschriften für die Zulassung zur Bundestagswahl am 24.09.2017. Uns fehlen noch 1000 gültige Unterstützerunterschriften. Mach das BGE wählbar. https://nrw.buendnis-grundeinkommen.de/unterstuetzerunterschriften https://nrw.buendnis-grundeinkommen.de/

  • Wesel
  • 26.03.17
Sport
Wer rastet, der rostet.

Bewegen hilft. Wandern für einen guten Zweck

Bewegen Hilft Unter diesem Motte startete Guido Lohmann, Vorstand der Volksbank Niederrhein, im Jahr 2013 einen Aktion die Menschen bewegen sollte. Und zwar sowohl im Wortsinne, als auch dazu für einen guten Zweck zu Spenden. Damals noch in Form eines Sponsorenlaufes. Aus dem Stand kamen dabei 14.000€ zusammen, die dann an lokale Vereine und soziale Projekte gespendet wurden. Und zwar zu 100 Prozent. Nicht ein Cent ging verloren. Auch in diesem Jahr findet diese Challenge statt. Und nicht...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 01.09.14
  •  3
  •  5
Überregionales
Tom Daut

Alles begann mit Sindbad im Atrium

„Ich wollte für das, was ich geschrieben habe, unbedingt ein Publikum finden“, erzählt ein selbstbewusster Fantasyautor Tom Daut. Der Ihmerter, der seit knapp drei Jahren unter diesem Pseudonym schreibt und lebt, hat sein erstes Manuskript im Sommer 2011 fertiggestellt. „Als Anfänger bekommst du natürlich viele Ratschläge. Da musst du dich dann auch entscheiden.“ Tom Daut hat sich für das Internet entschieden, eine Webseite, eine eigene Facebook-Seite erstellt und dort eine extra...

  • Iserlohn
  • 11.06.14
Politik

Insolvenz Prokon eröffnet - 22.Juli.2014 - Genussrechtsinhaber können hoffen

Die Gefahr Prokon Die Presse griff gierig auf, „Geschäftemacherei mit Öko-Energie“ HB 21.03.14. „Der Öko-Euphorie des Grünen Gewissens folgt immer die blanke Ernüchterung.“ Die Genussrechtsinhaber werden bei einer Grundverzinsung von 6 % als gierig dargestellt, dies bei fehlender Fremdfinanzierung. Es wird nach der Politik gerufen – haltet den Dieb -. Störte PROKON? Bisher konnten die vier großen Stromkonzerne RWE, Vattenfall, EON und EnBW etwa 80% des Strommarktes unter sich...

  • Oberhausen
  • 04.05.14
  •  4
Politik

Stadt erklärt: Wahlbüro wirbt nicht um Unterschriften

Unbekannte Personen sollen sich als Mitarbeiter des städtischen Wahlbüros ausgegeben haben, um Unterschriften für die nächste Wahl zu sammeln. Die Stadt weist darauf hin, dass Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Wahlbüros nicht persönlich vor Ort um Stimmen oder Unterstützungsunterschriften werben. Kontakt zu den Wahlberechtigten nimmt das Wahlbüro regelmäßig nur dann auf, wenn die Wahlbenachrichtigungen versandt werden. Persönliche Vorsprachen kommen dabei aber in der Regel nicht vor. Im...

  • Bochum
  • 20.11.13
  •  2
Kultur
21 Bilder

Rettet das alte Museum am Ostwall

Unterstützer für den Erhalt des alten Museums am Ostwall in Dortmund gesucht Liebe Mitbürger und Kunstfreunde, die Stadt Dortmund will das alte Museum am Ostwall bekanntlich verkaufen. Einen Versuch hat es schon gegeben, der Investor ist allerdings wegen diverser Einschränkungen bezüglich der Grundstücksnutzung und Limitierungen für einen Neubau abgesprungen. Nun haben sich inzwischen fast 4.000 Unterstützer für die online Petition zum Erhalt des Gebäudes gefunden, darunter etliche in...

  • Dortmund-City
  • 28.08.13
  •  1
  •  1
Überregionales

Vorbereitungen für Kinderwünsche

Auch wenn Weihnachten noch lange nicht vor der Tür steht: interAktion e.V. ist schon jetzt aktiv, um die alljährliche Aktion Kinderwünsche vorzubereiten. Bereits vor Weihnachten soll für die Aktion Kinderwünsche auf zahlreichen Veranstaltungen Spenden gesammelt und auf die Aktion aufmerksam gemacht werden. Wie auch im vergangenen Jahr setzt sich der Verein interAktion auch vor der Weihnachtszeit mit Aktionen für Kinder ein. So zum Beispiel auf dem Familientag des Westparkfests am...

  • Dortmund-City
  • 23.05.13
Sport
Das Lizenzpaket ist geschnürt. Boris Bartels, Elmar Schmellenkamp und Arndt Rautenberg (v.l.) freuen sich über den erfolgreichen gemeinsamen Kraftakt.

DEG kann die Lizenz beantragen!

Die wirtschaftliche Aufholjagd war teilweise dramatisch, aber letztendlich erfolgreich: Die Düsseldorfer EG wird die Lizenz für die Spielzeit 2012/13 bei der Deutschen Eishockey Liga beantragen. Der Verein verkündete am Dienstag: "Diese Lizenzbeantragung ist nur mit Hilfe der vielen neuen und bisherigen Sponsoren und Unterstützer in allen Bereichen möglich geworden. Die Stadt Düsseldorf trägt ebenso mit einem außerordentlichen Sondersponsoring im wesentlichen Maße zum Erhalt des...

  • Düsseldorf
  • 23.05.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.