Unterstützung

Beiträge zum Thema Unterstützung

Ratgeber
In der kommenden Woche stehen die Fachleute aus dem Elisabeth-Krankenhaus Gelsenkirchen und des Nienhof Angehörigen von psychisch erkrankten Menschen wieder am Telefon für ihre Fragen zur Verfügung.

Am 22. Februar bietet das Elisabeth-Krankenhaus Gelsenkirchen telefonische Beratung speziell für berufstätige Angehörige
Fachleute aus dem Elisabeth Krankenhaus und vom Nienhof weiter für Angehörige psychisch Kranker da

In der kommenden Woche stehen die Fachleute aus dem Elisabeth-Krankenhaus Gelsenkirchen und des Nienhof Angehörigen von psychisch erkrankten Menschen wieder am Telefon für ihre Fragen zur Verfügung. Speziell für berufstätige Angehörige bietet das Elisabeth-Krankenhaus am Montag, 22. Februar, in der Zeit von 17.30 bis 19 Uhr die Möglichkeit zur telefonischen Beratung an. Anrufer erreichen den Ansprechpartner Dieter Priebe unter Tel. 0209/7003-324. Während der Öffnungszeiten ist die...

  • Gelsenkirchen
  • 18.02.21
Ratgeber
Barbara Hölscher-Wiezorrek, Mitarbeiterin des Caritasverbandes Gelsenkirchen, mit ihrem Zertifikat, das sie zur Kurberaterin qualifiziert.

Kuren für pflegende Angehörige trotz Corona weiter möglich
Caritas-Mitarbeiterin Barbara Hölscher-Wiezorrek aus Gelsenkirchen unterstützt als Kurberaterin

Kuren für pflegende Angehörige sind bei den aktuellen Belastungen wichtiger denn je – darauf machen die Kurberatungsstellen der Landesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege NRW aufmerksam. 100 Kurberater wurden bis heute im Rahmen des Projektes „Zeit und Erholung für mich – Kuren für pflegende Angehörige“ qualifiziert. Gefördert wird das Projekt vom Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes NRW. Barbara Hölscher-Wiezorrek, Mitarbeiterin des Caritasverbandes...

  • Gelsenkirchen
  • 11.02.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.