Urkunde

Beiträge zum Thema Urkunde

Politik
Oberbürgermeister Bernd Tischler überreicht gemeinsam mit dem Ersten Beigeordneten Paul Ketzer, Technischer Beigeordneter Klaus Müller und Stadtkämmerer Jochen Brunnhofer die offizielle Urkunde an Karen Alexius Eifert.

Alexius-Eifert zur Beigeordneten ernannt
Oberbürgermeister übergibt offizielle Urkunde

Seit November 2018 leitete die Diplom-Verwaltungswirtin Karen Alexius-Eifert das Sozialamt in Bottrop. In der Sitzung des Rates vom 5. April 2022 mit Wirkung zum 1. Juli 2022 wurde sie offiziell zur Beigeordneten gewählt und erhielt nunmehr ihre Ernennungsurkunde aus den Händen von Oberbürgermeister Bernd Tischler. Sie wird damit das neu eingerichtete Dezernat Bildung und Soziales leiten und ist zukünftig zuständig für die städtischen Fachdienststellen des Sozialamts, das Jugendamts, den...

  • Bottrop
  • 28.06.22
Vereine + Ehrenamt
Stolz präsentieren die kleinen Prüflinge ihre Urkunden. Foto: Verein

Erfolgreiche Karateka in Büderich
Gürtelprüfung bestanden

Die Nervosität und Aufregung waren in der Büdericher Turnhalle greifbar, als 17 kleine und große Karateka zur Sommer-Gürtelprüfung im Shaolin Kempo Karate antraten. Unter den wachsamen Augen ihrer Trainer präsentierten die Prüflinge, was sie in den letzten Monaten geübt hatten. Mit Schlag- und Tritttechniken, Partnerübungen und Formenlauf zeigten sie ihr Können, routiniert oder auch schon mal von dem ein oder anderen kleinen Patzer begleitet. Am Ende konnten die Kinder und Jugendlichen unter...

  • Wesel
  • 23.06.22
Kultur
39 Bilder

Start mit der Kultur
Bürgermeister Sabina Müller würdigt kulturelles Ehrenamt in der Kulturschmiede

Ehrenamt war und ist immer ein wichtiger Bestandteil bürgerschaftlichen Engagements. Vieles wäre nicht möglich ohne das Anpacken von den zahllosen Menschen in Deutschland. Erhebungen gehen davon aus, dass jeder Dritte in der Bundesrepublik in irgendeiner Form seine Kraft freiwillig zur Verfügung stellt. Gerade auch in Fröndenberg gibt es ein vielfältiges ehrenamtliches Engagement in Gruppierungen oder Vereinen, sei es im Bereich der Brauchtumspflege oder auf sozialen, sportlichen oder...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 24.05.22
  • 1
LK-Gemeinschaft
Die Sieger des Malwettbewerbs freuten sich über ihre Urkunden, die Pater Tobias ihnen übergeben hat.

Bilder werden ausgestellt
Die Sieger des Oster-Malwettbewerb stehen fest

Über 100 Kinder nahmen am diesjährigen Oster-Malwettbewerb teil. Pater Tobias, der an den Neumühler Grundschulen Seelsorgestunden gibt, hatte die Kinder in den dritten Klassen animiert mitzumachen. Eine Jury vom Projekt LebensWert wählte die schönsten zwölf Bilder aus. Gewonnen haben: Luca, Leonie, Amelie, Mia, Anja, Lennox Emily, Malte, Jana, Beylasan, Mahsa und Stella. Bei einer Tasse heißer Schokolade gab es für die Kinder je eine Urkunde, einen Plüsch Osterhasen und ein Spiel, die der Pater...

  • Duisburg
  • 12.04.22
  • 1
Blaulicht
2 Bilder

Polizeimeldung aus Bochum
Polizeipräsident ehrt beherzten Helfer für seine Zivilcourage

Für sein uneigennütziges Verhalten hat Polizeipräsident Jörg Lukat am gestrigen 4. April einen 32-jährigen Mann aus Herne mit einer Medaille geehrt. Mit großer Courage kam er am 16. März einer 39-jährigen Frau aus Bochum zur Hilfe, die von einem 40-jährigen Bochumer niedergeschlagen wurde. Der 32-Jährige zögerte nicht lange und nahm die Verfolgung des Täters auf. Er konnte den polizeibekannten Mann nach kurzer Verfolgung einholen und ihn in die Hände der polizeilichen Einsatzkräfte übergeben....

  • Herne
  • 05.04.22
Ratgeber

Physikwettbewerb "PIA"
Leibniz-Jungforscherinnen beim Physikwettbewerb erfolgreich

Physiktalente fördern und fordern, das ist das Ziel des Physikwettbewerbs "Physik im Advent - Noch 24 Experimente bis Weihnachten". Gleichzeitig soll auch das Interesse für die Vielseitigkeit der Physik geweckt werden und möglichst viele Schüler für diese Naturwissenschaft begeistert werden. Zwei Schülerinnen der Jahrgangsstufe 9 an der Leibniz-Gesamtschule nahmen an diesem Wettbewerb erfolgreich teil. Jeden Tag wurde ein Experiment per Video-Clip auf der Internetseite von PIA vorgestellt. Im...

  • Duisburg
  • 01.03.22
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Ausgesuchte Neuntklässler haben sieben bis neun Wochen Zeit für ihr Projekt.

Urkunde für freiwillige Leistungen
Ehrung im Rahmen des Erweiterungsprojekts

Vielfältig sind sie, die Themen im Rahmen des sogenannten Erweiterungsprojekts, das jedes Jahr am Gymnasium Waldstraße stattfindet. „So vielfältig wie die Interessen unserer Schüler“, schmunzelt Fabian Kreter, Mathe- und Lateinlehrer sowie zusammen mit Regina Schmitz Organisator des Projekts. Hinter dem Vorhaben verbirgt sich eine schriftliche Arbeit, für deren Anfertigung ausgewählte Neuntklässler sieben bis neun Wochen Zeit erhalten. Die betreuende Lehrkraft kann individuell ausgewählt...

  • Hattingen
  • 28.02.22
Politik
Stolz und Freude bei der Jubilarenehrung. Auf dem Foto von links Ratsherr Ersin Erdal, OV-Vorsitzender Dirk Smaczny, Hans Medewitz, Ratsherr Jürgen Edel, Helmut Weigelt, Lieselotte Weigelt., Landtagsabgeordneter Rainer Bischoff und Doris Rappold.
Foto: SPD

SPD Rheinhausen-Mitte ehrt Jubilare
Stolz und Freude

Kürzlich ehrte der SPD-Ortsverein Rheinhausen-Mitte – corona-bedingt nur in einer kleinen Runde - seine Jubilare. Mit der Ehrung wurde die 50-jährige Parteimitgliedschaft von Doris Rappold, Hans Medewitz und den Eheleuten Lieselotte und Helmut Weigelt gewürdigt. Ortsvereinsvorsitzender Dirk Smaczny und Landtagsabgeordneter Rainer Bischoff dankten den Jubilaren für ihre Treue zur Partei und betonten, dass diese mit ihrer langjährigen Mitgliedschaft ein Zeichen für Solidarität und mehr soziale...

  • Duisburg
  • 14.01.22
Sport
Heidi-Zoul-Cybulski durfte ihr 30. Sportabzeichen in Empfang nehmen und sich über ihre Jubiläumsurkunde und das bicolore Abzeichen mit der Zahl 30 freuen.

153 Sportabzeichen in Emmerich
30. Urkunde für Heidi Zoul-Cybulski

Vor kurzem konnte Heidi-Zoul-Cybulski ihr 30. Sportabzeichen in Empfang nehmen und sich über ihre Jubiläumsurkunde und das bicolore Abzeichen mit der Zahl 30 freuen. Mit den Disziplinen DLV-Walkingabzeichen der Stufe drei, Medizinballwurf, 50m-Sprint und Seilspringen sowie einem Schwimmnachweis hat die sportliche 70-Jährige alle Gruppen des Deutschen Sportabzeichens erfüllt und dieses erfolgreich in Gold abgelegt. Insgesamt wurden in diesem Sommer in Emmerich 153 Sportabzeichen abgenommen. 56...

  • Emmerich am Rhein
  • 28.12.21
Kultur
Der Iserlohner Musikverein Waldstädter sang auf der Jahresabschlussfeier und in Seniorenheimen verschiedene Weihnachtslieder. Foto: Musikverein Iserlohn Die Waldstädter
2 Bilder

Weihnachts-Ständchen von Waldstädtern
Musik in Seniorenheimen

Iserlohn. Mit großen Schritten ging das Jahr seinem Ende entgegen. Aber der Musikverein Waldstädter Iserlohn war noch recht aktiv. JahresabschlussfeierDie Jahresabschlussfeier, im Rahmen der aktuell geltenden Hygiene-Vorschriften, fand statt. Der Vorstand bedankte sich bei seinen Mitgliedern für ein schwieriges, musikalisches Jahr und blickt optimistisch in die Zukunft. Wenn alles gut geht, werden diverse Schützenfeste veranstaltet, bei denen die musikalischen Darbietungen des Vereins...

  • Iserlohn
  • 27.12.21
Politik
Hubertus Heil überreichte der Parlamentarischen Staatssekretärin Kerstin Griese die Urkunde.

SPD-Politikerin
Kerstin Griese gehört weiterhin der Bundesregierung an

Kerstin Griese gehört als Parlamentarische Staatssekretärin für Arbeit und Soziales weiterhin der Bundesregierung an. „Ich freue mich sehr, dass Hubertus Heil mich gebeten hat, wieder als seine Parlamentarische Staatssekretärin mit ihm zusammen zu arbeiten. Heute ist mit der Wahl von Olaf Scholz der Grundstein für eine neue Regierung gelegt worden, die für Fortschritt, Respekt und Zusammenhalt steht“, sagt Griese am Mittwoch, 8. Dezember 2021. „Erster wichtiger Schritt ist die Erhöhung des...

  • Ratingen
  • 09.12.21
Sport
Eine große „Überreichungsfeier“, wie auf dem Archivfoto vor Corona, gab es diesmal nicht. Alle 29 erfolgreichen Sportlerinnen und Sportler, die in diesem Jahr vor dem Preis den Schweiß fließen ließen, freuten sich aber zu Recht über ihre Ausdauer.
Foto: Archiv Uwe Heinrich

Stolz auf die Sportabzeichen
Vor dem Preis floss der Schweiß

Jetzt war es wieder soweit. Die Deutschen Sportabzeichen wurden für die im vergangenen Sommer erbrachten Leistungen verliehen. 29 Sportlerinnen und Sportler aus Neumühl, Hamborn, dem benachbarten Oberhausen und der Umgebung erhielten damit die höchste Auszeichnung außerhalb des Wettkampfsportes, die der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) zu vergeben hat. Sie haben damit, wie der Neumühler Uwe Heinrich, seit vielen Jahren mit von der Partie, es formuliert, „unter Beweis gestellt, wie...

  • Duisburg
  • 28.11.21
Politik
Bürgermeister Klaus Pesch überreichte Klaus Pakusch seine Pensionierungsurkunde, verbunden mit den besten Wünschen für seinen Ruhestand.

Sozialamtsleiter Klaus Pakusch geht nach 48 Dienstjahren in den Ruhestand
Zahlreiche Stationen und Ämter

Das ist eine berufliche Laufbahn, wie es sie immer seltener gibt: 48 Jahre lang stand Klaus Pakusch im Dienst der Stadt Ratingen. Jetzt verabschiedete Bürgermeister Klaus Pesch den langjährigen Leiter des Sozialamtes mit einem herzlichen Dankeschön für die geleistete Arbeit in den wohlverdienten Ruhestand. Am 1. August 1973 begann Pakusch seine Ausbildung im Ratinger Rathaus, und das war kein Zufall. Er war in Düsseldorf-Rath aufgewachsen und immer schon nach Ratingen hin orientiert. Hier...

  • Ratingen
  • 22.11.21
Politik
Seit 2006 nimmt auch Iserlohn am „Stolperstein“-Projekt des Künstlers Gunter Demnig teil. Anfang des Jahres wurden die Steine in der Iserlohner Innenstadt gereinigt. Foto: Friedensplenum Iserlohn

Stadtrat Iserlohn fordert Aberkennung des symbolischen Titels
Kommentar zu Hitlers Ehrenbürgerschaft in Oestrich

Über 4.000 Gemeinden in Deutschland und Österreich führten Adolf Hitler als Ehrenbürger, so auch Oestrich. Jetzt fordert der Rat der Stadt Iserlohn, dass dem einstigen Diktator diese Würde aberkannt wird. Viele Städte und Gemeinden haben den Titel längst symbolisch gelöscht. Warum Iserlohn noch nicht?In den 1990er-Jahren gab es eine regelrechte Aberkennungswelle, allerdings haben da nicht alle mitgemacht. Eine Ehrenbürgerschaft wird üblicherweise auf Lebenszeit verliehen. Formal wäre die...

  • Iserlohn
  • 27.10.21
Kultur
Dr. Birgit Schulte und die Ehrenbürgerurkunde von Christian Rohlfs, die ab sofort ausgestellt ist.

Im Osthaus Museum Hagen
Wertvolle Urkunde: Ehrenbürgerbrief des bekannten Malers Christian Rohlfs ist zu sehen

Der Ehrenbürgerbrief des bekannten Malers Christian Rohlfs ist ab sofort im historischen Altbau des Osthaus Museums Hagen, Museumsplatz 1, ausgestellt. Die bedeutende Urkunde fand sich im Nachlass von Prof. Dr. Paul Vogt, dem Neffen des Künstlers und langjährigen Direktor des Museums Folkwang in Essen, der im Oktober 2017 verstarb. Sein Sohn Thomas Vogt, ehemaliger Präsident am Hagener Landgericht, hat dem Christian Rohlfs-Archiv im Osthaus Museum Hagen jetzt die wertvolle Urkunde übereignet....

  • Hagen
  • 09.10.21
Sport
Verschiedene Aufgaben wurden von den Kindern auf ihren Rädern absolviert.

Verkehrssicherheitstraining für Kinder in der Nordstadt war ein großer Erfolg
„Erlebnistour Verkehrssicherheit und Mobilität“

Wie verhalte ich mich richtig im Straßenverkehr? Was ist eigentlich ein „Toter Winkel“? Wie sicher ist mein Fahrrad? Wie verständige ich den Notruf? Fragen, die jeder Erwachsene beantworten können sollte - Kinder aber zum Rätseln bringen oder sogar verunsichern. Diese und viele weitere Fragen wurden auf der „Erlebnistour Verkehrssicherheit und Mobilität“ beantwortet und zugleich spielerisch vermittelt. Nach den erfolgreichen Erlebnistouren der letzten Jahre wurde mit den Partnern erneut ein...

  • Dortmund-City
  • 09.09.21
Vereine + Ehrenamt
MSV-Platzwartin Martina Zilchert (auf der Bank) hat nun nicht nur ihren eigenen Sitzplatz auf dem Vereinsgelände am Sanderoth in Scharnhorst. Zudem wurde ihr seitens des Kampfsportvereins der Platz auch als "Unser Omma ihr Platz" gewidmet und entsprechend beschildert.
2 Bilder

MultiSport-Verein Dortmund
Platzwartin Martina Zilchert am vereinseigenen "Unser Omma ihr Platz" in Scharnhorst geehrt

Sehr angetan war der MultiSport-Verein (MSV) Dortmund 2002 von der (gescheiterten) Idee der (Spaß-) Partei "Die Partei", einen Platz in der Stadt als „Unser Omma ihr Platz“ zu benennen. Gesagt, getan - Idee geklaut. Kurzerhand haben die Kampfsportler*innen jetzt ihren eigenen „Unser Omma ihr Platz“ am Vereinsgelände am Sanderoth 9 in Scharnhorst eingeweiht. In diesem Zuge wurde die MSV-Platzwartin (und tatsächlich schon echte Großmutter) Martina Zilchert für ihr großes ehrenamtliches Engagement...

  • Dortmund-Nord
  • 10.08.21
LK-Gemeinschaft
2 Bilder

Impfpass gesucht - Erinnerungen gefunden1

Ich fand u. a.: -Das Familienstammbuch meiner Eltern, Jahresjagdschein aus 1964,  eine DlRG Grundschein Urkunde aus 1961, ein Postsparbuch v. 26. Juli 1960 mit einem Guthaben von 1,00 DM mit Ausweiskarte zum Postsparbuch und Rückzahlungsgutscheinen, ein DFB Schiedsrichterausweis, einen ungültig gestempelter Polizei- Dienstausweis, einen internationalen Studentenausweis aus 1997, ein „Entwertet“ gestempelter ( grauer ) Führerschein, aus- gestellt September 1963 für Klassen eins, drei und vier,...

  • Xanten
  • 18.06.21
Sport
Die Alternative zum 38. Rhein-Ruhr-Marathon bringt die Läufer virtuell auf die Strecke durch die Stadt.

Annika Vössing und Nikki Johnstone starten beim #RRM21AtHomeAgain
Bekannte Läufer am Start

Mehr als 700 Läufer haben bereits für den #RRM21AtHomeAgain am ersten Juniwochenende gemeldet. Auf der Starterliste für die virtuelle Alternative zum 38. Rhein-Ruhr-Marathon stehen inzwischen auch einige prominente Namen. Annika Vössing, die Siegerin des Duisburg-Laufs in den Jahren 2018 und 2019, macht wieder mit. Die Oberhausenerin geht in der Schweiz an den Start. Mit Hilfe der neuen App zum Duisburger Marathon kann sie auf Schritt und Tritt verfolgen, auf welchem Wegstück sie auf der...

  • Duisburg
  • 23.05.21
LK-Gemeinschaft
Vorstand Rainer Borsch übergibt Jutta Seven von der Gemeindecaritas die Urkunde für das erfolgreiche Handysammeln.

„Aktion Schutzengel“
Missio verleiht Urkunde an den Caritasverband

Eine schöne Überraschung in der Post des Caritasverbandes Kleve: Missio hat dem Klever Wohlfahrtsverband eine Urkunde verliehen. Damit bedankt sich das Internationale Katholische Missionswerk für die, wie es selbst sagt, „großartige Hilfe“ beim Handysammeln im Rahmen der „Aktion Schutzengel“. Kleve. Zum Hintergrund: Im November hatte der Caritasverband Kleve zum Handysammeln aufgerufen. Die damalige Leitung der Stabsstelle Gemeindecaritas, Norbert Gerding, und seine Kollegin Jutta Seven...

  • Kleve
  • 17.05.21
Ratgeber
Die Hagener Stadtverwaltung warnt vor den Diensten von Urkunden-Services.

Drittanbieter im Internet
Standesamt Hagen warnt vor unseriösen Urkunden-Services

Das Standesamt Hagen ist die erste Adresse, wenn es um die Beantragung und Ausstellung wichtiger Urkunden geht. Trotzdem nutzen Bürger immer häufiger Angebote von Drittanbietern im Internet, die ein "Rundum-sorglos-Paket" bieten. Das Ganze zum Beispiel für den Preis von 29,90 Euro; jedes Zusatzexemplar kostet zehn Euro Aufpreis. Was auf den ersten Blick praktisch scheine, stelle sich auf den zweiten Blick als unnötig kostspielig heraus, warnt die Stadt. So kosten Urkunden, egal ob Geburts-,...

  • Hagen
  • 22.04.21
Wirtschaft
Matthias Roitzheim, Inhaber des Gelsenkirchener Werkzeugmaschinen-Unternehmens, freut sich über die IHK-Urkunde „Anerkannter Ausbildungsbetrieb“. Ausbilderin Annette Rittmann (r.) bildet Hannah Savoulidis zur Kauffrau im E-Commerce aus.

Gelsenkirchener Werkzeugmaschinen-Unternehmen setzt auf Ausbildung - auch in der Corona-Pandemie
IHK-Anerkennung für Gelsenkirchener Betrieb

Auch in der Corona-Pandemie wagen sich viele Betriebe erstmals an die Ausbildung eigener Fachkräfte – so wie Roitzheim Werkzeugmaschinen. Das Unternehmen in Gelsenkirchen stellte im vergangenen Jahr mit Hannah Savoulidis seine erste Auszubildende ein. Sie lernt dort den Beruf Kauffrau im E-Commerce. Das Gelsenkirchener Werkzeugmaschinen-Unternehmen wurde jetzt von der Industrie- und Handelskammer (IHK) Nord Westfalen stellvertretend für alle Betriebe in der Stadt Gelsenkirchen öffentlich...

  • Gelsenkirchen
  • 11.03.21
Wirtschaft
Sophie Räthel (2.v.l.) gehört zu den besten Fachverkäuferinnen auf Bundesebene.

Metzgerei Bellendorf
Eine der besten Fachverkäuferinnen arbeitet in Lembeck

Sophie Räthel kommt aus Hamburg und machte ihre Ausbildung in der Lembecker Fleischerei Bellendorf. Diese Ausbildung bestand sie als Landesiegerin und setzte in diesem Jahr als 2. Bundessiegerin noch einen drauf. Da dürfen Hanne und Matthias Tiemann als Betreiber der Fleischerei Bellendorf mächtig stolz drauf sein: Die 21-jährige Hamburgerin hat sich im Laufe ihrer Ausbildung, die sie am 1. August 2017 bei Bellendorf begann, mächtig ins Zeug gelegt und bestand die Ausbildungsprüfung im Juni...

  • Dorsten
  • 05.03.21
LK-Gemeinschaft
Nur drei Einbürgerungsfeiern im vergangenen Jahr fanden im Kreishaus Unna statt. Insgesamt erhielten 259 Menschen eine Einbürgerungsurkunde. Foto: Archiv

Jahresbilanz der Einbürgerungen
259 Menschen im Kreis erhalten Urkunden

259 Frauen und Männer haben im vergangenen Jahr im Kreis Unna (ohne Lünen und Unna) ihre Einbürgerungsurkunden erhalten. Und das in der Mehrheit in einem weniger schönen Rahmen als sonst üblich: Nur drei Einbürgerungsfeiern fanden im Kreishaus statt. Kreis Unna. Im Vergleich zum Jahr 2019, in dem sich aufgrund der Brexit-Auswirkungen besonders viele Briten einbürgern ließen und es insgesamt 295 Einbürgerungen gab, ist die Gesamtzahl der Fälle leicht rückläufig. Wie schon in der Vergangenheit...

  • Kamen
  • 15.02.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.