Urkunde

Beiträge zum Thema Urkunde

Kultur
Voller Stolz präsentiert Dieter Ebels seine Ehrenurkunde. Jetzt hat er es schwarz auf weiss, dass er von der Literaturwelt Duetschland zum Autor des Jahres 2019 gewählt wurde. Sein Vorgänger ist übrigens kein Geringerer als Bestsellerautor Sebastian Fitzek. 
Fotos: Reiner Terhorst
  2 Bilder

Dieter Ebels wurde jetzt offiziell als Autor des Jahres 2019 ausgezeichnet
„Was lange währt, wird endlich gut“

Wie der Wochen-Anzeiger bereits exklusiv berichtete, wurde der Duisburger Autor Dieter Ebels von der Literaturwelt Deutschland zum Autor des Jahres 2019 gewählt. Jetzt kam es endlich, der Corona-Pandemie geschuldet, zur offiziellen Überreichung der entsprechenden Urkunde. Unter freiem Himmel im Botanischen Garten Hamborn übergab Hamborns Bezirksbürgermeister Marcus Jungbauer dem in Neumühl wohnenden Schriftsteller und Erzähler Preis und Urkunde. Schmunzlnd meinte Jungbauer: „Nicht nur die...

  • Duisburg
  • 11.06.20
  •  2
  •  3
Vereine + Ehrenamt
Valentina Manthey und Manfred Gesien (r.) vom Vorstand des Vereins Stadtgemeinschaft Tilsit überreichten dem Kirchderner Franz Stenzel Ehrenmedaille und Urkunde für sein langjähriges Engagement.

Verein Stadtgemeinschaft Tilsit würdigt tatkräftige Hilfe des Kirchderners für die Heimat seiner Kindheit
Ehrenmedaille für Franz Stenzel

Der von seiner Krebserkrankung schwer gezeichnete Kirchderner Franz Stenzel war sichtlich gerührt, kämpfte mit den Tränen: "Das dürfte die letzte Ehrung sein, die ich noch erleben werde..." Der Vorstand des Vereins Stadtgemeinschaft Tilsit, vertreten durch Vorstandsmitglied Valentina Manthey und Schatzmeister Manfred Gesien, überreichte Stenzel daheim am Merckenbuschweg die Ehrenmedaille nebst der vom Vorsitzende Erwin Feige unterzeichneten Urkunde und gratulierte herzlich. Der Verein...

  • Dortmund-Nord
  • 18.05.20
Vereine + Ehrenamt
Edeka Engel in Röttgersbach war einer von zwei Preisträgern im vergangenen Jahr und erhielt eine Urkunde.

Fahrradfreundlicher Einzelhandel 2020 in Duisburg
Bitte an Radler: Vorschläge einreichen

Kantenfreie Anlehnbügel in ausreichender Zahl, gut erreich- und einsehbar, mit ausreichendem Abstand zum Nachbarn? Oder eine Handvoll engstehender und nur von hochbeweglichen Menschen erreichbarer Felgenkiller in einer entfernten Ecke? Beides kennen Radfahrer von den Super-, Bau- und Getränkemärkten in Duisburg. Zum Glück verbessern immer mehr Händler ihr Angebot und tragen dadurch aktiv zum Umweltschutz bei. Denn wer für seine Einkäufe das Auto stehen lässt und sie zu Fuß oder mit dem Rad...

  • Duisburg
  • 11.05.20
Wirtschaft
Minister Wüst (l.) überreicht die Beitrittsurkunde an Bürgermeister Harald Lenßen (Mitte). Rolf Ommen (Abteilungsleiter ÖPNV-Management beim VRR, r.) gratuliert.

Verkehrsminister Hendrik Wüst überreichte Urkunde
Die Verkehrswende beginnt vor Ort

Mobilität wird für Städte und Gemeinden zunehmend zum Standortfaktor. Um neue Wege in lebenswerten Städten zu sichern und für eine verlässliche Anbindung der ländlichen Räume an die Ballungszentren zu sorgen, müssen durchgängige und übergreifende Mobilitätsketten geschaffen werden. Mit dem Beitritt zu Zukunftsnetz Mobilität NRW bekommt die Stadtverwaltung nun Unterstützung, um passende Möglichkeiten für Neukirchen-Vluyn zu erarbeiten. Am vergangenen Freitag erhielt Bürgermeister Harald...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 24.03.20
  •  1
Vereine + Ehrenamt
An dem 25. Seminar "Senioren helfen Senioren" erhielten die zwölf Teilnehmer*Innen nun ihr Zertifikat. Foto: Kreispolizeibehörde Unna

"Senioren helfen Senioren"
Für jeden Härtefall gewappnet

Vergangenen Freitag, 13. März, endete das 25. Seminar "Senioren helfen Senioren" mit der Übergabe der Zertifikate durch den Abteilungsleiter Polizei, Leitender Polizeidirektor Peter Schwab, an die zwölf erfolgreichen Teilnehmer*Innen aus Holzwickede, Bergkamen, Schwerte, Unna, Fröndenberg und Kamen. Kreis Unna. Kriminalhauptkommissarin Petra Landwehr und Kriminalhauptkommissar Volker Timmerhoff leiteten die einwöchige Schulung. Sie bereiteten ihre Schützlinge auf die kommenden Aufgaben als...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 22.03.20
Ratgeber
Landrat und Polizeichef Michael Makiolla begüßte die Teilnehmer in lockerer Runde. Foto: KPB
  2 Bilder

Kreis Unna: Landrat Michael Makiolla begrüßt zwölf neue Mitstreiter
Senioren helfen Senioren

Landrat Michael Makiolla, Leiter der Kreispolizeibehörde Unna, hat am Montag (09.03.2020) im Kreishaus in Unna zwölf neue Teilnehmer*Innen aus Holzwickede, Bergkamen, Schwerte, Unna, Fröndenberg und Kamen begrüßt, die sich für das 25. Seminar "Senioren helfen Senioren" angemeldet haben. Die neuen "Kollegen" werden in einer einwöchigen Schulung von Kriminalhauptkommissarin Petra Landwehr und Volker Timmerhoff vom Kommissariat Kriminalprävention/Opferschutz zu Seniorenberater*Innen...

  • Kamen
  • 09.03.20
Vereine + Ehrenamt
Feuerwehrchef Mario Rosenkranz, Roland Sentheim, Volker Bölte, Daniel Trampisch, Dirk Lieder (stellvertretender Amtsleiter Feuerwehr) und Siegfried Klein (von links).

Ehrenurkunde und "Ehrentaler"
Innenministerium bedankt sich bei Feuerwehrleuten in Witten

Für ihr Engagement in der Verkehrsunfallprävention bedankte sich Landesinnenminister Herbert Reul mit einer Ehrenurkunde und einem "Ehrentaler" bei Feuerwehreinsatzkräften aus Witten.  Daniel Trampisch und Volker Bölte agieren seit vielen Jahren als Akteure bei der Aktion "Crash Kurs NRW" des Polizeipräsidiums Bochum. Nun wurde ihnen durch die Polizeikommissare Siegfried Klein und Roland Sentheim von der Polizei Bochum ein Dankeschön ausgerichtet und Urkunde samt Ehrentaler überreicht. Der...

  • Witten
  • 27.01.20
Reisen + Entdecken
Urkundenlade aus dem Jahre 1460 - geschlossen zeigt sie eine Malerei: Darstellung der Stiftsherren von Xanten (links) und Zisterzienser von Kloster Kamp (rechts). In der Mitte hl. Bernhard von Clairvaux.

Das Geheimnis der bunten Box
Einladung zur Kunstführung im Stiftsmuseum Xanten

Auch in diesem Jahr bietet das Stiftsmuseum Xanten einmal im Monat in der Mittagspause eine besondere Kunstführung. Am Donnerstag, 23. Januar, sind Interessierte um 12.30 Uhr einladen zur kostenlosen Teilnahme an der beliebten Führungsreihe „Neu gesehen, neu gezeigt“. Dieses Mal geht es um eine bemalte Urkundenlade. „Bunte Box für Gebets-Vertrag – eine 560 Jahre alte Geschichte“ lautet der Titel. Die stellvertretende Museumsleiterin, Elisabeth Maas, informiert über die bemalte Lade aus...

  • Xanten
  • 20.01.20
  •  1
Wirtschaft
Bäckermeister Josef Kerkhoff erhielt den besonderen Meisterbrief, den Ehren-Kreishandwerksmeister Erwin Simon (l.) und Detlef Schönberger (r., Hauptgeschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Hellweg-Lippe) überreichten.

Josef Kerkhoff aus Bergkamen blickt auf ein erfülltes Arbeitsleben zurück
Bäckermeister mit "Diamant" geehrt

Mit Diamanten hatte Bäckermeister Josef Kerkhoff aus Bergkamen, während seiner aktiven Zeit in der Backstube, wahrscheinlich weniger zu tun. Wohl gerade darum freute sich der 84-Jährige umso mehr über den „Diamantenen Meisterbrief“, den er beim Senioren-Kaffee der HandwerkerInnen von Ehren-Kreishandwerksmeister Erwin Simon und Detlef Schönberger (Hauptgeschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Hellweg-Lippe) überreicht bekam – zur Erinnerung an die im Jahre 1959 bestandene Meisterprüfung im...

  • Kamen
  • 19.12.19
Sport
Die erfolgreichen Breitensportler können mit Recht stolz auf ihre Leistungen sein. 45 DOSB-Sportabzeichen auf einen Schlag sind beeindruckend.
Foto: Archiv U. Heinrich

45 „olympische“ Sportabzeichen auf einen Schlag waren der Preis für den Schweiß
Goldene Zeiten für engagierte Sportler

Zahlreiche Neumühler, Hamborner und Sportler aus der Umgebung stellten jetzt wieder eindrucksvoll unter Beweis, wie gesundheitsfördernd, anstrengend und „mental wohltuend zugleich es ist, sich sportlich zu betätigen und dafür Lob, Anerkennung und Auszeichnungen zu ernten“, beschreibt Uwe Heinrich die „Erlangung des Deutschen Sportabzeichens“.  So trainierten zahlreiche Sportlerinnen und Sportler seit Anfang Mai auf der Platzanlage des SV Genc Osman im Neumühler Heinrich-Hamacher-Sportpark...

  • Duisburg
  • 17.12.19
Politik
Bürgermeister Ralph Brodel mit den Mitgliedern der Steuerungsgruppe Alois Hatting, Julia Koger und Klaus Plümper (von links nach rechts) am Kunstwerk "Miteinander" vor dem Rathaus in Sundern.
  2 Bilder

Fairer Handel in Sundern
Sundern bleibt Fairtrade-Stadt

Nun ist es offiziell: Sundern bleibt für zwei weitere Jahre Fairtrade-Stadt. Im September hatte die Steuerungsgruppe gemeinsam mit der Stadtverwaltung und Bürgermeister Ralph Brodel alle erforderlichen Unterlagen eingereicht und die erneute Zertifizierung beantragt. Die Prüfung durch TransFair Deutschland hat ergeben, dass Sundern weiterhin alle Kriterien erfüllt und somit für zwei weitere Jahre den Titel „Fairtrade-Stadt“ tragen darf. Bürgermeister Ralph Brodel, der vor einigen Tagen die...

  • Sundern (Sauerland)
  • 27.11.19
Politik
 Bürgermeister Ralf Paul Bittner übergab die Urkunde zur Wiederwahl und gratulierte Peter Bannes.

Stadt Arnsberg
Urkunde für Peter Bannes zur Wiederwahl

Peter Bannes, seit 2011 Stadtkämmerer und als 1. Beigeordneter direkter Stellvertreter des Bürgermeisters, wurde in der Ratssitzung am 3. April 2019 für eine weitere achtjährige Amtszeit wieder gewählt. Nun übergab ihm Bürgermeister Ralf Paul Bittner die entsprechende Urkunde zur Wiederwahl und gratulierte Peter Bannes zu diesem Anlass noch einmal ganz herzlich.

  • Arnsberg
  • 30.08.19
Vereine + Ehrenamt
Im Rahmen der Mitgliederversammlung des Spar- und Bauvereins Velbert im Forum Niederberg wurden langjährige Mitglieder durch den Aufsichtsratsvorsitzenden Hans-Gerd Dombach (links) und durch Geschäftsführer Klaus Jaeger (rechts) ausgezeichnet.

Feierlichkeit in Velbert
Spar- und Bau ehrte Mitglieder

Im Rahmen der Mitgliederversammlung des Spar- und Bauvereins Velbert im Forum Niederberg wurden langjährige Mitglieder durch den Aufsichtsratsvorsitzenden Hans-Gerd Dombach (links) und durch Geschäftsführer Klaus Jaeger (rechts) ausgezeichnet. Clemens Sierigk (Mitte) hält zusammen mit Sylvia Ophet-Endt, Ingrid Menzewl, Gerd Calenberg und Johann Peter Thiele der Baugenossenschaft seit 50 Jahren die Treue. Artur Breitfuss, Bernd Baldenbach und Johann Peter Müller sind seit 60 Jahren dabei.

  • Velbert
  • 01.07.19
LK-Gemeinschaft
Die vier Schüler erhielten im Rahmen des 19. DECHEMAX-Schülerwettbewerb eine Urkunde. Foto: Fahling/SGB

Chemie kann auch spannend sein
Erfolgreiche Nachwuchschemiker

Besondere Chemie-Kenntnisse bewiesen Lara Timmermann, Alicia Nolting, Zaynab Rifai und Marius Schickentanz aus der Klasse 7d des Städtischen Gymnasiums Bergkamen beim 19. DECHEMAX-Schülerwettbewerb. Bergkamen. Sie erhielten für die Durchführung und Beschreibung von chemischen Experimenten zum Thema „DECHEMAX macht mobil – Zu Land, zu Wasser und in der Luft“ eine Urkunde. Besonders hervorgehoben wurde dabei ihr wissenschaftliches Können. Die zu Hause eigenständig durchgeführten Experimente...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 29.06.19
  •  1
  •  1
Politik
V.l.: Heiner Krick, Martina Knöpken, Bürgermeister Ralph Brodel und Katharina Grothe.

Diversity
Vielfalt leben: Urkunde des Ministeriums erreicht Sundern

Punktgenau zum Tag der Vielfalt erreicht Sunderns Bürgermeister Ralph Brodel die Urkunde der Charta der Vielfalt. Damit wird deutlich, dass sich die Stadt für gegenseitige Wertschätzung und Achtung einsetzt - losgelöst von irgendwelchen Merkmalen, wie Geschlecht, Nationalität oder gesundheitlichen Einschränkungen. Wichtig sind einzig das menschliche Gegenüber und seine menschlichen Werte. "Werte, die in der Stadtverwaltung gelebt werden", erklärt die Stadt Sundern in einer Pressemitteilung,...

  • Sundern (Sauerland)
  • 29.05.19
Politik
Landrat Dr. Karl Schneider überreichte jetzt im Kreishaus Meschede 18 Personen die Einbürgerungsurkunde.

18 neue Staatsbürger: Landrat händigt Urkunden aus

Landrat Dr. Karl Schneider überreichte jetzt im Kreishaus Meschede 18 Personen die Einbürgerungsurkunde. Am 70. Geburtstag des Grundgesetzes gratulierte er den neuen deutschen Staatsangehörigen aus acht verschiedenen Ländern: Großbritannien, Griechenland, Italien, Kosovo, Türkei, Slowenien, Sri Lanka und Mazedonien. "Bringen Sie sich ein in die Gestaltung unserer Gesellschaft vor Ort mit Ihren individuellen Interessen, Fähigkeiten und Begabungen! Übernehmen Sie eine Vorbildfunktion und helfen...

  • Arnsberg
  • 28.05.19
Sport
Sandra Lohmann (Vorsitzende der Schulpflegschaft GGS Feldmark), Gustav Hensel (Vorsitzender des Kreissportbundes), Rainer Benien (Dezernent Schule und Sport), Wolfgang Mömken (Rektor GGS Feldmark), Martin Christoph (Geschäftsführer der Städtischen Bäder Wesel GmbH), Ralph List (stellvertretender Vorsitzender DLRG Wesel) und Isabelle Große-Boes (Sportlehrerin GGS Feldmark) bei der Urkundenübergabe.

Grundschüler machen Schwimmabzeichen
Urkundenübergabe für Schulprojekt

Wolfgang Mömken, Rektor der Gemeindschaftsgrundschule Feldmark, hat stellvertretend mit Schülern aus allen vier Klassen der Jahrgangsstufe 2 die Ehrungen für das gelungene Schulschwimmprojekts „Mathe schützt nicht vor Ertrinken!“ entgegengenommen. Martin Christoph, Geschäftsführer der Städtischen Bäder Wesel GmbH, hat die Schüler für ihre tollen Leistungen gelobt und jedem der 102 Schüler eine Medaille zur Erinnerung an das Projekt mitgebracht. Rainer Benien, zuständiger Dezernent für Schule...

  • Wesel
  • 08.05.19
LK-Gemeinschaft
Kreisdirektor Mike-Sebastian Janke (m.) mit den neu Eingebürgerten. Foto: Fabiana Regino/Kreis Unna

Einbürgerung
32 Neubürger im Kreis Unna willkommen

Bei einer Feier im Kreishaus Unna am Donnerstag, 25. April, überreichte Kreisdirektor Mike-Sebastian Janke Menschen aus den unterschiedlichsten Herkunftsländern eine Einbürgerungsurkunde. Kreis Unna. Insgesamt 32 Personen erhielten das für sie wichtige Dokument. Von den Neubürgern mit nun deutschem Pass kommen zwölf aus der Türkei, sechs aus Großbritannien, fünf aus Polen und drei aus Russland. Aus Kasachstan, dem Kongo, Äthiopien, Rumänien, Syrien und Brasilien stammt jeweils eine nun...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 27.04.19
Kultur
  2 Bilder

Feuerwehrprojekt Kita Monopoli
Vanessa Enns startete ein Feuerwehrprojekt in der Kita Monopoli in Kamen

Die angehende Erzieherin Vanessa Enns führte in der vergangenen Woche mit den Kinder der Grünen Gruppe ein Projekt zum Thema Feuerwehr durch. Sie hat das Interesse der Kinder aufgegriffen und ihnen das Thema spielerisch näher gebracht. Vanessa E. zeigte den Kindern, wie ein echter Feuerwehrmann aussieht. Sie machten eine Brandschutzübung, bastelten eigene Feuerwehrhelme, sangen Feuerwehrlieder und löschten mit ihren Wasserschläuchen den „Brand“ in der Gruppe. Gemeinsam mit den Kindern hat...

  • Kamen
  • 12.04.19
  •  1
Sport
Erfolgreiche Sportler, Schul- und Vereinsvertreter sowie die Prüfer trafen sich jetzt zur offiziellen Vergabe der Sportabzeichen im Theater an der Volme.

Die Ehrungsveranstaltung zum Deutschen Sportabzeichen
570 Erwachsene und 1.263 Kinder knackten die Leistungsmarken

Die Ehrungsveranstaltung zum Deutschen Sportabzeichen fand wieder einmal im Theater an der Volme statt. Erfolgreiche Sportabzeichenerwerber, Schul- und Vereinsvertreter und eine Abordnung der aktiven Sportabzeichenprüfer gaben sich ein Stelldichein im gemütlichen Ambiente des kleinen Theaters. Im Jahr 2018 wurden in Hagen 1.833 Sportabzeichen abgelegt. 570 Erwachsene und 1.263 Kinder und Jugendliche haben die Leistungsbedingungen für das Deutsche Sportabzeichen in Bronze, Silber oder Gold...

  • Hagen
  • 03.04.19
Kultur
Kreisdirektor Mike-Sebastian Janke mit den neu Eingebürgerten.

Feierstunde zur Einbürgerung
Kreis heißt 25 Neubürger willkommen

Bei einer Feier im Kreishaus Unna überreichte Kreisdirektor Mike-Sebastian Janke Menschen aus den unterschiedlichsten Herkunftsländern eine Einbürgerungsurkunde. Insgesamt 25 Personen erhielten bei der Veranstaltung das für sie wichtige Dokument.Von den Neubürgern mit nun deutschem Pass kommen sechs aus Großbritannien, fünf aus der Türkei, vier aus dem Kosovo und jeweils zwei aus der Ukraine, der Republik Moldau und aus Syrien. Aus Serbien, Russland, Tunesien und den Niederlanden wurde jeweils...

  • Unna
  • 29.03.19
Wirtschaft
Patrick Auschner (ISO-Managementbeauftragter bei Dula) nahm die Urkunde „für erfolgreiches Engagement zum Umweltschutz im Büro“ von Dieter Brübach (Vorstandsmitglied der Initiative B.A.U.M.), entgegen.

Initiative B.A.U.M.
Wettbewerb „Umwelt & Büro“: Umwelturkunde für Dula

Mit einer Urkunde für Nachhaltigkeitsengagement wurde jetzt das Hombrucher Unternehmen Dula im B.A.U.M. Wettbewerb „Umwelt & Büro“ ausgezeichnet. Gewürdigt wurde damit Ressourcen schonendes Verhalten und die Beachtung von Umweltaspekten. Mit dem Wettbewerb „Büro & Umwelt“ macht der Bundesdeutsche Arbeitskreis für Umweltbewusstes Management (B.A.U.M.) e. V. auf die Problematik aufmerksam und zeichnet Vorbilder aus. Dieter Brübach, Vorstandsmitglied des B.A.U.M. e. V., überreichte die,...

  • Dortmund-Süd
  • 01.03.19
Sport

Brigitte Rode von SuS Bertlich bekommt DLV-Auszeichnung
Ehre, wem Ehre gebürt

Brigitte Rode mit Ehrennadel des DLV ausgezeichnet Im Rahmen der Bertlicher Straßenläufe, die sie seit Jahren ehrenamtlich auf die Strecke bringt, hat Brigitte Rode die goldene Ehrennadel des Deutschen Leichtathletik-Verbandes überreicht bekommen. Peter Nitsche überreichte ihr Nadel und Urkunde auch für ihre unermüdliche Arbeit "hinter den Kulissen" gleich mehrerer Veranstaltungen. Bereits im Jahr 2000 bekam Brigitte Rode die silberne Ehrennadel des DLV. Brigitte Rode erhält von Peter Nitsche...

  • Herten
  • 20.02.19
LK-Gemeinschaft
Detlef Schönberger (r., Hauptgeschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Hellweg-Lippe) und Volker Stein (l., Geschäftsstellenleiter der Kreishandwerkerschaft in Unna) überreichten Werner Schmidt (m.) nun seine Urkunde. Foto: KHW Hellweg-Lippe

"Danke für 30 Jahre"
Werner Schmidt war 10.950 Tage ununterbrochen im Betrieb

Assessor Werner Schmidt ist seit Jahresbeginn insgesamt bereits 30 Jahre lang für die Kreishandwerkerschaft Hellweg-Lippe tätig – „und kein Tag bisher war langweilig“, wie er im Gespräch mit Detlef Schönberger (Hauptgeschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Hellweg-Lippe) und Volker Stein (Geschäftsstellenleiter der Kreishandwerkerschaft in Unna) betonte. 1989 setzte sich der heute Jubilar unter 80 Bewerbern durch und fing bei der ehemaligen Kreishandwerkerschaft Hamm an, sich beruflich für...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 17.02.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.