Urkunden

Beiträge zum Thema Urkunden

Sport
Wie die Mutter, so die Tochter: Trainerin Elwira Glusa freut sich mit ihrer erfolgreichen Tochter Charlotte über den orangefarbenen Gürtel und den Pokal der Gruppenbesten.
2 Bilder

27 KarateKids zwischen vier und neun können sich über eine neue Gürtelfarbe freuen
Karateprüfung geschafft

Die Karateprüfung ist nun endlich geschafft! 27 KarateKids zwischen vier und neun Jahren vom SKC Moers haben motiviert die nächste Stufe erreicht und können sich über die neue Gürtelfarbe freuen. Fleiß und Ehrgeiz zahlen sich nun mal aus, das wissen die Prüflinge der Karatetrainerin Elwira Glusa. Nach einer langen und intensiven Online-Vorbereitungszeit fand nun endlich die Gürtel-Prüfung im Freien und an der frischen Luft statt. Eine aufwendige vierstündige Prüfung stand auf dem Programm, bei...

  • Moers
  • 11.05.21
Vereine + Ehrenamt
Deutsches Rotes Kreuz in Langenfeld würdigte langjährige Mitarbeiter, unter anderem Michael Müller (45 Jahre) und Jörg Uellendahl (35 Jahre). Auf dem Foto (von links): Dirk Bansemir (stellvertretender Bereitschaftsleiter), Michael Müller, Jörg Uellendahl, Jana Köberle (stellvertretende Bereitschaftsleiterin).
2 Bilder

Deutsches Rotes Kreuz in Langenfeld würdigt langjährige Mitarbeiter
Ehrungen für langjährige DRKler der Einsatzbereitaschaft in Langenfeld

Corona-bedingt musste in diesem Jahr der traditionelle offizielle "Dankschönabend" des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) in Langenfeld für die im letzten Jahr von den DRK-Angehörigen geleistete Arbeit ausfallen. Somit entfiel auch die Ehrung langjähriger Mitglieder. „Wir machen für unsere Bereitschaftsangehörigen einen „Drive In Ehrungsnachmittag“, um die Urkunden und die Jahresabzeichen auszuhändigen“, so die Idee der Bereitschaftsleitung Marco Kronberg, Jana Köberle und Dirk Bansemir. Und so...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 06.04.21
  • 1
LK-Gemeinschaft
Velberts Rathaus darf bis zum 31. Januar nur in dringenden Angelegenheiten und nach Terminvereinbarung betreten werden. Der Zutritt ist weiterhin nur möglich über den Haupteingang und den barrierefreien Eingang an der Thomasstraße.
3 Bilder

Maßnahmen in Velbert zum Schutz vor Ansteckungen mit dem Coronavirus
Städtische Einrichtungen bleiben geschlossen

In Velbert bleiben zum Schutz vor Ansteckungen mit dem Coronavirus und wegen der weiter hohen Infektionszahlen folgende Einrichtungen weiterhin geschlossen, und zwar bis einschließlich 31. Januar. Dabei gilt Folgendes: Das Rathaus kann weiterhin nur bei zwingend erforderlichen Angelegenheiten und nach vorheriger Terminvereinbarung mit der zuständigen Abteilung beziehungsweise Sachbearbeitung betreten werden. Bürger, die bereits einen Termin vereinbart haben, werden gebeten, zu prüfen, ob der...

  • Velbert
  • 08.01.21
Vereine + Ehrenamt
Die Geehrten der DLRG Mülheim an der Ruhr (v.l.): Oben: Emmelie Schuran (geehrt für 10 Mitgliedsjahre), Lina Jendryschik, Anette Heikamp (geehrt jeweils für 40 Mitgliedsjahre), Leonie Mürkens (10). Unten: Christin(10) und René Töller (25), Janine Ziesmann (Verdienstzeichen Bronze), Ingo Gowin (25), Tabea Bütefür (10 und Verdienstzeichen Bronze).

Coronabedingt bringt die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft ihren Geehrten die Urkunden bis an die Haustür
DLRG Mülheim an der Ruhr ehrt Mitglieder

Zum ersten Mal in der Geschichte der DLRG Mülheim wurde die jährliche Bezirkstagung  coronabedingt als virtuelle Tagung abgehalten. "Damit Ehrungen und Verdienstzeichen dennoch in würdiger Form überreicht werden konnten, zeigte sich die Wasserrettungsorganisation kreativ und entschied sich für eine Übergabe direkt an der Haustür der zu Ehrenden. Bei den kontaktlosen Übergaben wurden selbstverständlich Masken getragen und Abstand gehalten.", heißt es seitens der DLRG Mülheim an der Ruhr. „Für...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 20.11.20
Sport
Alle Prüflinge des Wushu Wesel nach der Urkundenausgabe.

Gürtel-Prüfungen und zwei Ehrenmitglieder auf acht Pforten
Erfolgreiche Sportler bei Wushu Wesel

[b]Trotz Corona, hat Wushu Wesel weiter fleißig trainiert. In der Zeit der geschlossenen Sportanlagen, haben die Trainer Nadesh Hoffmann und Werner Grett die Möglichkeiten des Internets genutzt. [/b] "Viele Wochen lang haben wir Kurzfilme von Übungen und Techniken erstellt, und diese als Aufgabe an unsere Schülerinnen und Schüler weitergeleitet. Diese haben dann das Gezeigte geübt und als Video an uns Trainer zurückgeschickt.", resümieren die beiden Trainer und fügen hinzu: "Alle waren mit...

  • Wesel
  • 26.08.20
Politik
Der Ortsverein Bergkamen-Rünthe ehrte seine Mitgieder.
6 Bilder

SPD Ortsverein Bergkamen-Rünthe ehrt Mitglieder
Urkunden und Präsente zum Jubiläum

Der SPD-Ortverein Bergkamen-Rünthe ehrte seine Mitglieder für ihre 25 Jahre, 40 Jahre, 50 Jahre und sogar für 60 Jahre Parteimitgliedschaft. 25. Jahre Manfred Kemke, Sabine Ostrowski, Torsten Schaefer, Monika Tank, Monika Wernau. 40. Jahre Volker Blaszyk, Albert Schulz. 50. Jahre Angelika Chur, Wolfgang Giese, Werner Hoffmann, Klaus Krebs, Marianne Lentes, Ingrid Schönwald. 60. Jahre Kurt Henke. Grußworte und Glückwünsche überbrachten Bernd Schäfer und Mario Löhr.Die Festrede hielt der Landrat...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 11.08.20
Sport
Für ihre Leistungen in 2019 ausgezeichnet wurden Sportler aus fünf großen Vereinen der Stadt Velbert, darunter das Taekwondo-Team der Langenberger Sportgemeinschaft (LSG).
2 Bilder

Sportlerehrung bei der Langenberger SG
Viele Erfolge des Taekwondo-Teams in 2019

Die Ehrungen der Sportler aus Velbert, die im Jahr 2019 besondere Leistungen erbracht haben, konnten in diesem Jahr wegen der Corona-Pandemie nicht wie gewohnt durch den Stadtsportbund Velbert (SSB) durchgeführt werden. Statt eines offiziellen Empfangs wurden die entsprechenden Urkunden mit einem Brief des Bürgermeisters Dirk Lukrafka an die jeweiligen Vereine übermittelt. Ausgezeichnet wurde Sportler aus fünf großen Vereinen der Stadt, darunter das Taekwondo-Team der Langenberger...

  • Velbert-Langenberg
  • 25.06.20
Ratgeber
Bürgermeister Dimitrios Axourgos verlieh den Pausenengeln der Heideschule Urkunden. Links Schulleiterin Julia von Halen.

Das Schwerter Rathaus informiert:
Schwerter Bürgermeister verlieh Urkunden an Pausenengel

Kinder, die selbstlos etwas Gutes tun, heißen in der Schwerter Heideschule Pausenengel. Regelmäßig erhalten sie Urkunden – dazu Glückwünsche vom Bürgermeister. Dimitrios Axourgos ließ es sich auch dieses Mal nicht nehmen, die Pausenengel auszuzeichnen und ihnen zu sagen, dass er deren Job so richtig gut findet. Dass diese sich über die Wertschätzung durch den Bürgermeister freuten, war nicht zu übersehen. „Unsere Pausenengel sind keine Sheriffs“, unterstreicht Schulleiterin Julia von Halen....

  • Schwerte
  • 23.06.20
Ratgeber
Eine der ersten Geburtsurkunden im Archiv der Stadt vom 22. September 1800.

Personenstandsregister sind jetzt online abrufbar
Tolle Neuigkeiten für Familienforscher

Die Stadt Kamp-Lintfort bietet nun auf ihrer Homepage die sogenannten Personenstandsregister zur Onlineansicht an. Geburten- und Heiratsbücher bis 1885 sowie Sterbebücher bis 1929 können abgerufen werden. „Die Bücher wurden 2014 im Auftrag des damaligen Stadtarchivars Dr. Spitzner-Jahn digitalisiert“, erklärt der heutige Stadtarchivar Dr. Martin Klüners. Auf der ganzen Welt abrufbar Bisher seien die Daten allerdings nur am Nutzer-PC im Archiv zugänglich gewesen. Ab sofort könnten die...

  • Kamp-Lintfort
  • 20.03.20
Kultur
Frohe Gesichter bei der Musikschule Subito: Beim Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“ räumten 14 junge Pianisten vier 1. Preise, neun 2. Preise und einen 3. Platz ab. Charlotte Liersch darf ihr Können beim Landeswettbewerb im März zeigen.

Nase vorn bei „Jugend musiziert“
Musikschule Subito räumte 14 Preise beim Regionalwettbewerb ab

Einen erfolgreicheren Start ins Jahr 2020 hätte sich die Musikschule Subito kaum wünschen können. Beim 57. Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“ hatten 14 Schülerinnen und Schüler von Marina Kheifets, Anna Yarovaya und Ellina Perlin am Klavier die Nase vorn und brachten vier 1. Preise, neun 2. Preise und einen 3. Preis mit nach Hause. „Ganz besonders gratulieren möchten wir Charlotte Liersch, die nun beim Landeswettbewerb im März ihr Können zeigen darf“, freut sich die Konzertpianistin und...

  • Düsseldorf
  • 10.02.20
Vereine + Ehrenamt
Das 60-jährige Jubiläum des Ortsverbandes Velbert des Technischen Hilfswerks (THW) wurde mit zahlreichen Gästen aus Politik und Verwaltung, Ehrengästen, Mitgliedern und deren Angehörigen gefeiert. Die Fahrzeughalle wurde dafür zum Festsaal umfunktioniert.
2 Bilder

Ortsverband feiert 60-jähriges Bestehen mit lobenden Worten und Ehrungen
Jubiläum beim THW in Velbert

Hilfsbereitschaft und Engagement sind für die Mitglieder des Technischen Hilfswerks (THW) selbstverständlich. Nun feierte der Ortsverband Velbert 60-jähriges Jubiläum. Bei einer Feierstunde in der Fahrzeughalle wurde dabei deutlich herausgestellt, welche Leistung seit 1952 Jahr für Jahr von den Männern und Frauen erbracht wird. Allein in 2019 waren die aktuell 155 Mitglieder (davon 29 in Jugendgruppen) des Ortsverbandes 24.223 Stunden im Einsatz. "Würde man diese Arbeit mit einem...

  • Velbert
  • 14.01.20
  • 1
  • 1
LK-Gemeinschaft

Schüler sind Energiespardetektive

Die Viertklässler der Adolf-Clarenbach-Schule kommen den Stromfressern auf die Schliche. In einem Projekt der Verbraucherberatung haben die Jungen und Mädchen erfahren, wie man Strom sparen und gleichzeitig das Klima schützen kann, in dem zum Beispiel die sparsamen LED-Leuchten die alten Glühbirnen ersetzen und Elektrogeräte nicht im Stand-by-Betrieb laufen. Energieberaterin Susanne Berger und Schuldezernent Björn Kerkmann übergaben den Spürnasen die Urkunden zum "Energiespardetektiv".

  • Heiligenhaus
  • 27.12.19
Sport
Die Arnsberger Gewinner der Initiative Stadtradeln 2019 mit Planungs- und Baudezernent Thomas Vielhaber, Klimaschutzmanager Sebastian Witte sowie den Sponsoren Dustin Brondke (Quadflieg GmbH & Co. KG) und Nina Willmes (Wind und Wetter).

38.356 Kilometer geradelt
Stadtradeln-Gewinner wurden jetzt ausgezeichnet

2019 fand erstmalig der Wettbewerb Stadtradeln erstmalig in Arnsberg statt. In diesen drei Aktionswochen waren die Arnsberger aufgerufen, möglichst viele Kilometer auf dem Fahrrad zurückzulegen. Jetzt zeichnete Planungs- und Baudezernent Thomas Vielhaber die besten Teilnehmer aus. 192 Arnsberger haben beim Stadtradeln, dem internationalen Wettbewerb des Klima-Bündnisses, teilgenommen. Während der drei Aktionswochen erradelten die Teilnehmer insgesamt 38.356 Kilomerter und sparten damit rund 5,5...

  • Arnsberg
  • 23.12.19
Sport
vorn: Jason Brenner (links) und Dennis Klein
hinten: Sebastian Nigge und Marita Paulick

Vier Urkunden direkt aus Japan eingetrofen
Neue Dan-Graduierungen beim Kyudojo Ruhr e.V. nun ganz offiziell

17.November. Am Ende einer langen, anstrengenden Trainingseinheit im japanischen Bogenschießen wurde es für ein paar Minuten feierlich in der Turnhalle in Schwerte. Die Urkunden aus Japan waren eingetroffen und wurden den vier Bogenschützen des kleinen Kyudovereines überreicht. Zwar waren die Prüfungen schon im Juli in Frankfurt bzw. Paris abgelegt und bestanden worden, aber so ganz richtig fühlt sich eine neue Graduierung erst an, wenn man das Dokument mit dem eigenen Namen in den Händen...

  • Schwerte
  • 19.11.19
Kultur
In der Stadtbücherei Sundern sind die Urkunden des Junior-Leseclubs für die jungen Viel-Leserinnen und Viel-Leser bereits ausgefüllt und warten auf ihre Abholer.

Junior Leseclub in Sundern: Verlosung zum Abschluss

Die Urkunden des Junior-Leseclubs für die jungen Viel-Leserinnen und Viel-Leser der Stadtbücherei sind bereits ausgefüllt und warten auf ihre Abholer. Zum Abschluss stellt der Förderverein der Stadtbücherei Gewinne im Gesamtwert von 500 Euro zur Verfügung. Das Büchereiteam der Stadtbibliothek Sundern steht nach den Sommerferien für die Ausgabe der Urkunden bereit. Wer mindestens drei Bücher im Logbuch eingetragen hat, erhält außer der Urkunde auch die große Chance auf einen Gewinn bei der...

  • Sundern (Sauerland)
  • 20.08.19
Kultur
Stolz präsentieren die Schüler der Diesterwegschule in Kamen ihre Urkunden. Foto: privat

Kamen: Sportabzeichen für Schüler der Diesterwegschule
Sportlicher Sommer

Am Montag, 8. Juli, fand in der Diesterwegschule Kamen für die Viertklässler die jährliche Sportabzeichenvergabe statt. Dabei konnten 13 x Bronze , 18 x Silber und 4 x Gold vergeben werden. Insgesamt wurden 35 Abzeichen überreicht. Die Schüler maßen sich in den Disziplinen: 50 Meter Lauf je nach Alter, Weitsprung, Weitwurf,800 Meter Ausdauerlauf, und 50 Meter Schwimmen

  • Kamen
  • 10.07.19
Sport
Viele Urkunden und Pokale konnte der Vorsitzende des Velberter Box-Clubs (VBC), Michael Balka (links), an strahlende Sieger überreichen.

Schlagabtausch in Velbert
Nachwuchs kämpfte im Birther Boxtempel

Viele Urkunden und Pokale konnte der Vorsitzende des Velberter Box-Clubs (VBC), Michael Balka (links), an strahlende Sieger überreichen. Der VBC hatte wieder die internationale Deutsche Meisterschaft der U 19 ausgerichtet, zum ersten Mal traten dabei Männer und Frauen in den Ring. Lob gab es vom NRW-Box-Verband, weil die Wettkämpfe gut vorbereitet waren und alles reibungslos lief.

  • Velbert
  • 28.05.19
Vereine + Ehrenamt
Die Kinder freuten sich über die Urkunden, zusammen mit Initiator Pater Tobias (ganz links).

Pater Tobias überreichte Urkunden an die Kinder
Junge Künstler geehrt

Vor einer Woche hatte Pater Tobias, der an Neumühler Barbara-Grundschule und der Schule am Bergmannsplatz Seelsorgeunterrichte erteilt, die Idee einen Malwettbewerb zu starten. Über 100 Kinder nahmen daran teil. Aufgabe war es ein Bild über das Thema Ostern zu malen. 35 Minuten hatten die Kinder Zeit ein Bild zu malen. "Die Bilder, die die Kinder gemalt haben, waren alle so schön, so dass ich eine dreiköpfige Jury vom Projekt LebensWert gebeten habe zu entschieden wer die 12 Hauptgewinner...

  • Duisburg
  • 11.04.19
Sport
Der Stadtsportbund-Vorsitzende Bernhard Grote und Bürgermeister Michael Beck zeichneten die Sportler aus, die im vergangenen Jahr Herausragendes geleistet haben.

Lob und Ehrungen
Heiligenhauser Sportler sind europaweit erfolgreich

Der Stadtsportbund-Vorsitzende Bernhard Grote und Bürgermeister Michael Beck zeichneten die Sportler aus, die im vergangenen Jahr Herausragendes geleistet haben. Hier zu sehen sind die Damen 40 des Tennisclubs Grün-Weiß, die den Aufstieg in die erste Verbandsliga schafften. Besonders hervorzuheben ist die Leistung der Tänzerin Maria Franke beim Dance4Fans Videoclipdancing: Sie holte wie im Vorjahr den Europameistertitel nach Heiligenhaus. Die Jugend der Sportkegler konnte einen tollen Erfolg...

  • Heiligenhaus
  • 25.02.19
Sport
Vereinsmeisterschaften der DLRG Bergkamen. Foto: Sarah Schwittek

Tolle Leistungen der Rettungsschwimmer
Vereinsmeisterschaften beim DLRG Bergkamen

Die DLRG Bergkamen freut sich auf den kommenden Sonntag, 10. Februar, wenn der Jugendtag und die Mitgliederversammlung gefeiert wird. Zunächst standen allerdings die Vereinsmeisterschaften im Rettungsschwimmen auf dem Programm. In den Altersklassen (AK) 5/6 bis Senioren haben insgesamt 30 Schwimmer*Innen teilgenommen. Es mussten nicht nur Hindernisse untertaucht werden, auch Rettungspuppen aus 1,8m Tiefe heraufgeholt und abgeschleppt werden.  In der Altersklasse 5/6 gewann Stina Holtsträter....

  • Stadtspiegel Kamen
  • 06.02.19
Ratgeber
Norbert Kemper (l.) und Reinhold Lohmann verstehen es nicht. Der Briefkasten im Eingangsbereich der Filiale am Frintroper Himmelporten ist klar sichtbar zu erkennen. Warum auch dort immer wieder die Post für das ganze Haus landet, bleibt ein Rätsel.
2 Bilder

Reinhold Lohmann bekommt Post, die nicht für ihn bestimmt ist
Borbecker hat keine Lust mehr auf Nebenjob als Briefzusteller

In Reinhold Lohmanns Briefkästen landet regelmäßig die Post der Nachbarschaft Reinhold Lohmann ist Bestattungsunternehmer. Doch in letzter Zeit verbringt der Borbecker eine Menge Zeit mit dem Verteilen von Post. Denn in schöner Regelmäßigkeit landen in seinen Briefkästen Schreiben, die weder an ihn noch an sein Unternehmen gerichtet sind. Da finden sich Briefe, die eigentlich das Optikunternehmen vier Häuser weiter erreichen sollen. Oder solche, adressiert an ein anderes Bestatterunternehmen am...

  • Essen-Borbeck
  • 13.12.18
  • 2
Natur + Garten
Jetzt ist es amtlich: Der renaturierte "Hahnenbach" im Süden Gladbecks wurde von der landesweiten Initiative "KlimaExpo.NRW" in die Riege der qualifizierten Projekte aufgenommen. "KlimaExpo.NRW"-Geschäftsführer Dr. Heinrich Dornbusch (links) überreichte die entsprechenden Urkunden an den Emschergenossenschaft-Vorstandsvorsitzenden Dr. Uli Paetzel (Mitte) und Bürgermeister Ulrich Roland (rechts).

Urkundenüberreichung im Gladbecker Süden: Neuer "Hahnenbach" sorgt für mehr Lebensqualität

Brauck. Über Jahrzehnte war er ein reiner Schmutzwasserlauf und zudem auch noch eine unschöne Barriere in Brauck. Doch nun ist er zu einem wahren Schmuckstück geworden, das auch über die Stadtgrenzen Gladbecks hinaus für Aufmerksamkeit sorgt. Die Rede ist vom "Hahnenbach". Dem eher unscheinbaren Fließgewässer wurde nämlich eine umfassende Renaturierung zuteil, wodurch das Ökosystem wieder hergestellt werden konnte. Um daraus noch mehr zu machen, schlossen sich die Emschergenossenschaft, die...

  • Gladbeck
  • 09.08.18
  • 1
Überregionales
Auch zum Ende des Schuljahres 2017/2018 gab es am "Riesener Gymnasium" wieder die traditionelle "Bestenehrung" für besondere schulische Leistungen.

Riesener Gymnasium" Gladbeck: Anerkennung für außergewöhnliche Schulleistungen

Gladbeck. Feierliche Stimmung herrschte jetzt wieder in der Sporthalle des Riesener-Gymnasiums, die einmal mehr Ort der "Bestenehrung" für die Schüler der Sekundarstufe 1 war. Aktuell zählt das Riesener-Gymnasium in den Jahrgängen 5 bis 9 insgesamt 481 Jungen und Mädchen. Für besondere schulische Leistungen mit Urkunden sowie Gutscheinen ausgezeichnet wurden für die Jahrgangsstufe 5 Nadine Rudner (Jahrgangsbeste), Malina Kottas, Alina Rogalski und Finja Stratmann, In der Jahrgangsstufe 6 war...

  • Gladbeck
  • 13.07.18
Vereine + Ehrenamt
16 Bilder

M H F C - Newsletter - Weihnachten 2017 - was bisher geschah

M H F C - Newsletter - Weihnachten 2017 - was bisher geschah Verehrte Leserinnen und Leser unseres M H F C - Newsletters: Wir haben größere Häuser, aber kleinere Familien, mehr Bequemlichkeit, aber weniger Zeit, mehr Wissen, aber weniger Urteilsvermögen, mehr Experten, aber größere Probleme. Wir rauchen und trinken zu viel, lachen wenig, fahren zu schnell, regen uns unnötig auf, sehen zu lange fern, stehen zu müde auf, lesen wenig, denken selten vor, halten keine Zwiesprache mehr. Wir haben...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 23.12.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.