Ursache

Beiträge zum Thema Ursache

Blaulicht
60 Einsatzkräfte der Feuerwehr  sowie des Rettungsdienstes waren an der Bülowstraße im Einsatz, wo eine Wohnung brannte.

Feuerwehr löscht morgens Feuer in der Wohnung
Dachgeschoss brannte in der Bülowstraße

Hohe Flammen schlugen aus dem Fenster der vierten Etage eines Mehrfamilienhauses,  zu dem die Feuerwehr am frühen Morgen an der Bülowstraße gerufen wurde.  Menschen wurden bei dem Brand nicht verletzt. Die Polizei ermittelt nun die Ursache.  Ein Großteil der Mieter hatte sich vorm Eintreffen der Feuerwehr bereits in Sicherheit gebracht.  Nachdem der Brand  gelöscht war, kontrollierten die Einsatzkräfte den Spitzboden auf Glutnester und entrauchten das Gebäude mit Hochleistungslüftern.  Zur...

  • Dortmund-City
  • 15.08.19
Ratgeber
Die Stadtwerke Dinslaken informieren: Bei einer routinemäßigen Untersuchung des Dinslakener Trinkwassers wurden vereinzelt Keime nachgewiesen, nach der Ursache muss nun geforscht werden.

Vereinzelt Keime nachgewiesen
Trinkwasser in Dinslaken wird vorbeugend mit Chlordioxid versetzt

Bei einer routinemäßigen Untersuchung des Dinslakener Trinkwassers wurden vereinzelt Keime nachgewiesen, nach der Ursache muss nun geforscht werden. Entsprechend dem Procedere in einem solchen Fall meldeten die Wasserwerke Dinslaken den Befund dem Kreis Wesel Fachbereich Gesundheitswesen, der daraufhin eine entsprechende vorbeugende Desinfektion des Trinkwassers anordnete. Seit dem 17. Juli mischen die Wasserwerke Dinslaken dem Trinkwasser in Dinslaken zwischen 0,1 und 0,2 Milligramm pro...

  • Dinslaken
  • 18.07.19
Blaulicht
Vor dem Tierbedarfshandel „Fressnapf“ an der Arnsberger Straße brannten in der Nacht zum Mittwoch Holzpaletten. Das Feuer drohte auf die Halle überzugreifen.
2 Bilder

Brand bei Fressnapf-Markt in Hüsten
Update: Polizei geht von Brandstiftung aus - Markt bleibt weiterhin geschlossen

Der Fressnapf-Markt an der Arnsberger Straße 83 bleibt nach dem Brand in der Nacht zum Mittwoch weiterhin geschlossen. Das teilte das Unternehmen am Donnerstagmittag mit. Grund seien umfangreiche Aufräumarbeiten, die insbesondere das Wohl von Mensch und Tier im Fokus hätten. „Wir bitten unsere treuen Kunden um Verständnis, dass diese Arbeiten nach dem großen Schrecken eine Weile in Anspruch nehmen werden. Wir sind bestrebt, so bald wie nur möglich wieder zu öffnen, machen aber keine Abstriche...

  • Arnsberg
  • 27.03.19
Ratgeber

Gesundheit fokussiert: Krebs

Ursachen, Vorsorge und Behandlung von Krebserkrankungen Jährlich gibt es in Deutschland eine halbe Million Neuerkrankungen an Krebs. Auch vor Kindern und Jugendlichen macht der „bösartige Tumor“ nicht Halt: Knapp Zweitausend unter 15-Jährige sind von der Diagnose Krebs betroffen. Laut „Deutscher Krebshilfe“ werden es nicht weniger. Das Friedensdorf Bildungswerk bietet für Betroffene und Interessierte einen Vortrag am 14. Mai in der Oberhausener Friedensdorf Begegnungsstätte an. Die...

  • Oberhausen
  • 22.09.17
Ratgeber

Gesundheit fokussiert: Krebs

Ursachen, Vorsorge und Behandlung von Krebserkrankungen Jährlich gibt es in Deutschland eine halbe Million Neuerkrankungen an Krebs. Auch vor Kindern und Jugendlichen macht der „bösartige Tumor“ nicht Halt: Knapp Zweitausend unter 15-Jährige sind von der Diagnose Krebs betroffen. Laut „Deutscher Krebshilfe“ werden es nicht weniger. Das Friedensdorf Bildungswerk bietet für Betroffene und Interessierte einen Vortrag am 14. Mai in der Oberhausener Friedensdorf Begegnungsstätte an. Die...

  • Oberhausen
  • 22.09.17
Überregionales

Reisholz: Reisebus kollidiert mit Pkw

70-Jähriger schwer verletzt - Ursache unklar Bislang noch unklar ist die Ursache eines Verkehrsunfalls, der sich heute Mittag auf der Kappeler Straße ereignete und bei dem ein 70-jähriger Pkw-Fahrer frontal mit einem Reisebus zusammenstieß. Der Mann wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und wird seit seiner Bergung stationär behandelt. Den bisherigen Ermittlungen des Unfallaufnahmeteams zufolge befuhr gegen 12 Uhr ein 70-jähriger Düsseldorfer in seinem Wagen die Kappeler Straße aus Benrath...

  • Düsseldorf
  • 29.06.17
Überregionales
Polizei NRW
Innenministerium NRW

Foto:
Jochen Tack

Karlstraße: Technischer Defekt löste Brand aus

Am Mittwochabend, 23. November, gegen 18 Uhr, kam zu einem Dachstuhlbrand in einem Einfamilienhaus an der Karlstraße in Langenfeld /wir berichteten. Am heutigen Tag wurde der Brandort von Experten des Kommissariats 11 in Mettmann genauer untersucht. Dabei kamen die Brandermittler zu dem Ergebnis, dass das Feuer im Dachstuhl von einem Kabelbrand, also einem technischen Defekt, verursacht wurde. Sachschaden mindestens 200.000 Euro Nach ersten polizeilichen Schätzungen der...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 24.11.16
Überregionales
Das Sechsfamilienhaus an der Kirchstraße brannte komplett aus. Archivfoto: Knapp

Hausbrand an der Kirchstraße: Es war ein Unglücksfall

Die Ursache für den Hausbrand an der Kirchstraße ist geklärt. "Die Staatsanwaltschaft qualifiziert es als Unglücksfall", sagt Polizeisprecher Michael Franz. Das Feuer war am Dienstagmorgen (26. Juli) in einer Erdgeschosswohnung des Sechsfamilienhauses ausgebrochen und hatte schnell auf die anderen Etagen übergegriffen. "Es fanden Renovierungsarbeiten statt. Aus dem Steckdosenbereich dürften Funken entstanden sein, die umherliegende Materialien in Brand gesetzt haben. Von dort breitete sich...

  • Castrop-Rauxel
  • 30.07.16
Überregionales
Foto: Feuerwehr

Nach Brand in Kalkar: Ursache steht fest

Ein verheerendes Feuer hat am Donnerstag Teile eines Gehöftes an der Trompetstraße in Altkalkar zerstört. Jetzt steht die Brandursache fest. Gegen 12.15 Uhr hatte der Hauseigentümer den Brand im Hinterhaus seines Gehöftes bemerkt und die Feuerwehr alarmiert. Als die vor Ort eintraf, stand die als Lagerraum genutzte ehemalige Scheune im Hinterhaus des Gehöftes bereits im Vollbrand. Kurze Zeit später griffen die Flammen auch auf das als Wohnhaus genutzte Vorderhaus über. Die Feuerwehr bekam...

  • Kalkar
  • 11.07.16
Ratgeber
4 Bilder

Messehalle in Flammen

Schlagartig verdunkelte sich der Himmel. Am frühen Nachmittag hob sich heute eine schwarze Rauchsäule von dem klaren Himmel ab. Grund dafür - die ehemalige Messehalle am Europaplatz in Stockum stand in Flammen und wurde von einer großen Rauchwolke eingenommen. Zur Zeit dient sie als Flüchtlingsunterkunft. In der Halle waren 282 Männer untergebracht, von denen 130 anwesend waren. 21 von ihnen erlitten eine Rauchgasvergiftung. Die Rauchwolke breitete sich rasant aus. Daher wurden die Anwohner...

  • Düsseldorf
  • 07.06.16
  •  1
Ratgeber

Schimmelpilz – Vorbeugung und Maßnahmen nach einem Befall

Ein Sachverständiger für Bau-Thermografie und Feuchteschäden / Schimmelpilzbelastungen ist am Montag, dem 22. Februar, 18 bis 21:15 Uhr zu Gast im Theodor-Heuss-Gymnasium. Schimmelpilzbelastungen häufen sich. Die Ursachen sind vielfältig. Neben den hygienischen Auswirkungen kann es auch zu erheblichen gesundheitlichen Beeinträchtigungen kommen. Welche Vorbeugungsmaßnahmen geeignet und erfolgversprechend sind, werden an diesem Abend in dem VHS-Vortrag erörtert und diskutiert. Bei einem...

  • Dinslaken
  • 10.02.16
Überregionales
Foto: Feuerwehr

Zwei Brände in Langenberg: Ursachen stehen fest!

Gleich zwei Brände in der Langenberger Altstadt beschäftigten am Wochenende die Feuerwehr: Zuerst brannte am Freitagabend ein Fachwerkhaus an der Hohlstraße, am Samstagabend stand ein Anbau auf der Kuhstraße in Flammen. Jetzt stehen die Brandursachen fest, wie die Polizei mitteilt. Am heutigen Tage wurden beide Brandorte von Ermittlern des Kommissariats 11 in Mettmann genauer untersucht. Dabei kamen die Brandexperten zu folgenden Ergebnissen: Der Brand im Keller eines Fachwerkhauses an der...

  • Velbert
  • 26.10.15
Überregionales

Gasexplosion an der Bublitzer Straße: Es war der Herd

Eine „nicht sachgemäße Handhabung am Gasherd“ ist nach Auskunft der Polizei Auslöser der Explosion in einem Reihenhaus an der Bublitzer Straße am Dienstag (14. Januar). „Möglicherweise ist der Herd nicht wieder richtig ausgestellt worden“, sagt Polizeisprecherin Ramona Hörst. Wie durch ein Wunder wurde bei der Explosion, die das Haus stark in Mitleidenschaft zog und unbewohnbar machte, niemand schwer verletzt. Die Bewohner, eine 75-jährige Frau und ein 84-jähriger Mann, trugen nach Auskunft...

  • Castrop-Rauxel
  • 16.01.14
  •  1
Überregionales
Grausige Entdeckung nach Abschluss der Löscharbeiten.

Update: Toter bei Wohnungsbrand in Bochum-Ehrenfeld

Am Donnerstag, 7. Juni, gegen 05.00 Uhr, meldet die Feuerwehr, einen Wohnungsbrand im Ortsteil Ehrenfeld. Die Wohnung liegt in einem Mehrfamilienhaus. Fünf Personen werden für die Dauer der Löscharbeiten evakuiert. Nach Abschluß der Löscharbeiten wird in der Brandwohnung die Leiche einer bisher nicht identifizierten männlichen Person gefunden. Zur Todes- und Brandursache sowie der Schadenshöhe können keine Angaben gemacht werden.

  • Bochum
  • 07.06.12
Überregionales
Feuerwehrleute vor Patientenzimmer, in dem es brannte.

Zigarette im Bett löste Klinik-Feuer aus

Der schlimme Brand in der Klinik am Park in Brambauer, er wurde wahrscheinlich ausgelöst, weil ein 81-Jähriger im Krankenbett rauchte. Der Mann starb, acht Menschen wurden verletzt. Eine brennende Zigarette als Auslöser des Feuers - zu diesem Ergebnis kommen die Brandsachverständigen, die das Zimmer in der zweiten Etage der Klinik am Park nach dem Feuer untersuchten. Die Obduktion ergab nach Angaben der Staatsanwaltschaft Dortmund außerdem, dass der 81-jährige Patient an einem Herztod starb....

  • Lünen
  • 30.04.12
Ratgeber

"Wir sind es leid"

Bei der Auftaktveranstaltung machte Innenminister Ralf Jäger am 25. November in Köln zum Thema „Wie die NRW-Polizei ihre neue Verkehrsstrategie mit Leben füllt“ deutlich, dass in Zukunft nicht allein die Ursachen, sondern vielmehr die Folgen in den Blickpunkt rücken sollen. Die Kernbotschaften waren klar formuliert: 1. Geschwindigkeit ist Killer Nr. 1. 2. Ein Verkehrstoter bedeutet Trauer, Schock, Wut und Verzweiflung für mehr als 100 Menschen. 3. Wir sind es leid! Die Polizistinnen...

  • Kleve
  • 02.12.11
  •  15
Überregionales
12 Bilder

Sümmern: Unfall mit Todesfolge - aktualisiert, Dienstag, 14.30 Uhr

Am Montag, 7. November, um 22:14 Uhr ereignete sich im Gewerbegebiet Rombrock in Iserlohn-Sümmern ein schwerer Verkehrsunfall, bei dem ein 52-jähriger Fußgänger aus Menden, der die Straße Am Großen Teich überquerte, von einem Pkw erfasst wurde. Der Fußgänger verstarb noch an der Unfallstelle. Der 36-jährige Fahrzeugführer aus Menden erlitt einen Schock. Die Ermittlungen zum Unfallhergang dauern an. Aktuealisiert am Dienstag, 14.30 Uhr Wie die Polizei mitteilt, handelt es sich bei dem...

  • Iserlohn
  • 08.11.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.