Alles zum Thema Uschi-Blum-Fanclub Dinslaken

Beiträge zum Thema Uschi-Blum-Fanclub Dinslaken

Kultur
Stefanie Carp zog eine positive Bilanz ihrer ersten Spielzeit. Foto: Daniel Sadrowski / Ruhrtriennale 2018
3 Bilder

„Zwischenzeit“ soll auch 2019 Motto der Ruhrtriennale bleiben

Stefanie Carp blickt auf eine erste und wildbewegt politische Spielzeit zurück : „Künstlerisch sehr erfolgreich, politisch sehr umstritten“ bilanzierten andere diese erste Ruhrtriennale unter weiblicher Intendanz. Zur Abschlusskonferenz lud Stefanie Carp jetzt in die Dampfgebläsehalle hinter der Festspielstätte ein, diesmal sogar mit Trompetenbläser, der mit kunstvollen Tönen und artistischer Partnerin für die letzten Triennale-Veranstaltungen bis Sonntag, 23. September warb. ...

  • Bochum
  • 26.09.18
  • 168× gelesen
  •  1
Kultur
„Universe, incomplete“ v.l. Magne Harvard Brekke, Bérengére Bodin, Jürg Kienberger, Bendix Detleffsen, Helmut Schmitt. Foto: Walter Mair/Ruhrtriennale2018-08-19
2 Bilder

Ruhrtriennale: Vollendet unvollendet: „Universe, incomplete“

Christoph Marthalers Musiktheater eröffnet für Bochum die Ruhrtriennale: Mit der Uraufführung eines Musiktheater-Stückes auf Welt-Niveau übertrumpfte am letzten Freitag die Ruhrtriennale bei ihrem Bochumer Start noch ihre eigene Anti-Rassismus-Eröffnung in Duisburg zuvor – und ließ für zweieinhalb Stunden den Polit-Streit vergessen. Bevor tags drauf Norbert Lammert als Diskussionsleiter dazu die Wogen zu glätten versuchte. „Universe, incomplete“ benannte der Züricher Star-Regisseur...

  • Bochum
  • 22.08.18
  • 265× gelesen
  •  2
Kultur
Eine alte Transall wird zum RT-Festivalzentrum: (l.) Marius Busch vom "raumlaborberlin" an einem Flügelteil. Foto: cd
2 Bilder

Ruhrtriennale: „Transall-Landung“ im Schatten der Jahrhunderthalle

Am 16. August ab 18 Uhr auf dem Vorplatz der Industrie-Kathedrale beginnt das neue Leben der ausgemusterten Transall-Maschine als Ruhrtriennale-Festivalzentrum. Die riesigen Flugzeugteile wurden auf Schwerlastern nach Bochum transportiert. Doch im Schatten der Jahrhunderthalle wird selbst aus dem legendären Transportflugzeug der Bundeswehr (Flügelfläche 160 Quadratmeter, Spannweite 40 Meter, Länge 33 Meter, Höhe 12 Meter) ein überschaubares Kultur-Objekt. Das Publikum darf sich auf ein...

  • Bochum
  • 10.08.18
  • 447× gelesen
  •  3
Kultur
Viel Vorfreude auf Publikum und Künstler vermitteln die neue RT-Intendantin Stefanie Carp und Regisseur Christoph Marthaler. Foto: cd

Ruhrtriennale2018 in Duisburg: Die Neue Ruhrtriennale-Intendantin Stefanie Carp holt mehr als 920 Künstler aus 30 Ländern ins Revier

Seit dem 1. November arbeitet Stefanie Carp an ihrer ersten Ruhrtriennale- Spielzeit. Sie ist die erste Frau an der künstlerischen Spitze, des stets auf drei Spielzeiten angelegten Engagements. Und Intendantinnen sind, bei aller längst gelebten Gleichberechtigung, noch recht dünn gesät in der Theaterwelt. Die neue Rolle in der ersten Reihe scheint im Gespräch auch für sie noch ein wenig ungewohnt. Bruder Peter Carp war langjähriger Theater-Intendant in Oberhausen, bevor er kürzlich...

  • Duisburg
  • 09.05.18
  • 190× gelesen
  •  1
  •  1
Kultur
Stefanie Carp, die neue Leiterin der Ruhrtriennale und Regisseur Christoph Marthaler. Foto: cd

RT 2018: Die Neue an der Spitze der Ruhrtriennale

Stefanie Carp holt mehr als 920 Künstler aus 30 Ländern ins Revier, viele nach Bochum Seit dem 1. November arbeitet Stefanie Carp an ihrer ersten Ruhrtriennale-Spielzeit im RT-Stammsitz an der Jahrhunderthalle. Sie ist die erste Frau an der künstlerischen Spitze des stets auf drei Spielzeiten ausgelegten Engagements. Und Intendantinnen sind, bei aller längst gelebten Gleichberechtigung, noch recht dünn gesät in der Theaterwelt. Die neue Rolle in der ersten Reihe scheint auch für sie im...

  • Bochum
  • 02.05.18
  • 506× gelesen
  •  2
Kultur
Olaf Kröck feierte 3 Tage Spielzeit-Eröffnung. Foto: Sebastian Kirch
2 Bilder

Schauspielhaus Bochum: Mit Politik und Poesie

Olaf Kröck leitet ab August 2018 die berühmten Arbeiterfestspiele in Recklinghausen: Olaf Kröck, derzeitiger Intendant des Schauspielhauses Bochum, wurde im Oktober zum Leiter der traditionsreichen Ruhrfestspiele Recklinghausen berufen. Wir sprachen mit Kröck, der kurz vor seiner Wahl mit einigem Aufsehen in seine 298-Tage Intendanz gestartet ist. Fragten, womit er die Recklinghäuser Findungskommission überzeugt hat und welche Pläne er schon für die Arbeiterfestspiele gleich nebenan...

  • Essen-Werden
  • 06.12.17
  • 68× gelesen
  •  1
  •  1
Kultur
Nach der Ruhrtriennale-Jahren freuen sich Johan Simons und Vasco Boenisch auf das Schauspielhaus. Foto: Martin Steffen / Ruhrtriennale.
2 Bilder

Abschluss Ruhrtriennale 2017: "Es war mir eine Ehre"

Johan Simons über seine Ruhrtriennale und wen er nach Bochum mitbringen will: Bochum. Drei „alles umschlingende“ Theater-Kunst-Spielzeiten - in all ihren Formen, in 14 verschiedenen Spielstätten, quer durchs Revier. Im Zentrum des international beachteten Festivals: Bochums Jahrhunderthalle, ab 2017 auch offiziell Sitz der Ruhrtriennale. Johan Simons, schon immer dem Geist der Europäischen Aufklärung verpflichtet, hat das mit viel „Freude Schöner Götterfunkeln“ unterm genau so benannten...

  • Bochum
  • 06.10.17
  • 354× gelesen
  •  2
Kultur
Cosmopolis, Ruhrtriennale,
Besetzung/ Mitwirkende:
Mit - Elsie de Brauw, Pierre Bokma, Mandela Wee Wee, Bert Luppes, BL!NDMAN,
Nach: Don DeLillo,
    Regie: Johan Simons,
    Bühnenfassung: Koen Tachelet,
    Komposition: Eric Sleichim,
    Bühne: Bettina Pommer,
    Kostüm: An De Mol,
    Licht: Dennis Diels,
    Sounddesign: Will-Jan Pielage,
    Dramaturgie: Koen Tachelet, Dorothea Neweling,
Eine Produktion: der Ruhrtriennale und des NTGent.
2 Bilder

Ruhrtriennale: Turbo-Kapitalismus auf dem Spielplatz - Oder: Haben Reiche eine Seele?

Don DeLillos Roman „Cosmopolis“ spielt in New York an einem Tag im April: Eric Packer, 28 Jahre alt, steinreicher und skrupelloser Spekulant, fährt in seiner Stretchlimousine zu einem Friseur-Termin, quer durch die Stadt. Weltweit wackeln die Kurse, geraten die Finanzmärkte ins Trudeln. Das Herz der Metropole steht kurz vor dem Kollaps. Der Präsident ist in der Stadt, ein Sufi-Rapper wird unter großer Anteilnahme seiner Anhänger zu Grabe getragen, gewalttätige Globalisierungsgegner...

  • Bochum
  • 27.09.17
  • 47× gelesen
Kultur
Olaf Kröck. Foto: Knotan
2 Bilder

Schauspielhaus Bochum: "Träum weiter"

Intendant Olaf Kröck über seine Art des Theatermachens: Schauspielhaus-Chef Olaf Kröck hat den coolen Revier-Spruch „Träum weiter“ über seine 298-Tage-Intendanz am Schauspielhaus gestellt. Und seine ganze Spielzeit in einen genauso benannten Abreiß-Kalender gepackt – sozusagen „für zuhause zum Aufhängen“: Jeder abgerissene Tag-Zettel ein Versprechen auf Theater von der Antike über die Klassik bis zur Gegenwart. Darunter 25 Theater-Neuproduktionen, Liederabende (auch die Uraufführung „Träum...

  • Bochum
  • 19.09.17
  • 476× gelesen
Kultur
Verbotene und unerfüllte Liebe: Pelléas (Phillip Addis) und Mélisande (Barbara Hannigan) an der Bar. Foto: Ben Duin / Ruhrtriennale 2017.
3 Bilder

Ruhrtriennale Eröffnungs-Premiere: "Pelléas und Mélisande"

Die Ruhrtriennale startet mit der ersten Oper der Moderne unter Leitung von Sylvain Cambreling in der Regie von Krzysztof Warlikowski. Der Generalmusikdirektor der Staatsoper Stuttgart und Debussy-Spezialist Sylvain Cambreling hat „Pelléas und Mélisande“ bereits über 50 mal dirigiert: Die Magie dieser einzig vollendeten, schwierigen Oper von Claude Debussy lässt ihn nicht los. Der Komponist hat das Libretto nach dem Drama von Maurice Maeterlinck 1902 vertont. Für Cambreling ein...

  • Bochum
  • 24.08.17
  • 213× gelesen
Kultur
Literatur-Nobelpreisträgerin Herta Müller eröffnete die Ruhrtriennale mit einer bewegenden Rede gegen gegen Diktatur und Unterdrückung jeder Art. Hier mit Intendant Johan Simons. Foto: cd
2 Bilder

Herta Müller eröffnet Ruhrtriennale: „Ein Ausweg nach innen"

Eine bewegende Rede gegen Diktatur und Unterdrückung: BOCHUM. Eine Literatur-Nobelpreisträgerin trifft man nicht alle Tage. Die Neugier war groß und die Turbinenhalle bis auf den letzten Platz besetzt: Die kleine, stahlzarte Frau mit der warmen, traurigen Stimme erschütterte die Zuhörer sanft, aber nachhaltig mit ihrer Lebensgeschichte: Aufgewachsen als deutschsprachige Banater-Schwäbin im Rumänien des Diktators Ceaucescu. Als Kind beim täglichen Kühehüten, klein und allein, erschuf sie sich...

  • Bochum
  • 24.08.17
  • 172× gelesen
Kultur
Die Kreise schließen sich: Ruhrtriennale Intendant Johan Simons vor seinem dritten und letzten Jahr. Bochumer Kulturfreunden bleibt der Niederländer dennoch erhalten - als künftiger Hausherr im Schauspielhaus. Foto: cd
2 Bilder

Bühne frei für die Ruhrtriennale

Drei Jahre „Freude Schöner Götterfunken“ oder Kultur-Trips durch Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft: Das dritte und letzte Ruhrtriennale-Jahr unter Johan Simons startet genau um 16.30 Uhr am Freitag, 18. August vor der Jahrhunderthalle. Wie 2015 und 2016 im fantastisch-verrückten Kunstdorf „The Good, the Bad and the Ugly“ vom Atelier Van Lieshout: Mit seinen wilden immer weiterwuchernden, begehbaren Kunstwerken und Zukunfts-Behausungen. Dort kann sich jeder während der gesamten...

  • Bochum
  • 16.08.17
  • 86× gelesen
  •  2
Politik
MdL Yüksel (hinten links) und Bezirksbürgermeister Molszich (2.v.r., Mitte) informierten sich im Caritas-Centrum über die Arbeit mit Senioren und Flüchtlingen. Gesprächspartner waren unter anderem Monika Robrecht (hinten, Mitte) und Johannes Bielawa (mittlere Reihe, Mitte) vom Seniorenbüro mit Mitarbeitern und ehrenamtlichen Helfern. Foto: cd
2 Bilder

„Mutter muss mal wieder unter Leute“

SPD-MdL Yüksel mit dem Bezirks-Bürgermeister im Caritas-Centrum Wattenscheid: Die alten Römer (manchem seit den 70ern noch aus der Freilichtbühne hier in guter Erinnerung), die hatten es einfach: Wenn sie Hochachtung, Wertschätzung, Wohltätigkeit und Nächstenliebe gleichzeitig zum Ausdruck bringen wollten, dann brauchten sie nur ein Wort dafür, nämlich: Caritas. Das Caritas-Centrum Wattenscheid bietet diese Fürsorglichkeit in allen Punkten ganz konkret an. Und dies gemeinsam mit der...

  • Wattenscheid
  • 26.07.17
  • 119× gelesen
  •  2
Kultur
Claudia Altenkirch, Pfarrer Uwe Gerstenkorn, Gabriele Schmelzer, Dieter Gens (Forum Friedenskirche) und Brigitte Stratmann (v.l.) laden an der Kirchtür zur Ausstellungseröffnung ein. Foto: cd

Friedenskirche: Eine Reise in die Luther-Zeit

Die neue "ekiwa" eröffnete ihre „Here I Stand”-Ausstellung in der Friedenskirche: Alle haben wir das Bild vom Mönch mit Kutte und Tonsur im Kopf, wie er schwungvoll mit dem Hammer sein Katholiken-kritisches 95-Thesen-Papier an die Kirchentür zu Wittenberg nagelt. Und damit die Reformation auslöst. Seine deutsche Bibelübersetzung verbreitete der passend frisch erfundene Buchdruck. Für Pfarrer Uwe Gerstenkorn von der frisch zu Pfingsten fusionierten evangelischen Gesamt-Gemeinde Wattenscheid...

  • Wattenscheid
  • 24.07.17
  • 86× gelesen
  •  1
Kultur
Richard Siegal: "Three Stages - Model". Foto: Ursula Kaufmann/Ruhrtriennale
4 Bilder

Ruhrtriennale Essen: Spektakuläres Tanztheater und mehr

Johan Simons vollendet sein drittes Ruhrtriennale-Jahr auch in Essen: Sein drittes und letztes Jahr als Leiter der Ruhrtriennale stellt Bochums kommender Intendant Johan Simons unter den berühmten Schiller-Titel der Europa-Hymne „Freude schöner Götterfunken“. Die (allein schon durch ihre schiere Zahl beeindruckenden) 135 Veranstaltungen, der 41 Produktionen (darunter 26 Eigen- und Ko-Produktionen, 22 Uraufführungen, Neuinszenierungen, Deutschlandpremieren und Installationen) in 14...

  • Essen-Nord
  • 29.06.17
  • 141× gelesen
  •  2
Kultur
Freunde nicht nur auf der Bühne: Klein-Tarzan Leo und Gorilla-Terk Massimo. Foto: cd
3 Bilder

Tarzan-Musical: "Du brauchst einen Freund"

Von hier kommen immer wieder Talente für die Bühnen an der Ruhr. Auch beim „Tarzan“-Musical im Metronom-Theater Oberhausen trifft man schnell auf „Mölmsche“! Einer davon ist Leonard Conrads: Der Zehnjährige beeindruckt als einer von gleich acht Kinder-Darstellern als „junger Tarzan“. Nach Büchern, Comics und Filmen über den Menschenjungen unter Gorillas wurde zu Phil Collins´ Klängen 2006 die Broadway-Show. Zehn Jahre danach auch bei uns: „Aus dem Stand heraus - volles Haus!“, Karten...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 10.06.17
  • 392× gelesen
  •  1
  •  2
Kultur
Anselm Weber an seinem Lieblingplatz im Schauspielhaus-Foyer: "Bochum hat einfach das schönste Theater!" Foto: cd

Anselm Weber: „Bochum hat einfach das schönste Theater!“

Abschieds-Gespräch mit Schauspielhaus-Intendant Anselm Weber, künftig Frankfurt: „Bochum – ich komm aus Dir !“ kann nun auch Anselm Weber sagen. Und er sagt es mit Herzblut. Wir treffen ihn im berühmten Bochumer Intendanz-Büro, da haben schon einige gesessen, von Schalla über Zadek bis Peymann. Weber gehört zu den Erfolgreichsten, die hier wirkten. (Wenn man Kreativität überhaupt in Zahlen und Zuschauern messen kann. Oder will). Und er darf nun in einem Atemzug mit den Vorgängern genannt...

  • Bochum
  • 10.06.17
  • 134× gelesen
  •  2
LK-Gemeinschaft
Stephen Calcutt, einer der drei originalen Darth-Vader-Darsteller feierte in Herne soagar einen runden Geburtstag. Foto: LxL
5 Bilder

Hernebration: “Happy Birthday, Darth Vader!”

„Hernebration Nr. 3 - Die „Star-Wars“-Familie Ruhr traf sich im Café Pluto: Wer steckte wirklich unterm Riesen-Helm von „Darth Vader“ in der Star-Wars-Filmen? Anfang des Monats war er in Wanne-Eickel. Sozusagen die „achte Episode in Herne II“. Zumindest einer der hochgewachsenen Darsteller des schwarzen Lords war auf dem Fan-Treffen „Hernebration“ kennen zulernen: Zwei-Meter-Plus-Schauspieler Stephen Calcutt, der nicht nur dem künstlich-beatmeten Bösewicht seine beachtliche Körpergröße...

  • Wanne-Eickel
  • 15.05.17
  • 202× gelesen
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Klar, dass Jörg Bausch zu den Top-Acts gehört - neben dem Einmarsch der Schützen und dem Königsball natürlich. Foto: Veranstalter
2 Bilder

Schützenfest bei Germania Voerde mit Stargast Jörg Bausch

Stargast Jörg Bausch rockt mit seinen Hits das Festzelt von Germania Voerde Ein Superprogramm hat Germania Voerde mal wieder auf die Beine gestellt: Der Schützenfestauftakt beginnt mit dem Schmücken des Festzeltes am Freitag, 5. Mai. Am Samstag, 6. Mai, treten die Schützen an Haus Voerde zur Kranzniederlegung am Ehrenmal und zum Marsch durch die Stadt Voerde an, begleitet durch den Tambourkorps Voerde und „Vivat“ Löhnen. Um 13 Uhr werden die Schützen am Schießstand Breiter Deich...

  • Dinslaken
  • 03.05.17
  • 444× gelesen
Kultur
Die Festival-Eröffnungsrede hält diesmal Literatur-Nobelpreis-Trägerin Herta Müller.
4 Bilder

Bochum Ruhrtriennale: Wenn Ideale wanken

Johan Simons startet in sein letztes Jahr Ruhrtriennale: Sein drittes und letztes Jahr als Leiter der Ruhrtriennale stellt Bochums kommender Intendant Johan Simons unter den berühmten Schiller-Titel der Europa-Hymne „Freude schöner Götterfunken“. Um dann schon bei der Programmvorstellung zu fragen, ob es diese Funken überhaupt noch gibt. Simons sieht so vieles in rasantem Tempo und auf unglaublich unvorhersehbare Weise sich ändern, noch 2016 hatte er die Begriffe „Freiheit, Gleichheit...

  • Bochum
  • 15.03.17
  • 179× gelesen
  •  1
Kultur
Gemeinsam mit NRW-Kultur-Ministerin Christina Kampmann stimmte Intendant Johan Simons auf sein drittes Ruhrtriennale-Jahr ein. Foto: Caro Dai
4 Bilder

Ruhrtriennale in Duisburg: Freude? Schöner? Götterfunken?

Sein drittes und letztes Jahr als Leiter der Ruhrtriennale stellt der Niederländer Johan Simons unter den berühmten Schiller-Titel der Europa-Hymne „Freude schöner Götterfunken“. Um dann schon bei der Programmvorstellung auch für die Duisburger Programmteile zu fragen, ob es diese Funken überhaupt noch gibt. Simons sieht so vieles in rasantem Tempo und auf unglaublich unvorhersehbare Weise sich ändern, noch 2016 hatte er die Begriffe „Freiheit, Gleichheit und Brüderlichkeit“ befragt:...

  • Duisburg
  • 15.03.17
  • 129× gelesen
  •  1
Kultur
Das Nationalmuseum Hanoi zeigt gleichzeitig zur Herner Ausstellung auch seine zu Hause verbliebenen "Schätze Vietnams". 50.000 Besucher waren bisher in der Herner Vietnam Ausstellung. Sie läuft noch bis zum 26. Februar 2017.
9 Bilder

Herne - Hanoi ohne Visum

Caro Dai für uns auf den Spuren der Vietnam-Ausstellungsmacher vor Ort: 15 Tage Kultur „Wenn Sie mal in Hanoi sind, kommen Sie doch vorbei.“ Das klang sehr verlockend, Anfang Oktober bei der Ausstellungs-Eröffnung der „Schätze Vietnams“ im Herner Archäologie-Museum! Knapp neun Wochen später sitze ich beim Tee mit Frau Tran Thi Hoah Binh im Goethe-Institut Hanoi: Das wunderschön renovierte ehemalige Franzosen-Gebäude im Kolonial-Stil des alten „Indochine“ beherbergt auch die „schönste...

  • Herne
  • 21.02.17
  • 173× gelesen
  •  2
  •  2
Kultur
"Grüner Engel" Albert Hölzle mit einem Prototyp einer Mobilen Fahrradwerkstatt. Foto: René Arnold.

Ideen-Wettbewerb zur Grünen Hauptstadt: "Grüne Engel auf zwei Rädern"

Mobile Fahrradwerkstatt gibt praktische Hilfe beim „Strampeln“ gegen Feinstäube. Angst vorm Schlauchflicken? Fahrradfan Albert Hölzle (37) und seine Freunde machten mit beim Ideenwettbewerb zur Grünen Hauptstadt. Die Jury fand sie „förderungswürdig“: das Projekt ihrer „mobilen Fahrradwerkstatt“ gefiel auch, weil die Idee „überschaubar und leicht umzusetzen“ ist. Und auch mit recht wenig Investment große Wirkung entfalten kann. Ein Lastenrad wird mit einem Werkzeugkasten ausgestattet,...

  • Essen-Nord
  • 02.01.17
  • 235× gelesen
  •  1
  •  3
Politik
Anlässlich des 29.Parteitages der CDU Deutschland trägt sich die Bundeskanzlerin Dr.Angela Merkel in das Stahlbuch der Stadt Essen ein
v.l.n.r : Oberbürgermeister Thomas Kufen, Bundeskanzlerin Dr.Angela Merkel, CDU-Generalsekretär Dr. Peter Tauber und der Geschäftsführer der Messe Essen Oliver P. Kuhrt
05.12.2016    Foto: Elke Brochhagen
3 Bilder

CDU-Bundesparteitag in Essen: „Macht hoch die Tür, die Tor macht weit ...“

Auch Kanzlerinnen beten vor schweren Aufgaben – Nachlese zum Essener CDU-Parteitag. Dass diese alte Stadt mit mächtigen Frauen in den über tausend Jahren ihrer Geschichte gute Erfahrungen gemacht hat, ist kein Geheimnis. Auch OB Thomas Kufen erinnerte in seiner Begrüßung auf dem Bundesparteitag der CDU augenzwinkernd zur Kanzlerin an die erfolgreiche Herrschaft der Essener Fürstabtissinnen: „Und von mir aus kann das auch noch lange so bleiben.“ Da hat sie sich gefreut. Die Delegierten in...

  • Essen-Steele
  • 12.12.16
  • 177× gelesen